News

x

Schiedsrichtersitzung 02.05.2022

28.04.2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 2. Mai.2022 um 19:30 Uhr!
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Der Förderverein stellt sich vor
  5. Verschiedenes

 
Bereits um 18:20 Uhr findet die Fördergruppe statt!
 
Ganz besonders freuen wir uns auf unseren Gastreferenten Tom Bauer, Schiedsrichter der 3. Liga und Assistent der 2. Liga, der mit Sicherheit ein kurzweiliges und interessantes Referat vortragen wird.
Gleichzeitig möchten wir Euch auf den in dieser Mail beigefügten Aufnahmeantrag für den Förderverein der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt hinweisen.
Weitere Informationen zum Förderverein erhaltet Ihr in der Sitzung oder über die Homepage www.foerderverein-sr-rhein-mittelhaardt.de.
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein Wiedersehen beim SV Geinsheim!
 
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann
 

28. Apr. 2022
Schiedsrichter
x

Schiedsrichtersitzung 02.05.2022

28.04.2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 2. Mai.2022 um 19:30 Uhr!
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Der Förderverein stellt sich vor
  5. Verschiedenes

 
Bereits um 18:20 Uhr findet die Fördergruppe statt!
 
Ganz besonders freuen wir uns auf unseren Gastreferenten Tom Bauer, Schiedsrichter der 3. Liga und Assistent der 2. Liga, der mit Sicherheit ein kurzweiliges und interessantes Referat vortragen wird.
Gleichzeitig möchten wir Euch auf den in dieser Mail beigefügten Aufnahmeantrag für den Förderverein der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt hinweisen.
Weitere Informationen zum Förderverein erhaltet Ihr in der Sitzung oder über die Homepage www.foerderverein-sr-rhein-mittelhaardt.de.
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein Wiedersehen beim SV Geinsheim!
 
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann
 

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J.…
x

Schiedsrichtersitzung 02.05.2022

28. Apr. 2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 2. Mai.2022 um 19:30 Uhr!
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Der Förderverein stellt sich vor
  5. Verschiedenes

 
Bereits um 18:20 Uhr findet die Fördergruppe statt!
 
Ganz besonders freuen wir uns auf unseren Gastreferenten Tom Bauer, Schiedsrichter der 3. Liga und Assistent der 2. Liga, der mit Sicherheit ein kurzweiliges und interessantes Referat vortragen wird.
Gleichzeitig möchten wir Euch auf den in dieser Mail beigefügten Aufnahmeantrag für den Förderverein der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt hinweisen.
Weitere Informationen zum Förderverein erhaltet Ihr in der Sitzung oder über die Homepage www.foerderverein-sr-rhein-mittelhaardt.de.
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein Wiedersehen beim SV Geinsheim!
 
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann
 

x

Schiedsrichtersitzung 11.04.2022

09.04.2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
  
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 11.4.2022 um 19:30 Uhr!
 
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Neues vom Förderverein
  5. Verschiedenes

 
 
Weiterhin dürfen wir Euch mitteilen, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) die Sperrung der B 9 auf das kommende Wochenende verschoben hat!
Die B 9 wird in Richtung Germersheim von Freitag, 8. April 2022 ab 22:00 Uhr bis Montag, 11. April 2022 (gegen 5:00 Uhr) für den Verkehr gesperrt!
Die jeweiligen Umleitungen werden über die A 61 (Autobahnkreuz Speyer) und die B 39 (Autobahnkreuz Hockenheim) erfolgen!
Wir bitten Euch diese Sperrungen bei Eurer Anreise zu den Sportplätzen im Bereich von Speyer zu beachten und entsprechende Umwege einzuplanen!
Hierzu dann bitte auf der Spesenabrechnung für die jeweiligen Spiele vermerken, dass die Anreise unter erschwerten Bedingungen (Umleitung infolge Straßensperrung B 9 bei Speyer) erfolgt ist!
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen beim SV Geinsheim!
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann

09. Apr. 2022
Schiedsrichter
x

Schiedsrichtersitzung 11.04.2022

09.04.2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
  
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 11.4.2022 um 19:30 Uhr!
 
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Neues vom Förderverein
  5. Verschiedenes

 
 
Weiterhin dürfen wir Euch mitteilen, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) die Sperrung der B 9 auf das kommende Wochenende verschoben hat!
Die B 9 wird in Richtung Germersheim von Freitag, 8. April 2022 ab 22:00 Uhr bis Montag, 11. April 2022 (gegen 5:00 Uhr) für den Verkehr gesperrt!
Die jeweiligen Umleitungen werden über die A 61 (Autobahnkreuz Speyer) und die B 39 (Autobahnkreuz Hockenheim) erfolgen!
Wir bitten Euch diese Sperrungen bei Eurer Anreise zu den Sportplätzen im Bereich von Speyer zu beachten und entsprechende Umwege einzuplanen!
Hierzu dann bitte auf der Spesenabrechnung für die jeweiligen Spiele vermerken, dass die Anreise unter erschwerten Bedingungen (Umleitung infolge Straßensperrung B 9 bei Speyer) erfolgt ist!
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen beim SV Geinsheim!
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt    Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J.…
x

Schiedsrichtersitzung 11.04.2022

09. Apr. 2022Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt 
  
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit laden wir Euch recht herzlich zur nächsten Schiedsrichtersitzung beim SV Geinsheim ein.
Diese findet statt am Montag, den 11.4.2022 um 19:30 Uhr!
 
Tagesordnungspunkte:

  1. Neues vom Obmann
  2. Information vom Kreisvorsitzenden
  3. Regelschulung
  4. Neues vom Förderverein
  5. Verschiedenes

 
 
Weiterhin dürfen wir Euch mitteilen, dass der Landesbetrieb Mobilität (LBM) die Sperrung der B 9 auf das kommende Wochenende verschoben hat!
Die B 9 wird in Richtung Germersheim von Freitag, 8. April 2022 ab 22:00 Uhr bis Montag, 11. April 2022 (gegen 5:00 Uhr) für den Verkehr gesperrt!
Die jeweiligen Umleitungen werden über die A 61 (Autobahnkreuz Speyer) und die B 39 (Autobahnkreuz Hockenheim) erfolgen!
Wir bitten Euch diese Sperrungen bei Eurer Anreise zu den Sportplätzen im Bereich von Speyer zu beachten und entsprechende Umwege einzuplanen!
Hierzu dann bitte auf der Spesenabrechnung für die jeweiligen Spiele vermerken, dass die Anreise unter erschwerten Bedingungen (Umleitung infolge Straßensperrung B 9 bei Speyer) erfolgt ist!
 
In diesem Sinne freuen wir uns auf ein baldiges Wiedersehen beim SV Geinsheim!
I.A. der VorstandschaftFrank RoßKreisschiedsrichterobmann

x

Nachruf Erwin Globig

09.04.2022Schiedsrichter

Tattoo-Kreuz
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Erwin Globig  (TSV Lambrecht), der im Alter von 82. Jahren verstorben ist. Globig legte 1979 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete in der Schiedsrichtervereinigung Neustadt Spiele bis zur A-Klasse. In Erwin Globig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen in der Region geschätzten Schiedsrichterkollegen, der am Wochenende zwei bis drei Spiele in der Jugend leitete und pflichtbewusst die Schiedsrichtersitzungen besuchte.
Die Unparteiischen im Kreis Rhein-Mittelhaardt werden Ihren geschätzten Ehrenschiedsrichter Erwin Globig in ehrender Erinnerung behalten.

09. Apr. 2022
Schiedsrichter
x

Nachruf Erwin Globig

09.04.2022Schiedsrichter

Tattoo-Kreuz
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Erwin Globig  (TSV Lambrecht), der im Alter von 82. Jahren verstorben ist. Globig legte 1979 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete in der Schiedsrichtervereinigung Neustadt Spiele bis zur A-Klasse. In Erwin Globig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen in der Region geschätzten Schiedsrichterkollegen, der am Wochenende zwei bis drei Spiele in der Jugend leitete und pflichtbewusst die Schiedsrichtersitzungen besuchte.
Die Unparteiischen im Kreis Rhein-Mittelhaardt werden Ihren geschätzten Ehrenschiedsrichter Erwin Globig in ehrender Erinnerung behalten.

Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Erwin Globig  (TSV Lambrecht), der im Alter von 82. Jahren…
x

Nachruf Erwin Globig

09. Apr. 2022Schiedsrichter

Tattoo-Kreuz
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Erwin Globig  (TSV Lambrecht), der im Alter von 82. Jahren verstorben ist. Globig legte 1979 seine Schiedsrichterprüfung ab und leitete in der Schiedsrichtervereinigung Neustadt Spiele bis zur A-Klasse. In Erwin Globig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen in der Region geschätzten Schiedsrichterkollegen, der am Wochenende zwei bis drei Spiele in der Jugend leitete und pflichtbewusst die Schiedsrichtersitzungen besuchte.
Die Unparteiischen im Kreis Rhein-Mittelhaardt werden Ihren geschätzten Ehrenschiedsrichter Erwin Globig in ehrender Erinnerung behalten.

SWFV Meldungen

x

SWFV-Umfrage: Juniorinnen in Junioren-Mannschaften

Spielbetrieb
Platzhaltebild SWFV

In den letzten Wochen haben beim SWFV-Verbandsjugendausschuss drei Vereine einen Antrag auf Änderung der Vorschriften hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von Juniorinnen in Junioren-Mannschaften gestellt. Diese Änderungen betreffen im Jugendbereich alle Mannschaften, nicht nur die Juniorinnen-Mannschaften, sofern beim Gegner Juniorinnen in den Mannschaften mitspielen. 

Deshalb möchten wir daher gerne den Jugendleiter*innen aller Vereinen, die Möglichkeit geben sich am Meinungsbildungsprozess der zuständigen Ausschüsse und des Präsidiums aktiv zu beteiligen. Den Link zum Fragebogen haben wir heute Vormittag allen Vereinen per E-Postfach zugestellt.

 

Der Sachverhalt auf Grundlage der derzeit gültigen Jugendordnung:

D-, C- und B-Juniorinnen (Ausnahme B-Juniorinnen des älteren Jahrgangs, die eine vorzeitige Seniorenspielerlaubnis haben) können auch für eine Junioren-Mannschaft der nächst niedrigeren Altersklasse zum Einsatz kommen. Für die E- und F-Juniorinnen besteht diese Möglichkeit derzeit nicht.

 

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne über info@swfv.de bei uns melden. 

Spielbetrieb
SWFV-Umfrage: Juniorinnen in Junioren-Mannschaften
In den letzten Wochen haben beim SWFV-Verbandsjugendausschuss drei Vereine einen Antrag auf Änderung der Vorschriften hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von Juniorinnen in Junioren-Mannschaften gestellt. Diese Änderungen betreffen im Jugendbereich alle Mannschaften, nicht nur die Juniorinnen-Mannschaften, sofern beim Gegner Juniorinnen in den Ma ...
x

SWFV-Umfrage: Juniorinnen in Junioren-Mannschaften

Spielbetrieb
Platzhaltebild SWFV

In den letzten Wochen haben beim SWFV-Verbandsjugendausschuss drei Vereine einen Antrag auf Änderung der Vorschriften hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von Juniorinnen in Junioren-Mannschaften gestellt. Diese Änderungen betreffen im Jugendbereich alle Mannschaften, nicht nur die Juniorinnen-Mannschaften, sofern beim Gegner Juniorinnen in den Mannschaften mitspielen. 

Deshalb möchten wir daher gerne den Jugendleiter*innen aller Vereinen, die Möglichkeit geben sich am Meinungsbildungsprozess der zuständigen Ausschüsse und des Präsidiums aktiv zu beteiligen. Den Link zum Fragebogen haben wir heute Vormittag allen Vereinen per E-Postfach zugestellt.

 

Der Sachverhalt auf Grundlage der derzeit gültigen Jugendordnung:

D-, C- und B-Juniorinnen (Ausnahme B-Juniorinnen des älteren Jahrgangs, die eine vorzeitige Seniorenspielerlaubnis haben) können auch für eine Junioren-Mannschaft der nächst niedrigeren Altersklasse zum Einsatz kommen. Für die E- und F-Juniorinnen besteht diese Möglichkeit derzeit nicht.

 

Bei Rückfragen könnt ihr euch gerne über info@swfv.de bei uns melden. 

x

Aktion "Fair Play am Spielfeldrand" des SWFV

Gesellschaftliche Verantwortung
Fair Play am Spielfeldrand

„Gemeinsam bewegen!“ – Unter diesem Motto stehen seit dem Verbandstag die Projekte und Aktionen des Südwestdeutschen Fußballverbands. So möchte der SWFV gemeinsam mit seinen Vereinen explizit auch Zuschauer*innen zu mehr Fair Play am Spielfeldrand bewegen! 

 

Unter dem Motto „Fair Play am Spielfeldrand“ startet der SWFV eine Kampagne über alle Spiel- und Altersklassen hinweg. Ziel ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass auch die Reaktionen am Spielfeldrand einen enormen Einfluss auf unser geliebtes Fußballspiel auf dem Platz haben. 

 

"Spielregeln" für Zuschauer

Da es keine „Spielregeln“ für Zuschauer*innen gibt, möchten wir mit „Fair Play am Spielfeldrand“ die Fans und Zuschauer*innen auffordern, sich ebenfalls an „Spielregeln“ zu halten und stets fair zu handeln. Wir hoffen auf Unterstützung durch die Fußballkreise, Vereine, Zuschauer*innen und bedanken uns im Voraus für Ihr Mitmachen. 

 

Jeder Verein kann mit unseren Plakat-Vorlagen mitmachen. Für Posts den Hashtag #FairPlayAmSpielfeldrand nutzen und gleichzeitig die Chance auf zwei Gutscheine für das Deutsche Fußball Museum in Dortmund sichern. 

 

Die sechs Spielregeln, die beiden Vorlagen und weitere Informationen, wie auch Ihr Verein mitmachen kann finden Sie unter: https://www.swfv.de/Soziales/Fair-Play-Gewaltprävention/Fair-Play-am-Spielfeldrand 
 

Gesellschaftliche Verantwortung
Aktion "Fair Play am Spielfeldrand" des SWFV
„Gemeinsam bewegen!“ – Unter diesem Motto stehen seit dem Verbandstag die Projekte und Aktionen des Südwestdeutschen Fußballverbands. So möchte der SWFV gemeinsam mit seinen Vereinen explizit auch Zuschauer*innen zu mehr Fair Play am Spielfeldrand bewegen!    Unter dem Motto „Fair Play am Spielfeldrand“ startet der SWFV eine Kampagne über alle ...
x

Aktion "Fair Play am Spielfeldrand" des SWFV

Gesellschaftliche Verantwortung
Fair Play am Spielfeldrand

„Gemeinsam bewegen!“ – Unter diesem Motto stehen seit dem Verbandstag die Projekte und Aktionen des Südwestdeutschen Fußballverbands. So möchte der SWFV gemeinsam mit seinen Vereinen explizit auch Zuschauer*innen zu mehr Fair Play am Spielfeldrand bewegen! 

 

Unter dem Motto „Fair Play am Spielfeldrand“ startet der SWFV eine Kampagne über alle Spiel- und Altersklassen hinweg. Ziel ist es, darauf aufmerksam zu machen, dass auch die Reaktionen am Spielfeldrand einen enormen Einfluss auf unser geliebtes Fußballspiel auf dem Platz haben. 

 

"Spielregeln" für Zuschauer

Da es keine „Spielregeln“ für Zuschauer*innen gibt, möchten wir mit „Fair Play am Spielfeldrand“ die Fans und Zuschauer*innen auffordern, sich ebenfalls an „Spielregeln“ zu halten und stets fair zu handeln. Wir hoffen auf Unterstützung durch die Fußballkreise, Vereine, Zuschauer*innen und bedanken uns im Voraus für Ihr Mitmachen. 

 

Jeder Verein kann mit unseren Plakat-Vorlagen mitmachen. Für Posts den Hashtag #FairPlayAmSpielfeldrand nutzen und gleichzeitig die Chance auf zwei Gutscheine für das Deutsche Fußball Museum in Dortmund sichern. 

 

Die sechs Spielregeln, die beiden Vorlagen und weitere Informationen, wie auch Ihr Verein mitmachen kann finden Sie unter: https://www.swfv.de/Soziales/Fair-Play-Gewaltprävention/Fair-Play-am-Spielfeldrand 
 

x

SWFV-Torhütercamp in den Osterferien

Qualifizierung
Torhüter-Camp beim SWFV

Klein anfangen, um ein ganz Großer zu werden! In den letzten Jahren schafften eine ganze Reihe Torhüter aus dem Bereich des SWFV den Sprung in den Profifußball: Roman Weidenfeller, Tobias Sippel oder Kevin Trapp sind zweifelsohne die Bekanntesten. Viele dieser Torhüter spielten auch in der Südwestauswahl und besuchten die Sportschule in Edenkoben. 

 

Nicht zuletzt deshalb bietet der SWFV in seiner Sportschule ein Torhüter-Camp für D- und C- Junior*innen an, das von lizensierten Torwart-Trainern des SWFV geleitet wird. Die täglichen Trainingseinheiten drehen sich dabei voll und ganz um das Torwartspiel.

 

Die Sportschule bietet zudem weitere Freizeitmöglichkeiten, um nach den Trainingseinheiten auch anderweitig aktiv zu werden. Abgerundet wird das Camp mit einem Ausrüstungsgegenstand, den alle Teilnehmer*innen erhalten.

 

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

  • 19.04. - 22.04.2022 in der Sportschule Edenkoben
  • Jahrgänge: 2007 - 2010
  • Preis 220,00 € p.P. (inkl. Übernachtung und Vollpension)

 

Anmeldung: www.anmeldung.swfv.de

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an Marcel Messerig (marcel.messerig@swfv.de - Tel. 06323 949 36 70) wenden. 
 

Qualifizierung
SWFV-Torhütercamp in den Osterferien
Klein anfangen, um ein ganz Großer zu werden! In den letzten Jahren schafften eine ganze Reihe Torhüter aus dem Bereich des SWFV den Sprung in den Profifußball: Roman Weidenfeller, Tobias Sippel oder Kevin Trapp sind zweifelsohne die Bekanntesten. Viele dieser Torhüter spielten auch in der Südwestauswahl und besuchten die Sportschule in Edenkoben.  ...
x

SWFV-Torhütercamp in den Osterferien

Qualifizierung
Torhüter-Camp beim SWFV

Klein anfangen, um ein ganz Großer zu werden! In den letzten Jahren schafften eine ganze Reihe Torhüter aus dem Bereich des SWFV den Sprung in den Profifußball: Roman Weidenfeller, Tobias Sippel oder Kevin Trapp sind zweifelsohne die Bekanntesten. Viele dieser Torhüter spielten auch in der Südwestauswahl und besuchten die Sportschule in Edenkoben. 

 

Nicht zuletzt deshalb bietet der SWFV in seiner Sportschule ein Torhüter-Camp für D- und C- Junior*innen an, das von lizensierten Torwart-Trainern des SWFV geleitet wird. Die täglichen Trainingseinheiten drehen sich dabei voll und ganz um das Torwartspiel.

 

Die Sportschule bietet zudem weitere Freizeitmöglichkeiten, um nach den Trainingseinheiten auch anderweitig aktiv zu werden. Abgerundet wird das Camp mit einem Ausrüstungsgegenstand, den alle Teilnehmer*innen erhalten.

 

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

  • 19.04. - 22.04.2022 in der Sportschule Edenkoben
  • Jahrgänge: 2007 - 2010
  • Preis 220,00 € p.P. (inkl. Übernachtung und Vollpension)

 

Anmeldung: www.anmeldung.swfv.de

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an Marcel Messerig (marcel.messerig@swfv.de - Tel. 06323 949 36 70) wenden. 
 

Sponsoren