News

x

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023

08.01.2023Schiedsrichter

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023
 
Liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen,
 
auch im Jahr 2023 gibt es beim SWFV wieder zahlreiche Neulingslehrgänge in der Sportschule Edenkoben, mit denene neue Vereinsschiedsrichter für die ordnungsgemäße Durchführung von Pflichtspielen gewonnen werden können.
Die Termine der Präsenzlehrgänge in der Sportschule Edenkoben findet man unter https://www.swfv.de/Spielbetrieb/Schiedsrichter/Wie-werde-ich-Schiedsrichter und die Anmeldung hierzu erfolgt online unter https://www.dfbnet.org/vkal/mod_vkal/webflow.do?event=PLAN_NEW&dmg_company=SWFV.
 
Folgende Termine sind 2023 angesetzt:
24.2. bis 26.2.23
31.3. bis 2.4.23
9.6. bis 11.6.23
1.9. bis 3.9.23
20.10. bis 22-10.23
8.12. bis 10.12.23
 
Darüberhinaus können interessierte Sportler und Sportlerinnen auch an einem Onlinelehrgang teilnehmen!
Hierzu folgende Basics für die Ausbildung zum Fußballschiedsrichter:
Für die E-Learning Lehrgänge gibt es keine festen Termine, da diese komplett übers Selbststudium laufen.
Interessierte Vereinsvertreter*innen müssen sich einfach mit den folgenden Daten bei Timo Hammer (timo.hammer@swfv.net) anmelden:
 
- Name, Vorname
- Geburtsdatum
- Geschlecht
- Anschrift
- Emailadresse
- Verein (optional)
 
Die Prüfung in Theorie und Praxis (Lauftest) zum Schiedsrichter erfolgt dann an einem Wochenendtag in der Sportschule Edenkoben!
 
Wir hoffen im Jahr 2023 etliche neue Schiedsrichter in der Schiedsrichterfamilie der Kreisschiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt begrüßen zu dürfen, damit wir auch zukünftig von Spielausfällen infolge fehlender Unpartgeiischer verschont bleiben!
 
I.A. des Kreisschiedsrichterausschusses Rhein-Mittelhaardt
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

08. Jan. 2023
Schiedsrichter
x

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023

08.01.2023Schiedsrichter

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023
 
Liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen,
 
auch im Jahr 2023 gibt es beim SWFV wieder zahlreiche Neulingslehrgänge in der Sportschule Edenkoben, mit denene neue Vereinsschiedsrichter für die ordnungsgemäße Durchführung von Pflichtspielen gewonnen werden können.
Die Termine der Präsenzlehrgänge in der Sportschule Edenkoben findet man unter https://www.swfv.de/Spielbetrieb/Schiedsrichter/Wie-werde-ich-Schiedsrichter und die Anmeldung hierzu erfolgt online unter https://www.dfbnet.org/vkal/mod_vkal/webflow.do?event=PLAN_NEW&dmg_company=SWFV.
 
Folgende Termine sind 2023 angesetzt:
24.2. bis 26.2.23
31.3. bis 2.4.23
9.6. bis 11.6.23
1.9. bis 3.9.23
20.10. bis 22-10.23
8.12. bis 10.12.23
 
Darüberhinaus können interessierte Sportler und Sportlerinnen auch an einem Onlinelehrgang teilnehmen!
Hierzu folgende Basics für die Ausbildung zum Fußballschiedsrichter:
Für die E-Learning Lehrgänge gibt es keine festen Termine, da diese komplett übers Selbststudium laufen.
Interessierte Vereinsvertreter*innen müssen sich einfach mit den folgenden Daten bei Timo Hammer (timo.hammer@swfv.net) anmelden:
 
- Name, Vorname
- Geburtsdatum
- Geschlecht
- Anschrift
- Emailadresse
- Verein (optional)
 
Die Prüfung in Theorie und Praxis (Lauftest) zum Schiedsrichter erfolgt dann an einem Wochenendtag in der Sportschule Edenkoben!
 
Wir hoffen im Jahr 2023 etliche neue Schiedsrichter in der Schiedsrichterfamilie der Kreisschiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt begrüßen zu dürfen, damit wir auch zukünftig von Spielausfällen infolge fehlender Unpartgeiischer verschont bleiben!
 
I.A. des Kreisschiedsrichterausschusses Rhein-Mittelhaardt
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023   Liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen,   auch im Jahr 2023 gibt es beim SWFV wieder zahlreiche…
x

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023

08. Jan. 2023Schiedsrichter

Schiedsrichter Neulingslehrgänge 2023
 
Liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen,
 
auch im Jahr 2023 gibt es beim SWFV wieder zahlreiche Neulingslehrgänge in der Sportschule Edenkoben, mit denene neue Vereinsschiedsrichter für die ordnungsgemäße Durchführung von Pflichtspielen gewonnen werden können.
Die Termine der Präsenzlehrgänge in der Sportschule Edenkoben findet man unter https://www.swfv.de/Spielbetrieb/Schiedsrichter/Wie-werde-ich-Schiedsrichter und die Anmeldung hierzu erfolgt online unter https://www.dfbnet.org/vkal/mod_vkal/webflow.do?event=PLAN_NEW&dmg_company=SWFV.
 
Folgende Termine sind 2023 angesetzt:
24.2. bis 26.2.23
31.3. bis 2.4.23
9.6. bis 11.6.23
1.9. bis 3.9.23
20.10. bis 22-10.23
8.12. bis 10.12.23
 
Darüberhinaus können interessierte Sportler und Sportlerinnen auch an einem Onlinelehrgang teilnehmen!
Hierzu folgende Basics für die Ausbildung zum Fußballschiedsrichter:
Für die E-Learning Lehrgänge gibt es keine festen Termine, da diese komplett übers Selbststudium laufen.
Interessierte Vereinsvertreter*innen müssen sich einfach mit den folgenden Daten bei Timo Hammer (timo.hammer@swfv.net) anmelden:
 
- Name, Vorname
- Geburtsdatum
- Geschlecht
- Anschrift
- Emailadresse
- Verein (optional)
 
Die Prüfung in Theorie und Praxis (Lauftest) zum Schiedsrichter erfolgt dann an einem Wochenendtag in der Sportschule Edenkoben!
 
Wir hoffen im Jahr 2023 etliche neue Schiedsrichter in der Schiedsrichterfamilie der Kreisschiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt begrüßen zu dürfen, damit wir auch zukünftig von Spielausfällen infolge fehlender Unpartgeiischer verschont bleiben!
 
I.A. des Kreisschiedsrichterausschusses Rhein-Mittelhaardt
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

x

Neujahrempfang

24.11.2022Schiedsrichter

Einladung zum Neujahrsempfang
Lieber Ehrenschiedsrichter, liebe Schiedsrichterin, lieber Schiedsrichter,
der Förderverein „SR Rhein-Mittelhaardt“ und die Schiedsrichtervereinigung Rhein Mittelhaardt lädt Dich sowie Deine/n (Ehe-) Partner/in und Kind(er) herzlich zum Neujahrsempfang 2023 ein.*
Der Neujahrsempfang findet am Freitag, den 13. Januar 2023 um 19:00 Uhr in der Waldgaststätte bei den Schäferhunden statt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem anhängenden  Schreiben.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Liesert
1. Vorsitzender

24. Nov. 2022
Schiedsrichter
x

Neujahrempfang

24.11.2022Schiedsrichter

Einladung zum Neujahrsempfang
Lieber Ehrenschiedsrichter, liebe Schiedsrichterin, lieber Schiedsrichter,
der Förderverein „SR Rhein-Mittelhaardt“ und die Schiedsrichtervereinigung Rhein Mittelhaardt lädt Dich sowie Deine/n (Ehe-) Partner/in und Kind(er) herzlich zum Neujahrsempfang 2023 ein.*
Der Neujahrsempfang findet am Freitag, den 13. Januar 2023 um 19:00 Uhr in der Waldgaststätte bei den Schäferhunden statt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem anhängenden  Schreiben.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Liesert
1. Vorsitzender

Einladung zum Neujahrsempfang Lieber Ehrenschiedsrichter, liebe Schiedsrichterin, lieber Schiedsrichter, der Förderverein „SR Rhein-Mittelhaardt“ und…
x

Neujahrempfang

24. Nov. 2022Schiedsrichter

Einladung zum Neujahrsempfang
Lieber Ehrenschiedsrichter, liebe Schiedsrichterin, lieber Schiedsrichter,
der Förderverein „SR Rhein-Mittelhaardt“ und die Schiedsrichtervereinigung Rhein Mittelhaardt lädt Dich sowie Deine/n (Ehe-) Partner/in und Kind(er) herzlich zum Neujahrsempfang 2023 ein.*
Der Neujahrsempfang findet am Freitag, den 13. Januar 2023 um 19:00 Uhr in der Waldgaststätte bei den Schäferhunden statt.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem anhängenden  Schreiben.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Liesert
1. Vorsitzender

Dateien

x

80. Geburtstag Peter Wahl

18.11.2022Schiedsrichter

80. Geburtstag Peter Wahl

Am vergangenen Wochenende feierte Ehrenschiedsrichter Peter Wahl (Phönix Schifferstadt) seinen 80. Geburtstag. Als spätberufener legte er 1982 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete als Unparteiischer im Kreis Speyer über 30 Jahre lang in der Aktivität Spiele bis zur A-Klasse. Als Schiedsrichterassistent übernahm er an der Linie in der Bezirksliga viele Jahre Verantwortung. An vielen Wochenenden pfiff der langjährige Funktionär von Phönix Schifferstadt an den Wochenenden 2 bis 3 Jugendspiele an einem Tag und ist dabei stolz sagen zu dürfen, in seiner langjährigen Schiedsrichterkarriere nie einen Spielabbruch gehabt zu haben. Auch sehr wenige Platzverweise zieren seine Vita, die davon zeugt, dass Wahl stets die Kommunikation zu den Spielern und den Trainern gesucht hat. Der Kreisschiedsrichterausschuss der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt um Obmann Frank Roß dankt seinem Ehrenschiedsrichter Peter Wahl für sein langjähriges Engagement als Schiedsrichter im Kreis und in der Region und wünscht dem Geburtstagskind viel Glück und Gesundheit für die Zukunft. 
 

18. Nov. 2022
Schiedsrichter
x

80. Geburtstag Peter Wahl

18.11.2022Schiedsrichter

80. Geburtstag Peter Wahl

Am vergangenen Wochenende feierte Ehrenschiedsrichter Peter Wahl (Phönix Schifferstadt) seinen 80. Geburtstag. Als spätberufener legte er 1982 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete als Unparteiischer im Kreis Speyer über 30 Jahre lang in der Aktivität Spiele bis zur A-Klasse. Als Schiedsrichterassistent übernahm er an der Linie in der Bezirksliga viele Jahre Verantwortung. An vielen Wochenenden pfiff der langjährige Funktionär von Phönix Schifferstadt an den Wochenenden 2 bis 3 Jugendspiele an einem Tag und ist dabei stolz sagen zu dürfen, in seiner langjährigen Schiedsrichterkarriere nie einen Spielabbruch gehabt zu haben. Auch sehr wenige Platzverweise zieren seine Vita, die davon zeugt, dass Wahl stets die Kommunikation zu den Spielern und den Trainern gesucht hat. Der Kreisschiedsrichterausschuss der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt um Obmann Frank Roß dankt seinem Ehrenschiedsrichter Peter Wahl für sein langjähriges Engagement als Schiedsrichter im Kreis und in der Region und wünscht dem Geburtstagskind viel Glück und Gesundheit für die Zukunft. 
 

80. Geburtstag Peter Wahl Am vergangenen Wochenende feierte Ehrenschiedsrichter Peter Wahl (Phönix Schifferstadt) seinen 80. Geburtstag. Als…
x

80. Geburtstag Peter Wahl

18. Nov. 2022Schiedsrichter

80. Geburtstag Peter Wahl

Am vergangenen Wochenende feierte Ehrenschiedsrichter Peter Wahl (Phönix Schifferstadt) seinen 80. Geburtstag. Als spätberufener legte er 1982 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete als Unparteiischer im Kreis Speyer über 30 Jahre lang in der Aktivität Spiele bis zur A-Klasse. Als Schiedsrichterassistent übernahm er an der Linie in der Bezirksliga viele Jahre Verantwortung. An vielen Wochenenden pfiff der langjährige Funktionär von Phönix Schifferstadt an den Wochenenden 2 bis 3 Jugendspiele an einem Tag und ist dabei stolz sagen zu dürfen, in seiner langjährigen Schiedsrichterkarriere nie einen Spielabbruch gehabt zu haben. Auch sehr wenige Platzverweise zieren seine Vita, die davon zeugt, dass Wahl stets die Kommunikation zu den Spielern und den Trainern gesucht hat. Der Kreisschiedsrichterausschuss der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt um Obmann Frank Roß dankt seinem Ehrenschiedsrichter Peter Wahl für sein langjähriges Engagement als Schiedsrichter im Kreis und in der Region und wünscht dem Geburtstagskind viel Glück und Gesundheit für die Zukunft. 
 

SWFV Meldungen

x

Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball

Qualifizierung

Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können. 

 

Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken zur Optimierung der Leistungsfähigkeit im Fußball aufgezeigt werden. Auf Basis neurowissenschaftlicher Strategien werden Selbststeuerungsverfahren zur Verbesserung der Emotionsregulation, der Aktivierung und Erholungs- und Belastungssteuerung durchgenommen, sowie grundlegende Ansätze von Visualisierungstechniken vorgestellt. 

 

Weitere Bausteine werden Zielsetzung und Wettkampfvorbereitung der Spieler sein. Letztendlich geht es im mentalen Training immer darum, den Sportler dabei zu unterstützen, seinen Matchplan dann zu erbringen, wenn es drauf ankommt. 

 

Die Eckdaten in der Übersicht

  • Veranstalter: SWFV - Referent: Tobias Lenk
  • Ort: Sportschule Edenkoben
  • Beginn: 9. Juni 2023 - 16:00 Uhr
  • Ende: 10. Juni 2023 - 13:00 Uhr 
  • Gesamtkosten (einschl. Übernachtung und Verpflegung): 150,-Euro
  • Anmeldung:  www.anmeldung.swfv.de 

 

Referent Tobias Lenk war früher Torwart und Torwart-Trainer beim 1. FC Kaiserslautern, ist jetzt Lehrer und auch in der Lehrerberatung tätig. Weitere Infos zu ihm unter:  www.tl-pb.de

 

Die Fortbildung wird mit 10 Lerneinheiten für alle DFB-Trainerlizenzen (C-, B-, B+-, A+, A- und Pro-Lizenz) anerkannt!
 

Qualifizierung
Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball
Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können.    Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken ...
x

Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball

Qualifizierung

Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können. 

 

Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken zur Optimierung der Leistungsfähigkeit im Fußball aufgezeigt werden. Auf Basis neurowissenschaftlicher Strategien werden Selbststeuerungsverfahren zur Verbesserung der Emotionsregulation, der Aktivierung und Erholungs- und Belastungssteuerung durchgenommen, sowie grundlegende Ansätze von Visualisierungstechniken vorgestellt. 

 

Weitere Bausteine werden Zielsetzung und Wettkampfvorbereitung der Spieler sein. Letztendlich geht es im mentalen Training immer darum, den Sportler dabei zu unterstützen, seinen Matchplan dann zu erbringen, wenn es drauf ankommt. 

 

Die Eckdaten in der Übersicht

  • Veranstalter: SWFV - Referent: Tobias Lenk
  • Ort: Sportschule Edenkoben
  • Beginn: 9. Juni 2023 - 16:00 Uhr
  • Ende: 10. Juni 2023 - 13:00 Uhr 
  • Gesamtkosten (einschl. Übernachtung und Verpflegung): 150,-Euro
  • Anmeldung:  www.anmeldung.swfv.de 

 

Referent Tobias Lenk war früher Torwart und Torwart-Trainer beim 1. FC Kaiserslautern, ist jetzt Lehrer und auch in der Lehrerberatung tätig. Weitere Infos zu ihm unter:  www.tl-pb.de

 

Die Fortbildung wird mit 10 Lerneinheiten für alle DFB-Trainerlizenzen (C-, B-, B+-, A+, A- und Pro-Lizenz) anerkannt!
 

x

Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft

eFOOTBALL
eFootball

Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.

 

Die Anmeldephase

Die Anmeldephase läuft vom 16.01.2023 bis zum 05.02.2023. Gespielt wird das Turnier am 11.02.2023 (Beginn 17:30) und der Sieger wird mittels K.O-System im Best-of-Three Modus ermittelt.

 

Nutzt die Chance und seid wie die SG Gensingen/Grolsheim, TSG Heppenheim oder die TSG Wolfstein-Roßbach als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverband beim DFB ePokal dabei.

 

Hier geht es zum Anmeldeformular

 

Hier findet ihr die Durchführungsbestimmungen
 

eFOOTBALL
Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft
Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.   Die Anmeldephase Die Anmeldephase läuft vom 16.01 ...
x

Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft

eFOOTBALL
eFootball

Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.

 

Die Anmeldephase

Die Anmeldephase läuft vom 16.01.2023 bis zum 05.02.2023. Gespielt wird das Turnier am 11.02.2023 (Beginn 17:30) und der Sieger wird mittels K.O-System im Best-of-Three Modus ermittelt.

 

Nutzt die Chance und seid wie die SG Gensingen/Grolsheim, TSG Heppenheim oder die TSG Wolfstein-Roßbach als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverband beim DFB ePokal dabei.

 

Hier geht es zum Anmeldeformular

 

Hier findet ihr die Durchführungsbestimmungen
 

x

Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV

Sonstiges

„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverband stehen die Club-Berater den Vereinen unterstützend zur Verfügung.

Projekt ist Teil der Masterplans 2024

Das Projekt „Club-Berater*in“ ist ein Teil des Masterplan 2024, der zur Verbesserung der Vereinsqualität und zur Stärkung der Basis beitragen soll. Mit ihren Vereinsbesuchen vor Ort sind die „Club-Berater*innen“ der direkte Kontakt in die Vereine. Bei den Besuchen geht es um eine gemeinsame Lösung von Aufgaben und Herausforderungen der Vereine. Hierbei kann es sich einerseits um eine Sofort-Hilfe handeln. Andererseits kann aus dem ersten, informativen Austausch zwischen den Vereinen und den Club-Berater*innen eine langfristige, strategische Unterstützung entstehen.

 

Alle weiteren Informationen zu dem Pilotprojekt und die entsprechenden Ansprechpartner findet ihr hier. 

Sonstiges
Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV
„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverban ...
x

Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV

Sonstiges

„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverband stehen die Club-Berater den Vereinen unterstützend zur Verfügung.

Projekt ist Teil der Masterplans 2024

Das Projekt „Club-Berater*in“ ist ein Teil des Masterplan 2024, der zur Verbesserung der Vereinsqualität und zur Stärkung der Basis beitragen soll. Mit ihren Vereinsbesuchen vor Ort sind die „Club-Berater*innen“ der direkte Kontakt in die Vereine. Bei den Besuchen geht es um eine gemeinsame Lösung von Aufgaben und Herausforderungen der Vereine. Hierbei kann es sich einerseits um eine Sofort-Hilfe handeln. Andererseits kann aus dem ersten, informativen Austausch zwischen den Vereinen und den Club-Berater*innen eine langfristige, strategische Unterstützung entstehen.

 

Alle weiteren Informationen zu dem Pilotprojekt und die entsprechenden Ansprechpartner findet ihr hier. 

Sponsoren