News

x

Kreistag 2020

04.12.2019Ehrenamt

Liebe Sportinteressierte,
 
am 01. Mai 2020 wird im Fußballkreis Mainz-Bingen für die nächsten 4 Jahre ein neuer Kreisausschuss gewählt.
 
Wir suchen Frauen und Männer, die sich für die Organisation des Spielbetriebs engagieren und ehrenamtlich auf Kreisebene und Verbandsebene mitarbeiten möchten. Auch für den Bereich Weiterbildung und für Breiten- und Freizeitsport suchen wir Unterstützung im Team.
 
Wer Interesse hat und sich näher informieren möchte darf gern anrufen oder auch eine Mail senden.
 
Gerd Schmitt, Tel. 06725 406050, Mail: gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de
Hans-Peter Leinberger, Tel. 06131 226421, Mail: hans-peter.leinberger@swfv-mainz-bingen.de
Uwe Naumann, Tel. 06721 15679, Mail: uwe.naumann@swfv-mainz-bingen.de

04. Dez. 2019
Ehrenamt
x

Kreistag 2020

04.12.2019Ehrenamt

Liebe Sportinteressierte,
 
am 01. Mai 2020 wird im Fußballkreis Mainz-Bingen für die nächsten 4 Jahre ein neuer Kreisausschuss gewählt.
 
Wir suchen Frauen und Männer, die sich für die Organisation des Spielbetriebs engagieren und ehrenamtlich auf Kreisebene und Verbandsebene mitarbeiten möchten. Auch für den Bereich Weiterbildung und für Breiten- und Freizeitsport suchen wir Unterstützung im Team.
 
Wer Interesse hat und sich näher informieren möchte darf gern anrufen oder auch eine Mail senden.
 
Gerd Schmitt, Tel. 06725 406050, Mail: gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de
Hans-Peter Leinberger, Tel. 06131 226421, Mail: hans-peter.leinberger@swfv-mainz-bingen.de
Uwe Naumann, Tel. 06721 15679, Mail: uwe.naumann@swfv-mainz-bingen.de

Liebe Sportinteressierte,   am 01. Mai 2020 wird im Fußballkreis Mainz-Bingen für die nächsten 4 Jahre ein neuer Kreisausschuss gewählt.   Wir suchen…
x

Kreistag 2020

04. Dez. 2019Ehrenamt

Liebe Sportinteressierte,
 
am 01. Mai 2020 wird im Fußballkreis Mainz-Bingen für die nächsten 4 Jahre ein neuer Kreisausschuss gewählt.
 
Wir suchen Frauen und Männer, die sich für die Organisation des Spielbetriebs engagieren und ehrenamtlich auf Kreisebene und Verbandsebene mitarbeiten möchten. Auch für den Bereich Weiterbildung und für Breiten- und Freizeitsport suchen wir Unterstützung im Team.
 
Wer Interesse hat und sich näher informieren möchte darf gern anrufen oder auch eine Mail senden.
 
Gerd Schmitt, Tel. 06725 406050, Mail: gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de
Hans-Peter Leinberger, Tel. 06131 226421, Mail: hans-peter.leinberger@swfv-mainz-bingen.de
Uwe Naumann, Tel. 06721 15679, Mail: uwe.naumann@swfv-mainz-bingen.de

x

Kreisjugendtag 2020

04.12.2019Ehrenamt

Liebe Leserinnen und Leser,
 
am 23. März 2020 wird der neue Kreisjugendausschuss Mainz-Bingen gewählt, der dann für die nächsten 4 Jahre den Jugendfußball organisieren und leiten wird.

Dabei benötigen wir Hilfe und Unterstützung.
 
Wir möchten Sie auf diesem Weg ansprechen und Sie für diese ehrenamtliche Mitarbeit begeistern.
Damit helfen Sie uns und mehreren Tausend Kindern ein tolles Hobby auszuführen.
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an:
Gerd Schmitt (Vorsitzender des Kreisausschusses)
gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0171 3763924,
Marcel Wabra (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Marcel.wabra@swfv-mainz-bingen.de 0177 1624700
Volker Schmitt (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Volker.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0152 03303343

04. Dez. 2019
Ehrenamt
x

Kreisjugendtag 2020

04.12.2019Ehrenamt

Liebe Leserinnen und Leser,
 
am 23. März 2020 wird der neue Kreisjugendausschuss Mainz-Bingen gewählt, der dann für die nächsten 4 Jahre den Jugendfußball organisieren und leiten wird.

Dabei benötigen wir Hilfe und Unterstützung.
 
Wir möchten Sie auf diesem Weg ansprechen und Sie für diese ehrenamtliche Mitarbeit begeistern.
Damit helfen Sie uns und mehreren Tausend Kindern ein tolles Hobby auszuführen.
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an:
Gerd Schmitt (Vorsitzender des Kreisausschusses)
gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0171 3763924,
Marcel Wabra (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Marcel.wabra@swfv-mainz-bingen.de 0177 1624700
Volker Schmitt (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Volker.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0152 03303343

Liebe Leserinnen und Leser,   am 23. März 2020 wird der neue Kreisjugendausschuss Mainz-Bingen gewählt, der dann für die nächsten 4 Jahre den…
x

Kreisjugendtag 2020

04. Dez. 2019Ehrenamt

Liebe Leserinnen und Leser,
 
am 23. März 2020 wird der neue Kreisjugendausschuss Mainz-Bingen gewählt, der dann für die nächsten 4 Jahre den Jugendfußball organisieren und leiten wird.

Dabei benötigen wir Hilfe und Unterstützung.
 
Wir möchten Sie auf diesem Weg ansprechen und Sie für diese ehrenamtliche Mitarbeit begeistern.
Damit helfen Sie uns und mehreren Tausend Kindern ein tolles Hobby auszuführen.
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an:
Gerd Schmitt (Vorsitzender des Kreisausschusses)
gerd.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0171 3763924,
Marcel Wabra (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Marcel.wabra@swfv-mainz-bingen.de 0177 1624700
Volker Schmitt (Mitglied im Kreisausschuss und Kreisjugendausschuss)
Volker.schmitt@swfv-mainz-bingen.de 0152 03303343

x

TUS DEXHEIM GEWINNT BITBURGER-TRIKOTSATZ

16.10.2019Partner

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels im Kreis Mainz-Bingen am 30.04.2019 wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.
 
Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war der TuS Dexheim, welcher sich nun über die neuen Trikots freut. Der Spielleiter des Bitburger-Kreispokals Mainz-Bingen, Hans-Peter Leinberger (links), überreichte die Trikots an die Spieler des TuS Dexheim und den Abteilungsleiter Michael Manz (rechts).

16. Okt. 2019
Partner
x

TUS DEXHEIM GEWINNT BITBURGER-TRIKOTSATZ

16.10.2019Partner

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels im Kreis Mainz-Bingen am 30.04.2019 wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.
 
Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war der TuS Dexheim, welcher sich nun über die neuen Trikots freut. Der Spielleiter des Bitburger-Kreispokals Mainz-Bingen, Hans-Peter Leinberger (links), überreichte die Trikots an die Spieler des TuS Dexheim und den Abteilungsleiter Michael Manz (rechts).

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels im Kreis Mainz-Bingen am 30.04.2019 wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz…
x

TUS DEXHEIM GEWINNT BITBURGER-TRIKOTSATZ

16. Okt. 2019Partner

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels im Kreis Mainz-Bingen am 30.04.2019 wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.
 
Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war der TuS Dexheim, welcher sich nun über die neuen Trikots freut. Der Spielleiter des Bitburger-Kreispokals Mainz-Bingen, Hans-Peter Leinberger (links), überreichte die Trikots an die Spieler des TuS Dexheim und den Abteilungsleiter Michael Manz (rechts).

SWFV Meldungen

x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

Spielbetrieb
Großer Sport lebt von kleinen Gesten
Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.   Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob ...
x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten
„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt ...
x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

x

Torwarttrainer für DFB-Stützpunkte im SWFV gesucht

Qualifizierung
Torwart-Trainer gesucht

Der Südwestdeutsche Fußballverband sucht qualifizierte Torwarttrainer, die zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Honorarbasis die Ausbildung junger TorhüterTalente im D- und C-Jugendalter an den DFB-Stützpunkten übernehmen.   

Als Voraussetzungen sollten Interessenten selbst als Torhüter aktiv gewesen sein und vorzugsweise die DFB-ELITE-JUGEND-Lizenz/B-Lizenz und den DFBTORWARTTRAINER-LEISTUNGSKURS vorweisen können.
 
Zusätzlich sind Wohnortnähe zum DFB-Stützpunkt und eine hohe Affinität beim Ausbilden junger Talente absolut wünschenswert.   

Folgende DFB-Stützpunkte werden neu besetzt: Pirmasens, Landstuhl, Mainz-Drais
 
Eine kurze, aussagekräftige Bewerbung mit persönlichen Angaben und sportlichem und beruflichem Werdegang nimmt DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher ab sofort bis zum 15.07.2020 unter der Email-Adresse andreas.hoelscher@dfb.de entgegen.  

Qualifizierung
Torwarttrainer für DFB-Stützpunkte im SWFV gesucht
Der Südwestdeutsche Fußballverband sucht qualifizierte Torwarttrainer, die zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Honorarbasis die Ausbildung junger TorhüterTalente im D- und C-Jugendalter an den DFB-Stützpunkten übernehmen.    Als Voraussetzungen sollten Interessenten selbst als Torhüter aktiv gewesen sein und vorzugsweise die DFB-ELITE-JUGEND-Lizenz ...
x

Torwarttrainer für DFB-Stützpunkte im SWFV gesucht

Qualifizierung
Torwart-Trainer gesucht

Der Südwestdeutsche Fußballverband sucht qualifizierte Torwarttrainer, die zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Honorarbasis die Ausbildung junger TorhüterTalente im D- und C-Jugendalter an den DFB-Stützpunkten übernehmen.   

Als Voraussetzungen sollten Interessenten selbst als Torhüter aktiv gewesen sein und vorzugsweise die DFB-ELITE-JUGEND-Lizenz/B-Lizenz und den DFBTORWARTTRAINER-LEISTUNGSKURS vorweisen können.
 
Zusätzlich sind Wohnortnähe zum DFB-Stützpunkt und eine hohe Affinität beim Ausbilden junger Talente absolut wünschenswert.   

Folgende DFB-Stützpunkte werden neu besetzt: Pirmasens, Landstuhl, Mainz-Drais
 
Eine kurze, aussagekräftige Bewerbung mit persönlichen Angaben und sportlichem und beruflichem Werdegang nimmt DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher ab sofort bis zum 15.07.2020 unter der Email-Adresse andreas.hoelscher@dfb.de entgegen.  

Sponsoren