News

x

Kreisjugendtag wählt Matthias Graff als neuen Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses

28.03.2024Spielbetrieb

Der Kreisjugendtag des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg in Katzweiler wählte Matthias Graff als neuen Obmann. Von 37 wahlberechtigten Vereinen waren 25 der Einladung gefolgt.

SWFV-PRÄSIDENT DREWITZ SORGT SICH UM A-JUGEND

Sorgen bereitet dem scheidenden SWFV-Präsidenten Dr Hans-Dieter Drewitz die Entwicklung bei den A-Junioren. In seinem Grußwort sagte er: „Die ständig sinkenden Mannschaftszahlen müssen uns beunruhigen“. Dabei hätten sich die Zahlen insgesamt nach Corona wieder stabilisiert.

KREISVORSITZENDER UDO SCHÖNEBERGER DANKT DEM JAHRZEHNTELANGEN EINSATZ VON RAINER BERNHARDT

Rainer Bernhardt, der nicht persönlich anwesend sein konnte, stellte sich nach weit über 20 Jahren Verbandstätigkeit nicht mehr zur Wahl für den Vorsitz des Kreisjugendausschusses. Der Kreisvorsitzende Udo Schöneberger dankte ihm für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für den Jugendfußball in Verein, Kreis und Verband und ehrte ihn bereits im Vorfeld mit dem Ehrenbrief des SWFV. Er betonte auch, dass derzeit 225 Jugendmannschaften im Kreis gemeldet seien, 15 mehr als noch vor vier Jahren. Auch das Kinderfußball-Projekt stoße nach einigen Startschwierigkeiten mittlerweile bei den meisten Vereinen auf positive Resonanz. Hierzu diene auch die verkürzte Ausbildung von Trainern.

NEUER KREISJUGENDAUSSCHUSSVORSITZENDE IST MATTHIAS GRAFF

Als neuer Vorsitzender wurde der bisherige stellvertretende KJA-Vorsitzende Matthias Graff einstimmig gewählt. Als neuem stellvertretenden Kreisjugendausschussvorsitzenden wurde Felix Pallmann-Heger einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der Ausschuss wird durch die Beisitzer Alexander Ecker, Berthold Kremb und Ralf Schmutzler vervollständigt.

28. März 2024
Spielbetrieb
x

Kreisjugendtag wählt Matthias Graff als neuen Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses

28.03.2024Spielbetrieb

Der Kreisjugendtag des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg in Katzweiler wählte Matthias Graff als neuen Obmann. Von 37 wahlberechtigten Vereinen waren 25 der Einladung gefolgt.

SWFV-PRÄSIDENT DREWITZ SORGT SICH UM A-JUGEND

Sorgen bereitet dem scheidenden SWFV-Präsidenten Dr Hans-Dieter Drewitz die Entwicklung bei den A-Junioren. In seinem Grußwort sagte er: „Die ständig sinkenden Mannschaftszahlen müssen uns beunruhigen“. Dabei hätten sich die Zahlen insgesamt nach Corona wieder stabilisiert.

KREISVORSITZENDER UDO SCHÖNEBERGER DANKT DEM JAHRZEHNTELANGEN EINSATZ VON RAINER BERNHARDT

Rainer Bernhardt, der nicht persönlich anwesend sein konnte, stellte sich nach weit über 20 Jahren Verbandstätigkeit nicht mehr zur Wahl für den Vorsitz des Kreisjugendausschusses. Der Kreisvorsitzende Udo Schöneberger dankte ihm für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für den Jugendfußball in Verein, Kreis und Verband und ehrte ihn bereits im Vorfeld mit dem Ehrenbrief des SWFV. Er betonte auch, dass derzeit 225 Jugendmannschaften im Kreis gemeldet seien, 15 mehr als noch vor vier Jahren. Auch das Kinderfußball-Projekt stoße nach einigen Startschwierigkeiten mittlerweile bei den meisten Vereinen auf positive Resonanz. Hierzu diene auch die verkürzte Ausbildung von Trainern.

NEUER KREISJUGENDAUSSCHUSSVORSITZENDE IST MATTHIAS GRAFF

Als neuer Vorsitzender wurde der bisherige stellvertretende KJA-Vorsitzende Matthias Graff einstimmig gewählt. Als neuem stellvertretenden Kreisjugendausschussvorsitzenden wurde Felix Pallmann-Heger einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der Ausschuss wird durch die Beisitzer Alexander Ecker, Berthold Kremb und Ralf Schmutzler vervollständigt.

Der Kreisjugendtag des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg in Katzweiler wählte Matthias Graff als neuen Obmann. Von 37 wahlberechtigten…
x

Kreisjugendtag wählt Matthias Graff als neuen Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses

28. März 2024Spielbetrieb

Der Kreisjugendtag des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg in Katzweiler wählte Matthias Graff als neuen Obmann. Von 37 wahlberechtigten Vereinen waren 25 der Einladung gefolgt.

SWFV-PRÄSIDENT DREWITZ SORGT SICH UM A-JUGEND

Sorgen bereitet dem scheidenden SWFV-Präsidenten Dr Hans-Dieter Drewitz die Entwicklung bei den A-Junioren. In seinem Grußwort sagte er: „Die ständig sinkenden Mannschaftszahlen müssen uns beunruhigen“. Dabei hätten sich die Zahlen insgesamt nach Corona wieder stabilisiert.

KREISVORSITZENDER UDO SCHÖNEBERGER DANKT DEM JAHRZEHNTELANGEN EINSATZ VON RAINER BERNHARDT

Rainer Bernhardt, der nicht persönlich anwesend sein konnte, stellte sich nach weit über 20 Jahren Verbandstätigkeit nicht mehr zur Wahl für den Vorsitz des Kreisjugendausschusses. Der Kreisvorsitzende Udo Schöneberger dankte ihm für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für den Jugendfußball in Verein, Kreis und Verband und ehrte ihn bereits im Vorfeld mit dem Ehrenbrief des SWFV. Er betonte auch, dass derzeit 225 Jugendmannschaften im Kreis gemeldet seien, 15 mehr als noch vor vier Jahren. Auch das Kinderfußball-Projekt stoße nach einigen Startschwierigkeiten mittlerweile bei den meisten Vereinen auf positive Resonanz. Hierzu diene auch die verkürzte Ausbildung von Trainern.

NEUER KREISJUGENDAUSSCHUSSVORSITZENDE IST MATTHIAS GRAFF

Als neuer Vorsitzender wurde der bisherige stellvertretende KJA-Vorsitzende Matthias Graff einstimmig gewählt. Als neuem stellvertretenden Kreisjugendausschussvorsitzenden wurde Felix Pallmann-Heger einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der Ausschuss wird durch die Beisitzer Alexander Ecker, Berthold Kremb und Ralf Schmutzler vervollständigt.

x

Zweifache Ehrung für Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern

27.03.2024Ehrenamt

Mit Leonie Fischer und Mirjam Dinkelmann wurden gleich zwei Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern beim Tag des Ehrenamtes des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) aus den Händen des Präsidenten Hans-Dieter Drewitz für ihr Engagement geehrt. Während Leonie Fischer den DFB-Ehrenamtspreis des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg erhielt, wurde Mirjam Dinkelmann mit dem DFB-Sonderpreis für Frauen- und Mädchenfußball ausgezeichnet.
„Die Mädchen sollten eine Umkleidekabine haben, in der sie sich wohlfühlen.“ So begründete Leonie Fischer bei der Ehrungsveranstaltung in Edenkoben ihren Entschluss, die Kabinen in der vereinseigenen Sportanlage umzubauen. Gesagt – getan. So opferte sie ihren fast gesamten Jahresurlaub in der Sommerpause 2023 für dieses Großprojekt. Wände wurden ausgebessert und gestrichen, neue Sitzbänke und Schrankregale eingebaut – und heraus kamen Umkleidekabinen vom Feinsten.
„Wir wollen uns ja auch unseren Gastmannschaften gegenüber von der besten Seite zeigen“, sagt sie. Denn die Gastmannschaften der von ihr betreuten B-Juniorinnen heißen Borussia Mönchengladbach oder Bayer Leverkusen. Unter der Leitung von Leonie Fischer war die Mannschaft des FFC nämlich auch völlig überraschend in die Bundesliga aufgestiegen.
Und hier setzte das große Engagement fort. Gegnerbeobachtungen von München bis Essen standen an, Auswärtsspiele bis nach Gütersloh – und alles war zu organisieren. Dieses Mega-Engagement nannte der Kreisehrenamtsbeauftragte Andreas Gödtel als entscheidendes Kriterium, warum Leonie Fischer des Ehrenamtspreis erhielt. SWFV-Präsident Drewitz freut sich zudem, sie im illustren „Club 100“ begrüßen zu dürfen, was mit Einladungen zu einem Länderspiel und weiteren Aktivitäten verbunden ist.
Mirjam Dinkelmann – schon mit sieben Jahren fußballverrückt
Im zarten Alter von sieben Jahren begann Mirjam Dinkelmann das Fußballspielen bei den F-Junioren des FC Erlenbach. Später war sie Spielerin beim SV Wiesenthalerhof und SFC Kaiserslautern. Ab der C Jugend spielte sie mit Zweitspielrecht beim 1. FFC Kaiserslautern.   Aufgrund ihres herausragenden Könnens wechselte sie 2019 zum SV Elversberg, wo allerdings eine schwere Knieverletzung ihre sportliche Karriere jäh stoppte. Doch sie ließ sich nicht unterkriegen, erwarb die DFB-C-Trainer-Lizenz und trainiert seitdem diverse Jugendmannschaften des FFC, zuletzt die B2.
Die heute 18-Jährige bezeichnet sich selbst als „fußballverrückt“, trotz der Rückschläge könne sie nicht von der Faszination des runden Leders lassen. Auch der SWFV-Präsident würdigte dieses Engagement lobend und hoffte, dass Mirjam Dinkelmann ihren eingeschlagenen Weg fortsetze: „Solche jungen Leute brauchen wir im Fußball,“ betonte Drewitz. „Sie sind Vorbilder für viele andere.“ Den DFB-Ehrenpreis habe sie sich redlich verdient.

27. März 2024
Ehrenamt
x

Zweifache Ehrung für Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern

27.03.2024Ehrenamt

Mit Leonie Fischer und Mirjam Dinkelmann wurden gleich zwei Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern beim Tag des Ehrenamtes des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) aus den Händen des Präsidenten Hans-Dieter Drewitz für ihr Engagement geehrt. Während Leonie Fischer den DFB-Ehrenamtspreis des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg erhielt, wurde Mirjam Dinkelmann mit dem DFB-Sonderpreis für Frauen- und Mädchenfußball ausgezeichnet.
„Die Mädchen sollten eine Umkleidekabine haben, in der sie sich wohlfühlen.“ So begründete Leonie Fischer bei der Ehrungsveranstaltung in Edenkoben ihren Entschluss, die Kabinen in der vereinseigenen Sportanlage umzubauen. Gesagt – getan. So opferte sie ihren fast gesamten Jahresurlaub in der Sommerpause 2023 für dieses Großprojekt. Wände wurden ausgebessert und gestrichen, neue Sitzbänke und Schrankregale eingebaut – und heraus kamen Umkleidekabinen vom Feinsten.
„Wir wollen uns ja auch unseren Gastmannschaften gegenüber von der besten Seite zeigen“, sagt sie. Denn die Gastmannschaften der von ihr betreuten B-Juniorinnen heißen Borussia Mönchengladbach oder Bayer Leverkusen. Unter der Leitung von Leonie Fischer war die Mannschaft des FFC nämlich auch völlig überraschend in die Bundesliga aufgestiegen.
Und hier setzte das große Engagement fort. Gegnerbeobachtungen von München bis Essen standen an, Auswärtsspiele bis nach Gütersloh – und alles war zu organisieren. Dieses Mega-Engagement nannte der Kreisehrenamtsbeauftragte Andreas Gödtel als entscheidendes Kriterium, warum Leonie Fischer des Ehrenamtspreis erhielt. SWFV-Präsident Drewitz freut sich zudem, sie im illustren „Club 100“ begrüßen zu dürfen, was mit Einladungen zu einem Länderspiel und weiteren Aktivitäten verbunden ist.
Mirjam Dinkelmann – schon mit sieben Jahren fußballverrückt
Im zarten Alter von sieben Jahren begann Mirjam Dinkelmann das Fußballspielen bei den F-Junioren des FC Erlenbach. Später war sie Spielerin beim SV Wiesenthalerhof und SFC Kaiserslautern. Ab der C Jugend spielte sie mit Zweitspielrecht beim 1. FFC Kaiserslautern.   Aufgrund ihres herausragenden Könnens wechselte sie 2019 zum SV Elversberg, wo allerdings eine schwere Knieverletzung ihre sportliche Karriere jäh stoppte. Doch sie ließ sich nicht unterkriegen, erwarb die DFB-C-Trainer-Lizenz und trainiert seitdem diverse Jugendmannschaften des FFC, zuletzt die B2.
Die heute 18-Jährige bezeichnet sich selbst als „fußballverrückt“, trotz der Rückschläge könne sie nicht von der Faszination des runden Leders lassen. Auch der SWFV-Präsident würdigte dieses Engagement lobend und hoffte, dass Mirjam Dinkelmann ihren eingeschlagenen Weg fortsetze: „Solche jungen Leute brauchen wir im Fußball,“ betonte Drewitz. „Sie sind Vorbilder für viele andere.“ Den DFB-Ehrenpreis habe sie sich redlich verdient.

Mit Leonie Fischer und Mirjam Dinkelmann wurden gleich zwei Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern beim Tag des Ehrenamtes des Südwestdeutschen…
x

Zweifache Ehrung für Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern

27. März 2024Ehrenamt

Mit Leonie Fischer und Mirjam Dinkelmann wurden gleich zwei Trainerinnen des 1. FFC Kaiserslautern beim Tag des Ehrenamtes des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) aus den Händen des Präsidenten Hans-Dieter Drewitz für ihr Engagement geehrt. Während Leonie Fischer den DFB-Ehrenamtspreis des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg erhielt, wurde Mirjam Dinkelmann mit dem DFB-Sonderpreis für Frauen- und Mädchenfußball ausgezeichnet.
„Die Mädchen sollten eine Umkleidekabine haben, in der sie sich wohlfühlen.“ So begründete Leonie Fischer bei der Ehrungsveranstaltung in Edenkoben ihren Entschluss, die Kabinen in der vereinseigenen Sportanlage umzubauen. Gesagt – getan. So opferte sie ihren fast gesamten Jahresurlaub in der Sommerpause 2023 für dieses Großprojekt. Wände wurden ausgebessert und gestrichen, neue Sitzbänke und Schrankregale eingebaut – und heraus kamen Umkleidekabinen vom Feinsten.
„Wir wollen uns ja auch unseren Gastmannschaften gegenüber von der besten Seite zeigen“, sagt sie. Denn die Gastmannschaften der von ihr betreuten B-Juniorinnen heißen Borussia Mönchengladbach oder Bayer Leverkusen. Unter der Leitung von Leonie Fischer war die Mannschaft des FFC nämlich auch völlig überraschend in die Bundesliga aufgestiegen.
Und hier setzte das große Engagement fort. Gegnerbeobachtungen von München bis Essen standen an, Auswärtsspiele bis nach Gütersloh – und alles war zu organisieren. Dieses Mega-Engagement nannte der Kreisehrenamtsbeauftragte Andreas Gödtel als entscheidendes Kriterium, warum Leonie Fischer des Ehrenamtspreis erhielt. SWFV-Präsident Drewitz freut sich zudem, sie im illustren „Club 100“ begrüßen zu dürfen, was mit Einladungen zu einem Länderspiel und weiteren Aktivitäten verbunden ist.
Mirjam Dinkelmann – schon mit sieben Jahren fußballverrückt
Im zarten Alter von sieben Jahren begann Mirjam Dinkelmann das Fußballspielen bei den F-Junioren des FC Erlenbach. Später war sie Spielerin beim SV Wiesenthalerhof und SFC Kaiserslautern. Ab der C Jugend spielte sie mit Zweitspielrecht beim 1. FFC Kaiserslautern.   Aufgrund ihres herausragenden Könnens wechselte sie 2019 zum SV Elversberg, wo allerdings eine schwere Knieverletzung ihre sportliche Karriere jäh stoppte. Doch sie ließ sich nicht unterkriegen, erwarb die DFB-C-Trainer-Lizenz und trainiert seitdem diverse Jugendmannschaften des FFC, zuletzt die B2.
Die heute 18-Jährige bezeichnet sich selbst als „fußballverrückt“, trotz der Rückschläge könne sie nicht von der Faszination des runden Leders lassen. Auch der SWFV-Präsident würdigte dieses Engagement lobend und hoffte, dass Mirjam Dinkelmann ihren eingeschlagenen Weg fortsetze: „Solche jungen Leute brauchen wir im Fußball,“ betonte Drewitz. „Sie sind Vorbilder für viele andere.“ Den DFB-Ehrenpreis habe sie sich redlich verdient.

x

Ehrenbrief des SWFV für Rainer Bernhardt

25.03.2024Ehrenamt

Für seine „besonderen Verdienste“ in seinem Heimatverein TuS Münchweiler und als Funktionär beim SWFV erhielt Rainer Bernhardt den Ehrenbrief des Verbandes. Der Kreisvorsitzender Udo Schöneberger würdigte damit einen - wie er sagte - "langjährigen Weggefährten, Mitstreiter und Freund, der für den Jugendfußball im Kreis stand wie sonst niemand".
Der heute 64-jährige Rainer Bernhardt begann seine Funktionärstätigkeit beim TuS Münchweiler, wo er sieben Jahre lang Jugendleiter und drei Jahre lang stellvertretender Vorsitzender war. Beim Verband war er 28 Jahre lang aktiv, davon acht Jahre als stellvertretender Kreisjugendwart und 20 Jahre als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Zudem war er 14 Jahre lang Mitglied im Verbandsjugendausschuss und Beisitzer im DFB-Jugendbeirat als Vertreter des Regionalverbandes Südwest. Beim Kreisjugendtag am 22.März 2024 beendete er seine Tätigkeit.

25. März 2024
Ehrenamt
x

Ehrenbrief des SWFV für Rainer Bernhardt

25.03.2024Ehrenamt

Für seine „besonderen Verdienste“ in seinem Heimatverein TuS Münchweiler und als Funktionär beim SWFV erhielt Rainer Bernhardt den Ehrenbrief des Verbandes. Der Kreisvorsitzender Udo Schöneberger würdigte damit einen - wie er sagte - "langjährigen Weggefährten, Mitstreiter und Freund, der für den Jugendfußball im Kreis stand wie sonst niemand".
Der heute 64-jährige Rainer Bernhardt begann seine Funktionärstätigkeit beim TuS Münchweiler, wo er sieben Jahre lang Jugendleiter und drei Jahre lang stellvertretender Vorsitzender war. Beim Verband war er 28 Jahre lang aktiv, davon acht Jahre als stellvertretender Kreisjugendwart und 20 Jahre als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Zudem war er 14 Jahre lang Mitglied im Verbandsjugendausschuss und Beisitzer im DFB-Jugendbeirat als Vertreter des Regionalverbandes Südwest. Beim Kreisjugendtag am 22.März 2024 beendete er seine Tätigkeit.

Für seine „besonderen Verdienste“ in seinem Heimatverein TuS Münchweiler und als Funktionär beim SWFV erhielt Rainer Bernhardt den Ehrenbrief des…
x

Ehrenbrief des SWFV für Rainer Bernhardt

25. März 2024Ehrenamt

Für seine „besonderen Verdienste“ in seinem Heimatverein TuS Münchweiler und als Funktionär beim SWFV erhielt Rainer Bernhardt den Ehrenbrief des Verbandes. Der Kreisvorsitzender Udo Schöneberger würdigte damit einen - wie er sagte - "langjährigen Weggefährten, Mitstreiter und Freund, der für den Jugendfußball im Kreis stand wie sonst niemand".
Der heute 64-jährige Rainer Bernhardt begann seine Funktionärstätigkeit beim TuS Münchweiler, wo er sieben Jahre lang Jugendleiter und drei Jahre lang stellvertretender Vorsitzender war. Beim Verband war er 28 Jahre lang aktiv, davon acht Jahre als stellvertretender Kreisjugendwart und 20 Jahre als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses. Zudem war er 14 Jahre lang Mitglied im Verbandsjugendausschuss und Beisitzer im DFB-Jugendbeirat als Vertreter des Regionalverbandes Südwest. Beim Kreisjugendtag am 22.März 2024 beendete er seine Tätigkeit.

SWFV Meldungen

x

U15-Auswahl beim DFB-Sichtungsturnier

Auswahlmannschaften
SWFV U15 Jahrgang 2009

Die U15-Auswahlmannschaft (Jahrgang 2009) des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) nimmt vom 23. bis 28. Mai am diesjährigen DFB-Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.

 

Bei diesem ersten zentralen Sichtungsturnier für diesen Jahrgang, an dem alle 21 Landesverbände des DFB teilnehmen, trifft die Südwest-Elf im ersten Spiel am 24. Mai um 11:15 Uhr auf die Auswahl aus Brandenburg.

 

Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser hat folgende 16 Talente berufen

DickPaul1. FC Kaiserslautern
HofmeisterDion1. FC Kaiserslautern
SahibJanis1. FC Kaiserslautern
MohrLouis1. FC Kaiserslautern
ArcuriGionathan1. FC Kaiserslautern
SchulzFinn1. FC Kaiserslautern
OseiDavid1. FSV Mainz 05
PolzinMaximilian1. FSV Mainz 05
KerstenAlessio1. FSV Mainz 05
BraunLiam1. FSV Mainz 05
MorinaGenti1. FSV Mainz 05
KaraTahir1. FSV Mainz 05
AsanteMarvin1. FSV Mainz 05
HampelLuca Michel1. FSV Mainz 05
HublJannis1. FSV Mainz 05
GisbrechtNoelFC Speyer
Auswahlmannschaften
U15-Auswahl beim DFB-Sichtungsturnier
Die U15-Auswahlmannschaft (Jahrgang 2009) des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) nimmt vom 23. bis 28. Mai am diesjährigen DFB-Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.   Bei diesem ersten zentralen Sichtungsturnier für diesen Jahrgang, an dem alle 21 Landesverbände des DFB teilnehmen, trifft die Südwest-Elf im ersten Spiel am 24. Mai um 11:15 ...
x

U15-Auswahl beim DFB-Sichtungsturnier

Auswahlmannschaften
SWFV U15 Jahrgang 2009

Die U15-Auswahlmannschaft (Jahrgang 2009) des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) nimmt vom 23. bis 28. Mai am diesjährigen DFB-Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.

 

Bei diesem ersten zentralen Sichtungsturnier für diesen Jahrgang, an dem alle 21 Landesverbände des DFB teilnehmen, trifft die Südwest-Elf im ersten Spiel am 24. Mai um 11:15 Uhr auf die Auswahl aus Brandenburg.

 

Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser hat folgende 16 Talente berufen

DickPaul1. FC Kaiserslautern
HofmeisterDion1. FC Kaiserslautern
SahibJanis1. FC Kaiserslautern
MohrLouis1. FC Kaiserslautern
ArcuriGionathan1. FC Kaiserslautern
SchulzFinn1. FC Kaiserslautern
OseiDavid1. FSV Mainz 05
PolzinMaximilian1. FSV Mainz 05
KerstenAlessio1. FSV Mainz 05
BraunLiam1. FSV Mainz 05
MorinaGenti1. FSV Mainz 05
KaraTahir1. FSV Mainz 05
AsanteMarvin1. FSV Mainz 05
HampelLuca Michel1. FSV Mainz 05
HublJannis1. FSV Mainz 05
GisbrechtNoelFC Speyer
x

DFB-Punktespiel - Registrierung noch bis zum 31.07.2024!

Sonstiges
DFB-Punktespiel

Liebe Vereinsvertreter*innen,

nutzt noch die Chance, um euch bis zum 31.07.2024 am DFB-Punktespiel anzumelden und alle umgesetzten Vereinsaktionen seit dem 01.07.2023, in Trainingsmaterialen, Trikots oder viele weitere Prämien einzutauschen.

Was müsst ihr tun?

-          Anmeldung unter  https://punktespiel.dfb.de/

-          Euren Verein registrieren (DFBnet Kennung, Gemeinnützigkeitsnachweis, Ansprechpartner)

-          Maßnahmen-Katalog durchschauen und umgesetzte Maßnahmen einreichen

-          Prämien einkassieren

Im Zuge der Heim-EM möchte der DFB seine Amateurvereine aktiv unterstützen. Im Gegenzug sollen unsere Amateurvereine lediglich vereinsfördernde Maßnahmen umsetzen, um die Basis weiter zu stärken. Diese Maßnahmen beschäftigen sich mit dem alltäglichen Fußballgeschehen in Deutschland.

Alle seit dem 01.07.2023 umgesetzte Maßnahmen können nachträglich bis zum 31.07.2024 eingereicht werden.

Nutzt diese einmalige Chance

Weitere Infos: Manuel Gaa, Tel.: 06323 949 36 80, Email: manuel.gaa@swfv.de

Sonstiges
DFB-Punktespiel - Registrierung noch bis zum 31.07.2024!
Liebe Vereinsvertreter*innen, nutzt noch die Chance, um euch bis zum 31.07.2024 am DFB-Punktespiel anzumelden und alle umgesetzten Vereinsaktionen seit dem 01.07.2023, in Trainingsmaterialen, Trikots oder viele weitere Prämien einzutauschen. Was müsst ihr tun? -          Anmeldung unter  https://punktespiel.dfb.de/ -          Euren Verein ...
x

DFB-Punktespiel - Registrierung noch bis zum 31.07.2024!

Sonstiges
DFB-Punktespiel

Liebe Vereinsvertreter*innen,

nutzt noch die Chance, um euch bis zum 31.07.2024 am DFB-Punktespiel anzumelden und alle umgesetzten Vereinsaktionen seit dem 01.07.2023, in Trainingsmaterialen, Trikots oder viele weitere Prämien einzutauschen.

Was müsst ihr tun?

-          Anmeldung unter  https://punktespiel.dfb.de/

-          Euren Verein registrieren (DFBnet Kennung, Gemeinnützigkeitsnachweis, Ansprechpartner)

-          Maßnahmen-Katalog durchschauen und umgesetzte Maßnahmen einreichen

-          Prämien einkassieren

Im Zuge der Heim-EM möchte der DFB seine Amateurvereine aktiv unterstützen. Im Gegenzug sollen unsere Amateurvereine lediglich vereinsfördernde Maßnahmen umsetzen, um die Basis weiter zu stärken. Diese Maßnahmen beschäftigen sich mit dem alltäglichen Fußballgeschehen in Deutschland.

Alle seit dem 01.07.2023 umgesetzte Maßnahmen können nachträglich bis zum 31.07.2024 eingereicht werden.

Nutzt diese einmalige Chance

Weitere Infos: Manuel Gaa, Tel.: 06323 949 36 80, Email: manuel.gaa@swfv.de

x

U16-Auswahl des SWFV gewinnt DFB-Sichtungsturnier

Auswahlmannschaften
SWFV U16-Auswahl Jahrgang 2008

Vom 13.05. bis zum 18.05.2024 fand in der Sportschule Duisburg-Wedau das DFB-Sichtungsturnier des Jahrganges 2008 statt. Die Auswahl des SWFV, unter der Leitung von Christian Bauer, der den abwesenden Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser vertrat, gewann das Turnier und holte neun Punkte aus vier Spielen. Es war eine sehr gute Ergänzung zwischen Heinz Jürgen Schlösser und Christian Bauer. Herzlichen Glückwunsch. 

 

Christian Bauer schwärmt von der Mannschaftsleistung

Christian Bauer war voll des Lobes für die gesamte Mannschaft: "Die Jungs waren in einem Top-Zustand, voll fokussiert auf das Wesentliche und angenehm zu führen. Sie sind als echtes Team aufgetreten und haben den Verband - und damit auch ihre Vereine - herausragend vertreten. Sie haben den größten Anteil an diesem Erfolg.  Mit der Nennung von drei Spielern zum nächsten DFB Lehrgang und drei Spielern auf Abruf wurde auch ein überragendes Sichtungsergebnis erzielt." 

 

Zum DFB-Lehrgang eingeladen wurden: Toni Hartelt, Philipp Schreiber (beide 1. FSV Mainz 05), Ben Jungfleisch (1. FC Kaiserslautern). Auf Abruf: Paul Hanfland, Chris Rosenberger, Jan Jakub Janenga (alle 1. FSV Mainz 05).
 

Spielergebnisse

14.05.2024: SWFV - Hessischer FV 4:1 (Tore: Jungfleisch, Rosenberger, Hanfeld (FE), Schreiber)

15.05.2024: SWFV - Schleswig Holstein 0:2

17.05.2024: SWFV - Saarländischer FV 5:0 (Tore: Hillbrunner, Schreiber, 3x Vukoja)

18.05.2024: SWFV - Württembergischer FV 2:1 (Tore:  Rosenberger, Schreiber)

 

Der SWFV-Kader beim U16-Sichtungsturnier des DFB

1JungMoritz1. FC Kaiserslautern
2JungfleischBen1. FC Kaiserslautern
3MehmetajAlban1. FC Kaiserslautern
4ResicDzenan1. FC Kaiserslautern
5JanegaJan1. FSV Mainz 05
6EmmrichRobin1. FSV Mainz 05
7VukojaLuka1. FSV Mainz 05
8PaflaNoel1. FSV Mainz 05
9HanflandPaul1. FSV Mainz 05
10RosenbergerChris1. FSV Mainz 05
11SchreiberPhilipp1. FSV Mainz 05
12HarteltToni1. FSV Mainz 05
13BurretKiran1. FSV Mainz 05
14JarrettTyrone1. FSV Mainz 05
15HillbrunnerFynn1. FSV Mainz 05
16StadtmüllerElias1. FSV Mainz 05

 

Impressionen vom DFB-Sichtungsturnier 

Bilder: FV Rheinland

Auswahlmannschaften
U16-Auswahl des SWFV gewinnt DFB-Sichtungsturnier
Vom 13.05. bis zum 18.05.2024 fand in der Sportschule Duisburg-Wedau das DFB-Sichtungsturnier des Jahrganges 2008 statt. Die Auswahl des SWFV, unter der Leitung von Christian Bauer, der den abwesenden Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser vertrat, gewann das Turnier und holte neun Punkte aus vier Spielen. Es war eine sehr gute Ergänzung ...
x

U16-Auswahl des SWFV gewinnt DFB-Sichtungsturnier

Auswahlmannschaften
SWFV U16-Auswahl Jahrgang 2008

Vom 13.05. bis zum 18.05.2024 fand in der Sportschule Duisburg-Wedau das DFB-Sichtungsturnier des Jahrganges 2008 statt. Die Auswahl des SWFV, unter der Leitung von Christian Bauer, der den abwesenden Verbandssportlehrer Heinz Jürgen Schlösser vertrat, gewann das Turnier und holte neun Punkte aus vier Spielen. Es war eine sehr gute Ergänzung zwischen Heinz Jürgen Schlösser und Christian Bauer. Herzlichen Glückwunsch. 

 

Christian Bauer schwärmt von der Mannschaftsleistung

Christian Bauer war voll des Lobes für die gesamte Mannschaft: "Die Jungs waren in einem Top-Zustand, voll fokussiert auf das Wesentliche und angenehm zu führen. Sie sind als echtes Team aufgetreten und haben den Verband - und damit auch ihre Vereine - herausragend vertreten. Sie haben den größten Anteil an diesem Erfolg.  Mit der Nennung von drei Spielern zum nächsten DFB Lehrgang und drei Spielern auf Abruf wurde auch ein überragendes Sichtungsergebnis erzielt." 

 

Zum DFB-Lehrgang eingeladen wurden: Toni Hartelt, Philipp Schreiber (beide 1. FSV Mainz 05), Ben Jungfleisch (1. FC Kaiserslautern). Auf Abruf: Paul Hanfland, Chris Rosenberger, Jan Jakub Janenga (alle 1. FSV Mainz 05).
 

Spielergebnisse

14.05.2024: SWFV - Hessischer FV 4:1 (Tore: Jungfleisch, Rosenberger, Hanfeld (FE), Schreiber)

15.05.2024: SWFV - Schleswig Holstein 0:2

17.05.2024: SWFV - Saarländischer FV 5:0 (Tore: Hillbrunner, Schreiber, 3x Vukoja)

18.05.2024: SWFV - Württembergischer FV 2:1 (Tore:  Rosenberger, Schreiber)

 

Der SWFV-Kader beim U16-Sichtungsturnier des DFB

1JungMoritz1. FC Kaiserslautern
2JungfleischBen1. FC Kaiserslautern
3MehmetajAlban1. FC Kaiserslautern
4ResicDzenan1. FC Kaiserslautern
5JanegaJan1. FSV Mainz 05
6EmmrichRobin1. FSV Mainz 05
7VukojaLuka1. FSV Mainz 05
8PaflaNoel1. FSV Mainz 05
9HanflandPaul1. FSV Mainz 05
10RosenbergerChris1. FSV Mainz 05
11SchreiberPhilipp1. FSV Mainz 05
12HarteltToni1. FSV Mainz 05
13BurretKiran1. FSV Mainz 05
14JarrettTyrone1. FSV Mainz 05
15HillbrunnerFynn1. FSV Mainz 05
16StadtmüllerElias1. FSV Mainz 05

 

Impressionen vom DFB-Sichtungsturnier 

Bilder: FV Rheinland

Sponsoren