News

x

Ehrungen der FairPlay Sieger Bezirk Rheinhessen

02.10.2023Fairplay

Im Rahmen des Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2022/23 wurden am 11.09. im Sportheim in Gundersheim die FairPlay Sieger der Herren Bezirksliga Rheinhessn sowie der A- B und C-Klassen der Kreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen ausgezeichnet. Als Sponsor konnte hierzu die Rheinhdessen Sparkasse gewonnen werden.

02. Okt. 2023
Fairplay
x

Ehrungen der FairPlay Sieger Bezirk Rheinhessen

02.10.2023Fairplay

Im Rahmen des Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2022/23 wurden am 11.09. im Sportheim in Gundersheim die FairPlay Sieger der Herren Bezirksliga Rheinhessn sowie der A- B und C-Klassen der Kreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen ausgezeichnet. Als Sponsor konnte hierzu die Rheinhdessen Sparkasse gewonnen werden.

Im Rahmen des Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2022/23 wurden am 11.09. im Sportheim in Gundersheim die FairPlay Sieger der Herren Bezirksliga…
x

Ehrungen der FairPlay Sieger Bezirk Rheinhessen

02. Okt. 2023Fairplay

Im Rahmen des Meisterschaftsspielbetrieb der Saison 2022/23 wurden am 11.09. im Sportheim in Gundersheim die FairPlay Sieger der Herren Bezirksliga Rheinhessn sowie der A- B und C-Klassen der Kreise Alzey-Worms und Mainz-Bingen ausgezeichnet. Als Sponsor konnte hierzu die Rheinhdessen Sparkasse gewonnen werden.

x

FairPlay Karte im Eisatz

02.10.2023Fairplay

Ein Vater aus Heidesheim merkte, dass in den Fußballspielen immer Unruhe von Seiten der Eltern in das Spielgeschehen einwirkten. Also recherchierte er im Internet was man dagegen tun kann und fand die Aktion mit den FairPlay Karten des DFB eine tolle Sache. In Verbindung mit dem Ansprechpartner des SWFV Mainz-Bingen Volker Schmitt, Mitglied der Kommission der gesellschaftlichen Verantwortung, wurde dann das Paket der Karten und Flyer im Rahmen eines E-Junioren Trainings in Heidesheim übergeben.

02. Okt. 2023
Fairplay
x

FairPlay Karte im Eisatz

02.10.2023Fairplay

Ein Vater aus Heidesheim merkte, dass in den Fußballspielen immer Unruhe von Seiten der Eltern in das Spielgeschehen einwirkten. Also recherchierte er im Internet was man dagegen tun kann und fand die Aktion mit den FairPlay Karten des DFB eine tolle Sache. In Verbindung mit dem Ansprechpartner des SWFV Mainz-Bingen Volker Schmitt, Mitglied der Kommission der gesellschaftlichen Verantwortung, wurde dann das Paket der Karten und Flyer im Rahmen eines E-Junioren Trainings in Heidesheim übergeben.

Ein Vater aus Heidesheim merkte, dass in den Fußballspielen immer Unruhe von Seiten der Eltern in das Spielgeschehen einwirkten. Also recherchierte…
x

FairPlay Karte im Eisatz

02. Okt. 2023Fairplay

Ein Vater aus Heidesheim merkte, dass in den Fußballspielen immer Unruhe von Seiten der Eltern in das Spielgeschehen einwirkten. Also recherchierte er im Internet was man dagegen tun kann und fand die Aktion mit den FairPlay Karten des DFB eine tolle Sache. In Verbindung mit dem Ansprechpartner des SWFV Mainz-Bingen Volker Schmitt, Mitglied der Kommission der gesellschaftlichen Verantwortung, wurde dann das Paket der Karten und Flyer im Rahmen eines E-Junioren Trainings in Heidesheim übergeben.

x

WalkingFootball in Groß-Winternheim

06.07.2023Sonstiges

Wer schon immer mal ein Spiel Walking Football sehen wollte kann dies am Montag, dem 17. Julio 2023 um 19.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Groß-Winternheim tun. Der Verein hat hierzu ein Spiel gegen den 1.FCK organisiert. Für weitere Fragen zum Thema Walking football steht der Verein sowie der BuF Beauftragte des Kreises Mainz-Bingen Jürgen Domann zur Verfügung.
Im Bild die Jungs aus Groß-Winterneim beim Training

 
 

06. Juli 2023
Sonstiges
x

WalkingFootball in Groß-Winternheim

06.07.2023Sonstiges

Wer schon immer mal ein Spiel Walking Football sehen wollte kann dies am Montag, dem 17. Julio 2023 um 19.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Groß-Winternheim tun. Der Verein hat hierzu ein Spiel gegen den 1.FCK organisiert. Für weitere Fragen zum Thema Walking football steht der Verein sowie der BuF Beauftragte des Kreises Mainz-Bingen Jürgen Domann zur Verfügung.
Im Bild die Jungs aus Groß-Winterneim beim Training

 
 

Wer schon immer mal ein Spiel Walking Football sehen wollte kann dies am Montag, dem 17. Julio 2023 um 19.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Groß-…
x

WalkingFootball in Groß-Winternheim

06. Juli 2023Sonstiges

Wer schon immer mal ein Spiel Walking Football sehen wollte kann dies am Montag, dem 17. Julio 2023 um 19.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Groß-Winternheim tun. Der Verein hat hierzu ein Spiel gegen den 1.FCK organisiert. Für weitere Fragen zum Thema Walking football steht der Verein sowie der BuF Beauftragte des Kreises Mainz-Bingen Jürgen Domann zur Verfügung.
Im Bild die Jungs aus Groß-Winterneim beim Training

 
 

SWFV Meldungen

x

Jolina Petri beim Torhüterinnen-Camp des DFB in Bitburg

Auswahlmannschaften
Jolina Petri

DFB Torhüterinnen-Trainerin Silke Rottenberg nominierte mit Jolina Petri (1. FSV Mainz 05) ein SWFV-Talent für das Torhüterinnen-Camp vom 23.06. - 26.06.2024 in der Sportschule Bitburg. 

Auswahlmannschaften
Jolina Petri beim Torhüterinnen-Camp des DFB in Bitburg
DFB Torhüterinnen-Trainerin Silke Rottenberg nominierte mit Jolina Petri (1. FSV Mainz 05) ein SWFV-Talent für das Torhüterinnen-Camp vom 23.06. - 26.06.2024 in der Sportschule Bitburg. 
x

Jolina Petri beim Torhüterinnen-Camp des DFB in Bitburg

Auswahlmannschaften
Jolina Petri

DFB Torhüterinnen-Trainerin Silke Rottenberg nominierte mit Jolina Petri (1. FSV Mainz 05) ein SWFV-Talent für das Torhüterinnen-Camp vom 23.06. - 26.06.2024 in der Sportschule Bitburg. 

x

Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal

Spielbetrieb
IKK-Junioren Endspiele

Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).

 

Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € (Rentner, Schüler, Studierende, schwerbehinderte Personen). Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt. Ein Vorverkauf findet nicht statt.

 

Die Finalpaarungen

  • 11:30 Uhr - D-Junioren

FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan – FC Speyer 09

  • 13:15 Uhr - C-Junioren

FSV Offenbach/Bellheim SG – TSV Schott Mainz

  • 15:15 Uhr - B-Junioren

VfR Wormatia Worms – TSV Schott Mainz

Spielbetrieb
Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal
Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).   Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € ...
x

Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal

Spielbetrieb
IKK-Junioren Endspiele

Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).

 

Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € (Rentner, Schüler, Studierende, schwerbehinderte Personen). Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt. Ein Vorverkauf findet nicht statt.

 

Die Finalpaarungen

  • 11:30 Uhr - D-Junioren

FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan – FC Speyer 09

  • 13:15 Uhr - C-Junioren

FSV Offenbach/Bellheim SG – TSV Schott Mainz

  • 15:15 Uhr - B-Junioren

VfR Wormatia Worms – TSV Schott Mainz

x

Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung

Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale Nachhaltigkeit zu setzen? Dann schlagen Sie Ihren Verein oder Ihr Projekt für den Julius Hirsch Preis 2024 vor.

Jetzt bewerben

 

Preisgeld in Höhe von 21.000 €

Die drei Erstplatzierten erhalten den mit 7.000 € dotierten Julius Hirsch Preis, der im Herbst 2024 in einem feierlichen Rahmen verliehen wird. Auf alle weiteren Bewerber*innen warten zudem attraktive Sachpreise.

 

Berücksichtigt werden alle Aktivitäten und Initiativen, die zwischen dem 1. Juli 2023 und dem 30. Juni 2024 durchgeführt wurden. Organisationen, Vereine und Einzelpersonen ohne herausragenden Anlass innerhalb des zurückliegenden Fußballjahres können ebenfalls ausgezeichnet werden, wenn ein kontinuierliches Engagement über die Jahre vorliegt.

 

Alles Wissenswerte zum Julius Hirsch Preis

Julius Hirsch ist einer von nur zwei jüdischen Nationalspielern in der Geschichte des DFB. Vor dem Ersten Weltkrieg war der zweifache deutsche Meister und Olympiateilnehmer einer der populärsten Spieler im DFB-Dress. 1943 wurde Julius Hirsch von den Nazis deportiert und in Auschwitz ermordet. Mit der Stiftung des Julius Hirsch Preises erinnert der DFB seit 19 Jahren an den ehemaligen Fußballer sowie an alle Opfer des nationalsozialistischen Unrechtsstaates.

 

Viele weitere Informationen, Portraits der bisherigen Preisträger*innen sowie das Online-Bewerbungsformular zum Julius Hirsch Preis finden Sie hier.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail an Frau Laura Pollack vom DFB: laura.pollack@dfb.de, 0151 16788879

Gesellschaftliche Verantwortung
Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!
Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale ...
x

Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung

Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale Nachhaltigkeit zu setzen? Dann schlagen Sie Ihren Verein oder Ihr Projekt für den Julius Hirsch Preis 2024 vor.

Jetzt bewerben

 

Preisgeld in Höhe von 21.000 €

Die drei Erstplatzierten erhalten den mit 7.000 € dotierten Julius Hirsch Preis, der im Herbst 2024 in einem feierlichen Rahmen verliehen wird. Auf alle weiteren Bewerber*innen warten zudem attraktive Sachpreise.

 

Berücksichtigt werden alle Aktivitäten und Initiativen, die zwischen dem 1. Juli 2023 und dem 30. Juni 2024 durchgeführt wurden. Organisationen, Vereine und Einzelpersonen ohne herausragenden Anlass innerhalb des zurückliegenden Fußballjahres können ebenfalls ausgezeichnet werden, wenn ein kontinuierliches Engagement über die Jahre vorliegt.

 

Alles Wissenswerte zum Julius Hirsch Preis

Julius Hirsch ist einer von nur zwei jüdischen Nationalspielern in der Geschichte des DFB. Vor dem Ersten Weltkrieg war der zweifache deutsche Meister und Olympiateilnehmer einer der populärsten Spieler im DFB-Dress. 1943 wurde Julius Hirsch von den Nazis deportiert und in Auschwitz ermordet. Mit der Stiftung des Julius Hirsch Preises erinnert der DFB seit 19 Jahren an den ehemaligen Fußballer sowie an alle Opfer des nationalsozialistischen Unrechtsstaates.

 

Viele weitere Informationen, Portraits der bisherigen Preisträger*innen sowie das Online-Bewerbungsformular zum Julius Hirsch Preis finden Sie hier.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail an Frau Laura Pollack vom DFB: laura.pollack@dfb.de, 0151 16788879

Sponsoren