News

x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 4. QUALIFIKATION: SG Siegelbach/ERfenbach GEWINNT

15.01.2024Spielbetrieb

Die SG Siegelbach/Erfenbach entschied das 4. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg für sich und qualifizierte sich damit für die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 15 Punkte und 26:10 Tore erzielte die Mannschaft am Ende. Dahinter belegten die Teams der SG Otterberg/Otterbach, des TuS Göllheim, TuS Ramsen, TuS Münchweiler/Alsenbrück-Langmeil sowie der SpVgg Gauersheim die nachfolgenden Plätze.
Als bester Spieler des Turniertages wurde Sebastian Göpel ( SG Otterberg/Otterbach) ausgezeichnet, als bester Torhüter Niklas Moritz und als bester Torschütze Doruk Tras (beide SG Siegelbach/Erfenbach).

15. Jan. 2024
Spielbetrieb
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 4. QUALIFIKATION: SG Siegelbach/ERfenbach GEWINNT

15.01.2024Spielbetrieb

Die SG Siegelbach/Erfenbach entschied das 4. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg für sich und qualifizierte sich damit für die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 15 Punkte und 26:10 Tore erzielte die Mannschaft am Ende. Dahinter belegten die Teams der SG Otterberg/Otterbach, des TuS Göllheim, TuS Ramsen, TuS Münchweiler/Alsenbrück-Langmeil sowie der SpVgg Gauersheim die nachfolgenden Plätze.
Als bester Spieler des Turniertages wurde Sebastian Göpel ( SG Otterberg/Otterbach) ausgezeichnet, als bester Torhüter Niklas Moritz und als bester Torschütze Doruk Tras (beide SG Siegelbach/Erfenbach).

Die SG Siegelbach/Erfenbach entschied das 4. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg für sich…
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 4. QUALIFIKATION: SG Siegelbach/ERfenbach GEWINNT

15. Jan. 2024Spielbetrieb

Die SG Siegelbach/Erfenbach entschied das 4. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg für sich und qualifizierte sich damit für die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 15 Punkte und 26:10 Tore erzielte die Mannschaft am Ende. Dahinter belegten die Teams der SG Otterberg/Otterbach, des TuS Göllheim, TuS Ramsen, TuS Münchweiler/Alsenbrück-Langmeil sowie der SpVgg Gauersheim die nachfolgenden Plätze.
Als bester Spieler des Turniertages wurde Sebastian Göpel ( SG Otterberg/Otterbach) ausgezeichnet, als bester Torhüter Niklas Moritz und als bester Torschütze Doruk Tras (beide SG Siegelbach/Erfenbach).

x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 3. QUALIFIKATION: SpVgg NMB Mehlingen GEWINNT

15.01.2024Spielbetrieb

Beim 3. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg konnte sich die SpVgg NMB Mehlingen durchsetzen und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 12 Punkte und 27:11 Tore lautete die Bilanz am Ende. Den zweiten Platz belegte die SG Otterberg/Otterbach II vor dem TuS Ramsen II, der SG Eintracht Kaiserslautern II , dem FC Marnheim und dem SSV Dreisen.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Arlind Sop gewählt, bester Torhüter war Manuel Auer (beide SG Otterberg/Otterbach II).  Torschützenkönig wurde mit elf Treffern Luca Christmann ( SpVgg NMB Mehlingen).

15. Jan. 2024
Spielbetrieb
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 3. QUALIFIKATION: SpVgg NMB Mehlingen GEWINNT

15.01.2024Spielbetrieb

Beim 3. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg konnte sich die SpVgg NMB Mehlingen durchsetzen und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 12 Punkte und 27:11 Tore lautete die Bilanz am Ende. Den zweiten Platz belegte die SG Otterberg/Otterbach II vor dem TuS Ramsen II, der SG Eintracht Kaiserslautern II , dem FC Marnheim und dem SSV Dreisen.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Arlind Sop gewählt, bester Torhüter war Manuel Auer (beide SG Otterberg/Otterbach II).  Torschützenkönig wurde mit elf Treffern Luca Christmann ( SpVgg NMB Mehlingen).

Beim 3. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg konnte sich die SpVgg NMB Mehlingen durchsetzen…
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 3. QUALIFIKATION: SpVgg NMB Mehlingen GEWINNT

15. Jan. 2024Spielbetrieb

Beim 3. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg konnte sich die SpVgg NMB Mehlingen durchsetzen und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. 12 Punkte und 27:11 Tore lautete die Bilanz am Ende. Den zweiten Platz belegte die SG Otterberg/Otterbach II vor dem TuS Ramsen II, der SG Eintracht Kaiserslautern II , dem FC Marnheim und dem SSV Dreisen.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Arlind Sop gewählt, bester Torhüter war Manuel Auer (beide SG Otterberg/Otterbach II).  Torschützenkönig wurde mit elf Treffern Luca Christmann ( SpVgg NMB Mehlingen).

x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 2. QUALIFIKATION: TSG KAISERSLAUTERN GEWINNT

08.01.2024Spielbetrieb

Das 2. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg entschied die TSG Kaiserslautern für sich und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. Mit 15 Punkten und 21:5 Toren gewann die Mannschaft das Turnier vor der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel und dem SV Gundersweiler. Dahinter belegten die Teams des SV Wiesenthalerhof und vom VfR Kaiserslautern 2 die weiteren Ränge, die Mannschaft der SG Morlautern/Enkenbach war zum Turnier nicht angetreten.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Luis Kolb (TSG Kaiserslautern) gewählt, bester Torhüter war Ruben Neugebauer (SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmdschel) und Torschützenkönig war per Losentscheid Benjamin Röder (ebenfalls SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel).

08. Jan. 2024
Spielbetrieb
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 2. QUALIFIKATION: TSG KAISERSLAUTERN GEWINNT

08.01.2024Spielbetrieb

Das 2. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg entschied die TSG Kaiserslautern für sich und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. Mit 15 Punkten und 21:5 Toren gewann die Mannschaft das Turnier vor der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel und dem SV Gundersweiler. Dahinter belegten die Teams des SV Wiesenthalerhof und vom VfR Kaiserslautern 2 die weiteren Ränge, die Mannschaft der SG Morlautern/Enkenbach war zum Turnier nicht angetreten.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Luis Kolb (TSG Kaiserslautern) gewählt, bester Torhüter war Ruben Neugebauer (SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmdschel) und Torschützenkönig war per Losentscheid Benjamin Röder (ebenfalls SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel).

Das 2. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg entschied die TSG Kaiserslautern für sich und…
x

KREISHALLENMEISTERSCHAFTEN 2024, 2. QUALIFIKATION: TSG KAISERSLAUTERN GEWINNT

08. Jan. 2024Spielbetrieb

Das 2. Qualifikationsturnier zur Kreishallenmeisterschaft im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg entschied die TSG Kaiserslautern für sich und erreichte damit die Endrunde am 21. Januar in der Barbarossahalle in Kaiserslautern. Mit 15 Punkten und 21:5 Toren gewann die Mannschaft das Turnier vor der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel und dem SV Gundersweiler. Dahinter belegten die Teams des SV Wiesenthalerhof und vom VfR Kaiserslautern 2 die weiteren Ränge, die Mannschaft der SG Morlautern/Enkenbach war zum Turnier nicht angetreten.
Zum besten Spieler des Turniertages wurde Luis Kolb (TSG Kaiserslautern) gewählt, bester Torhüter war Ruben Neugebauer (SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmdschel) und Torschützenkönig war per Losentscheid Benjamin Röder (ebenfalls SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel).

SWFV Meldungen

x

Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht

Sonstiges
Fußball-Freestyler

Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten. 

 

Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder atemberaubende Tricks und Kunststücke beherrschst – wir möchten dich auf unserer Bühne sehen! Wenn du das gewisse Extra mitbringst und bereit bist, unsere Zuschauer mit deinem Können zu begeistern, dann melde dich doch gerne bei uns. 

 

Ein Nationalmannschaftstrikot und ein Ballpaket für deinen Verein sowie eine große Bühne sind dir sicher

Wir bieten dir eine großartige Plattform, um deine Fähigkeiten zu präsentieren. Darüber hinaus kannst bekommst du das aktuelle Trikot der Fußball-Nationalmannschaft und ein kleines Ballpaket für deinen Verein. 

 

Interessiert? Dann schicke uns eine Nachricht oder nutze den Hashtag #SWFVFreestyle in den sozialen Medien und zeige uns, was du drauf hast. 

Sonstiges
Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht
Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten.    Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder ...
x

Fußball-Freestyler für 75-jähriges Jubiläum gesucht

Sonstiges
Fußball-Freestyler

Für unser bevorstehendes Event "75-Jahre SWFV" in Neustadt sind wir auf der Suche nach einem oder einer talentierten Fußball-Freestyler:in, Jongleur oder Jongleurin. Ihr seid ein Duo? Dann seid ihr natürlich auch herzlich willkommen. Verzaubert uns mit euren beeindruckenden Fähigkeiten. 

 

Ob du mit dem Ball jonglierst wie ein Profi oder atemberaubende Tricks und Kunststücke beherrschst – wir möchten dich auf unserer Bühne sehen! Wenn du das gewisse Extra mitbringst und bereit bist, unsere Zuschauer mit deinem Können zu begeistern, dann melde dich doch gerne bei uns. 

 

Ein Nationalmannschaftstrikot und ein Ballpaket für deinen Verein sowie eine große Bühne sind dir sicher

Wir bieten dir eine großartige Plattform, um deine Fähigkeiten zu präsentieren. Darüber hinaus kannst bekommst du das aktuelle Trikot der Fußball-Nationalmannschaft und ein kleines Ballpaket für deinen Verein. 

 

Interessiert? Dann schicke uns eine Nachricht oder nutze den Hashtag #SWFVFreestyle in den sozialen Medien und zeige uns, was du drauf hast. 

x

5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
Trainingsdialog an den SWFV-Stützpunkten

Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt. 

Praxiseinheit mit der U13/U14

Die Veranstaltungen beginnen um 18.00 Uhr mit einer Praxiseinheit der U13/14, die anschließend in gemeinsamer Runde theoretisch aufgearbeitet wird und enden um 20.30 Uhr. Die Teilnahme an den Trainingsdialogen ist kostenfrei und zählt mit 3 LE zur Verlängerung der DFB-Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“) erforderlich!

 

Der DFB-Trainingsdialog vermittelt interessierten Trainer*innen praxisorientiert technisch-taktische Inhalte für das Juniorentraining. Die geschickte Planung und Steuerung von Spiel- und Übungsformen ist Hauptinhalt dieser Fortbildungen. In einer moderierten Trainingseinheit vermitteln die Stützpunkttrainer lerneffiziente und motivierende Basiselemente des Fußballs. Alle Trainingsformen sind praxiserprobt und so ausgesucht, dass die Vereinstrainer sie leicht in das eigene Training einbauen können. Neben der reinen Vermittlung von Praxisrezepten steht auch die Kommunikation zwischen den Stützpunkten und Vereinen im Vordergrund.

 

Kurzübersicht des 5. DFB Trainingsdialoges

  • Trainingsdialog „Spielen auf mehreren Feldern“
  • Montag, 06.05.2024 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr an den DFB-Stützpunkten
  • Anmeldung unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“)

 

Video zum 5. DFB Trainingsdialog

 

Qualifizierung
5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten
Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.  Praxiseinheit mit der U13/U14 Die Veranstaltungen ...
x

5. DFB-Trainingsdialog an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
Trainingsdialog an den SWFV-Stützpunkten

Am Montag, 06.05.2024 finden die nächsten DFB-Trainingsdialoge an den zehn DFB-Stützpunkten im SWFV statt. Das Thema des DFB-Trainingsdialogs lautet diesmal „Spielen auf mehreren Feldern“. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt. 

Praxiseinheit mit der U13/U14

Die Veranstaltungen beginnen um 18.00 Uhr mit einer Praxiseinheit der U13/14, die anschließend in gemeinsamer Runde theoretisch aufgearbeitet wird und enden um 20.30 Uhr. Die Teilnahme an den Trainingsdialogen ist kostenfrei und zählt mit 3 LE zur Verlängerung der DFB-Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“) erforderlich!

 

Der DFB-Trainingsdialog vermittelt interessierten Trainer*innen praxisorientiert technisch-taktische Inhalte für das Juniorentraining. Die geschickte Planung und Steuerung von Spiel- und Übungsformen ist Hauptinhalt dieser Fortbildungen. In einer moderierten Trainingseinheit vermitteln die Stützpunkttrainer lerneffiziente und motivierende Basiselemente des Fußballs. Alle Trainingsformen sind praxiserprobt und so ausgesucht, dass die Vereinstrainer sie leicht in das eigene Training einbauen können. Neben der reinen Vermittlung von Praxisrezepten steht auch die Kommunikation zwischen den Stützpunkten und Vereinen im Vordergrund.

 

Kurzübersicht des 5. DFB Trainingsdialoges

  • Trainingsdialog „Spielen auf mehreren Feldern“
  • Montag, 06.05.2024 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr an den DFB-Stützpunkten
  • Anmeldung unter www.anmeldung.swfv.de (Kategorie „DFB-Stützpunkte“)

 

Video zum 5. DFB Trainingsdialog

 

x

Neuer Kreisausschuss im Kreis Kaiserslautern-Donnersberg

Ehrenamt

Neuer Kreisausschuss nach würdiger Verabschiedung von Udo Schöneberger - Klaus Schneider steht an der Spitze des neuen Kreisausschusses im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg. Er folgt Udo Schöneberger, der nach 14 Jahren als Kreisvorsitzender nicht mehr kandidiert hat. Dem 74-Jährigen bereiteten die Teilnehmer des Kreistages einen äußerst würdigen Abschied.

 

Nahezu das komplette geschäftsführende Präsidium des SWFV war nach Münchweiler gekommen, um den scheidenden Kreisvorsitzenden zu würdigen. „Er war stets ein toller Wegbegleiter, auf dessen Ratschlag man sich immer verlassen konnte“, betonte SWFV-Präsident Hans-Dieter Drewitz. Mit lang anhaltendem stehenden Applaus bedankten sich die Vereinsvertreter für die langjährige Zusammenarbeit, was bei Udo Schönberger feuchte Augen hervorrief. Einstimmig nominierten sie ihn zum Kreisehrenvorsitzenden.

 

Neuer Kreisausschuss „auch in Zukunft für die Vereine da“

Sein Nachfolger Klaus Schneider versprach in seiner Antrittsrede, der neue Kreisausschuss werde mit „Ehrlichkeit, Transparenz und Offenheit auch in Zukunft für die Vereine da sein.“ Der Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg unterstütze die Forderung des Kreises Bad Kreuznach, im Verbandspräsidium Modelle zu entwickeln, wie der Spielbetrieb auch bei rückläufigen Mannschaftszahlen organisiert werden kann. Auch eine Spielklassenreform dürfe dabei nicht ausgeschlossen werden.

In einem weiteren Antrag, den der SV Enkenbach eingebracht hatte, wird eine Änderung der Jugendordnung angestrebt. Demnach soll bei einer einvernehmlichen Auflösung eines Jugendfördervereins, analog zu den Jugendspielgemeinschaften, die bestehenden Startrechte an die Vereine übergehen können. – unter der Voraussetzung, dass alle dem Jugendförderverein angehörigen Vereine damit einverstanden sind. Die Mehrheit der Vereine stimmte für den Antrag, so dass dieser beim Verbandstag am 13. Juli in Edenkoben erneut auf die Tagesordnung kommt.

 

Ergebnisse der Neuwahlen

Die Neuwahlen im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg brachten folgende Ergebnisse: Kreisvorsitzender: Klaus Schneider, stellvertretender Kreisvorsitzender: Andreas Gödtel, Beisitzer: David Hussey, Stefan Reiland, Markus Buhl-Bohlander, Jan-Philipp Herzog. Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball: Eliane Gauer, Beauftragter für gesellschaftliche Verantwortung: Andreas Gödtel, Vertreter für Breiten- und Freizeitsport: Ingo Marburger, Vertreter für Vereinsberatung/Qualifizierung: Mario Diehl, Vertreter der jungen Generation: Lina Crolly. Komplettiert wird der neue Kreisausschuss durch Matthias Graff (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses) und Frank Ritter (Schiedsrichter-Obmann).

 

Hans-Jürgen Steuerwald und Klaus Schneider geehrt

Für besondere Verdienste erhielt Hans-Jürgen Steuerwald, der nicht mehr für den Kreisausschuss kandidiert hatte, die goldene Ehrennadel des Verbandes. Seit mehr als 50 Jahren ist der 78-Jährige in verschiedenen Ämtern seines Vereins SpVgg Gausersheim ehrenamtlich tätig, seit 2010 ist er Mitglied des Kreisausschusses und Staffelleiter.

 

Mit der bronzenen Ehrennadel wurde Klaus Schneider ausgezeichnet, der seit 1989 als Spieler, Trainer und Spielleiter bei seinem Heimatverein VfL Mannweiler fungierte und seit 2016 dem Kreisausschuss zuletzt als Staffelleiter der A-Klasse sowie der Kreispokale angehört.

 

Udo Schöneberger (links) und Hans-Dieter Drewitz (rechts) ehren Klaus Schneider und Hans-Jürgen Steuerwald.

 

 

Ehrenamt
Neuer Kreisausschuss im Kreis Kaiserslautern-Donnersberg
Neuer Kreisausschuss nach würdiger Verabschiedung von Udo Schöneberger - Klaus Schneider steht an der Spitze des neuen Kreisausschusses im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg. Er folgt Udo Schöneberger, der nach 14 Jahren als Kreisvorsitzender nicht mehr kandidiert hat. Dem 74-Jährigen bereiteten die Teilnehmer des Kreistages einen äußerst ...
x

Neuer Kreisausschuss im Kreis Kaiserslautern-Donnersberg

Ehrenamt

Neuer Kreisausschuss nach würdiger Verabschiedung von Udo Schöneberger - Klaus Schneider steht an der Spitze des neuen Kreisausschusses im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg. Er folgt Udo Schöneberger, der nach 14 Jahren als Kreisvorsitzender nicht mehr kandidiert hat. Dem 74-Jährigen bereiteten die Teilnehmer des Kreistages einen äußerst würdigen Abschied.

 

Nahezu das komplette geschäftsführende Präsidium des SWFV war nach Münchweiler gekommen, um den scheidenden Kreisvorsitzenden zu würdigen. „Er war stets ein toller Wegbegleiter, auf dessen Ratschlag man sich immer verlassen konnte“, betonte SWFV-Präsident Hans-Dieter Drewitz. Mit lang anhaltendem stehenden Applaus bedankten sich die Vereinsvertreter für die langjährige Zusammenarbeit, was bei Udo Schönberger feuchte Augen hervorrief. Einstimmig nominierten sie ihn zum Kreisehrenvorsitzenden.

 

Neuer Kreisausschuss „auch in Zukunft für die Vereine da“

Sein Nachfolger Klaus Schneider versprach in seiner Antrittsrede, der neue Kreisausschuss werde mit „Ehrlichkeit, Transparenz und Offenheit auch in Zukunft für die Vereine da sein.“ Der Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg unterstütze die Forderung des Kreises Bad Kreuznach, im Verbandspräsidium Modelle zu entwickeln, wie der Spielbetrieb auch bei rückläufigen Mannschaftszahlen organisiert werden kann. Auch eine Spielklassenreform dürfe dabei nicht ausgeschlossen werden.

In einem weiteren Antrag, den der SV Enkenbach eingebracht hatte, wird eine Änderung der Jugendordnung angestrebt. Demnach soll bei einer einvernehmlichen Auflösung eines Jugendfördervereins, analog zu den Jugendspielgemeinschaften, die bestehenden Startrechte an die Vereine übergehen können. – unter der Voraussetzung, dass alle dem Jugendförderverein angehörigen Vereine damit einverstanden sind. Die Mehrheit der Vereine stimmte für den Antrag, so dass dieser beim Verbandstag am 13. Juli in Edenkoben erneut auf die Tagesordnung kommt.

 

Ergebnisse der Neuwahlen

Die Neuwahlen im Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg brachten folgende Ergebnisse: Kreisvorsitzender: Klaus Schneider, stellvertretender Kreisvorsitzender: Andreas Gödtel, Beisitzer: David Hussey, Stefan Reiland, Markus Buhl-Bohlander, Jan-Philipp Herzog. Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball: Eliane Gauer, Beauftragter für gesellschaftliche Verantwortung: Andreas Gödtel, Vertreter für Breiten- und Freizeitsport: Ingo Marburger, Vertreter für Vereinsberatung/Qualifizierung: Mario Diehl, Vertreter der jungen Generation: Lina Crolly. Komplettiert wird der neue Kreisausschuss durch Matthias Graff (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses) und Frank Ritter (Schiedsrichter-Obmann).

 

Hans-Jürgen Steuerwald und Klaus Schneider geehrt

Für besondere Verdienste erhielt Hans-Jürgen Steuerwald, der nicht mehr für den Kreisausschuss kandidiert hatte, die goldene Ehrennadel des Verbandes. Seit mehr als 50 Jahren ist der 78-Jährige in verschiedenen Ämtern seines Vereins SpVgg Gausersheim ehrenamtlich tätig, seit 2010 ist er Mitglied des Kreisausschusses und Staffelleiter.

 

Mit der bronzenen Ehrennadel wurde Klaus Schneider ausgezeichnet, der seit 1989 als Spieler, Trainer und Spielleiter bei seinem Heimatverein VfL Mannweiler fungierte und seit 2016 dem Kreisausschuss zuletzt als Staffelleiter der A-Klasse sowie der Kreispokale angehört.

 

Udo Schöneberger (links) und Hans-Dieter Drewitz (rechts) ehren Klaus Schneider und Hans-Jürgen Steuerwald.

 

 

Sponsoren