Grundsatz-Urteile

Aktuelles Urteil - "Tätlichkeit gegen Spieler"

Nr. 000023-21/22-4000001:    
Berufung gegen das Urteil Nr. 00129-21/22-4000003 der Spruchkammer zu dem Pokalspiel des Herren Kreispokals Musterland TSG 1904 Musterhausen gegen FC RW Neumusterhausen vom 20.10.2021

Urteil:    
Auf die Berufung des Kreisausschusses Musterland gegen das Urteil Nr. 00129-21/22-4000003 der Spruchkammer vom 16.11.2021 wird das Urteil wie folgt abgeändert:

1. Der Spieler Max Mustermann, FC RW Neumusterhausen wird gemäß § 7 Nr. 6 StrafO mit einer Spielsperre von 10 Meisterschaftsspielen belegt.
2. Der Spieler Manfred Mustermann, FC RW Neumusterhausen wird gemäß § 7 Nr. 7 StrafO mit einer Spielsperre von 4 Meisterschaftsspielen belegt.
3. Der Verein FC RW Neumusterhausen wird gemäß § 6 Nr. 4 c) StrafO mit einer Geldstrafe in Höhe von 2000,-€ belegt. Der Verein FC RW Neumusterhausen wird zudem für die Spielzeit 2022/2023 aus dem Pokalwettbewerb ausgeschlossen.
4. Die weitergehenden Berufungen werden im Übrigen zurückgewiesen.
5. Der FC RW Neumusterhausen hat sämtliche Verfahrenskosten, einschließlich der Kosten des Berufungsverfahrens zu tragen (§ 15 RVO).
Berufungsgebühr FC RW Neumusterhausen: 60,- Euro
Verfahrenskosten: 25,- Euro

 

Zur Begründung hier entlang