Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Letzter Bundesliga-Vorhang für Jochen Drees

Beim Spiel des Deutschen Meisters FC Bayern München gegen den SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr) fällt der letzte Bundesliga-Vorhang für SWFV-Schiedsrichter Dr. Jochen Drees (SV Münster-Sarmsheim) – es ist das 141. und somit sein letztes Bundesligaspiel.

 

Der 47-jährige Allgemeinmediziner muss zum Saisonende altersbedingt aus Deutschlands Eliteklasse ausscheiden. An den Seitenlinien wird er wie gewohnt von seinen Assistenten Timo Gerach (FV Queichheim) und Christian Gittelmann (SpVgg Gauersheim) unterstützt. Tobias Christ (TB Jahn Zeiskam) komplettiert das SWFV-Quartett als Vierter Offizieller.

 

FIFA-Schiedsrichter Christian Dingert (TSG Burglichtenberg) pfeift am Sonntag, 15:30 Uhr, das Zweitliga-Spiel zwischen Dynamo Dresden und der um den Klassenerhalt kämpfenden Arminia aus Bielefeld. Nicolas Winter (SV Hagenbach) ist als Assistent dabei.

 

In der 3. Liga steht die Begegnung zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Hansa Rostock (Samstag, 13:30 Uhr) unter der Leitung von Marcel Schütz (SV Leiselheim). Patrick Kessel (SG Hüffelsheim) kommt zeitgleich beim Spiel des VfL Osnabrück gegen den abstiegsbedrohten SC Paderborn 07 als Assistent zum Einsatz.

 

In der Frauen-Bundesliga pfeift Ines Appelmann (SG RWO Alzey) das Spiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und der bereits als Absteiger feststehenden Borussia aus Mönchengladbach (Sonntag, 14:00 Uhr). Fabienne Michel (TSV Gau-Odernheim) unterstützt sie als Assistentin. Zeitgleich leitet Christina Biehl (SV Niederhambach) die Begegnung zwischen Absteiger Bayer 04 Leverkusen und dem SC Freiburg.

 

Vanessa Schleicher (VfR Wormatia Worms) kommt in der 2. Frauen-Bundesliga beim Spiel zwischen Arminia Bielefeld und dem Herforder SV (Sonntag, 14:00 Uhr) als Schiedsrichterin zum Einsatz. Hanna Schlemmer (TuS Finkenbach-Waldgrehweiler) ist als Assistentin dabei.


1

Dr. Jochen Drees