News

x

Fritz-Walter-Preis für Jugendabteilung des ASV Lug/Schwanheim

24.10.2019Ehrenamt

Was für eine Wertschätzung und Anerkennung der Jugendarbeit des ASV Lug/Schwanheim! Die Fritz-Walter-Stiftung verleiht der Jugendabteilung des ASV auf Vorschlag des Südwestdeutschen Fußballverbandes den Fritz-Walter-Preis und lädt vom Verein vier Personen als Ehrengäste zur der Fritz-Walter-Gala, die in diesem Jahr am 31. Oktober in Alsenborn stattfindet und zu der über 200 prominente Personen aus der der Sport- und Politikwelt erwartet werden.
Eingeladen wurden von der Stiftung die ASV-Jugendtrainer Dr. Theo Schwarzmüller (A-Jugend), Robert Weber (C-Jugend), Herbert Schwarzmüller (E-Jugend) sowie Winfried Schäfer als Jugendleiter. Der Fritz-Walter-Preis ist mit einem Gutschein für Sportausstattung in Höhe von 1.500 EUR dotiert. 
Der ASV-Jugendleiter hatte die Bewerbung verfasst und seine Präsentation überzeugte den Verbandsjugendausschuss des SWFV. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, schließlich hat man zuvor schon den AOK-Gesundheitspreis und vor wenigen Monaten den Pfalzpreis Jugend & Sport gewonnen, war für die Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet worden und dafür mit jeweils 500 € belohnt worden. Inklusion, Suchtpräventionsmaßnahmen, Aktionen zu „Kinder stark machen“, eine Fahrt nach London sowie Kajakfahren nahe der Schweizer Grenze und einem Nebenfluss der Mosel nebst Zeltlager sind Beweise für die vielfältige Jugendarbeit. Hinzu kommen die Fußball-Ferienfreizeiten, die der Verein seit 2018 und auch 2019 in den Herbstferien angeboten hat und an denen jeweils über 30 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben. 
ASV-Jugendleiter Winfried Schäfer: „Diese Auszeichnung ist das Verdienst vieler engagierter Jugendtrainer und Betreuer, die für den ASV Lug/Schwanheim tätig sind. Mich freut dieser Preis ganz besonders, weil ich 1992 Fritz Walter noch persönlich kennenlernen durfte. In der Saison 91/92 wurde der 1.FCK mit der A-Jugend Deutscher Meister und mit der B-Jugend Deutscher Vizemeister. Aufgrund dieser Erfolge hat Fritz Walter es sich nicht nehmen lassen, die Spieler der B- und A-Jugend samt den Eltern zu einem Ehrenabend einzuladen. Er nahm sich damals für jeden Tisch sehr viel Zeit für ein Gespräch und war auf "seine FCK-Buben" sehr stolz."

24. Okt. 2019
Ehrenamt
x

Fritz-Walter-Preis für Jugendabteilung des ASV Lug/Schwanheim

24.10.2019Ehrenamt

Was für eine Wertschätzung und Anerkennung der Jugendarbeit des ASV Lug/Schwanheim! Die Fritz-Walter-Stiftung verleiht der Jugendabteilung des ASV auf Vorschlag des Südwestdeutschen Fußballverbandes den Fritz-Walter-Preis und lädt vom Verein vier Personen als Ehrengäste zur der Fritz-Walter-Gala, die in diesem Jahr am 31. Oktober in Alsenborn stattfindet und zu der über 200 prominente Personen aus der der Sport- und Politikwelt erwartet werden.
Eingeladen wurden von der Stiftung die ASV-Jugendtrainer Dr. Theo Schwarzmüller (A-Jugend), Robert Weber (C-Jugend), Herbert Schwarzmüller (E-Jugend) sowie Winfried Schäfer als Jugendleiter. Der Fritz-Walter-Preis ist mit einem Gutschein für Sportausstattung in Höhe von 1.500 EUR dotiert. 
Der ASV-Jugendleiter hatte die Bewerbung verfasst und seine Präsentation überzeugte den Verbandsjugendausschuss des SWFV. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, schließlich hat man zuvor schon den AOK-Gesundheitspreis und vor wenigen Monaten den Pfalzpreis Jugend & Sport gewonnen, war für die Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet worden und dafür mit jeweils 500 € belohnt worden. Inklusion, Suchtpräventionsmaßnahmen, Aktionen zu „Kinder stark machen“, eine Fahrt nach London sowie Kajakfahren nahe der Schweizer Grenze und einem Nebenfluss der Mosel nebst Zeltlager sind Beweise für die vielfältige Jugendarbeit. Hinzu kommen die Fußball-Ferienfreizeiten, die der Verein seit 2018 und auch 2019 in den Herbstferien angeboten hat und an denen jeweils über 30 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben. 
ASV-Jugendleiter Winfried Schäfer: „Diese Auszeichnung ist das Verdienst vieler engagierter Jugendtrainer und Betreuer, die für den ASV Lug/Schwanheim tätig sind. Mich freut dieser Preis ganz besonders, weil ich 1992 Fritz Walter noch persönlich kennenlernen durfte. In der Saison 91/92 wurde der 1.FCK mit der A-Jugend Deutscher Meister und mit der B-Jugend Deutscher Vizemeister. Aufgrund dieser Erfolge hat Fritz Walter es sich nicht nehmen lassen, die Spieler der B- und A-Jugend samt den Eltern zu einem Ehrenabend einzuladen. Er nahm sich damals für jeden Tisch sehr viel Zeit für ein Gespräch und war auf "seine FCK-Buben" sehr stolz."

Was für eine Wertschätzung und Anerkennung der Jugendarbeit des ASV Lug/Schwanheim! Die Fritz-Walter-Stiftung verleiht der Jugendabteilung des ASV…
x

Fritz-Walter-Preis für Jugendabteilung des ASV Lug/Schwanheim

24. Okt. 2019Ehrenamt

Was für eine Wertschätzung und Anerkennung der Jugendarbeit des ASV Lug/Schwanheim! Die Fritz-Walter-Stiftung verleiht der Jugendabteilung des ASV auf Vorschlag des Südwestdeutschen Fußballverbandes den Fritz-Walter-Preis und lädt vom Verein vier Personen als Ehrengäste zur der Fritz-Walter-Gala, die in diesem Jahr am 31. Oktober in Alsenborn stattfindet und zu der über 200 prominente Personen aus der der Sport- und Politikwelt erwartet werden.
Eingeladen wurden von der Stiftung die ASV-Jugendtrainer Dr. Theo Schwarzmüller (A-Jugend), Robert Weber (C-Jugend), Herbert Schwarzmüller (E-Jugend) sowie Winfried Schäfer als Jugendleiter. Der Fritz-Walter-Preis ist mit einem Gutschein für Sportausstattung in Höhe von 1.500 EUR dotiert. 
Der ASV-Jugendleiter hatte die Bewerbung verfasst und seine Präsentation überzeugte den Verbandsjugendausschuss des SWFV. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, schließlich hat man zuvor schon den AOK-Gesundheitspreis und vor wenigen Monaten den Pfalzpreis Jugend & Sport gewonnen, war für die Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet worden und dafür mit jeweils 500 € belohnt worden. Inklusion, Suchtpräventionsmaßnahmen, Aktionen zu „Kinder stark machen“, eine Fahrt nach London sowie Kajakfahren nahe der Schweizer Grenze und einem Nebenfluss der Mosel nebst Zeltlager sind Beweise für die vielfältige Jugendarbeit. Hinzu kommen die Fußball-Ferienfreizeiten, die der Verein seit 2018 und auch 2019 in den Herbstferien angeboten hat und an denen jeweils über 30 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben. 
ASV-Jugendleiter Winfried Schäfer: „Diese Auszeichnung ist das Verdienst vieler engagierter Jugendtrainer und Betreuer, die für den ASV Lug/Schwanheim tätig sind. Mich freut dieser Preis ganz besonders, weil ich 1992 Fritz Walter noch persönlich kennenlernen durfte. In der Saison 91/92 wurde der 1.FCK mit der A-Jugend Deutscher Meister und mit der B-Jugend Deutscher Vizemeister. Aufgrund dieser Erfolge hat Fritz Walter es sich nicht nehmen lassen, die Spieler der B- und A-Jugend samt den Eltern zu einem Ehrenabend einzuladen. Er nahm sich damals für jeden Tisch sehr viel Zeit für ein Gespräch und war auf "seine FCK-Buben" sehr stolz."

x

Club 100

22.10.2019Gesellschaftliche Verantwortung

Jedes Jahr werden vom DFB 100 Ehrenamtliche in den "Club 100" aufgenommen, die mit ihrem außergewöhnlichen Engagement den Amateurfußball prägen. Männer und Frauen, die sehr oft im Hintergrund ihre Arbeit verrichten aber für die Vereine und den Fußballsport mitunter lebenswichtig sind. Seit der Gründung der Aktion "Ehrenamt" 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit den Verbänden und Kreisen den "DFB-Ehrenamtspreis". Die Vereine können ihre Mitarbeiter "bewerben". Die Kreisverantwortlichen bestimmen dann aus den eingegangenen Bewerbungen den Jahressieger. Im SWFV gibt es 10 Kreis. Von den zehn Preisträgern wählen die "Ehrenamtsbeauftragten" der Kreise und der SWFV-Beauftragte vier Personen aus, die in den Club 100 aufgenommen werden sollen. In diesem Jahr gehört unser Ehrenamtspreisträger Hans Peter Herberger, SV Landau West 1961, zu diesen vier Personen. Damit ist sein Engagement gewürdigt, das seit vielen Jahren vorbildlich ist. In den letzten drei Jahren hat er sich vor allem für die Renovierungen des Sportheimes und für die Gründung des Jugenfördervereines Landau eingesetzt. Beide Projekte stehen für eine gesicherte Zukunft für seinen Verein und für einen besseren Jugendfußball in Landau. Herzliche Gratulation an Hans Peter Herberger. Der Kreis ist stolz einen solch engagierten Sportkameraden in seinen Reihen zu haben.

22. Okt. 2019
Gesellschaftliche Verantwortung
x

Club 100

22.10.2019Gesellschaftliche Verantwortung

Jedes Jahr werden vom DFB 100 Ehrenamtliche in den "Club 100" aufgenommen, die mit ihrem außergewöhnlichen Engagement den Amateurfußball prägen. Männer und Frauen, die sehr oft im Hintergrund ihre Arbeit verrichten aber für die Vereine und den Fußballsport mitunter lebenswichtig sind. Seit der Gründung der Aktion "Ehrenamt" 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit den Verbänden und Kreisen den "DFB-Ehrenamtspreis". Die Vereine können ihre Mitarbeiter "bewerben". Die Kreisverantwortlichen bestimmen dann aus den eingegangenen Bewerbungen den Jahressieger. Im SWFV gibt es 10 Kreis. Von den zehn Preisträgern wählen die "Ehrenamtsbeauftragten" der Kreise und der SWFV-Beauftragte vier Personen aus, die in den Club 100 aufgenommen werden sollen. In diesem Jahr gehört unser Ehrenamtspreisträger Hans Peter Herberger, SV Landau West 1961, zu diesen vier Personen. Damit ist sein Engagement gewürdigt, das seit vielen Jahren vorbildlich ist. In den letzten drei Jahren hat er sich vor allem für die Renovierungen des Sportheimes und für die Gründung des Jugenfördervereines Landau eingesetzt. Beide Projekte stehen für eine gesicherte Zukunft für seinen Verein und für einen besseren Jugendfußball in Landau. Herzliche Gratulation an Hans Peter Herberger. Der Kreis ist stolz einen solch engagierten Sportkameraden in seinen Reihen zu haben.

Jedes Jahr werden vom DFB 100 Ehrenamtliche in den "Club 100" aufgenommen, die mit ihrem außergewöhnlichen Engagement den Amateurfußball prägen.…
x

Club 100

22. Okt. 2019Gesellschaftliche Verantwortung

Jedes Jahr werden vom DFB 100 Ehrenamtliche in den "Club 100" aufgenommen, die mit ihrem außergewöhnlichen Engagement den Amateurfußball prägen. Männer und Frauen, die sehr oft im Hintergrund ihre Arbeit verrichten aber für die Vereine und den Fußballsport mitunter lebenswichtig sind. Seit der Gründung der Aktion "Ehrenamt" 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit den Verbänden und Kreisen den "DFB-Ehrenamtspreis". Die Vereine können ihre Mitarbeiter "bewerben". Die Kreisverantwortlichen bestimmen dann aus den eingegangenen Bewerbungen den Jahressieger. Im SWFV gibt es 10 Kreis. Von den zehn Preisträgern wählen die "Ehrenamtsbeauftragten" der Kreise und der SWFV-Beauftragte vier Personen aus, die in den Club 100 aufgenommen werden sollen. In diesem Jahr gehört unser Ehrenamtspreisträger Hans Peter Herberger, SV Landau West 1961, zu diesen vier Personen. Damit ist sein Engagement gewürdigt, das seit vielen Jahren vorbildlich ist. In den letzten drei Jahren hat er sich vor allem für die Renovierungen des Sportheimes und für die Gründung des Jugenfördervereines Landau eingesetzt. Beide Projekte stehen für eine gesicherte Zukunft für seinen Verein und für einen besseren Jugendfußball in Landau. Herzliche Gratulation an Hans Peter Herberger. Der Kreis ist stolz einen solch engagierten Sportkameraden in seinen Reihen zu haben.

x

Seniroenspielbetrieb

21.10.2019Spielbetrieb

Hier sind die Senioren-Hallentermine des Kreises                                                                                                                     Ü32: am 28.12.2019 in Offenbach, Ausrichter: FSV Offenbach, Teilnehmer: VTG Queichhambach, FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, FC Phönix Bellheim, VFL Essingen, Als Gäste: TUS Niederkirchen, SG Mußbach.                                                                                                                                                   Ü40 + Ü60am 11.01.2020 in Annweiler, Ausrichter: VFB Annweiler, Teilnehmer: Ü40: FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, VFL Essingen, Gast: SG Mußbach                                                    Ü60: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SV Herxheimweyher, SG Trifelsland Annweiler.                                 Ü50 am 04.01.2020 in Bornheim, Ausrichter : VFL Essingen, Teilnehmer: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SpVgg Rohrbach, SG Trifelsland Annweiler, VFL Essingen, Gäste: SG Mußbach

21. Okt. 2019
Spielbetrieb
x

Seniroenspielbetrieb

21.10.2019Spielbetrieb

Hier sind die Senioren-Hallentermine des Kreises                                                                                                                     Ü32: am 28.12.2019 in Offenbach, Ausrichter: FSV Offenbach, Teilnehmer: VTG Queichhambach, FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, FC Phönix Bellheim, VFL Essingen, Als Gäste: TUS Niederkirchen, SG Mußbach.                                                                                                                                                   Ü40 + Ü60am 11.01.2020 in Annweiler, Ausrichter: VFB Annweiler, Teilnehmer: Ü40: FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, VFL Essingen, Gast: SG Mußbach                                                    Ü60: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SV Herxheimweyher, SG Trifelsland Annweiler.                                 Ü50 am 04.01.2020 in Bornheim, Ausrichter : VFL Essingen, Teilnehmer: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SpVgg Rohrbach, SG Trifelsland Annweiler, VFL Essingen, Gäste: SG Mußbach

Hier sind die Senioren-Hallentermine des Kreises…
x

Seniroenspielbetrieb

21. Okt. 2019Spielbetrieb

Hier sind die Senioren-Hallentermine des Kreises                                                                                                                     Ü32: am 28.12.2019 in Offenbach, Ausrichter: FSV Offenbach, Teilnehmer: VTG Queichhambach, FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, FC Phönix Bellheim, VFL Essingen, Als Gäste: TUS Niederkirchen, SG Mußbach.                                                                                                                                                   Ü40 + Ü60am 11.01.2020 in Annweiler, Ausrichter: VFB Annweiler, Teilnehmer: Ü40: FSV Offenbach, SV Rülzheim, SpVgg Rohrbach, SV Landau-West, VFL Essingen, Gast: SG Mußbach                                                    Ü60: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SV Herxheimweyher, SG Trifelsland Annweiler.                                 Ü50 am 04.01.2020 in Bornheim, Ausrichter : VFL Essingen, Teilnehmer: FSV Offenbach, SV Olympia Rheinzabern, SpVgg Rohrbach, SG Trifelsland Annweiler, VFL Essingen, Gäste: SG Mußbach

SWFV Meldungen

x

100 Jahre Elsässischer Fußballverband: SWFV überbringt Glückwünsche

Sonstiges
Elsässischer Fußballverband

Am Samstag, 23.11.2019 feierte der elsässische Fußballverband seinen 100 Geburtstag. In Selestat, wo vor 100 Jahren alles begann, fanden sich die Vereinsvertreter und jede Menge Prominenz ein. Unter anderem war auch Robert Würtz anwesend, der 1978 bei der Weltmeisterschaft in Argentinien zum besten Schiedsrichter des Turniers gewählt worden war.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Districtes Elsass René Marbach gab es einen kurzweiligen Rückblick in die Geschichte des elsässischen Fußballs. Ehemalige Nationalspieler gaben ihr Statement ebenso ab wie ehemalige Funktionäre. Dazwischen gab es immer wieder Filmsequenzen der sportlichen Highlights unter anderem auch des UEFA-Pokal-Triumphes von Racing Straßburg. Die Glückwünsche des SWFV überbrachte Präsidiumsmitglied Karl Schlimmer.

Auf dem Bild sind zu sehen (von links): Pascal Fritz (Lafa), Peter Cleiß (Südbaden), René Marbach (Präsident Distrkt Elsass), Karl Schlimmer (SWFV), Francis Willig (Lafa).

Sonstiges
100 Jahre Elsässischer Fußballverband: SWFV überbringt Glückwünsche
Am Samstag, 23.11.2019 feierte der elsässische Fußballverband seinen 100 Geburtstag. In Selestat, wo vor 100 Jahren alles begann, fanden sich die Vereinsvertreter und jede Menge Prominenz ein. Unter anderem war auch Robert Würtz anwesend, der 1978 bei der Weltmeisterschaft in Argentinien zum besten Schiedsrichter des Turniers gewählt worden war. N ...
x

100 Jahre Elsässischer Fußballverband: SWFV überbringt Glückwünsche

Sonstiges
Elsässischer Fußballverband

Am Samstag, 23.11.2019 feierte der elsässische Fußballverband seinen 100 Geburtstag. In Selestat, wo vor 100 Jahren alles begann, fanden sich die Vereinsvertreter und jede Menge Prominenz ein. Unter anderem war auch Robert Würtz anwesend, der 1978 bei der Weltmeisterschaft in Argentinien zum besten Schiedsrichter des Turniers gewählt worden war.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Districtes Elsass René Marbach gab es einen kurzweiligen Rückblick in die Geschichte des elsässischen Fußballs. Ehemalige Nationalspieler gaben ihr Statement ebenso ab wie ehemalige Funktionäre. Dazwischen gab es immer wieder Filmsequenzen der sportlichen Highlights unter anderem auch des UEFA-Pokal-Triumphes von Racing Straßburg. Die Glückwünsche des SWFV überbrachte Präsidiumsmitglied Karl Schlimmer.

Auf dem Bild sind zu sehen (von links): Pascal Fritz (Lafa), Peter Cleiß (Südbaden), René Marbach (Präsident Distrkt Elsass), Karl Schlimmer (SWFV), Francis Willig (Lafa).

x

SpVgg Bad Bergzabern gewinnt Bitburger-Trikotsatz

Partner
Gewinner des Bitburger Trikotsatzes 2019 - SpVgg Bad Bergzabern

Am 30.09.2019 fand die Herbstsitzung des Kreises Südpfalz im Sportheim der Spielvereinigung Bad Bergzabern statt. Nach dem Gedenken an die vor wenigen Tagen verstorbenen Sportkameraden Karlheinz Brödel, langjähriger Vorsitzender des TSV Wilgartswiesen, und Günter Jansen, Verbandssportlehrer, ging  es im wesentlichen um den laufenden Spielbetrieb und um die Aufgaben der Staffelleiter.

 

Zweites Hauptthema waren die Aktionen "Ehrenamtspreis" (Sieger: Hans-Peter Herberger, SV West Landau) und "Junges Ehrenamt" (Siegerein Christin Ferrini, FC Bavaria Wörth).

 

Zum Abschluss der Sitzung übergab Kreisvorsitzender Karl Schlimmer den im Bitburger-Pokalwettbewerb gewonnen Trikotsatz an den Spielleiter der Spielvereinigung, Thorsten Trösch. Dieser Trikotsatz wurde im Rahmen des Bitburger-Kreispokalendspiels 2019 (Mittwoch, 22.05.2019; VTG Queichhambach - SV Minfeld 2:1 (2:0)) gewonnen, bei dem in der Halbzeitpause unter allen anwesendenen Mannschaften der Gewinner gezogen wurde. Herzlichen Glückwunsch.

Partner
SpVgg Bad Bergzabern gewinnt Bitburger-Trikotsatz
Am 30.09.2019 fand die Herbstsitzung des Kreises Südpfalz im Sportheim der Spielvereinigung Bad Bergzabern statt. Nach dem Gedenken an die vor wenigen Tagen verstorbenen Sportkameraden Karlheinz Brödel, langjähriger Vorsitzender des TSV Wilgartswiesen, und Günter Jansen, Verbandssportlehrer, ging  es im wesentlichen um den laufenden Spielbetrieb ...
x

SpVgg Bad Bergzabern gewinnt Bitburger-Trikotsatz

Partner
Gewinner des Bitburger Trikotsatzes 2019 - SpVgg Bad Bergzabern

Am 30.09.2019 fand die Herbstsitzung des Kreises Südpfalz im Sportheim der Spielvereinigung Bad Bergzabern statt. Nach dem Gedenken an die vor wenigen Tagen verstorbenen Sportkameraden Karlheinz Brödel, langjähriger Vorsitzender des TSV Wilgartswiesen, und Günter Jansen, Verbandssportlehrer, ging  es im wesentlichen um den laufenden Spielbetrieb und um die Aufgaben der Staffelleiter.

 

Zweites Hauptthema waren die Aktionen "Ehrenamtspreis" (Sieger: Hans-Peter Herberger, SV West Landau) und "Junges Ehrenamt" (Siegerein Christin Ferrini, FC Bavaria Wörth).

 

Zum Abschluss der Sitzung übergab Kreisvorsitzender Karl Schlimmer den im Bitburger-Pokalwettbewerb gewonnen Trikotsatz an den Spielleiter der Spielvereinigung, Thorsten Trösch. Dieser Trikotsatz wurde im Rahmen des Bitburger-Kreispokalendspiels 2019 (Mittwoch, 22.05.2019; VTG Queichhambach - SV Minfeld 2:1 (2:0)) gewonnen, bei dem in der Halbzeitpause unter allen anwesendenen Mannschaften der Gewinner gezogen wurde. Herzlichen Glückwunsch.

x

Neue Kinderfußball-Spielformen werden im Kreis Südpfalz vorgestellt

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Mittwoch, 25. September, um 17:00 Uhr beim SV Hatzenbühl für den Kreis Südpfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

 

Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen. Die Pilotveranstaltung in Hatzenbühl startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

 

Weitere Informationen sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Spielformen entnehmen Sie der Anlage.

Spielbetrieb
Neue Kinderfußball-Spielformen werden im Kreis Südpfalz vorgestellt
Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Mittwoch, 25. September, um 17:00 Uhr beim SV Hatzenbühl für den Kreis Südpfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.   Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als ...
x

Neue Kinderfußball-Spielformen werden im Kreis Südpfalz vorgestellt

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Mittwoch, 25. September, um 17:00 Uhr beim SV Hatzenbühl für den Kreis Südpfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

 

Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen. Die Pilotveranstaltung in Hatzenbühl startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist DFB-Stützpunktkoordinator Andreas Hölscher. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

 

Weitere Informationen sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Spielformen entnehmen Sie der Anlage.

Sponsoren