Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Qualifizierungsoffensive  Training & Wissen online  

SV Mackenbach Südwestmeister der Ü50-Senioren

Am Samstag, 10. Juni 2017, fand im Kreis Birkenfeld auf dem Rasenplatz in Weiersbach die Südwestmeisterschaft der Ü50-Senioren statt.

 

Teilnehmer waren die Ü50-Kreismeister des SWFV. Sieger wurde das Ü50-Team des SV Mackenbach durch ein 3:0 im Endspiel gegen die SG Worms. Beide Teams qualifizierten sich somit für die Ü50-Regionalmeisterschaft am 01.07.2017 im Rheinland.

 

Dritter wurde die SG Hoppstätten/Weiersbach durch ein 4:3 gegen die SG Sausenheim/Neuleiningen.


1


Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/ue50-suedwestmeisterschaft-suedwest-ue50-senioren-landesturnier-ue50-senioren-saison1617-suedwest/-/staffel/01VVRIB1TO000000VS54898EVSIMIKOR-C#!/section/matches


Nach der kurzfristigen Absage der SG Rohrbach/Hayna nahmen acht Mannschaften am Kleinfeldturnier um die Südwestmeisterschaft teil. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die Tabellenzweiten qualifizierten sich für das Spiel um Platz 3, die Gruppensieger für das Finale.


Spannend lief es in der Gruppe A bis zum letzten Spiel. Der SV Mackenbach hatte seine ersten beiden Spiele souverän gewonnen und traf auf den Vorjahressieger TuS Göllheim, der einen Sieg mit 3 Toren Unterschied benötigte, um noch Gruppensieger zu werden. Aber auch die SG Hoppstädten/Weiersbach hatte je nach Ausgang des letzten Spiels noch Hoffnung auf den Gruppensieg. Die erste Halbzeit war ausgeglichen und mit 1:1 wurden die Seiten gewechselt. Göllheim öffnete in der zweiten Halbzeit die Abwehr, um die notwendigen Tore zu erzielen. Die taktisch sehr diszipliniert spielenden Mackenbacher nutzten nun konsequent den sich bietenden Raum, entschieden die Partie mit 4:1 für sich und erreichten als verdienter Gruppensieger das Finale. Zu erwähnen ist die faire Einstellung der TuS Lachen-Speyerdorf, die nach einer Verletzung im ersten Spiel ohne Auswechselspieler auskommen musste. Man war chancenlos in den weiteren Spielen, spielte diese aber tapfer zu Ende.


Nicht ganz so spannend verlief die Gruppe B. Die SG Worms zeigte sich als die stärkste Mannschaft und gewann als Gruppensieger alle drei Spiele. Das letzte Spiel musste um den Platz 2 entscheiden und hier erreichte die SG Sausenheim/Neuleiningen mit einem 2:1 gegen den FC Viktoria 12 Merxheim das Spiel um Platz 3.


Das Spiel um Platz 3 wurde von beiden Mannschaften offensiv geführt und von der SG Hoppstädten/Weiersbach mit 4:3 gegen die SG Sausenheim/Neuleiningen gewonnen. Im Finale sahen die Zuschauer noch einmal ein sehr gutes Ü50-Spiel. Beide Mannschaften waren technisch versiert und hatten eine Reihe von Torchancen. Und wieder setzte sich die taktische Disziplin und auch das fußballerische Können des SV Mackenbach durch. Sie standen sicher in der Abwehr, blockten die Schussversuche der SG Worms ab und was doch durchkam, wurde vom Torwart entschärft. Kamen sie in Ballbesitz, waren sie sehr ballsicher und stellten die Wormser Abwehr immer wieder vor Probleme. So führten die guten Angriffe zu einer 2:0 Halbzeitführung und in der zweiten Halbzeit erzielten sie nach toller Vorarbeit sogar noch per Kopf das 3:0 und die hochverdiente Ü50-Südwestmeisterschaft war unter Dach und Fach.


Das Verbandsausschussmitglied und Beauftragter Ü-Spielbetrieb SWFV Rainer Pfaff bedankte sich bei der Siegerehrung zunächst bei der SG Weiersbach-Hoppstädten mit einem Ball und einigen Kisten Bitburger Pils, gestiftet von der Bitburger Brauerei, für die tadellose Ausrichtung der Südwestmeisterschaften. Anschließend erhielten die Schiedsrichter Volker Kohlmann, Karl-Heinz Becker und Hans Günter Fruh als Dankeschön ein SWFV-Badetuch. Aber auch die Mannschaften gingen nicht leer aus. Alle erhielten eine Urkunde, einen Ball und zwei Kisten Stuppis, gestiftet von der Bitburger Brauerei. Zum Abschluss wurde der Wanderpokal des SWFV an den SV Mackenbach übergeben.


Der SV Mackenbach und die SG Worms haben sich für die Regionalmeisterschaft qualifiziert, die am 01.07.2017 im Rheinland stattfindet (Spielort steht noch nicht fest).