News

x

Goldene Ehrennadel für Volker Kohlmann

28.07.2023Ehrenamt

Kreisvorsitzender Uwe Kadel überreichte an Volker Kohlmann im Rahmen einer Gesamtkreisausschusssitzung die Goldenen Ehrennadel des SWFV. Volker Kohlmann ist 65 Jahre alt und hat 2001 die Verbandsehrung in Bronze und 2008 die Verbandsehrung in Silber bekommen. Er war von 1981 – 1995 auf Vereinsebene als Spielleiter, Trainer und Vorstand tätig. Von 1996 bis 2010 war er Schiedsrichter-Lehrwart sowie Schiedsrichterbeobachter im Kreis Kaiserslautern bzw. Kusel-Kaiserslautern und von 2011 bis 2020 Beisitzer im Kreisjugendausschuss. Seit November 2020 ist er Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Im August 2023 bricht Volker Kohlmann seine Zelte in Deutschland ab und verbringt seinen Lebensabend im Ausland. Der SWFV verliert einen hochengagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter, dem wir für die Zukunft alles Gute wünschen.

28. Juli 2023
Ehrenamt
x

Goldene Ehrennadel für Volker Kohlmann

28.07.2023Ehrenamt

Kreisvorsitzender Uwe Kadel überreichte an Volker Kohlmann im Rahmen einer Gesamtkreisausschusssitzung die Goldenen Ehrennadel des SWFV. Volker Kohlmann ist 65 Jahre alt und hat 2001 die Verbandsehrung in Bronze und 2008 die Verbandsehrung in Silber bekommen. Er war von 1981 – 1995 auf Vereinsebene als Spielleiter, Trainer und Vorstand tätig. Von 1996 bis 2010 war er Schiedsrichter-Lehrwart sowie Schiedsrichterbeobachter im Kreis Kaiserslautern bzw. Kusel-Kaiserslautern und von 2011 bis 2020 Beisitzer im Kreisjugendausschuss. Seit November 2020 ist er Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Im August 2023 bricht Volker Kohlmann seine Zelte in Deutschland ab und verbringt seinen Lebensabend im Ausland. Der SWFV verliert einen hochengagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter, dem wir für die Zukunft alles Gute wünschen.

Kreisvorsitzender Uwe Kadel überreichte an Volker Kohlmann im Rahmen einer Gesamtkreisausschusssitzung die Goldenen Ehrennadel des SWFV. Volker…
x

Goldene Ehrennadel für Volker Kohlmann

28. Juli 2023Ehrenamt

Kreisvorsitzender Uwe Kadel überreichte an Volker Kohlmann im Rahmen einer Gesamtkreisausschusssitzung die Goldenen Ehrennadel des SWFV. Volker Kohlmann ist 65 Jahre alt und hat 2001 die Verbandsehrung in Bronze und 2008 die Verbandsehrung in Silber bekommen. Er war von 1981 – 1995 auf Vereinsebene als Spielleiter, Trainer und Vorstand tätig. Von 1996 bis 2010 war er Schiedsrichter-Lehrwart sowie Schiedsrichterbeobachter im Kreis Kaiserslautern bzw. Kusel-Kaiserslautern und von 2011 bis 2020 Beisitzer im Kreisjugendausschuss. Seit November 2020 ist er Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Im August 2023 bricht Volker Kohlmann seine Zelte in Deutschland ab und verbringt seinen Lebensabend im Ausland. Der SWFV verliert einen hochengagierten ehrenamtlichen Mitarbeiter, dem wir für die Zukunft alles Gute wünschen.

x

Benefizveranstaltung zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien am 24.02.2023

16.02.2023Gesellschaftliche Verantwortung

Die SpVgg NMB Mehlingen veranstaltet am 24.02.2023 ab 16:30 Uhr ein Benefizturnier zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien auf dem Sportgelände des TuS Hohenecken (Kunstrasenplatz). Neben der SpVgg NMB Mehlingen nimmt Fatihspor Kaiserslautern, TuS Hohenecken und der VfR Kaiserslautern an dem Turnier teil. Im Anschluss daran trifft um 19:30 Uhr ein Lautrer Allstar Team auf die Traditionsmannschaft vom 1. FCK.
Im Rahmen der Benefizveranstaltung wird es eine Tombola sowie weitere Aktionen geben.
 

16. Febr. 2023
Gesellschaftliche Verantwortung
x

Benefizveranstaltung zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien am 24.02.2023

16.02.2023Gesellschaftliche Verantwortung

Die SpVgg NMB Mehlingen veranstaltet am 24.02.2023 ab 16:30 Uhr ein Benefizturnier zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien auf dem Sportgelände des TuS Hohenecken (Kunstrasenplatz). Neben der SpVgg NMB Mehlingen nimmt Fatihspor Kaiserslautern, TuS Hohenecken und der VfR Kaiserslautern an dem Turnier teil. Im Anschluss daran trifft um 19:30 Uhr ein Lautrer Allstar Team auf die Traditionsmannschaft vom 1. FCK.
Im Rahmen der Benefizveranstaltung wird es eine Tombola sowie weitere Aktionen geben.
 

Die SpVgg NMB Mehlingen veranstaltet am 24.02.2023 ab 16:30 Uhr ein Benefizturnier zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien auf dem…
x

Benefizveranstaltung zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien am 24.02.2023

16. Febr. 2023Gesellschaftliche Verantwortung

Die SpVgg NMB Mehlingen veranstaltet am 24.02.2023 ab 16:30 Uhr ein Benefizturnier zugunsten der Erdbebenopfer in der Türkei und Syrien auf dem Sportgelände des TuS Hohenecken (Kunstrasenplatz). Neben der SpVgg NMB Mehlingen nimmt Fatihspor Kaiserslautern, TuS Hohenecken und der VfR Kaiserslautern an dem Turnier teil. Im Anschluss daran trifft um 19:30 Uhr ein Lautrer Allstar Team auf die Traditionsmannschaft vom 1. FCK.
Im Rahmen der Benefizveranstaltung wird es eine Tombola sowie weitere Aktionen geben.
 

x

Der Fußballkreis Kusel-Kaiserslautern trägt Trauer.

18.11.2021Ehrenamt

Unser Ehrenkreisvorsitzender Karl-Heinz Scherer ist nach langer schwerer Krankheit am 17.11.2021 im Alter von 76 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir einen vorbildlichen Sportsmann und ein großes Vorbild für alle Ehrenamtlichen.
Karl-Heinz, wir werden Dich nicht vergessen.
Ein herzliches Beileid der Familie und viel Kraft in diesen schweren Stunden.
Für den Fußballkreis KUS-KL
Rainer Pfaff
Kreisvorsitzender

18. Nov. 2021
Ehrenamt
x

Der Fußballkreis Kusel-Kaiserslautern trägt Trauer.

18.11.2021Ehrenamt

Unser Ehrenkreisvorsitzender Karl-Heinz Scherer ist nach langer schwerer Krankheit am 17.11.2021 im Alter von 76 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir einen vorbildlichen Sportsmann und ein großes Vorbild für alle Ehrenamtlichen.
Karl-Heinz, wir werden Dich nicht vergessen.
Ein herzliches Beileid der Familie und viel Kraft in diesen schweren Stunden.
Für den Fußballkreis KUS-KL
Rainer Pfaff
Kreisvorsitzender

Unser Ehrenkreisvorsitzender Karl-Heinz Scherer ist nach langer schwerer Krankheit am 17.11.2021 im Alter von 76 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren…
x

Der Fußballkreis Kusel-Kaiserslautern trägt Trauer.

18. Nov. 2021Ehrenamt

Unser Ehrenkreisvorsitzender Karl-Heinz Scherer ist nach langer schwerer Krankheit am 17.11.2021 im Alter von 76 Jahren verstorben. Mit ihm verlieren wir einen vorbildlichen Sportsmann und ein großes Vorbild für alle Ehrenamtlichen.
Karl-Heinz, wir werden Dich nicht vergessen.
Ein herzliches Beileid der Familie und viel Kraft in diesen schweren Stunden.
Für den Fußballkreis KUS-KL
Rainer Pfaff
Kreisvorsitzender

SWFV Meldungen

x

1. FFC Kaiserslautern gewinnt Gold beim DFB-Punktespiel

Sonstiges
DFB-Punktespiel Kaiserslautern

Am vergangen Freitag 14.06.2024 fand beim 1. FFC Kaiserslautern die Übergabe des DFB-Punktespiels statt. Patrik Maaß (DFB-Mobil-Teamer) überreichte das Trainingspaket, bestehend aus 4 Minitoren, 10 Fußbällen sowie 2 Sätze Leibchen den Vereinsvertretern. 

Durch erfolgreich umgesetzte Maßnahmen Punkte gesammelt

Der 1. FFC konnte durch umgesetzte Maßnahmen wie einer erfolgreich abgeschlossen Basis-Coach Ausbildung, einer Austragung des Tag des Mädchenfußballs, einem neuen Fußballangebot im Verein, sowie im Zuge der DFB-Anerkennungskultur ausreichend Punkte für die Gold-Prämie sammeln. 

 

Hat ihr Verein im vergangen Jahr ebenfalls viele Maßnahmen des DFB-Punktespiels umgesetzt, welche nicht eingereicht worden sind? Dann registrieren sie ihr Verein noch bis zum 31.07.2024. Alle seit dem 01.07.2023 (!) umgesetzte Maßnahmen können nachgereicht und gültig gemacht werden. 

 

Auch mit weniger umgesetzten Maßnahmen (weniger Punkte), können Garantiepreise abgestaubt werden.

 

Weitere Infos hier: Startseite - DFB

Sonstiges
1. FFC Kaiserslautern gewinnt Gold beim DFB-Punktespiel
Am vergangen Freitag 14.06.2024 fand beim 1. FFC Kaiserslautern die Übergabe des DFB-Punktespiels statt. Patrik Maaß (DFB-Mobil-Teamer) überreichte das Trainingspaket, bestehend aus 4 Minitoren, 10 Fußbällen sowie 2 Sätze Leibchen den Vereinsvertretern.  Durch erfolgreich umgesetzte Maßnahmen Punkte gesammelt Der 1. FFC konnte durch umgesetzte ...
x

1. FFC Kaiserslautern gewinnt Gold beim DFB-Punktespiel

Sonstiges
DFB-Punktespiel Kaiserslautern

Am vergangen Freitag 14.06.2024 fand beim 1. FFC Kaiserslautern die Übergabe des DFB-Punktespiels statt. Patrik Maaß (DFB-Mobil-Teamer) überreichte das Trainingspaket, bestehend aus 4 Minitoren, 10 Fußbällen sowie 2 Sätze Leibchen den Vereinsvertretern. 

Durch erfolgreich umgesetzte Maßnahmen Punkte gesammelt

Der 1. FFC konnte durch umgesetzte Maßnahmen wie einer erfolgreich abgeschlossen Basis-Coach Ausbildung, einer Austragung des Tag des Mädchenfußballs, einem neuen Fußballangebot im Verein, sowie im Zuge der DFB-Anerkennungskultur ausreichend Punkte für die Gold-Prämie sammeln. 

 

Hat ihr Verein im vergangen Jahr ebenfalls viele Maßnahmen des DFB-Punktespiels umgesetzt, welche nicht eingereicht worden sind? Dann registrieren sie ihr Verein noch bis zum 31.07.2024. Alle seit dem 01.07.2023 (!) umgesetzte Maßnahmen können nachgereicht und gültig gemacht werden. 

 

Auch mit weniger umgesetzten Maßnahmen (weniger Punkte), können Garantiepreise abgestaubt werden.

 

Weitere Infos hier: Startseite - DFB

x

IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt

Spielbetrieb

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan

Im ersten Endspiel des Tages setzten sich die D-Junioren des FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan in einem hochspannenden und umkämpften Spiel mit 2:1 gegen den FC Speyer 09 durch – dabei wurde ein 0:1-Rückstand gedreht.

 

C-Junioren Sieger: FSV Offenbach/Bellheim SG

Im darauffolgenden Spiel der C-Junioren traf der FSV Offenbach/Bellheim SG aus der Verbandsliga auf den Regionalligisten TSV Schott Mainz. Die Vorderpfälzer sahen bereits in der regulären Spielzeit wie der sichere Sieger aus, bis die Mainzer in der Nachspielzeit doch noch ausgleichen konnten. Nach einer ereignisarmen Verlängerung musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier zeigte sich die Spielgemeinschaft aus Offenbach und Bellheim als nervenstärker und sicherte sich den Pokalsieg.

 

B-Junioren Sieger: VfR Wormatia Worms

Das abschließende Endspiel um den IKK-B-Junioren-Verbandspokal entschied VfR Wormatia Worms für sich. Aufgrund einer überlegenen zweiten Halbzeit konnte der Regionalliga-Mitkonkurrent TSV Schott Mainz mit 4:0 bezwungen werden.

 

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim / JSG Nahe-Glan 

B-Junioren Sieger: FSV Offenbach / Bellheim SG 

Sieger B-Junioren: VfR Wormatia Worms 

 

Spielbetrieb
IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt
Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.   D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan Im ersten Endspiel des Tages setzten sich ...
x

IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt

Spielbetrieb

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan

Im ersten Endspiel des Tages setzten sich die D-Junioren des FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan in einem hochspannenden und umkämpften Spiel mit 2:1 gegen den FC Speyer 09 durch – dabei wurde ein 0:1-Rückstand gedreht.

 

C-Junioren Sieger: FSV Offenbach/Bellheim SG

Im darauffolgenden Spiel der C-Junioren traf der FSV Offenbach/Bellheim SG aus der Verbandsliga auf den Regionalligisten TSV Schott Mainz. Die Vorderpfälzer sahen bereits in der regulären Spielzeit wie der sichere Sieger aus, bis die Mainzer in der Nachspielzeit doch noch ausgleichen konnten. Nach einer ereignisarmen Verlängerung musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier zeigte sich die Spielgemeinschaft aus Offenbach und Bellheim als nervenstärker und sicherte sich den Pokalsieg.

 

B-Junioren Sieger: VfR Wormatia Worms

Das abschließende Endspiel um den IKK-B-Junioren-Verbandspokal entschied VfR Wormatia Worms für sich. Aufgrund einer überlegenen zweiten Halbzeit konnte der Regionalliga-Mitkonkurrent TSV Schott Mainz mit 4:0 bezwungen werden.

 

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim / JSG Nahe-Glan 

B-Junioren Sieger: FSV Offenbach / Bellheim SG 

Sieger B-Junioren: VfR Wormatia Worms 

 

x

Ü32 des SV Enkenbach ist Südwestmeister

Spielbetrieb
SV Enkenbach Ü32-Südwestmeister

Am Ende war es ganz ganz knapp: Nur dank eines einzigen Tores Vorsprung in der Tordifferenz gewann die Mannschaft des SV Enkenbach die Ü32-Südwestmeisterschaften und qualifizierte sich damit als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverbandes für die Regionalmeisterschaften am 20. oder 21. Juli im Saarland.

 

Tordifferenz entschied über den Titelgewinn

Drei Mannschaften waren am Ende mit jeweils 12 Punkten punktgleich, neben dem SV Enkenbach auch die SG Westhofen/Gundheim/Kloppberg und der TuS Maikammer. Der direkte Vergleich als nächstes Kriterium brachte auch noch keine Entscheidung, denn die drei Kontrahenten hatten alle gegeneinander 0:0 gespielt. Also musste die Tordifferent den Ausschlag geben, und da hatte Enkenbach mit 7:1 gegenüber der SG mit 5:0 und Maikammer mit 5:1 knapp die Nase vorn.

 

Auf der Sportanlage des SV Rodenbach, der die Veranstaltung perfekt durchführte, hatten die Zuschauer teilweise hochkarätigen Sport mit vielen knappen Ergebnissen erlebt. Leider mussten die Organisatoren kurzfristig den Spielmodus ändern. Drei Mannschaften hatten wenige Tage vor Turnierbeginn abgesagt, so dass anstelle zweier Vierergruppen eine Siebenergruppe mit dem Modus jeder gegen jeden entstand.

 

Spielleiter Klaus Karl und der Kreisvorsitzende Kaiserslautern Donnersberg, Udo Schöneberger, überreichten dem Kapitän der Gewinnermannschaft, Matthias Herm, und Trainer Andreas Weinland den Wanderpokal und den Bierpreis der Bitburger Brauerei.

 

Alle Ergebnisse der Spiele und die Tabelle findet man hier unter hier unter diesem Link

 

Spielbetrieb
Ü32 des SV Enkenbach ist Südwestmeister
Am Ende war es ganz ganz knapp: Nur dank eines einzigen Tores Vorsprung in der Tordifferenz gewann die Mannschaft des SV Enkenbach die Ü32-Südwestmeisterschaften und qualifizierte sich damit als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverbandes für die Regionalmeisterschaften am 20. oder 21. Juli im Saarland.   Tordifferenz entschied über den ...
x

Ü32 des SV Enkenbach ist Südwestmeister

Spielbetrieb
SV Enkenbach Ü32-Südwestmeister

Am Ende war es ganz ganz knapp: Nur dank eines einzigen Tores Vorsprung in der Tordifferenz gewann die Mannschaft des SV Enkenbach die Ü32-Südwestmeisterschaften und qualifizierte sich damit als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverbandes für die Regionalmeisterschaften am 20. oder 21. Juli im Saarland.

 

Tordifferenz entschied über den Titelgewinn

Drei Mannschaften waren am Ende mit jeweils 12 Punkten punktgleich, neben dem SV Enkenbach auch die SG Westhofen/Gundheim/Kloppberg und der TuS Maikammer. Der direkte Vergleich als nächstes Kriterium brachte auch noch keine Entscheidung, denn die drei Kontrahenten hatten alle gegeneinander 0:0 gespielt. Also musste die Tordifferent den Ausschlag geben, und da hatte Enkenbach mit 7:1 gegenüber der SG mit 5:0 und Maikammer mit 5:1 knapp die Nase vorn.

 

Auf der Sportanlage des SV Rodenbach, der die Veranstaltung perfekt durchführte, hatten die Zuschauer teilweise hochkarätigen Sport mit vielen knappen Ergebnissen erlebt. Leider mussten die Organisatoren kurzfristig den Spielmodus ändern. Drei Mannschaften hatten wenige Tage vor Turnierbeginn abgesagt, so dass anstelle zweier Vierergruppen eine Siebenergruppe mit dem Modus jeder gegen jeden entstand.

 

Spielleiter Klaus Karl und der Kreisvorsitzende Kaiserslautern Donnersberg, Udo Schöneberger, überreichten dem Kapitän der Gewinnermannschaft, Matthias Herm, und Trainer Andreas Weinland den Wanderpokal und den Bierpreis der Bitburger Brauerei.

 

Alle Ergebnisse der Spiele und die Tabelle findet man hier unter hier unter diesem Link

 

Sponsoren