Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

Petra Andes in den Club 100 aufgenommen

Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter.


Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 Fußballkreise Deutschlands Vereinsmitarbeiter durch den DFB und seine Landesverbände geehrt. Alle Preisträger werden zu Dankeschön-Wochenende eingeladen und erhalten eine DFB-Ehrenamts-Urkunde. Von den 280 Kreissiegern werden zudem noch einmal 100 Ehrenamtliche in den „Club 100" aufgenommen. In diesem Jahr feiert die Aktion Ehrenamt das 20-jährige Jubiläum, neuestes Mitglied im „Club 100“ ist Petra Andes vom VfB Reichenbach (Kreis Kusel-Kaiserslautern).


Petra Andes ist seit vier Jahren beim VfB Reichenbach als Übungsleiterin und Vorstandsmitglied engagiert. Als Initiatorin des internationalen Lauftreffs nimmt sie sich verstärkt den Themen  Zuwanderung, Asyl und Flucht an und ist zu einer Art "Flüchtlingsverantwortliche" des Vereins geworden. Das Engagement von Petra Andes für die Flüchtlinge geht weit über das Sportliche hinaus. Sie unterstützt bei notwendigen Fahrten, hilft bei der Suche nach Übersetzungsmöglichkeiten, begleitet Behördengänge und organisiert Arztbesuche. Sie ist die gute Seele für die überwiegend jungen Männer, die in der Ortsgemeinde wohnhaft sind, und hat jederzeit für deren Belange ein offenes Ohr. Der Verein und der Sport profitieren vom Engagement von Petra Andes in besonderer Weise, denn die zugewanderten Menschen knüpfen durch das gemeinsame Sporttreiben Kontakte, kommen nicht nur mit den Sportlerinnen und Sportlern ins Gespräch, sondern lernen auch eine Vielzahl der Bürgerinnen und Bürger kennen. Sie sind über den Verein hinaus bestens ins Gemeindeleben integriert, engagieren sich bei Aktivitäten und Veranstaltungen und geben mit verschiedensten Aktionen wie beispielsweise dem gemeinsamen Kochen heimatlicher Gerichte auch Dank zurück.


Für all diese Tätigkeiten und ihr jahrelanges Engagement wurde sie an diesem Mittwoch  im Rahmen des internationalen Jugendfußballturniers der Ramstein American School in Kooperation mit dem VfB Reichenbach ausgezeichnet und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, Jürgen Veth, 1. Vizepräsident und Uwe Kadel, stellvertretender Kreisvorsitzender, ehrten die Preisträgerin und überreichten ihr und dem Verein eine DFB-Ehrenamts-Urkunde und Plakette, einen Chronographen sowie zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Zudem wird das frischgebackene Mitglied im Rahmen einer zentralen Ehrungsveranstaltung vom DFB rund um das Länderspiel gegen Norwegen ausgezeichnet.


1

V.l.n.r.: Jürgen Veth. 1. Vizepräsident im SWFV, stellvertretender Kreisvorsitzender Uwe Kadel, Club 100 Mitglied Petra Andes und SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz