News

x

Dank an Schiedsrichter

14.03.2020Schiedsrichter

Bei der Aktion "Danke Schiri!" zeichnete Schiedsrichterobmann Florian Benedum (mitte) in diesem Jahr Helmut Schwarz (Ü50, SV Gundersweiler) und Joel Jung (U50, ASV Winnweiler) aus. Beide haben sich im vergangenen Jahr um die Vereinigung verdient gemacht.

14. März 2020
Schiedsrichter
x

Dank an Schiedsrichter

14.03.2020Schiedsrichter

Bei der Aktion "Danke Schiri!" zeichnete Schiedsrichterobmann Florian Benedum (mitte) in diesem Jahr Helmut Schwarz (Ü50, SV Gundersweiler) und Joel Jung (U50, ASV Winnweiler) aus. Beide haben sich im vergangenen Jahr um die Vereinigung verdient gemacht.

Bei der Aktion "Danke Schiri!" zeichnete Schiedsrichterobmann Florian Benedum (mitte) in diesem Jahr Helmut Schwarz (Ü50, SV Gundersweiler) und Joel…
x

Dank an Schiedsrichter

14. März 2020Schiedsrichter

Bei der Aktion "Danke Schiri!" zeichnete Schiedsrichterobmann Florian Benedum (mitte) in diesem Jahr Helmut Schwarz (Ü50, SV Gundersweiler) und Joel Jung (U50, ASV Winnweiler) aus. Beide haben sich im vergangenen Jahr um die Vereinigung verdient gemacht.

x

Ehrenbrief für Dieter Pommeranz

14.03.2020Schiedsrichter

Dieter Pommeranz (TSG Zellertal) wurde mit dem Ehrenbrief des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes (SWFV) ausgezeichnet. Kreisvorsitzender Udo Schöneberger überreichte die Urkunde im Rahmen des Kreisschiedsrichtertages in Lohnsfeld. Der 71-Jährige engagiert sich seit 50 Jahren ehrenamtlich für den Fußballsport. Von 1970 an war Pommeranz acht Jahre lang Fußball-Abteilungsleiter seines Heimatvereins. Seine aktive Schiedsrichtertätigkeit dauerte von 1977 bis 1998, 1996 wurde er zum stellvertretenden Kreisschiedsrichter-Obmann gewählt. Dieses Amt führt Dieter Pommeranz seitdem ununterbrochen aus. Verein und Verband haben ihn für sein Engagement bereits mehrfach mit Auszeichnungen bedacht.

14. März 2020
Schiedsrichter
x

Ehrenbrief für Dieter Pommeranz

14.03.2020Schiedsrichter

Dieter Pommeranz (TSG Zellertal) wurde mit dem Ehrenbrief des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes (SWFV) ausgezeichnet. Kreisvorsitzender Udo Schöneberger überreichte die Urkunde im Rahmen des Kreisschiedsrichtertages in Lohnsfeld. Der 71-Jährige engagiert sich seit 50 Jahren ehrenamtlich für den Fußballsport. Von 1970 an war Pommeranz acht Jahre lang Fußball-Abteilungsleiter seines Heimatvereins. Seine aktive Schiedsrichtertätigkeit dauerte von 1977 bis 1998, 1996 wurde er zum stellvertretenden Kreisschiedsrichter-Obmann gewählt. Dieses Amt führt Dieter Pommeranz seitdem ununterbrochen aus. Verein und Verband haben ihn für sein Engagement bereits mehrfach mit Auszeichnungen bedacht.

Dieter Pommeranz (TSG Zellertal) wurde mit dem Ehrenbrief des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes (SWFV) ausgezeichnet. Kreisvorsitzender Udo…
x

Ehrenbrief für Dieter Pommeranz

14. März 2020Schiedsrichter

Dieter Pommeranz (TSG Zellertal) wurde mit dem Ehrenbrief des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes (SWFV) ausgezeichnet. Kreisvorsitzender Udo Schöneberger überreichte die Urkunde im Rahmen des Kreisschiedsrichtertages in Lohnsfeld. Der 71-Jährige engagiert sich seit 50 Jahren ehrenamtlich für den Fußballsport. Von 1970 an war Pommeranz acht Jahre lang Fußball-Abteilungsleiter seines Heimatvereins. Seine aktive Schiedsrichtertätigkeit dauerte von 1977 bis 1998, 1996 wurde er zum stellvertretenden Kreisschiedsrichter-Obmann gewählt. Dieses Amt führt Dieter Pommeranz seitdem ununterbrochen aus. Verein und Verband haben ihn für sein Engagement bereits mehrfach mit Auszeichnungen bedacht.

x

SWFV zeichnet Corvin Dieterich (SV Alsenborn) als Fußballhelden 2019 aus

11.02.2020Ehrenamt

„Diese Auszeichnung kam für mich völlig überraschend, damit hätte ich nie gerechnet.“ Corvin Dieterich vom SV Alsenborn freute sich umso mehr, dass er vom Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) als Fußballheld des Kreises Kaiserslautern-Donnerberg geehrt wurde. Aus der Hand des SWFV-Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz erhielt er die Auszeichnung.
Damit würdigt der Fußballverband das außergewöhnliche Engagement des 21-Jährigen, erklärte der Beauftragte für gesellschaftliche Verantwortung im Fußballkreis, Andreas Gödtel, im Rahmen einer Feierstunde in der SWFV-Sportschule in Edenkoben. In seiner Laudatio hob Gödtel hervor, dass sich Corvin Dieterich als wahrer „Held“ gezeigt hätte, als er 2018 spontan die Trainingsleitung der F-Junioren des JFV Nord-West-Pfalz übernahm. Das bisherige Trainergespann hatte von heute auf morgen aufgehört und die Mannschaft drohte auseinander zu fallen.
SWFV-Präsident Drewitz freute sich besonders, dass der Traditionsverein SV Alsenborn einen Fußballhelden in seinen Reihen hat. „Mit jungen Leuten wie Corvin Dieterich wird der SVA wieder an alte Zeiten anknüpfen,“ meinte er augenzwinkernd.
Das Engagement hat sich mittlerweile auch herumgesprochen: Zu Beginn der laufenden Saison begann die Mannschaft mit zwölf Kindern, inzwischen ist der Kader auf 24 Kinder gestiegen, so dass Corvin einen Assistenten zur Unterstützung benötigte und durch die Vermittlung des Vereins auch bekam.
Den Gefallen an einer Trainertätigkeit bekam er über ein freiwilliges soziales Jahr in der Grundschule Mehlingen. Dort betreute er zum ersten Mal eine Fußballmannschaft, was ihm so großen Spaß machte, dass er im Verein als Trainer weiter machte. Seine ersten Grundlagen verschaffte er sich in einem Kurzlehrgang des SWFV für Kinder-Trainer. Mittlerweile hat er die Jugendleiter-Lizenz der Sportjugend Pfalz erworben.
Diese ganzen Aktivitäten muss Corvin Dieterich aber stets mit seinem beruflichen Werdegang abstimmen. Zur Zeit absolviert er eine Ausbildung als Sozialassistent und arbeitet am Fachabitur, das er im Frühjahr 2020 in Rockenhausen ablegen will. Mit großem Bedauern musste er deshalb auch die vom DFB veranstaltete Reise aller deutschen Fußballhelden nach Barcelona absagen, weil der Termin sich ausgerechnet mit der Prüfungswoche überschneidet.

11. Febr. 2020
Ehrenamt
x

SWFV zeichnet Corvin Dieterich (SV Alsenborn) als Fußballhelden 2019 aus

11.02.2020Ehrenamt

„Diese Auszeichnung kam für mich völlig überraschend, damit hätte ich nie gerechnet.“ Corvin Dieterich vom SV Alsenborn freute sich umso mehr, dass er vom Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) als Fußballheld des Kreises Kaiserslautern-Donnerberg geehrt wurde. Aus der Hand des SWFV-Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz erhielt er die Auszeichnung.
Damit würdigt der Fußballverband das außergewöhnliche Engagement des 21-Jährigen, erklärte der Beauftragte für gesellschaftliche Verantwortung im Fußballkreis, Andreas Gödtel, im Rahmen einer Feierstunde in der SWFV-Sportschule in Edenkoben. In seiner Laudatio hob Gödtel hervor, dass sich Corvin Dieterich als wahrer „Held“ gezeigt hätte, als er 2018 spontan die Trainingsleitung der F-Junioren des JFV Nord-West-Pfalz übernahm. Das bisherige Trainergespann hatte von heute auf morgen aufgehört und die Mannschaft drohte auseinander zu fallen.
SWFV-Präsident Drewitz freute sich besonders, dass der Traditionsverein SV Alsenborn einen Fußballhelden in seinen Reihen hat. „Mit jungen Leuten wie Corvin Dieterich wird der SVA wieder an alte Zeiten anknüpfen,“ meinte er augenzwinkernd.
Das Engagement hat sich mittlerweile auch herumgesprochen: Zu Beginn der laufenden Saison begann die Mannschaft mit zwölf Kindern, inzwischen ist der Kader auf 24 Kinder gestiegen, so dass Corvin einen Assistenten zur Unterstützung benötigte und durch die Vermittlung des Vereins auch bekam.
Den Gefallen an einer Trainertätigkeit bekam er über ein freiwilliges soziales Jahr in der Grundschule Mehlingen. Dort betreute er zum ersten Mal eine Fußballmannschaft, was ihm so großen Spaß machte, dass er im Verein als Trainer weiter machte. Seine ersten Grundlagen verschaffte er sich in einem Kurzlehrgang des SWFV für Kinder-Trainer. Mittlerweile hat er die Jugendleiter-Lizenz der Sportjugend Pfalz erworben.
Diese ganzen Aktivitäten muss Corvin Dieterich aber stets mit seinem beruflichen Werdegang abstimmen. Zur Zeit absolviert er eine Ausbildung als Sozialassistent und arbeitet am Fachabitur, das er im Frühjahr 2020 in Rockenhausen ablegen will. Mit großem Bedauern musste er deshalb auch die vom DFB veranstaltete Reise aller deutschen Fußballhelden nach Barcelona absagen, weil der Termin sich ausgerechnet mit der Prüfungswoche überschneidet.

„Diese Auszeichnung kam für mich völlig überraschend, damit hätte ich nie gerechnet.“ Corvin Dieterich vom SV Alsenborn freute sich umso mehr, dass…
x

SWFV zeichnet Corvin Dieterich (SV Alsenborn) als Fußballhelden 2019 aus

11. Febr. 2020Ehrenamt

„Diese Auszeichnung kam für mich völlig überraschend, damit hätte ich nie gerechnet.“ Corvin Dieterich vom SV Alsenborn freute sich umso mehr, dass er vom Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) als Fußballheld des Kreises Kaiserslautern-Donnerberg geehrt wurde. Aus der Hand des SWFV-Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz erhielt er die Auszeichnung.
Damit würdigt der Fußballverband das außergewöhnliche Engagement des 21-Jährigen, erklärte der Beauftragte für gesellschaftliche Verantwortung im Fußballkreis, Andreas Gödtel, im Rahmen einer Feierstunde in der SWFV-Sportschule in Edenkoben. In seiner Laudatio hob Gödtel hervor, dass sich Corvin Dieterich als wahrer „Held“ gezeigt hätte, als er 2018 spontan die Trainingsleitung der F-Junioren des JFV Nord-West-Pfalz übernahm. Das bisherige Trainergespann hatte von heute auf morgen aufgehört und die Mannschaft drohte auseinander zu fallen.
SWFV-Präsident Drewitz freute sich besonders, dass der Traditionsverein SV Alsenborn einen Fußballhelden in seinen Reihen hat. „Mit jungen Leuten wie Corvin Dieterich wird der SVA wieder an alte Zeiten anknüpfen,“ meinte er augenzwinkernd.
Das Engagement hat sich mittlerweile auch herumgesprochen: Zu Beginn der laufenden Saison begann die Mannschaft mit zwölf Kindern, inzwischen ist der Kader auf 24 Kinder gestiegen, so dass Corvin einen Assistenten zur Unterstützung benötigte und durch die Vermittlung des Vereins auch bekam.
Den Gefallen an einer Trainertätigkeit bekam er über ein freiwilliges soziales Jahr in der Grundschule Mehlingen. Dort betreute er zum ersten Mal eine Fußballmannschaft, was ihm so großen Spaß machte, dass er im Verein als Trainer weiter machte. Seine ersten Grundlagen verschaffte er sich in einem Kurzlehrgang des SWFV für Kinder-Trainer. Mittlerweile hat er die Jugendleiter-Lizenz der Sportjugend Pfalz erworben.
Diese ganzen Aktivitäten muss Corvin Dieterich aber stets mit seinem beruflichen Werdegang abstimmen. Zur Zeit absolviert er eine Ausbildung als Sozialassistent und arbeitet am Fachabitur, das er im Frühjahr 2020 in Rockenhausen ablegen will. Mit großem Bedauern musste er deshalb auch die vom DFB veranstaltete Reise aller deutschen Fußballhelden nach Barcelona absagen, weil der Termin sich ausgerechnet mit der Prüfungswoche überschneidet.

SWFV Meldungen

x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

Verbandspokal
5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23
Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein.    Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.   Die Paarungen im ...
x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

Spielbetrieb
Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC
Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.   Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die ...
x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

x

Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich

Gesellschaftliche Verantwortung
Fußballhelden

Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.

 

Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / Jugendmannschaft oder Jugendleiter*in und zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine herausragende Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre und die aktive Ausübung der Trainer- oder Jugendleiter-Tätigkeit in der Saison 2022/2023. Die detaillierten Richtlinien zum Wettbewerb findest Du unter Richtlinien. Die Ausschreibungs- und Bewerbungsphase findet vom 01. August bis 30. September 2022 statt.

 

Jetzt jemanden vorschlagen oder selbst bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung
Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich
Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.   Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / ...
x

Bewerbung Fussballhelden - Aktion junges Ehrenamt wieder möglich

Gesellschaftliche Verantwortung
Fußballhelden

Die "Fußballhelden" sind Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. Der Förderpreis richtet sich speziell an junge, talentierte Ehrenamtliche, die sich und/oder ihre Vereine in besonderem Maße durch ihre persönlichen ehrenamtlichen Leistungen hervorgehoben haben.

 

Um "Fußballheldin" oder "Fußballheld" zu werden, muss man Trainer*in einer Kinder- / Jugendmannschaft oder Jugendleiter*in und zwischen 18 und 30 Jahre alt sein.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem eine herausragende Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre und die aktive Ausübung der Trainer- oder Jugendleiter-Tätigkeit in der Saison 2022/2023. Die detaillierten Richtlinien zum Wettbewerb findest Du unter Richtlinien. Die Ausschreibungs- und Bewerbungsphase findet vom 01. August bis 30. September 2022 statt.

 

Jetzt jemanden vorschlagen oder selbst bewerben!

Sponsoren