Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Frank Zielke in den Club 100 aufgenommen

Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter.


Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 Fußballkreise Deutschlands Vereinsmitarbeiter durch den DFB und seine Landesverbände geehrt. Alle Preisträger werden zu Dankeschön-Wochenende eingeladen und erhalten eine DFB-Ehrenamts-Urkunde. Von den 280 Kreissiegern werden zudem noch einmal 100 Ehrenamtliche in den „Club 100" aufgenommen. In diesem Jahr feiert die Aktion Ehrenamt das 20-jährige Jubiläum, neuestes Mitglied im „Club 100“ ist Frank Zielke vom SV Alemannia Waldalgesheim (Kreis Mainz-Bingen).


Frank Zielke trainiert seit 2006 durchgängig Jugendmannschaften der Alemannia und hat 2014 die Gesamtleitung der Jugendabteilung im Verein unter Beibehaltung seines Traineramtes übernommen. Dabei ist es ihm gelungen, eine weitere Juniorenmannschaft (A-Junioren) zu gründen und 40 weitere Jugendspieler/innen zu gewinnen. Zudem konnte er das Jugendfördertraining sowie Jugendcamps fest im Vereinsablauf  installieren, auch die Qualifikation der Jugendtrainer und deren Fortbildung sind fester Bestandteil der Vereinsphilosophie. Dem aktiven Fußball ist Frank Zielke auch treu geblieben, er spielt regelmäßig bei den Alten Herren. Darüber hinaus hat er im letzten Jahr vier weitere Sponsoren gewinnen können, mit deren finanzieller Unterstützung alle Jugend-spieler/innen mit Trainingsanzügen, Sweatshirts, T-Shirts und einer Sporttasche ausgerüstet werden konnten.

Für all diese Tätigkeiten und sein jahrzehntelanges Engagement wurde er an diesem Sonntag  im Rahmen des letzten Heimspiels der Verbandsliga Südwest gegen Jahn Zeiskam ausgezeichnet und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. Der 1. Vizepräsident des SWFV, Jürgen Veth, Gerd Schmitt, Kreisvorsitzender und Volker Schmitt, Kreisehrenamtsbeauftragter, ehrten den Preisträger und überreichten ihm und dem Verein eine DFB-Ehrenamts-Urkunde und Plakette, einen Chronographen sowie zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Zudem wird das frischgebackene Mitglied im Rahmen einer zentralen Ehrungsveranstaltung vom DFB rund um das Länderspiel gegen Norwegen ausgezeichnet.

 

1

Von links: Jürgen Veth, 1. Vizepräsident des SWFV, Club 100 Mitglied Frank Zielke, Kreisehrenamtsbeauftragter Volker Schmitt, Geschäftsführer der Alemannia Joachim Blum, sowie Klaus Mohr, 2. Vorsitzender

 

-------------------------------


Oddset




Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel