News

x

NEWS

20.07.2019Sonstiges

In einem neuen, modernen Design präsentiert sich seit Kurzem der Internetauftritt des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV). Mit der Umstellung wurden auch die Homepages der einzelnen Fußballkreise neu gestaltet. Ziel war es, alle Informationen - egal ob aus einem einzelnen Kreis oder zum gesamten Verbandsgebiet - auf einer Seite zu bündeln. Die Fußballkreise haben nun die Möglichkeit, kompakte Informationen auf ihrer Unterseite zu präsentieren.
An dieser Stelle wird es daher ab sofort Nachrichten vom Spielbetrieb, den Schiedsrichtern oder zur Lehrgängen und Schulungen geben. Über die Navigation am oberen Ende der Seite gelangt man zudem mit einem Klick auf die überregionalen Inhalte, die den SWFV betreffen.

20. Juli 2019
Sonstiges
x

NEWS

20.07.2019Sonstiges

In einem neuen, modernen Design präsentiert sich seit Kurzem der Internetauftritt des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV). Mit der Umstellung wurden auch die Homepages der einzelnen Fußballkreise neu gestaltet. Ziel war es, alle Informationen - egal ob aus einem einzelnen Kreis oder zum gesamten Verbandsgebiet - auf einer Seite zu bündeln. Die Fußballkreise haben nun die Möglichkeit, kompakte Informationen auf ihrer Unterseite zu präsentieren.
An dieser Stelle wird es daher ab sofort Nachrichten vom Spielbetrieb, den Schiedsrichtern oder zur Lehrgängen und Schulungen geben. Über die Navigation am oberen Ende der Seite gelangt man zudem mit einem Klick auf die überregionalen Inhalte, die den SWFV betreffen.

In einem neuen, modernen Design präsentiert sich seit Kurzem der Internetauftritt des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV). Mit der Umstellung…
x

NEWS

20. Juli 2019Sonstiges

In einem neuen, modernen Design präsentiert sich seit Kurzem der Internetauftritt des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV). Mit der Umstellung wurden auch die Homepages der einzelnen Fußballkreise neu gestaltet. Ziel war es, alle Informationen - egal ob aus einem einzelnen Kreis oder zum gesamten Verbandsgebiet - auf einer Seite zu bündeln. Die Fußballkreise haben nun die Möglichkeit, kompakte Informationen auf ihrer Unterseite zu präsentieren.
An dieser Stelle wird es daher ab sofort Nachrichten vom Spielbetrieb, den Schiedsrichtern oder zur Lehrgängen und Schulungen geben. Über die Navigation am oberen Ende der Seite gelangt man zudem mit einem Klick auf die überregionalen Inhalte, die den SWFV betreffen.

SWFV Meldungen

x

Vorstellung neue Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Mittelhaardt

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 14. September, um 10:00 Uhr beim TSV Königsbach für den Kreis Rhein-Mittelhaardt die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

Dies ist die dritte Schulungsveranstaltung zu den Kinderfußball-Spielformen, nachdem bereits in den Kreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld die Schulungen durchgeführt wurden. Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen.

Die Pilotveranstaltung in Neustadt an der Weinstraße startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

Spielbetrieb
Vorstellung neue Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Mittelhaardt
Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 14. September, um 10:00 Uhr beim TSV Königsbach für den Kreis Rhein-Mittelhaardt die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor. Dies ist die dritte Schulungsveranstaltung zu den Kinderfußball-Spielformen, nachdem bereits in den Kreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld die ...
x

Vorstellung neue Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Mittelhaardt

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 14. September, um 10:00 Uhr beim TSV Königsbach für den Kreis Rhein-Mittelhaardt die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

Dies ist die dritte Schulungsveranstaltung zu den Kinderfußball-Spielformen, nachdem bereits in den Kreisen Bad Kreuznach und Birkenfeld die Schulungen durchgeführt wurden. Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen.

Die Pilotveranstaltung in Neustadt an der Weinstraße startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

x

Uwe Rudingsdorfer in Club 100 aufgenommen

Ehrenamt
Uwe Rudingsdorfer Club 100 - FC 08 Hassloch

Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter. Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 Fußballkreise Deutschlands Vereinsmitarbeiter durch den DFB und seine Landesverbände geehrt. Alle Preisträger werden zu einem Dankeschön-Wochenende eingeladen und erhalten eine DFB-Ehrenamts-Urkunde. Von den 280 Kreissiegern werden zudem noch einmal 100 Ehrenamtliche in den „Club 100“ aufgenommen. Neustes Mitglied im „Club 100“ ist Uwe Rudingsdorfer vom 1. FC 08 Haßloch (Kreis Rhein-Mittelhaardt).

 

Seit 2009 engagiert sich Uwe Rudingsdorfer, der hauptberuflich als Leiter der Straßenverkehrsbehörde in Speyer arbeitet, ehrenamtlich im Vereinsleben. Zuvor spielte er bis 2004 in der 1. Mannschaft des 1. FC 08 Haßloch in der Verbandsliga. Seit 2009 trainiert er in jedem Jahr verschiedene Jugend-Mannschaften von den G- bis zur D-Jugend. Seit fünf Jahren hat er ebenso das Amt des Jugendleiters übernommen. In diesem hat er mit 15 Jugendmannschaften reichlich Arbeit.

 

In der Saison 2017/2018 hat er die gerade aus der Landesliga Vorderpfalz abgestiegene D-Jugend als Trainer übernommen und den direkten Wiederaufstieg als Meister der Kreisliga geschafft. Weiterhin schaffte er es mit dieser Mannschaft, welche aus dem Jung-Jahrgang 2006 bestand, Vize-Pokalsieger zu werden. Mit diesem Aufstieg konnte er erreichen, dass vom 1. FC 08 Haßloch alle Jugendmannschaften von der D- bis zur A-Jugend in der Landesliga Vorderpfalz spielen. Als Jugendleiter des Vereins kann er stolz darauf sein, dieses Ziel erreicht zu haben.

 

Sei es als Trainer mit seiner eigenen Jugendmannschaft oder in verschiedenen Sitzungen des Jugendausschusses oder des Vorstandes, Uwe Rudingsdorfer ist täglich auf dem Vereinsgelände zu sehen und somit ein unverzichtbares Mitglied des 1. FC 08 Haßloch.

 

Im Rahmen des Terrassenfestes geehrt

Für all diese Tätigkeiten und sein jahrelanges Engagement wurde er am Samstag, dem 24.08.2019, im Rahmen des Terrassenfestes des 1. FC 08 Haßloch geehrt und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. SWFV Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, der Kreisvorsitzende Klaus Karl sowie der Kreisehrenamtsbeauftragte Ferit Isufaj ehrten den Preisträger und überreichten ihm und dem Verein eine DFB-Ehrenamts-Urkunde und Plakette, zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Zudem wird das frischgebackene Mitglied im Rahmen einer zentralen Ehrungsveranstaltung vom DFB ausgezeichnet.

 

Ehrenamt
Uwe Rudingsdorfer in Club 100 aufgenommen
Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter. Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 ...
x

Uwe Rudingsdorfer in Club 100 aufgenommen

Ehrenamt
Uwe Rudingsdorfer Club 100 - FC 08 Hassloch

Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter. Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 Fußballkreise Deutschlands Vereinsmitarbeiter durch den DFB und seine Landesverbände geehrt. Alle Preisträger werden zu einem Dankeschön-Wochenende eingeladen und erhalten eine DFB-Ehrenamts-Urkunde. Von den 280 Kreissiegern werden zudem noch einmal 100 Ehrenamtliche in den „Club 100“ aufgenommen. Neustes Mitglied im „Club 100“ ist Uwe Rudingsdorfer vom 1. FC 08 Haßloch (Kreis Rhein-Mittelhaardt).

 

Seit 2009 engagiert sich Uwe Rudingsdorfer, der hauptberuflich als Leiter der Straßenverkehrsbehörde in Speyer arbeitet, ehrenamtlich im Vereinsleben. Zuvor spielte er bis 2004 in der 1. Mannschaft des 1. FC 08 Haßloch in der Verbandsliga. Seit 2009 trainiert er in jedem Jahr verschiedene Jugend-Mannschaften von den G- bis zur D-Jugend. Seit fünf Jahren hat er ebenso das Amt des Jugendleiters übernommen. In diesem hat er mit 15 Jugendmannschaften reichlich Arbeit.

 

In der Saison 2017/2018 hat er die gerade aus der Landesliga Vorderpfalz abgestiegene D-Jugend als Trainer übernommen und den direkten Wiederaufstieg als Meister der Kreisliga geschafft. Weiterhin schaffte er es mit dieser Mannschaft, welche aus dem Jung-Jahrgang 2006 bestand, Vize-Pokalsieger zu werden. Mit diesem Aufstieg konnte er erreichen, dass vom 1. FC 08 Haßloch alle Jugendmannschaften von der D- bis zur A-Jugend in der Landesliga Vorderpfalz spielen. Als Jugendleiter des Vereins kann er stolz darauf sein, dieses Ziel erreicht zu haben.

 

Sei es als Trainer mit seiner eigenen Jugendmannschaft oder in verschiedenen Sitzungen des Jugendausschusses oder des Vorstandes, Uwe Rudingsdorfer ist täglich auf dem Vereinsgelände zu sehen und somit ein unverzichtbares Mitglied des 1. FC 08 Haßloch.

 

Im Rahmen des Terrassenfestes geehrt

Für all diese Tätigkeiten und sein jahrelanges Engagement wurde er am Samstag, dem 24.08.2019, im Rahmen des Terrassenfestes des 1. FC 08 Haßloch geehrt und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. SWFV Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, der Kreisvorsitzende Klaus Karl sowie der Kreisehrenamtsbeauftragte Ferit Isufaj ehrten den Preisträger und überreichten ihm und dem Verein eine DFB-Ehrenamts-Urkunde und Plakette, zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Zudem wird das frischgebackene Mitglied im Rahmen einer zentralen Ehrungsveranstaltung vom DFB ausgezeichnet.

 

x

Lotto-Elf: Fußball-Legenden spielen für den guten Zweck

Gesellschaftliche Verantwortung
Lotto-Elf spielt in Lachen-Speyerdorf

Am Donnerstag, 5. September 2019, spielt um 19.00 Uhr die Lotto-Elf gegen eine „TuS Ü-40“ Auswahl in Lachen-Speyerdorf zugunsten des Verein „RPR Hilft e.V.“. Als Schirmherr fungiert Christan Baldauf (MdL) der selbst aktiv mitspielen wird.

 

Die Lotto-Elf und der Verein RPR Hilft e.V. feiern in diesem Jahr ihren „20. Geburtstag“ und diese Party soll in Lachen-Speyerdorf auf dem neuen Sportpark Lilienthal gefeiert werden. Der Verein RPR Hilft e.V. unterstützt rheinland-pfälzische Familien in Not, hilfsbedürftige Personen und Gruppierungen, sowie Hilfsprojekte in Rheinland-Pfalz“.  Die Spenden gehen zu 100 Prozent ohne Abzüge an RPR 1 Hilft e.V.  Im vergangenen Jahr spendeten RPR1-Hörer an den Verein RPR Hilft e.V. insgesamt 175.000 Euro, davon flossen vor kurzem 131.100 Euro zu gleichen Teilen an 46 rheinlandpfälzische Sportvereine, die sich Menschen mit Behinderung widmen.

 

Die Lotto-Elf plant für das Event am 05.09.2019 mit folgenden Personen: Trainer Edgar Schmitt (Euro-Eddy), Teammanager Horst Eckel, den Schnuppertrainern Dariusz Wosz & Wolfgang Kleff, sowie dem Cheerleader-Trainerin Moderatorin und Schauspielerin Nika Krosny-Wosz. Als Spieler für den 5.9.2019 sind aktuell folgende Personen geplant: Benjamin Auer, Peter Auer, Christof Babatz, Guido Buchwald, Alexander Bugera, Guido Cantz, Michael Dämgen, Anel Dzaka, Stephan Engels, Ernst Thomas, Holger Fach, Alexander Löbe, Olaf Marschall, Celia Sasic, Jochen Schröter und Christian Springer.

 

Gegner der Lotto-Elf wird an diesem Abend eine Ü-40 Auswahl der TuS Lachen-Speyerdorf 1910 e.V. sein. Die Moderation der Benefizveranstaltung erfolgt durch den Lotto-Moderator Tom Haberer, FCK Stadionsprecher Horst Schömbs, FCK Stadionmoderator Holger Schröder, Stefan Pauly (Lotto-Elf-Team) und dem Partymacher DJ-Thomas aus Lachen-Speyerdorf. In der Halbzeitpause kommentieren und moderieren die Herren den RPR1 Superschuss. Das RPR1 Livemobil wird vor Ort und evtl. wird die Sendung der Tag in Rheinland-Pfalz von 18-19 Uhr live von vor Ort organisiert.

 

Das Rahmenprogramm beginnt um 16.30 Uhr mit dem Schnuppertraining einer Jugendmannschaft mit Dariusz Wosz und Wolfgang Kleff. Für gute Unterhaltung am Nachmittag sorgt Partymacher DJ-Thomas. Die TuS Lachen-Speyerdorf als Veranstalter, hat sich dazu verpflichtet, sämtliche Veranstaltungserlöse aus Eintrittskarten, Tombola, etc. sowie alle im Vorfeld vereinnahmten Spenden an diesem Abend (Halbzeitpause) live an RPR Hilft e.V. zu übergeben, ein Event für den guten Zweck.

 

Gesellschaftliche Verantwortung
Lotto-Elf: Fußball-Legenden spielen für den guten Zweck
Am Donnerstag, 5. September 2019, spielt um 19.00 Uhr die Lotto-Elf gegen eine „TuS Ü-40“ Auswahl in Lachen-Speyerdorf zugunsten des Verein „RPR Hilft e.V.“. Als Schirmherr fungiert Christan Baldauf (MdL) der selbst aktiv mitspielen wird.   Die Lotto-Elf und der Verein RPR Hilft e.V. feiern in diesem Jahr ihren „20. Geburtstag“ und diese Party ...
x

Lotto-Elf: Fußball-Legenden spielen für den guten Zweck

Gesellschaftliche Verantwortung
Lotto-Elf spielt in Lachen-Speyerdorf

Am Donnerstag, 5. September 2019, spielt um 19.00 Uhr die Lotto-Elf gegen eine „TuS Ü-40“ Auswahl in Lachen-Speyerdorf zugunsten des Verein „RPR Hilft e.V.“. Als Schirmherr fungiert Christan Baldauf (MdL) der selbst aktiv mitspielen wird.

 

Die Lotto-Elf und der Verein RPR Hilft e.V. feiern in diesem Jahr ihren „20. Geburtstag“ und diese Party soll in Lachen-Speyerdorf auf dem neuen Sportpark Lilienthal gefeiert werden. Der Verein RPR Hilft e.V. unterstützt rheinland-pfälzische Familien in Not, hilfsbedürftige Personen und Gruppierungen, sowie Hilfsprojekte in Rheinland-Pfalz“.  Die Spenden gehen zu 100 Prozent ohne Abzüge an RPR 1 Hilft e.V.  Im vergangenen Jahr spendeten RPR1-Hörer an den Verein RPR Hilft e.V. insgesamt 175.000 Euro, davon flossen vor kurzem 131.100 Euro zu gleichen Teilen an 46 rheinlandpfälzische Sportvereine, die sich Menschen mit Behinderung widmen.

 

Die Lotto-Elf plant für das Event am 05.09.2019 mit folgenden Personen: Trainer Edgar Schmitt (Euro-Eddy), Teammanager Horst Eckel, den Schnuppertrainern Dariusz Wosz & Wolfgang Kleff, sowie dem Cheerleader-Trainerin Moderatorin und Schauspielerin Nika Krosny-Wosz. Als Spieler für den 5.9.2019 sind aktuell folgende Personen geplant: Benjamin Auer, Peter Auer, Christof Babatz, Guido Buchwald, Alexander Bugera, Guido Cantz, Michael Dämgen, Anel Dzaka, Stephan Engels, Ernst Thomas, Holger Fach, Alexander Löbe, Olaf Marschall, Celia Sasic, Jochen Schröter und Christian Springer.

 

Gegner der Lotto-Elf wird an diesem Abend eine Ü-40 Auswahl der TuS Lachen-Speyerdorf 1910 e.V. sein. Die Moderation der Benefizveranstaltung erfolgt durch den Lotto-Moderator Tom Haberer, FCK Stadionsprecher Horst Schömbs, FCK Stadionmoderator Holger Schröder, Stefan Pauly (Lotto-Elf-Team) und dem Partymacher DJ-Thomas aus Lachen-Speyerdorf. In der Halbzeitpause kommentieren und moderieren die Herren den RPR1 Superschuss. Das RPR1 Livemobil wird vor Ort und evtl. wird die Sendung der Tag in Rheinland-Pfalz von 18-19 Uhr live von vor Ort organisiert.

 

Das Rahmenprogramm beginnt um 16.30 Uhr mit dem Schnuppertraining einer Jugendmannschaft mit Dariusz Wosz und Wolfgang Kleff. Für gute Unterhaltung am Nachmittag sorgt Partymacher DJ-Thomas. Die TuS Lachen-Speyerdorf als Veranstalter, hat sich dazu verpflichtet, sämtliche Veranstaltungserlöse aus Eintrittskarten, Tombola, etc. sowie alle im Vorfeld vereinnahmten Spenden an diesem Abend (Halbzeitpause) live an RPR Hilft e.V. zu übergeben, ein Event für den guten Zweck.

 

Sponsoren