DFB-Stiftung Sepp Herberger

Die Zusammenarbeit zwischen dem SWFV und der DFB-Stiftung Sepp Herberger umfasst folgende Schwerpunktthemen:

  • Resozialisierung von Strafgefangenen
  • Behindertenfußball
  • Schule und Vereine
  • DFB-Sozialwerk

 

Besonders hervorzuheben für unsere Vereine, ist die jährliche Ausschreibung der Sepp-Herberger-Urkunden. Ausgezeichnet werden herausragende Aktivitäten aus dem Behindertenfußball, der Resozialisierung von Strafgefangenen sowie in der Kooperation zwischen Schulen und Vereinen. Seit dem Jahr 2016 werden zudem zusammen mit dem Softwarekonzern SAP auch Fußballorganisationen prämiert, die sich im Bereich „Fußball Digital“ engagieren und dabei neue Technologien und Möglichkeiten nutzen. In der Kategorie „Sozialwerk“ wird zusammen mit der Horst-Eckel-Stiftung der „Horst-Eckel-Preis“ verliehen, mit dem ein Engagement für in Not geratene Fußballerinnen und Fußballer geehrt wird.

 

Insgesamt werden bis zu 126 Urkunden verliehen. 16 besonders gelungene Aktivitäten erhalten im Rahmen einer Feierstunde mit prominenten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs Geldpreise im Gesamtwert von 55.000 Euro.

 

Alle weiteren Informationen rund um die DFB-Stiftung Sepp-Herberger findest du hier.