Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Schiedsrichter

SWFV-Bildungskonzept

Qualitätsmanagement der Lehrarbeit im SWFV

 

Durchführungsqualität
 
Methodenvielfalt und Methodenwechsel (Frontalunterricht, Gruppen-arbeit, Referate, Fremdreferenten, Stillarbeit)
 
Lernfördernde Tischordnung (z. B. „jeder kann jeden sehen“ - geschlossenes U)
 
Begleitmaterial für Teilnehmer (Tischvorlagen, Lehrmaterial)
 
„Erlebnis Bildung“: Ergänzung des Lehr- und Seminarprogrammes durch einen besonderen Programmpunkt z. B.
     1.  Diskussionsabend mit einem Ehrengast
     2.  Gesellige Veranstaltungen
     3.  Sportliche Veranstaltungen (Eigenaktivitäten und/oder
          Besuche)
 
Motto: „Nicht wiederholbare oder nicht käufliche Ereignisse schaffen!“
 
Geeignete Referenten
     1.  Fachliche Kompetenz (Praxisnähe zum Fußballsport und
          -Verein/Verband)
     2.  Handlungs- und Methodenkompetenz (verständliche
          Sprache; Anwendung nachvollziehbarer Methoden)
     3.  Soziale Kompetenz (freundliches und vertrauensvolles
          Auftreten)

 

Referentenpool (Anforderungsprofil):

 

Loyalität zu Verbandszielen

 Fachkompetenz

 Sozialkompetenz

Methodenkompetenz 

Fußballpraxis

Einfühlungs-

vermögen

Rhetorik

  Fußball-(Vereins-)

Verwaltungspraxis

Persönlichkeit

Didaktik

eigene Erfahrung

Selbstbewusstsein

(Auftreten)

Medieneinsatz

themenbezogene

Qualifikation

Teamfähigkeit

Gesprächsführung

Legitimation zum

Unterrichten
(Studium/Beruf,
andere Bildungswege)

Bezug zum

Ehrenamt

Kenntnisse in der

Erwachsenenbildung

 

 

Zuverlässigkeit

Organisationsvermögen

 

 

Improvisationsvermögen