News

x

FK Clausen ist Ü32-Kreispokalsieger

25.05.2023Spielbetrieb

Der Ü32-Senioren des FK 1919 Clausen haben sich den Kreispokal-Titel im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken gesichert. Vor 200 Zuschauern auf dem heimischen Sportgelände am Hanauer Ring gewann der FKC gegen den TuS Leimen im Elfmeterschießen.
Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen beiden Teams 3:3. Dimitar Vitanov (23.), Hans Teegen (35.) und Florian Schwarz (61.) trafen für Clausen. Bei Leimen trugen sich Christoph Sommer durch zwei Strafstoßtore (27./44.) und Ronnie Gütermann in die Torschützenliste ein.
In der Verlängerung lag dann Leimen durch Christian Bode (75.) erstmals in Führung, ehe Sascha Patschull (90.+3) zum 4:4 ausglich und ein Elfmeterschießen erzwang. In diesem setzte sich der FK 1919 Clausen letztlich durch.
(Foto: Zur Verfügung gestellt von der Pirmasenser Zeitung)

25. Mai 2023
Spielbetrieb
x

FK Clausen ist Ü32-Kreispokalsieger

25.05.2023Spielbetrieb

Der Ü32-Senioren des FK 1919 Clausen haben sich den Kreispokal-Titel im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken gesichert. Vor 200 Zuschauern auf dem heimischen Sportgelände am Hanauer Ring gewann der FKC gegen den TuS Leimen im Elfmeterschießen.
Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen beiden Teams 3:3. Dimitar Vitanov (23.), Hans Teegen (35.) und Florian Schwarz (61.) trafen für Clausen. Bei Leimen trugen sich Christoph Sommer durch zwei Strafstoßtore (27./44.) und Ronnie Gütermann in die Torschützenliste ein.
In der Verlängerung lag dann Leimen durch Christian Bode (75.) erstmals in Führung, ehe Sascha Patschull (90.+3) zum 4:4 ausglich und ein Elfmeterschießen erzwang. In diesem setzte sich der FK 1919 Clausen letztlich durch.
(Foto: Zur Verfügung gestellt von der Pirmasenser Zeitung)

Der Ü32-Senioren des FK 1919 Clausen haben sich den Kreispokal-Titel im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken gesichert. Vor 200 Zuschauern auf dem…
x

FK Clausen ist Ü32-Kreispokalsieger

25. Mai 2023Spielbetrieb

Der Ü32-Senioren des FK 1919 Clausen haben sich den Kreispokal-Titel im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken gesichert. Vor 200 Zuschauern auf dem heimischen Sportgelände am Hanauer Ring gewann der FKC gegen den TuS Leimen im Elfmeterschießen.
Nach der regulären Spielzeit stand es zwischen beiden Teams 3:3. Dimitar Vitanov (23.), Hans Teegen (35.) und Florian Schwarz (61.) trafen für Clausen. Bei Leimen trugen sich Christoph Sommer durch zwei Strafstoßtore (27./44.) und Ronnie Gütermann in die Torschützenliste ein.
In der Verlängerung lag dann Leimen durch Christian Bode (75.) erstmals in Führung, ehe Sascha Patschull (90.+3) zum 4:4 ausglich und ein Elfmeterschießen erzwang. In diesem setzte sich der FK 1919 Clausen letztlich durch.
(Foto: Zur Verfügung gestellt von der Pirmasenser Zeitung)

x

DFB-Ehrenamtspreis für Tüller und Faass

05.02.2023Ehrenamt

In Edenkoben wurde Jan Tüller vom TSC Zweibrücken und Andreas Faass vom SV Lemberg am Sonntag eine ganz besondere Ehre zuteil. Beide wurden mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Sie sind seit vielen Jahren in ihren jeweiligen Klubs engagiert und leisten so einen wichtigen Beitrag dafür, dass der Fußballbetrieb im Kreis Pirmasens/Zweibrücken so gut funktionieren kann.
„Engagierte ehrenamtliche Vereinsarbeit ist das Fundament des Fußballs in Deutschland“, unterstrich daher auch Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung, bei der Ausschreibung des Preises im Sommer. „Unterstützung für das Ehrenamt ist unverzichtbar“, betonte er zugleich.
 

05. Febr. 2023
Ehrenamt
x

DFB-Ehrenamtspreis für Tüller und Faass

05.02.2023Ehrenamt

In Edenkoben wurde Jan Tüller vom TSC Zweibrücken und Andreas Faass vom SV Lemberg am Sonntag eine ganz besondere Ehre zuteil. Beide wurden mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Sie sind seit vielen Jahren in ihren jeweiligen Klubs engagiert und leisten so einen wichtigen Beitrag dafür, dass der Fußballbetrieb im Kreis Pirmasens/Zweibrücken so gut funktionieren kann.
„Engagierte ehrenamtliche Vereinsarbeit ist das Fundament des Fußballs in Deutschland“, unterstrich daher auch Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung, bei der Ausschreibung des Preises im Sommer. „Unterstützung für das Ehrenamt ist unverzichtbar“, betonte er zugleich.
 

In Edenkoben wurde Jan Tüller vom TSC Zweibrücken und Andreas Faass vom SV Lemberg am Sonntag eine ganz besondere Ehre zuteil. Beide wurden mit dem…
x

DFB-Ehrenamtspreis für Tüller und Faass

05. Febr. 2023Ehrenamt

In Edenkoben wurde Jan Tüller vom TSC Zweibrücken und Andreas Faass vom SV Lemberg am Sonntag eine ganz besondere Ehre zuteil. Beide wurden mit dem DFB-Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Sie sind seit vielen Jahren in ihren jeweiligen Klubs engagiert und leisten so einen wichtigen Beitrag dafür, dass der Fußballbetrieb im Kreis Pirmasens/Zweibrücken so gut funktionieren kann.
„Engagierte ehrenamtliche Vereinsarbeit ist das Fundament des Fußballs in Deutschland“, unterstrich daher auch Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung, bei der Ausschreibung des Preises im Sommer. „Unterstützung für das Ehrenamt ist unverzichtbar“, betonte er zugleich.
 

x

Ehrung für Axel Wahl

16.01.2023Ehrenamt

Der Südwestdeutsche Fußballverband zeichnet – auch im Namen des Deutschen Fußball Bundes – regelmäßig Ehrenamtliche für ihr Engagement im Sport aus. Auch die Vereine in unserem Kreis stünden ohne ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer vor unüberwindbaren Hürden.
Nun wurde Axel Wahl für seine Tätigkeit beim SV Ruhbank ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist er mit Leidenschaft und Einsatz dabei und wird dem Verein sicherlich noch lange treu bleiben.
 

16. Jan. 2023
Ehrenamt
x

Ehrung für Axel Wahl

16.01.2023Ehrenamt

Der Südwestdeutsche Fußballverband zeichnet – auch im Namen des Deutschen Fußball Bundes – regelmäßig Ehrenamtliche für ihr Engagement im Sport aus. Auch die Vereine in unserem Kreis stünden ohne ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer vor unüberwindbaren Hürden.
Nun wurde Axel Wahl für seine Tätigkeit beim SV Ruhbank ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist er mit Leidenschaft und Einsatz dabei und wird dem Verein sicherlich noch lange treu bleiben.
 

Der Südwestdeutsche Fußballverband zeichnet – auch im Namen des Deutschen Fußball Bundes – regelmäßig Ehrenamtliche für ihr Engagement im Sport aus.…
x

Ehrung für Axel Wahl

16. Jan. 2023Ehrenamt

Der Südwestdeutsche Fußballverband zeichnet – auch im Namen des Deutschen Fußball Bundes – regelmäßig Ehrenamtliche für ihr Engagement im Sport aus. Auch die Vereine in unserem Kreis stünden ohne ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer vor unüberwindbaren Hürden.
Nun wurde Axel Wahl für seine Tätigkeit beim SV Ruhbank ausgezeichnet. Seit vielen Jahren ist er mit Leidenschaft und Einsatz dabei und wird dem Verein sicherlich noch lange treu bleiben.
 

SWFV Meldungen

x

Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht

Sonstiges
Fußball-Freestyler

Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten. 

 

Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder atemberaubende Tricks und Kunststücke beherrschst – wir möchten dich auf unserer Bühne sehen! Wenn du das gewisse Extra mitbringst und bereit bist, unsere Zuschauer mit deinem Können zu begeistern, dann melde dich doch gerne bei uns. 

 

Ein Nationalmannschaftstrikot und ein Ballpaket für deinen Verein sowie eine große Bühne sind dir sicher

Wir bieten dir eine großartige Plattform, um deine Fähigkeiten zu präsentieren. Darüber hinaus kannst bekommst du das aktuelle Trikot der Fußball-Nationalmannschaft und ein kleines Ballpaket für deinen Verein. 

 

Interessiert? Dann schicke uns dein Video, ein Link zu deinen Fähigkeiten oder nutze den Hashtag #SWFVFreestyle in den sozialen Medien und zeige uns, was du drauf hast. 

Sonstiges
Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht
Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten.    Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder ...
x

Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht

Sonstiges
Fußball-Freestyler

Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten. 

 

Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder atemberaubende Tricks und Kunststücke beherrschst – wir möchten dich auf unserer Bühne sehen! Wenn du das gewisse Extra mitbringst und bereit bist, unsere Zuschauer mit deinem Können zu begeistern, dann melde dich doch gerne bei uns. 

 

Ein Nationalmannschaftstrikot und ein Ballpaket für deinen Verein sowie eine große Bühne sind dir sicher

Wir bieten dir eine großartige Plattform, um deine Fähigkeiten zu präsentieren. Darüber hinaus kannst bekommst du das aktuelle Trikot der Fußball-Nationalmannschaft und ein kleines Ballpaket für deinen Verein. 

 

Interessiert? Dann schicke uns dein Video, ein Link zu deinen Fähigkeiten oder nutze den Hashtag #SWFVFreestyle in den sozialen Medien und zeige uns, was du drauf hast. 

x

5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
Trainingsdialog an den SWFV-Stützpunkten

Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt. 

Praxiseinheit mit der U13/U14

Die Veranstaltungen beginnen um 18.00 Uhr mit einer Praxiseinheit der U13/14, die anschließend in gemeinsamer Runde theoretisch aufgearbeitet wird und enden um 20.30 Uhr. Die Teilnahme an den Trainingsdialogen ist kostenfrei und zählt mit 3 LE zur Verlängerung der DFB-Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“) erforderlich!

 

Der DFB-Trainingsdialog vermittelt interessierten Trainer*innen praxisorientiert technisch-taktische Inhalte für das Juniorentraining. Die geschickte Planung und Steuerung von Spiel- und Übungsformen ist Hauptinhalt dieser Fortbildungen. In einer moderierten Trainingseinheit vermitteln die Stützpunkttrainer lerneffiziente und motivierende Basiselemente des Fußballs. Alle Trainingsformen sind praxiserprobt und so ausgesucht, dass die Vereinstrainer sie leicht in das eigene Training einbauen können. Neben der reinen Vermittlung von Praxisrezepten steht auch die Kommunikation zwischen den Stützpunkten und Vereinen im Vordergrund.

 

Kurzübersicht des 5. DFB Trainingsdialoges

  • Trainingsdialog „Spielen auf mehreren Feldern“
  • Montag, 06.05.2024 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr an den DFB-Stützpunkten
  • Anmeldung unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“)

 

Video zum 5. DFB Trainingsdialog

 

Qualifizierung
5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten
Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.  Praxiseinheit mit der U13/U14 Die Veranstaltungen ...
x

5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
Trainingsdialog an den SWFV-Stützpunkten

Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt. 

Praxiseinheit mit der U13/U14

Die Veranstaltungen beginnen um 18.00 Uhr mit einer Praxiseinheit der U13/14, die anschließend in gemeinsamer Runde theoretisch aufgearbeitet wird und enden um 20.30 Uhr. Die Teilnahme an den Trainingsdialogen ist kostenfrei und zählt mit 3 LE zur Verlängerung der DFB-Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“) erforderlich!

 

Der DFB-Trainingsdialog vermittelt interessierten Trainer*innen praxisorientiert technisch-taktische Inhalte für das Juniorentraining. Die geschickte Planung und Steuerung von Spiel- und Übungsformen ist Hauptinhalt dieser Fortbildungen. In einer moderierten Trainingseinheit vermitteln die Stützpunkttrainer lerneffiziente und motivierende Basiselemente des Fußballs. Alle Trainingsformen sind praxiserprobt und so ausgesucht, dass die Vereinstrainer sie leicht in das eigene Training einbauen können. Neben der reinen Vermittlung von Praxisrezepten steht auch die Kommunikation zwischen den Stützpunkten und Vereinen im Vordergrund.

 

Kurzübersicht des 5. DFB Trainingsdialoges

  • Trainingsdialog „Spielen auf mehreren Feldern“
  • Montag, 06.05.2024 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr an den DFB-Stützpunkten
  • Anmeldung unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“)

 

Video zum 5. DFB Trainingsdialog

 

x

Harmonischer Kreistag im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken

Ehrenamt
Kreisausschuss Pirmasens Zweibrücken

Gesamter Kreisausschuss einstimmig wiedergewählt und bestätigt - Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem, 13.04.2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die Vereinsvertreter*innen wieder in Präsenz treffen.

 

Fußball mit Herz und Leidenschaft

Nicht nur die Vereine der Kreises Pirmasens/Zweibrücken und die Mitglieder des Kreisausschusses haben den Weg an den Hanauer Ring geschafft, sondern auch das gesamte geschäftsführende Präsidium des SWFV inklusive des zum Verbandstag ausscheidenden amtierenden Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz. Dieser sprach in seiner Begrüßung dem Fußballkreis und dessen Vorsitzenden Reiner Ehrgott seinen Dank aus: 

Der Kreis Pirmasens/Zweibrücken ist zahlenmäßig nicht der größte. Doch hier im Kreis sieht man sehr deutlich, dass der Fußball mit Herz und Leidenschaft gespielt und organisiert wird. Das liegt an den Vereinen mit ihren Ehrenamtlichen und dem sehr gut aufgestellten Kreisausschuss unter der Führung von Reiner Ehrgott. Deshalb ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren hier sehr viel bewegt werden konnte, gerade im Bereich der Schiedsrichter*innen.

 

Einstimmige Widerwahl der Kreisausschussmitglieder

Dass auch die anwesenden Vereinsvertreter*innen zufrieden sind, zeigte sich in der anschließenden Wahl. Alle zur Wahl stehenden Kreisausschussmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Somit besteht der Kreisausschuss für die nächsten vier Jahre aus folgenden Personen: Reiner Ehrgott (Vorsitzender), Marco Kochert (stv. Vorsitzender), Alexander Beuerle, Matthias Belzer, Wolfgang Hunsicker und Uli Salzmann (Beisitzer), Thomas Bauer (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Sascha Geisler (Kreisschiedsrichterobmann), Sascha Grimm (Beauftragter Frauen- und Mädchenfußball), Thomas Seiler (Beauftragter für Ehrenamt, Soziales und Integration). Ausgeschieden sind Ralf Vollmar, der 24 Jahre lang das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns begleitete und Christian Weinkauff, der beruflich bedingt sein Ehrenamt als Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball aufgeben musste. 

 

Ehrungen von verdienten Mitarbeiter

Für ihr langjähriges Engagement wurden verdientermaßen Reiner Ehrgott und Ralf Vollmar mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Alexander Seiberth bekam als ausscheidender stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann die silberne Verbandsehrennadel und Christian Weinkauff erhielt die Verbandsehrennadel in Bronze.

Ehrenamt
Harmonischer Kreistag im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken
Gesamter Kreisausschuss einstimmig wiedergewählt und bestätigt - Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem, 13.04.2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die ...
x

Harmonischer Kreistag im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken

Ehrenamt
Kreisausschuss Pirmasens Zweibrücken

Gesamter Kreisausschuss einstimmig wiedergewählt und bestätigt - Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem, 13.04.2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die Vereinsvertreter*innen wieder in Präsenz treffen.

 

Fußball mit Herz und Leidenschaft

Nicht nur die Vereine der Kreises Pirmasens/Zweibrücken und die Mitglieder des Kreisausschusses haben den Weg an den Hanauer Ring geschafft, sondern auch das gesamte geschäftsführende Präsidium des SWFV inklusive des zum Verbandstag ausscheidenden amtierenden Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz. Dieser sprach in seiner Begrüßung dem Fußballkreis und dessen Vorsitzenden Reiner Ehrgott seinen Dank aus: 

Der Kreis Pirmasens/Zweibrücken ist zahlenmäßig nicht der größte. Doch hier im Kreis sieht man sehr deutlich, dass der Fußball mit Herz und Leidenschaft gespielt und organisiert wird. Das liegt an den Vereinen mit ihren Ehrenamtlichen und dem sehr gut aufgestellten Kreisausschuss unter der Führung von Reiner Ehrgott. Deshalb ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren hier sehr viel bewegt werden konnte, gerade im Bereich der Schiedsrichter*innen.

 

Einstimmige Widerwahl der Kreisausschussmitglieder

Dass auch die anwesenden Vereinsvertreter*innen zufrieden sind, zeigte sich in der anschließenden Wahl. Alle zur Wahl stehenden Kreisausschussmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Somit besteht der Kreisausschuss für die nächsten vier Jahre aus folgenden Personen: Reiner Ehrgott (Vorsitzender), Marco Kochert (stv. Vorsitzender), Alexander Beuerle, Matthias Belzer, Wolfgang Hunsicker und Uli Salzmann (Beisitzer), Thomas Bauer (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Sascha Geisler (Kreisschiedsrichterobmann), Sascha Grimm (Beauftragter Frauen- und Mädchenfußball), Thomas Seiler (Beauftragter für Ehrenamt, Soziales und Integration). Ausgeschieden sind Ralf Vollmar, der 24 Jahre lang das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns begleitete und Christian Weinkauff, der beruflich bedingt sein Ehrenamt als Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball aufgeben musste. 

 

Ehrungen von verdienten Mitarbeiter

Für ihr langjähriges Engagement wurden verdientermaßen Reiner Ehrgott und Ralf Vollmar mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Alexander Seiberth bekam als ausscheidender stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann die silberne Verbandsehrennadel und Christian Weinkauff erhielt die Verbandsehrennadel in Bronze.

Sponsoren