Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   DFBnet  Spielerpass-Online  

„Kinder haben Lust, sich zu bewegen“

Brigitte Benz (41) und Patricia Mielke (29) sind Erzieherinnen in der Kindertagesstätte Wolfsgrube in Ludwigshafen-Edigheim. Sie haben begeistert am Lehrgang „Spielen und Bewegen mit Ball“, einer Fortbildung für Grundschul-Lehrer und -Lehrerinnen teilgenommen. Veranstalter war der Südwestdeutsche Fußballverband in Edenkoben.


Wie kamen Sie auf die Idee, an dem Lehrgang des SWFV teilzunehmen?

Brigitte Benz: Wir haben an einer Schulung „Spielen – Erfahren – Bewegen im Vorschulalter“ teilgenommen. Da war Oliver Herrmann vom Verband hier bei uns in der Kita. So haben wir sehr gute Anregungen für unsere Arbeit bekommen, viel Spaß gehabt und gefragt, ob wir an der Lehrer-Fortbildung teilnehmen können.


Wie waren die zwei Tage in der Sportschule in Edenkoben für Sie?

Patricia Mielke: Das war sehr interessant. Wir haben sehr viele Ideen mitgenommen, speziell auch für das Programm mit unseren Hortkindern. Es waren zwei sehr anstrengende Tage. Das war Bewegung pur. Es gab beispielsweise kleine Spiele zur Ballgewöhnung. Da sieht man, was man alles machen kann. Am ersten Tag war auch eine Koordinationsschulung. Es war ein langer Fußballabend mit Dribbeln, Prellen mit dem Ball am Fuß – alles was mit Fußball zu tun hat.

Brigitte Benz: Das Angebot war speziell für Kinder der ersten bis vierten Klasse auf das Thema Fußball ausgerichtet. Wir haben schon viele Spielformen, die wir kennengelernt haben, umgesetzt. Es gab neue Impulse für neue Spiele.


1

Brigitte benz (links) und Patricia Mielke


Machen Sie viel Sport in Ihrer Kita?

Patricia Mielke: Ja. Wir haben eine Jogginggruppe, die Kinder laufen dann schon vier, fünf Kilometer. Mit den Kleineren laufen wir zehn, 15 Minuten. Ziel ist, wieder am Ebertparklauf teilzunehmen. Hier bei uns haben wir einen Bambini-Lauf, im Sommer unseren Sportabzeichen-Lauf. Die Kinder haben einfach Lust, sich zu bewegen.

Brigitte Benz: Ich mache viele Bewegungsangebote in der Turnhalle. Die Freude an Spielen mit Wettkampfcharakter ist groß.


Treiben Sie selbst Sport in Ihrer Freizeit?

Brigitte Benz: Ja, Fitnessturnen.
Patricia Mielke: Kickboxen, außerdem gehe ich gerne joggen.

Haben Sie auch sonst eine Ader für Fußball?

Brigitte Benz: Ich kicke gerne. Fußball schaue ich mir aber nur an, wenn WM oder EM ist.
Patricia Mielke: Als Kind habe ich gerne Fußball gespielt. Jetzt verfolge ich Fußball auch nur bei EM und WM.

Quelle: DIE RHEINPFALZ, 12.03.2019, Interview Horst Konzok, Foto Herrmann

-------------------------------


Oddset


--------------------------

quicklinks

postfach

mobil


Sport-Lines

--------------------------


--------------------------


--------------------------

Finaltag der Amateure