News

x

Nachruf Alfons Hugo Denig

03.07.2023Schiedsrichter

Alfons Hugo Denig (1937 – 2023)
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Alfons Hugo Denig (SV 1971 Imsweiler), der im Alter von 87. Jahren verstorben ist. 
Denig kam 2002 zur KSRVgg Neustadt, wo er Spiele bis zur A-Klasse gepfiffen hat. Bei seinen Schiedsrichterkollegen war er als kollegialer und beliebter, nie abgehobener Schiedsrichter anerkannt und wurde für seine Verdienste zum Ehrenschiedsrichter ernannt.
Zuvor leitete Denig in der SRVgg Donnersberg Spiele bis zur Regionalliga. Er wurde darüber hinaus als Schiedsrichterassistent in der 2. Liga bei den Brüdern Gerd und Helmut Meuser eingesetzt. 
Alfons Denig berichtete gerne von folgendem Erlebnis, das für seinen geradlinigen Charakter als Schiedsrichter stand:
In einem Freundschaftsspiel zur Vorbereitung (Saarbrücken gegen Kaiserslautern) musste er in der Halbzeit einen Spieler von Saarbrücken vom Platz stellten, da er von diesem auf dem Weg in die Halbzeitpause beleidigt wurde. Es war wohl ein neuer und teurer Spieler von Saarbrücken, die damals in die neugegründete 2. Liga aufgestiegen sind. Denig war damals als Schiedsrichter auf dem Weg dorthin aufzusteigen, was nach diesem Spiel nicht passiert ist, nach dem der Spieler gesperrt wurde. Der Saarländer Hermann Neuberger war damals DFB-Präsident und übte in der Halbzeit Druck auf Denig aus, den Spieler weiterspielen lassen, was er nicht tat. Der Stadionsprecher gab nach der Pause bekannt, dass Saarbrücken die zweite Halbzeit nur mit 10 Spielern spielen könne. Dadurch war dann im Stadion die "Hölle" los, wie Denig berichtete. 
Mit Alfons Denig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen geschätzten und regelsicheren Schiedsrichter. 

03. Juli 2023
Schiedsrichter
x

Nachruf Alfons Hugo Denig

03.07.2023Schiedsrichter

Alfons Hugo Denig (1937 – 2023)
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Alfons Hugo Denig (SV 1971 Imsweiler), der im Alter von 87. Jahren verstorben ist. 
Denig kam 2002 zur KSRVgg Neustadt, wo er Spiele bis zur A-Klasse gepfiffen hat. Bei seinen Schiedsrichterkollegen war er als kollegialer und beliebter, nie abgehobener Schiedsrichter anerkannt und wurde für seine Verdienste zum Ehrenschiedsrichter ernannt.
Zuvor leitete Denig in der SRVgg Donnersberg Spiele bis zur Regionalliga. Er wurde darüber hinaus als Schiedsrichterassistent in der 2. Liga bei den Brüdern Gerd und Helmut Meuser eingesetzt. 
Alfons Denig berichtete gerne von folgendem Erlebnis, das für seinen geradlinigen Charakter als Schiedsrichter stand:
In einem Freundschaftsspiel zur Vorbereitung (Saarbrücken gegen Kaiserslautern) musste er in der Halbzeit einen Spieler von Saarbrücken vom Platz stellten, da er von diesem auf dem Weg in die Halbzeitpause beleidigt wurde. Es war wohl ein neuer und teurer Spieler von Saarbrücken, die damals in die neugegründete 2. Liga aufgestiegen sind. Denig war damals als Schiedsrichter auf dem Weg dorthin aufzusteigen, was nach diesem Spiel nicht passiert ist, nach dem der Spieler gesperrt wurde. Der Saarländer Hermann Neuberger war damals DFB-Präsident und übte in der Halbzeit Druck auf Denig aus, den Spieler weiterspielen lassen, was er nicht tat. Der Stadionsprecher gab nach der Pause bekannt, dass Saarbrücken die zweite Halbzeit nur mit 10 Spielern spielen könne. Dadurch war dann im Stadion die "Hölle" los, wie Denig berichtete. 
Mit Alfons Denig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen geschätzten und regelsicheren Schiedsrichter. 

Alfons Hugo Denig (1937 – 2023) Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Alfons Hugo Denig (SV 1971…
x

Nachruf Alfons Hugo Denig

03. Juli 2023Schiedsrichter

Alfons Hugo Denig (1937 – 2023)
Die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt trauert um ihren Ehrenschiedsrichter Alfons Hugo Denig (SV 1971 Imsweiler), der im Alter von 87. Jahren verstorben ist. 
Denig kam 2002 zur KSRVgg Neustadt, wo er Spiele bis zur A-Klasse gepfiffen hat. Bei seinen Schiedsrichterkollegen war er als kollegialer und beliebter, nie abgehobener Schiedsrichter anerkannt und wurde für seine Verdienste zum Ehrenschiedsrichter ernannt.
Zuvor leitete Denig in der SRVgg Donnersberg Spiele bis zur Regionalliga. Er wurde darüber hinaus als Schiedsrichterassistent in der 2. Liga bei den Brüdern Gerd und Helmut Meuser eingesetzt. 
Alfons Denig berichtete gerne von folgendem Erlebnis, das für seinen geradlinigen Charakter als Schiedsrichter stand:
In einem Freundschaftsspiel zur Vorbereitung (Saarbrücken gegen Kaiserslautern) musste er in der Halbzeit einen Spieler von Saarbrücken vom Platz stellten, da er von diesem auf dem Weg in die Halbzeitpause beleidigt wurde. Es war wohl ein neuer und teurer Spieler von Saarbrücken, die damals in die neugegründete 2. Liga aufgestiegen sind. Denig war damals als Schiedsrichter auf dem Weg dorthin aufzusteigen, was nach diesem Spiel nicht passiert ist, nach dem der Spieler gesperrt wurde. Der Saarländer Hermann Neuberger war damals DFB-Präsident und übte in der Halbzeit Druck auf Denig aus, den Spieler weiterspielen lassen, was er nicht tat. Der Stadionsprecher gab nach der Pause bekannt, dass Saarbrücken die zweite Halbzeit nur mit 10 Spielern spielen könne. Dadurch war dann im Stadion die "Hölle" los, wie Denig berichtete. 
Mit Alfons Denig verliert die Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt einen geschätzten und regelsicheren Schiedsrichter. 

x

Leistungsüberprüfung am 24.06.2023

11.06.2023Schiedsrichter

Leistungsprüfung der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt am Samstag, den 24. Juni beim FV Dudenhofen
 
Beginn: 10:00 Uhr.
Der praktische Teil findet im Stadion statt, der theoretische Teil bei der Grillhütte neben dem Vereinsheim.
Hier werden wir anschließend auch gemeinsam grillen.
Bitte meldet euch bis spätestens 15. Juni per E-Mail bei Kreislehrwart Julian Kuhn zurück (julian.kuhn@swfv.de) zurück, wenn ihr am Leistungstest teilnehmen wollt und teilt bitte auch mit, für welche Klasse ihr teilnehmen wollt.
Der Test ist Pflicht für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die sich für die A-Klasse oder die Bezirksliga qualifizieren möchten.
Es sollen und dürfen jedoch auch Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter teilnehmen, die nicht in diesen Klassen pfeifen (möchten).
Der Test besteht aus einem praktischen Teil und einem theoretischen Teil.
Dieses Jahr passen wir den Test für die A-Klasse etwas an.
Für die Bezirksliga bleibt es allerdings beim altbekannten HIT-Test.
Dieser besteht aus zwei Mal 150 m Sprint und zwei Mal 50 m Gehen pro Runde und geht über 10 Runden.
Für die A Klasse wird der Test ab dem 41. Lebensjahr etwas erleichtert und als Coopertest stattfinden.
Die Zeiten sowie die Rundenzahl variieren je nach Alter der Teilnehmerin/ des Teilnehmers.
Es werden folgende Anforderungen gestellt:
 

KlasseAlterRundenZeitIntervallCooper-Test
Bezirksligaalle10FrauenJanein
A-Klassebis 2510Frauenjanein
A-Klasse26-308Frauenjanein
A-Klasse31-357FrauenJanein
A-Klasse36-406FrauenJaNein
A-Klasse41-50412 Minutenneinja
A-Klasse51-60414 Minutenneinja
A-Klasse60+310 Minutenneinja

 
Der theoretische Teil besteht auch dieses Jahr wieder aus einem Regeltest mit 15 Fragen.
Diese Fragen setzen sich wie folgt zusammen:
Alle Fragen werden aus den letzten 5 Schiedsrichterzeitungen (05/22, 06/22, 01/23, 02/23, 03/23) kommen.
Zum Bestehen des Testes müssen mindestens 24 Punkte erreicht werden.
Da wir leider noch nicht wissen, wann die Nachprüfung stattfinden wird, hoffen wir, dass ihr zahlreich erscheint.
Dusch- und Umkleidemöglichkeiten stehen beim FV Dudenhofen ausreichend zur Verfügung.
Denkt bitte für den Regeltest an einen Kugelschreiber.
Voraussichtlich werden die A -Klasse Tests für die erfahrenen Kollegen direkt um 10:00 Uhr erfolgen und die anderen Tests im Anschluss stattfinden.
Falls ihr weitere Fragen habt, stehe ich euch gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
 
G R I L L F E S T
Weiterhin wird der Förderverein anschließend ein Grillfest ausrichten. Es dürfen selbstverständlich auch SR kommen, die nicht an der Leistungsprüfung teilnehmen.
Bitte teilt mir hierfür mit eurer Anmeldung mit, ob ihr auch beim Grillfest teilnehmen möchtet.
Teilt mir zusätzlich bitte mit, was ihr in welcher Anzahl essen möchtet.
Es wird Schweine- und Putensteaks, sowie Bratwürste im Brötchen geben.
Für Fördervereinsmitglieder ist das Essen kostenlos, für alle anderen fallen folgende Preise an:
Schweine- und Putensteak: 4 €
Bratwurst: 2,50 €
Getränke muss jeder Teilnehmer selbst zahlen.
Die Teilnahme ist nur bei vorangegangener Anmeldung inklusive Bestellung möglich.
Der Förderverein freut sich auf zahlreiches kommen.
 
 i.A. der Vorstandschaft
Julian Kuhn, Kreislehrwart

11. Juni 2023
Schiedsrichter
x

Leistungsüberprüfung am 24.06.2023

11.06.2023Schiedsrichter

Leistungsprüfung der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt am Samstag, den 24. Juni beim FV Dudenhofen
 
Beginn: 10:00 Uhr.
Der praktische Teil findet im Stadion statt, der theoretische Teil bei der Grillhütte neben dem Vereinsheim.
Hier werden wir anschließend auch gemeinsam grillen.
Bitte meldet euch bis spätestens 15. Juni per E-Mail bei Kreislehrwart Julian Kuhn zurück (julian.kuhn@swfv.de) zurück, wenn ihr am Leistungstest teilnehmen wollt und teilt bitte auch mit, für welche Klasse ihr teilnehmen wollt.
Der Test ist Pflicht für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die sich für die A-Klasse oder die Bezirksliga qualifizieren möchten.
Es sollen und dürfen jedoch auch Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter teilnehmen, die nicht in diesen Klassen pfeifen (möchten).
Der Test besteht aus einem praktischen Teil und einem theoretischen Teil.
Dieses Jahr passen wir den Test für die A-Klasse etwas an.
Für die Bezirksliga bleibt es allerdings beim altbekannten HIT-Test.
Dieser besteht aus zwei Mal 150 m Sprint und zwei Mal 50 m Gehen pro Runde und geht über 10 Runden.
Für die A Klasse wird der Test ab dem 41. Lebensjahr etwas erleichtert und als Coopertest stattfinden.
Die Zeiten sowie die Rundenzahl variieren je nach Alter der Teilnehmerin/ des Teilnehmers.
Es werden folgende Anforderungen gestellt:
 

KlasseAlterRundenZeitIntervallCooper-Test
Bezirksligaalle10FrauenJanein
A-Klassebis 2510Frauenjanein
A-Klasse26-308Frauenjanein
A-Klasse31-357FrauenJanein
A-Klasse36-406FrauenJaNein
A-Klasse41-50412 Minutenneinja
A-Klasse51-60414 Minutenneinja
A-Klasse60+310 Minutenneinja

 
Der theoretische Teil besteht auch dieses Jahr wieder aus einem Regeltest mit 15 Fragen.
Diese Fragen setzen sich wie folgt zusammen:
Alle Fragen werden aus den letzten 5 Schiedsrichterzeitungen (05/22, 06/22, 01/23, 02/23, 03/23) kommen.
Zum Bestehen des Testes müssen mindestens 24 Punkte erreicht werden.
Da wir leider noch nicht wissen, wann die Nachprüfung stattfinden wird, hoffen wir, dass ihr zahlreich erscheint.
Dusch- und Umkleidemöglichkeiten stehen beim FV Dudenhofen ausreichend zur Verfügung.
Denkt bitte für den Regeltest an einen Kugelschreiber.
Voraussichtlich werden die A -Klasse Tests für die erfahrenen Kollegen direkt um 10:00 Uhr erfolgen und die anderen Tests im Anschluss stattfinden.
Falls ihr weitere Fragen habt, stehe ich euch gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
 
G R I L L F E S T
Weiterhin wird der Förderverein anschließend ein Grillfest ausrichten. Es dürfen selbstverständlich auch SR kommen, die nicht an der Leistungsprüfung teilnehmen.
Bitte teilt mir hierfür mit eurer Anmeldung mit, ob ihr auch beim Grillfest teilnehmen möchtet.
Teilt mir zusätzlich bitte mit, was ihr in welcher Anzahl essen möchtet.
Es wird Schweine- und Putensteaks, sowie Bratwürste im Brötchen geben.
Für Fördervereinsmitglieder ist das Essen kostenlos, für alle anderen fallen folgende Preise an:
Schweine- und Putensteak: 4 €
Bratwurst: 2,50 €
Getränke muss jeder Teilnehmer selbst zahlen.
Die Teilnahme ist nur bei vorangegangener Anmeldung inklusive Bestellung möglich.
Der Förderverein freut sich auf zahlreiches kommen.
 
 i.A. der Vorstandschaft
Julian Kuhn, Kreislehrwart

Leistungsprüfung der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt am Samstag, den 24. Juni beim FV Dudenhofen   Beginn: 10:00 Uhr. Der praktische…
x

Leistungsüberprüfung am 24.06.2023

11. Juni 2023Schiedsrichter

Leistungsprüfung der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt am Samstag, den 24. Juni beim FV Dudenhofen
 
Beginn: 10:00 Uhr.
Der praktische Teil findet im Stadion statt, der theoretische Teil bei der Grillhütte neben dem Vereinsheim.
Hier werden wir anschließend auch gemeinsam grillen.
Bitte meldet euch bis spätestens 15. Juni per E-Mail bei Kreislehrwart Julian Kuhn zurück (julian.kuhn@swfv.de) zurück, wenn ihr am Leistungstest teilnehmen wollt und teilt bitte auch mit, für welche Klasse ihr teilnehmen wollt.
Der Test ist Pflicht für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die sich für die A-Klasse oder die Bezirksliga qualifizieren möchten.
Es sollen und dürfen jedoch auch Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter teilnehmen, die nicht in diesen Klassen pfeifen (möchten).
Der Test besteht aus einem praktischen Teil und einem theoretischen Teil.
Dieses Jahr passen wir den Test für die A-Klasse etwas an.
Für die Bezirksliga bleibt es allerdings beim altbekannten HIT-Test.
Dieser besteht aus zwei Mal 150 m Sprint und zwei Mal 50 m Gehen pro Runde und geht über 10 Runden.
Für die A Klasse wird der Test ab dem 41. Lebensjahr etwas erleichtert und als Coopertest stattfinden.
Die Zeiten sowie die Rundenzahl variieren je nach Alter der Teilnehmerin/ des Teilnehmers.
Es werden folgende Anforderungen gestellt:
 

KlasseAlterRundenZeitIntervallCooper-Test
Bezirksligaalle10FrauenJanein
A-Klassebis 2510Frauenjanein
A-Klasse26-308Frauenjanein
A-Klasse31-357FrauenJanein
A-Klasse36-406FrauenJaNein
A-Klasse41-50412 Minutenneinja
A-Klasse51-60414 Minutenneinja
A-Klasse60+310 Minutenneinja

 
Der theoretische Teil besteht auch dieses Jahr wieder aus einem Regeltest mit 15 Fragen.
Diese Fragen setzen sich wie folgt zusammen:
Alle Fragen werden aus den letzten 5 Schiedsrichterzeitungen (05/22, 06/22, 01/23, 02/23, 03/23) kommen.
Zum Bestehen des Testes müssen mindestens 24 Punkte erreicht werden.
Da wir leider noch nicht wissen, wann die Nachprüfung stattfinden wird, hoffen wir, dass ihr zahlreich erscheint.
Dusch- und Umkleidemöglichkeiten stehen beim FV Dudenhofen ausreichend zur Verfügung.
Denkt bitte für den Regeltest an einen Kugelschreiber.
Voraussichtlich werden die A -Klasse Tests für die erfahrenen Kollegen direkt um 10:00 Uhr erfolgen und die anderen Tests im Anschluss stattfinden.
Falls ihr weitere Fragen habt, stehe ich euch gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.
 
G R I L L F E S T
Weiterhin wird der Förderverein anschließend ein Grillfest ausrichten. Es dürfen selbstverständlich auch SR kommen, die nicht an der Leistungsprüfung teilnehmen.
Bitte teilt mir hierfür mit eurer Anmeldung mit, ob ihr auch beim Grillfest teilnehmen möchtet.
Teilt mir zusätzlich bitte mit, was ihr in welcher Anzahl essen möchtet.
Es wird Schweine- und Putensteaks, sowie Bratwürste im Brötchen geben.
Für Fördervereinsmitglieder ist das Essen kostenlos, für alle anderen fallen folgende Preise an:
Schweine- und Putensteak: 4 €
Bratwurst: 2,50 €
Getränke muss jeder Teilnehmer selbst zahlen.
Die Teilnahme ist nur bei vorangegangener Anmeldung inklusive Bestellung möglich.
Der Förderverein freut sich auf zahlreiches kommen.
 
 i.A. der Vorstandschaft
Julian Kuhn, Kreislehrwart

x

Kreisjugendpokal-Endspiele der Junioren

26.05.2023Schiedsrichter

Bericht und Bilder finden Sie im Anhang

26. Mai 2023
Schiedsrichter
x

Kreisjugendpokal-Endspiele der Junioren

26.05.2023Schiedsrichter

Bericht und Bilder finden Sie im Anhang

Bericht und Bilder finden Sie im Anhang
x

Kreisjugendpokal-Endspiele der Junioren

26. Mai 2023Schiedsrichter

Bericht und Bilder finden Sie im Anhang

SWFV Meldungen

x

IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt

Spielbetrieb

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan

Im ersten Endspiel des Tages setzten sich die D-Junioren des FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan in einem hochspannenden und umkämpften Spiel mit 2:1 gegen den FC Speyer 09 durch – dabei wurde ein 0:1-Rückstand gedreht.

 

C-Junioren Sieger: FSV Offenbach/Bellheim SG

Im darauffolgenden Spiel der C-Junioren traf der FSV Offenbach/Bellheim SG aus der Verbandsliga auf den Regionalligisten TSV Schott Mainz. Die Vorderpfälzer sahen bereits in der regulären Spielzeit wie der sichere Sieger aus, bis die Mainzer in der Nachspielzeit doch noch ausgleichen konnten. Nach einer ereignisarmen Verlängerung musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier zeigte sich die Spielgemeinschaft aus Offenbach und Bellheim als nervenstärker und sicherte sich den Pokalsieg.

 

B-Junioren Sieger: VfR Wormatia Worms

Das abschließende Endspiel um den IKK-B-Junioren-Verbandspokal entschied VfR Wormatia Worms für sich. Aufgrund einer überlegenen zweiten Halbzeit konnte der Regionalliga-Mitkonkurrent TSV Schott Mainz mit 4:0 bezwungen werden.

 

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim / JSG Nahe-Glan 

B-Junioren Sieger: FSV Offenbach / Bellheim SG 

Sieger B-Junioren: VfR Wormatia Worms 

 

Spielbetrieb
IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt
Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.   D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan Im ersten Endspiel des Tages setzten sich ...
x

IKK-Junioren-Verbandspokalsieger in Eisenberg ermittelt

Spielbetrieb

Am Samstag, den 15. Juni 2024, fand bei der TSG 1878/1951 Eisenberg der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Vor insgesamt rund mehr als 500 Zuschauern wurden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren ermittelt.

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan

Im ersten Endspiel des Tages setzten sich die D-Junioren des FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan in einem hochspannenden und umkämpften Spiel mit 2:1 gegen den FC Speyer 09 durch – dabei wurde ein 0:1-Rückstand gedreht.

 

C-Junioren Sieger: FSV Offenbach/Bellheim SG

Im darauffolgenden Spiel der C-Junioren traf der FSV Offenbach/Bellheim SG aus der Verbandsliga auf den Regionalligisten TSV Schott Mainz. Die Vorderpfälzer sahen bereits in der regulären Spielzeit wie der sichere Sieger aus, bis die Mainzer in der Nachspielzeit doch noch ausgleichen konnten. Nach einer ereignisarmen Verlängerung musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Hier zeigte sich die Spielgemeinschaft aus Offenbach und Bellheim als nervenstärker und sicherte sich den Pokalsieg.

 

B-Junioren Sieger: VfR Wormatia Worms

Das abschließende Endspiel um den IKK-B-Junioren-Verbandspokal entschied VfR Wormatia Worms für sich. Aufgrund einer überlegenen zweiten Halbzeit konnte der Regionalliga-Mitkonkurrent TSV Schott Mainz mit 4:0 bezwungen werden.

 

 

D-Junioren Sieger: FC Meisenheim / JSG Nahe-Glan 

B-Junioren Sieger: FSV Offenbach / Bellheim SG 

Sieger B-Junioren: VfR Wormatia Worms 

 

x

Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen Saison 2024/25

Spielbetrieb
Meldefenster 2024/25

Bitte beachtet, dass das Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2024/25 vom 01.06.2024 bis einschließlich 20.06.2024 geöffnet ist.

 

Das Meldefenster schließt für ALLE Mannschaften (Herren, Frauen + Jugend) am 20.06.2024 um 23:59 Uhr.

Spielbetrieb
Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen Saison 2024/25
Bitte beachtet, dass das Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2024/25 vom 01.06.2024 bis einschließlich 20.06.2024 geöffnet ist.   Das Meldefenster schließt für ALLE Mannschaften (Herren, Frauen + Jugend) am 20.06.2024 um 23:59 Uhr.
x

Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen Saison 2024/25

Spielbetrieb
Meldefenster 2024/25

Bitte beachtet, dass das Meldefenster für die Mannschaftsmeldungen für die Saison 2024/25 vom 01.06.2024 bis einschließlich 20.06.2024 geöffnet ist.

 

Das Meldefenster schließt für ALLE Mannschaften (Herren, Frauen + Jugend) am 20.06.2024 um 23:59 Uhr.

x

Rahmenterminplan Saison 2024/25 für Frauen- und Juniorinnen

Spielbetrieb
Rahmenterminplan Frauenfußball SWFV

Die Rahmenterminpläne für die Frauen- und Juniorinnenmannschaften für die Saison 2024/25 wurden heute veröffentlicht. Diese Pläne findet ihr entweder auf der Unterseite der Frauen oder der Juniorinnen. Sie bieten einen klaren Überblick über die Spieltage und wichtigen Termine der Saison, was nicht nur für die Teams, sondern auch für die Fans und Verantwortlichen eine wertvolle Orientierungshilfe darstellt.

 

Hier findet ihr die Unterseiten der Frauen und Juniorinnen. 

 

Spielbetrieb
Rahmenterminplan Saison 2024/25 für Frauen- und Juniorinnen
Die Rahmenterminpläne für die Frauen- und Juniorinnenmannschaften für die Saison 2024/25 wurden heute veröffentlicht. Diese Pläne findet ihr entweder auf der Unterseite der Frauen oder der Juniorinnen. Sie bieten einen klaren Überblick über die Spieltage und wichtigen Termine der Saison, was nicht nur für die Teams, sondern auch für die Fans und ...
x

Rahmenterminplan Saison 2024/25 für Frauen- und Juniorinnen

Spielbetrieb
Rahmenterminplan Frauenfußball SWFV

Die Rahmenterminpläne für die Frauen- und Juniorinnenmannschaften für die Saison 2024/25 wurden heute veröffentlicht. Diese Pläne findet ihr entweder auf der Unterseite der Frauen oder der Juniorinnen. Sie bieten einen klaren Überblick über die Spieltage und wichtigen Termine der Saison, was nicht nur für die Teams, sondern auch für die Fans und Verantwortlichen eine wertvolle Orientierungshilfe darstellt.

 

Hier findet ihr die Unterseiten der Frauen und Juniorinnen. 

 

Sponsoren