News

x

Gemeinsam Flagge zeige für die Ukraine

13.03.2022Gesellschaftliche Verantwortung

Gemeinsam Flagge zeigen für die Ukraine

Ein Zeichen für Solidarität setzten die D-Jugendlichen der TSG Zellertal und des FJFV Donnersberg vor dem Pokalspiel am vergangenen Mittwoch. Gemeinsam liefen beide Teams mit einer ukrainischen Flagge und dem Schriftzug "No War" (kein Krieg) auf, zudem wurde der Erlös anlässlich des Spiels an "Ein Herz für Kinder" gespendet. 
 

13. März 2022
Gesellschaftliche Verantwortung
x

Gemeinsam Flagge zeige für die Ukraine

13.03.2022Gesellschaftliche Verantwortung

Gemeinsam Flagge zeigen für die Ukraine

Ein Zeichen für Solidarität setzten die D-Jugendlichen der TSG Zellertal und des FJFV Donnersberg vor dem Pokalspiel am vergangenen Mittwoch. Gemeinsam liefen beide Teams mit einer ukrainischen Flagge und dem Schriftzug "No War" (kein Krieg) auf, zudem wurde der Erlös anlässlich des Spiels an "Ein Herz für Kinder" gespendet. 
 

Gemeinsam Flagge zeigen für die Ukraine Ein Zeichen für Solidarität setzten die D-Jugendlichen der TSG Zellertal und des FJFV Donnersberg vor dem…
x

Gemeinsam Flagge zeige für die Ukraine

13. März 2022Gesellschaftliche Verantwortung

Gemeinsam Flagge zeigen für die Ukraine

Ein Zeichen für Solidarität setzten die D-Jugendlichen der TSG Zellertal und des FJFV Donnersberg vor dem Pokalspiel am vergangenen Mittwoch. Gemeinsam liefen beide Teams mit einer ukrainischen Flagge und dem Schriftzug "No War" (kein Krieg) auf, zudem wurde der Erlös anlässlich des Spiels an "Ein Herz für Kinder" gespendet. 
 

x

Der Fussballkreis KL/DOB trauert um seinen ehemaligen Kreisschiedsrichterobmann Willi Walter

06.01.2022Sonstiges

Willi Walter war zwischen 1993 und 2008 Kreisschiedsrichterobmann im alten Kreis Donnersberg. Zur Jahrtausendwende hob er die Bezirksfördergruppe aus der Taufe, die mit einigen talentierten Nachwuchsschiedsrichtern gespickt war.
Für seine Verdienste wurde Willi Walter mit zahlreichen Ehrungen des Kreises KL/DOB und des SWFV ausgezeichnet.
Nach der Verleihung der goldenen Verbandsehrennadel und der goldenen Standarte wurde ihm 2008 die Ehrenschiedsrichter-Würde verliehen.
Willi verstarb am vergangenen Montag, nach kurzer schwerer Krankheit.
Lieber Willi, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.
 
 
 

06. Jan. 2022
Sonstiges
x

Der Fussballkreis KL/DOB trauert um seinen ehemaligen Kreisschiedsrichterobmann Willi Walter

06.01.2022Sonstiges

Willi Walter war zwischen 1993 und 2008 Kreisschiedsrichterobmann im alten Kreis Donnersberg. Zur Jahrtausendwende hob er die Bezirksfördergruppe aus der Taufe, die mit einigen talentierten Nachwuchsschiedsrichtern gespickt war.
Für seine Verdienste wurde Willi Walter mit zahlreichen Ehrungen des Kreises KL/DOB und des SWFV ausgezeichnet.
Nach der Verleihung der goldenen Verbandsehrennadel und der goldenen Standarte wurde ihm 2008 die Ehrenschiedsrichter-Würde verliehen.
Willi verstarb am vergangenen Montag, nach kurzer schwerer Krankheit.
Lieber Willi, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.
 
 
 

Willi Walter war zwischen 1993 und 2008 Kreisschiedsrichterobmann im alten Kreis Donnersberg. Zur Jahrtausendwende hob er die Bezirksfördergruppe aus…
x

Der Fussballkreis KL/DOB trauert um seinen ehemaligen Kreisschiedsrichterobmann Willi Walter

06. Jan. 2022Sonstiges

Willi Walter war zwischen 1993 und 2008 Kreisschiedsrichterobmann im alten Kreis Donnersberg. Zur Jahrtausendwende hob er die Bezirksfördergruppe aus der Taufe, die mit einigen talentierten Nachwuchsschiedsrichtern gespickt war.
Für seine Verdienste wurde Willi Walter mit zahlreichen Ehrungen des Kreises KL/DOB und des SWFV ausgezeichnet.
Nach der Verleihung der goldenen Verbandsehrennadel und der goldenen Standarte wurde ihm 2008 die Ehrenschiedsrichter-Würde verliehen.
Willi verstarb am vergangenen Montag, nach kurzer schwerer Krankheit.
Lieber Willi, wir werden Dir ein ehrendes Andenken bewahren.
 
 
 

x

Spende für Flutopfer

01.11.2021Sonstiges

Zum Heimspiel der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau machte sich eine Delegation des TuS 1928 Münchweiler an der Alsenz auf die Reise aus der Pfalz ins Ahrtal. Der Verein aus Münchweiler ist in der Nähe von Kaiserslautern beheimatet, hat 570 Mitglieder und die 1. Senioren-Mannschaft spielt in der Kreisliga B des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg. Sie hatten wie viele andere auch die Bilder der Flut vom 14.07. auf den 15.07.2021 gesehen. Dies nahmen sie zum Anlass eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Das Kreispokal-Endspiel des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg  SV Alsenborn-TuS Ramsen, Endstand 4:2, fand vor 450 Zuschauern in Münchweiler statt. Auf Initiative des TuS Münchweiler und des Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger verzichteten alle Beteiligten des Endspiels auf die Einnahmen von Eintrittsgeld, Speisen u. Getränke. Dazu engagierte sich die Ortsgemeinde Münchweiler sowie die dortige Geschäftswelt und die Schiedsrichtervereinigung an der Spendenaktion. Das Schiedsrichtergespann verzichtete auf seine Spesen, der SV 1899 Imsbach, der Ausschuss des Fußballkreises sowie einige Abteilungen des TuS Müchweiler beteiligten sich ebenfalls an der Spendenaktion. Die Delegation aus Münchweiler um den 1.Vorsitzenden Achim Dautermann, Ortsbürgermeister Christoph Stumpf, Ortsbeigeordneter Theo Bundenthal und der Kreisvorsitzende des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg Udo Schöneberger überreichten Sergej Reich und Thomas Schooß sowie der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau (siehe Foto) anlässlich des Meisterschaftsspiels gegen Fortuna Kottenheim einen Scheck in Höhe von 5.500,- €. Ebenfalls im Gepäck befand sich ein Ballsack mit 10 Derby-Star Fußbällen, gestiftet vom Südwestdeutschen Fußballverband. Der SV Blau-Gelb Dernau bedankte sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten für die überragende Unterstützung und Solidarität.  Für die Zukunft haben die Verantwortlichen beider Vereine vereinbart in Kontakt zu bleiben, in Form von Gastbesuchen zu Freundschaftspielen der Jugend-bzw. Senioren-Mannschaften oder der Teilnahme an einem Turnier.

01. Nov. 2021
Sonstiges
x

Spende für Flutopfer

01.11.2021Sonstiges

Zum Heimspiel der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau machte sich eine Delegation des TuS 1928 Münchweiler an der Alsenz auf die Reise aus der Pfalz ins Ahrtal. Der Verein aus Münchweiler ist in der Nähe von Kaiserslautern beheimatet, hat 570 Mitglieder und die 1. Senioren-Mannschaft spielt in der Kreisliga B des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg. Sie hatten wie viele andere auch die Bilder der Flut vom 14.07. auf den 15.07.2021 gesehen. Dies nahmen sie zum Anlass eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Das Kreispokal-Endspiel des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg  SV Alsenborn-TuS Ramsen, Endstand 4:2, fand vor 450 Zuschauern in Münchweiler statt. Auf Initiative des TuS Münchweiler und des Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger verzichteten alle Beteiligten des Endspiels auf die Einnahmen von Eintrittsgeld, Speisen u. Getränke. Dazu engagierte sich die Ortsgemeinde Münchweiler sowie die dortige Geschäftswelt und die Schiedsrichtervereinigung an der Spendenaktion. Das Schiedsrichtergespann verzichtete auf seine Spesen, der SV 1899 Imsbach, der Ausschuss des Fußballkreises sowie einige Abteilungen des TuS Müchweiler beteiligten sich ebenfalls an der Spendenaktion. Die Delegation aus Münchweiler um den 1.Vorsitzenden Achim Dautermann, Ortsbürgermeister Christoph Stumpf, Ortsbeigeordneter Theo Bundenthal und der Kreisvorsitzende des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg Udo Schöneberger überreichten Sergej Reich und Thomas Schooß sowie der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau (siehe Foto) anlässlich des Meisterschaftsspiels gegen Fortuna Kottenheim einen Scheck in Höhe von 5.500,- €. Ebenfalls im Gepäck befand sich ein Ballsack mit 10 Derby-Star Fußbällen, gestiftet vom Südwestdeutschen Fußballverband. Der SV Blau-Gelb Dernau bedankte sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten für die überragende Unterstützung und Solidarität.  Für die Zukunft haben die Verantwortlichen beider Vereine vereinbart in Kontakt zu bleiben, in Form von Gastbesuchen zu Freundschaftspielen der Jugend-bzw. Senioren-Mannschaften oder der Teilnahme an einem Turnier.

Zum Heimspiel der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau machte sich eine Delegation des TuS 1928 Münchweiler an der Alsenz auf die Reise aus der…
x

Spende für Flutopfer

01. Nov. 2021Sonstiges

Zum Heimspiel der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau machte sich eine Delegation des TuS 1928 Münchweiler an der Alsenz auf die Reise aus der Pfalz ins Ahrtal. Der Verein aus Münchweiler ist in der Nähe von Kaiserslautern beheimatet, hat 570 Mitglieder und die 1. Senioren-Mannschaft spielt in der Kreisliga B des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg. Sie hatten wie viele andere auch die Bilder der Flut vom 14.07. auf den 15.07.2021 gesehen. Dies nahmen sie zum Anlass eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Das Kreispokal-Endspiel des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg  SV Alsenborn-TuS Ramsen, Endstand 4:2, fand vor 450 Zuschauern in Münchweiler statt. Auf Initiative des TuS Münchweiler und des Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger verzichteten alle Beteiligten des Endspiels auf die Einnahmen von Eintrittsgeld, Speisen u. Getränke. Dazu engagierte sich die Ortsgemeinde Münchweiler sowie die dortige Geschäftswelt und die Schiedsrichtervereinigung an der Spendenaktion. Das Schiedsrichtergespann verzichtete auf seine Spesen, der SV 1899 Imsbach, der Ausschuss des Fußballkreises sowie einige Abteilungen des TuS Müchweiler beteiligten sich ebenfalls an der Spendenaktion. Die Delegation aus Münchweiler um den 1.Vorsitzenden Achim Dautermann, Ortsbürgermeister Christoph Stumpf, Ortsbeigeordneter Theo Bundenthal und der Kreisvorsitzende des Fußballkreises Kaiserslautern-Donnersberg Udo Schöneberger überreichten Sergej Reich und Thomas Schooß sowie der ersten Mannschaft des SV Blau-Gelb Dernau (siehe Foto) anlässlich des Meisterschaftsspiels gegen Fortuna Kottenheim einen Scheck in Höhe von 5.500,- €. Ebenfalls im Gepäck befand sich ein Ballsack mit 10 Derby-Star Fußbällen, gestiftet vom Südwestdeutschen Fußballverband. Der SV Blau-Gelb Dernau bedankte sich auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten für die überragende Unterstützung und Solidarität.  Für die Zukunft haben die Verantwortlichen beider Vereine vereinbart in Kontakt zu bleiben, in Form von Gastbesuchen zu Freundschaftspielen der Jugend-bzw. Senioren-Mannschaften oder der Teilnahme an einem Turnier.

SWFV Meldungen

x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

Verbandspokal
5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23
Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein.    Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.   Die Paarungen im ...
x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

Spielbetrieb
Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC
Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.   Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die ...
x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

x

Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich

Gesellschaftliche Verantwortung
Fußballhelden

Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.

 

Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / Jugendmannschaft oder Jugendleiter*in und zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine herausragende Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre und die aktive Ausübung der Trainer- oder Jugendleiter-Tätigkeit in der Saison 2022/2023. Die detaillierten Richtlinien zum Wettbewerb findest Du unter Richtlinien. Die Ausschreibungs- und Bewerbungsphase findet vom 01. August bis 30. September 2022 statt.

 

Jetzt jemanden vorschlagen oder selbst bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung
Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich
Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.   Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / ...
x

Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich

Gesellschaftliche Verantwortung
Fußballhelden

Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.

 

Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / Jugendmannschaft oder Jugendleiter*in und zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine herausragende Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre und die aktive Ausübung der Trainer- oder Jugendleiter-Tätigkeit in der Saison 2022/2023. Die detaillierten Richtlinien zum Wettbewerb findest Du unter Richtlinien. Die Ausschreibungs- und Bewerbungsphase findet vom 01. August bis 30. September 2022 statt.

 

Jetzt jemanden vorschlagen oder selbst bewerben!

Sponsoren