News

x

Drei Neulinge begrüßt

03.02.2020Schiedsrichter

Die Schiedsrichtervereinigung Kaiserslautern-Donnersberg hat in ihrer Februar-Sitzung drei neue Schiedsrichter begrüßen können. Obmann Florian Benedum verwies auf Konkretisierungen im Regelwerk.

03. Febr. 2020
Schiedsrichter
x

Drei Neulinge begrüßt

03.02.2020Schiedsrichter

Die Schiedsrichtervereinigung Kaiserslautern-Donnersberg hat in ihrer Februar-Sitzung drei neue Schiedsrichter begrüßen können. Obmann Florian Benedum verwies auf Konkretisierungen im Regelwerk.

Die Schiedsrichtervereinigung Kaiserslautern-Donnersberg hat in ihrer Februar-Sitzung drei neue Schiedsrichter begrüßen können. Obmann Florian…
x

Drei Neulinge begrüßt

03. Febr. 2020Schiedsrichter

Die Schiedsrichtervereinigung Kaiserslautern-Donnersberg hat in ihrer Februar-Sitzung drei neue Schiedsrichter begrüßen können. Obmann Florian Benedum verwies auf Konkretisierungen im Regelwerk.

x

Futsal-Kreismeisterschaft Finale

20.01.2020Spielbetrieb

Hallen-Kreismeister und Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
VfR Kaiserslautern

Bester Torwart: Marc Mieger (ASV Winnweiler)
Bester Spieler: Giovanni Campagnolo Firetti (VfL Kaiserslautern)
Bester Torschütze: Janik Santos Abreu (VfR Kaiserslautern)
Der VfR Kaiserslautern vertritt damit den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei den Südwestmeisterschaften am 26. Januar 2020 in Frankenthal.

20. Jan. 2020
Spielbetrieb
x

Futsal-Kreismeisterschaft Finale

20.01.2020Spielbetrieb

Hallen-Kreismeister und Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
VfR Kaiserslautern

Bester Torwart: Marc Mieger (ASV Winnweiler)
Bester Spieler: Giovanni Campagnolo Firetti (VfL Kaiserslautern)
Bester Torschütze: Janik Santos Abreu (VfR Kaiserslautern)
Der VfR Kaiserslautern vertritt damit den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei den Südwestmeisterschaften am 26. Januar 2020 in Frankenthal.

Hallen-Kreismeister und Sieger des Sparkassen Hallen-Cups: VfR Kaiserslautern Bester Torwart: Marc Mieger (ASV Winnweiler) Bester Spieler: Giovanni…
x

Futsal-Kreismeisterschaft Finale

20. Jan. 2020Spielbetrieb

Hallen-Kreismeister und Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
VfR Kaiserslautern

Bester Torwart: Marc Mieger (ASV Winnweiler)
Bester Spieler: Giovanni Campagnolo Firetti (VfL Kaiserslautern)
Bester Torschütze: Janik Santos Abreu (VfR Kaiserslautern)
Der VfR Kaiserslautern vertritt damit den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei den Südwestmeisterschaften am 26. Januar 2020 in Frankenthal.

x

Futsal-Kreismeisterschaft B-/C-Klasse Nord

14.01.2020Spielbetrieb

Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
SSV Dreisen

Bester Torwart: Jonas Klaiber (SG Dörnbach)
Bester Spieler: Richard Arnold (TuS Göllheim)
Bester Torschütze: Sajoscha Basalyk (SG Dörnbach)

14. Jan. 2020
Spielbetrieb
x

Futsal-Kreismeisterschaft B-/C-Klasse Nord

14.01.2020Spielbetrieb

Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
SSV Dreisen

Bester Torwart: Jonas Klaiber (SG Dörnbach)
Bester Spieler: Richard Arnold (TuS Göllheim)
Bester Torschütze: Sajoscha Basalyk (SG Dörnbach)

Sieger des Sparkassen Hallen-Cups: SSV Dreisen Bester Torwart: Jonas Klaiber (SG Dörnbach) Bester Spieler: Richard Arnold (TuS Göllheim) Bester…
x

Futsal-Kreismeisterschaft B-/C-Klasse Nord

14. Jan. 2020Spielbetrieb

Sieger des Sparkassen Hallen-Cups:
SSV Dreisen

Bester Torwart: Jonas Klaiber (SG Dörnbach)
Bester Spieler: Richard Arnold (TuS Göllheim)
Bester Torschütze: Sajoscha Basalyk (SG Dörnbach)

SWFV Meldungen

x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

Spielbetrieb
Großer Sport lebt von kleinen Gesten
Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.   Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob ...
x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten
„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt ...
x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

x

Trikotübergabe für den Gewinner der #WirkickenzuHause-Liga

Sonstiges
Trikotübergabe für den Gewinner der #WirkickenzuHause-Liga

Was war das für ein Finale!? Noah Donner von der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel gewann im Best-of-Three Modus gegen den großen Konkurrenten aus Ruchheim mit 2:0 Siegen die IKK #WirkickenzuHause-Liga des SWFV

Mit diesem Sieg, hat der Spieler aus dem Kreis Kaiserslautern-Donnersberg sich aber nicht nur auf den eFOOTBALL-Thron der Playstation 4 gehoben, sondern außerdem noch einen kompletten Adidas-Trikotsatz für seine Mannschaft ergattern können. Dieser Trikotsatz wurde von Kathrin Schmid (Leiterin Markt Ost IKK-Südwest) und Timm Ritterböck (Marketing beim SWFV) übergeben.

 

Gesponsert wurde dieser Trikotsatz von der IKK Südwest, welche bereits das zweite Mal die eFOOTBALL-Aktivitäten beim Südwestdeutschen Fußballverband mit großer Bereitschaft unterstützte. Am Samstag den 05.09. steht für die erste Mannschaft der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel auch endlich wieder das erste Pflichtspiel der A-Klasse Kaiserslautern/Donnersberg Nord auf dem Programm. Dabei werden auch das erste Mal die neuen Trikots getestet.

Sonstiges
Trikotübergabe für den Gewinner der #WirkickenzuHause-Liga
Was war das für ein Finale!? Noah Donner von der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel gewann im Best-of-Three Modus gegen den großen Konkurrenten aus Ruchheim mit 2:0 Siegen die IKK #WirkickenzuHause-Liga des SWFV.  Mit diesem Sieg, hat der Spieler aus dem Kreis Kaiserslautern-Donnersberg sich aber nicht nur auf den eFOOTBALL-Thron der ...
x

Trikotübergabe für den Gewinner der #WirkickenzuHause-Liga

Sonstiges
Trikotübergabe für den Gewinner der #WirkickenzuHause-Liga

Was war das für ein Finale!? Noah Donner von der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel gewann im Best-of-Three Modus gegen den großen Konkurrenten aus Ruchheim mit 2:0 Siegen die IKK #WirkickenzuHause-Liga des SWFV

Mit diesem Sieg, hat der Spieler aus dem Kreis Kaiserslautern-Donnersberg sich aber nicht nur auf den eFOOTBALL-Thron der Playstation 4 gehoben, sondern außerdem noch einen kompletten Adidas-Trikotsatz für seine Mannschaft ergattern können. Dieser Trikotsatz wurde von Kathrin Schmid (Leiterin Markt Ost IKK-Südwest) und Timm Ritterböck (Marketing beim SWFV) übergeben.

 

Gesponsert wurde dieser Trikotsatz von der IKK Südwest, welche bereits das zweite Mal die eFOOTBALL-Aktivitäten beim Südwestdeutschen Fußballverband mit großer Bereitschaft unterstützte. Am Samstag den 05.09. steht für die erste Mannschaft der SG Niederkirchen/Morbach/Heiligenmoschel auch endlich wieder das erste Pflichtspiel der A-Klasse Kaiserslautern/Donnersberg Nord auf dem Programm. Dabei werden auch das erste Mal die neuen Trikots getestet.

Sponsoren