Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

SWFV-Bildungskonzept

Bereich Breiten- und Freizeitsport

 

Teamleiter Breiten- und Freizeitsport

 

Zielgruppe

Mitglieder aus SWFV-Vereinen, die in ihren Vereinen als Betreuer im Kinder- und Jugendbereich, sowie bei Ü35-Mannschaften (AH-Mannschaften) tätig sein möchten 

 

Ausbildungsumfang (70 LE)

Ein verlängertes Wochenende Basisqualifizierung (Do - So), 30 LE
plus
Zwei Wochenenden Profil-Ausbildung Breiten- und Freizeitsport, jeweils Fr - So, insgesamt 40 LE

 

Ausbildungsinhalte

Basisqualifizierung
- Trainings- und Bewegungslehre
- Sportbiologie/Sportmedizin
- Psychologie/Pädagogik/Methodik
- Sportorganisation/Sportpolitik/Umwelt
- Sportunfall- und Haftpflichtversicherung im Sport
- Vereinsrecht
- Sportorganisation/Jugendarbeit im Verein/Führungsarbeit
- Planung und Aufbau einer Übungsstunde/Trainingseinheit
 
Profil Breiten- und Freizeitsport
Inhaltliche und organisatorische Gestaltung des
Freizeitfußballs (Theorie und Praxis)
 
- Spielformen im Freizeitfußball (Kleinfeldfußball, Street-, Beach-
  soccer, Fußballtennis, DFB-FußballAbzeichen, Familiengerechte
  Angebote, Großfeldfußball mit Regeländerungen, Hallenfußball,
  Futsal)
- Kleine Spiele
- Fußballorientierte Fitness und Prävention
- Erhalt und Verbesserung der motorischen Fähigkeiten und Fertig-
  keiten
- Gestaltung von geselligen Angeboten und Rahmenprogrammen

 

Interesse an diesem Ausbildungsangebot?

 

Ansprechpartner:

Markus Beer,

Tel.: 06323 / 94 93 642,

Email: markus.beer@swfv.de