News

x

Bitburger-Trikots an SV Bechtolsheim übergeben

20.09.2019Verbandspokal

Alljährlich verlost die Bitburger-Brauerei im Rahmen des Endspiels um den Bitburger-Kreispokal einen Satz Trikots unter den anwesenden Vereinsvertretern. In diesem Jahr wurde der SV Bechtolsheim als glücklicher Gewinner aus dem Lostopf gezogen.
Vizekreischef Ralf Müller als Verantwortlicher für den Pokalspielbetrieb besuchte in der letzten Woche die Kicker aus der Petersberggemeinde bei einem Training und übergab den Trikotsatz an den Vereinsvertreter Markus Haas und die anwesenden Teammitglieder.

20. Sep 2019
Verbandspokal
x

Bitburger-Trikots an SV Bechtolsheim übergeben

20.09.2019Verbandspokal

Alljährlich verlost die Bitburger-Brauerei im Rahmen des Endspiels um den Bitburger-Kreispokal einen Satz Trikots unter den anwesenden Vereinsvertretern. In diesem Jahr wurde der SV Bechtolsheim als glücklicher Gewinner aus dem Lostopf gezogen.
Vizekreischef Ralf Müller als Verantwortlicher für den Pokalspielbetrieb besuchte in der letzten Woche die Kicker aus der Petersberggemeinde bei einem Training und übergab den Trikotsatz an den Vereinsvertreter Markus Haas und die anwesenden Teammitglieder.

Alljährlich verlost die Bitburger-Brauerei im Rahmen des Endspiels um den Bitburger-Kreispokal einen Satz Trikots unter den anwesenden…
x

Bitburger-Trikots an SV Bechtolsheim übergeben

20. Sep 2019Verbandspokal

Alljährlich verlost die Bitburger-Brauerei im Rahmen des Endspiels um den Bitburger-Kreispokal einen Satz Trikots unter den anwesenden Vereinsvertretern. In diesem Jahr wurde der SV Bechtolsheim als glücklicher Gewinner aus dem Lostopf gezogen.
Vizekreischef Ralf Müller als Verantwortlicher für den Pokalspielbetrieb besuchte in der letzten Woche die Kicker aus der Petersberggemeinde bei einem Training und übergab den Trikotsatz an den Vereinsvertreter Markus Haas und die anwesenden Teammitglieder.

x

Neue Spielformen in den Altersklassen U6 bis U1 - Einweisung in Pilotprojekt am 26.09.2019

06.09.2019Qualifikation

Wir weisen auf nachfolgende Informationsveranstaltung im Kreis Alzey-Worms hin. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet
sich an alle Betreuer und Trainer im Jugendbereich.
Kreis Alzey-Worms, Kurzschulung "Neue Spielformen im Kinderfußball" (2 LE)
Veranstalter Südwestdeutscher Fußball-Verband
Ort: Sportanlage SV Bechtolsheim, Dolgesheimerstr., 55234 Bechtolsheim
Termin: 26.09.2019,  18:00 bis 19:30 Uhr
Ansprechpartner Marcel Messerig, E-Mail: marcel.messerig@swfv.de
 
Da wir bei unseren dezentralen Schulungen mit Voranmeldungen arbeiten, um die zu erwartende Teilnehmerzahl abzuschätzen, wird um Voranmeldung gebeten. Bei Teilnahmeinteresse bitte online auf der SWFV-Homepage mit dem Link:http://www.anmeldung.swfv.de anmelden.

06. Sep 2019
Qualifikation
x

Neue Spielformen in den Altersklassen U6 bis U1 - Einweisung in Pilotprojekt am 26.09.2019

06.09.2019Qualifikation

Wir weisen auf nachfolgende Informationsveranstaltung im Kreis Alzey-Worms hin. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet
sich an alle Betreuer und Trainer im Jugendbereich.
Kreis Alzey-Worms, Kurzschulung "Neue Spielformen im Kinderfußball" (2 LE)
Veranstalter Südwestdeutscher Fußball-Verband
Ort: Sportanlage SV Bechtolsheim, Dolgesheimerstr., 55234 Bechtolsheim
Termin: 26.09.2019,  18:00 bis 19:30 Uhr
Ansprechpartner Marcel Messerig, E-Mail: marcel.messerig@swfv.de
 
Da wir bei unseren dezentralen Schulungen mit Voranmeldungen arbeiten, um die zu erwartende Teilnehmerzahl abzuschätzen, wird um Voranmeldung gebeten. Bei Teilnahmeinteresse bitte online auf der SWFV-Homepage mit dem Link:http://www.anmeldung.swfv.de anmelden.

Wir weisen auf nachfolgende Informationsveranstaltung im Kreis Alzey-Worms hin. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an alle Betreuer und…
x

Neue Spielformen in den Altersklassen U6 bis U1 - Einweisung in Pilotprojekt am 26.09.2019

06. Sep 2019Qualifikation

Wir weisen auf nachfolgende Informationsveranstaltung im Kreis Alzey-Worms hin. Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet
sich an alle Betreuer und Trainer im Jugendbereich.
Kreis Alzey-Worms, Kurzschulung "Neue Spielformen im Kinderfußball" (2 LE)
Veranstalter Südwestdeutscher Fußball-Verband
Ort: Sportanlage SV Bechtolsheim, Dolgesheimerstr., 55234 Bechtolsheim
Termin: 26.09.2019,  18:00 bis 19:30 Uhr
Ansprechpartner Marcel Messerig, E-Mail: marcel.messerig@swfv.de
 
Da wir bei unseren dezentralen Schulungen mit Voranmeldungen arbeiten, um die zu erwartende Teilnehmerzahl abzuschätzen, wird um Voranmeldung gebeten. Bei Teilnahmeinteresse bitte online auf der SWFV-Homepage mit dem Link:http://www.anmeldung.swfv.de anmelden.

x

Neuer Jugend-Leitfaden für die Saison 2019/2020

09.08.2019Spielbetrieb

Der Kreisjugendausschuss hat den neuen Leitfaden  für den Jugendspielbetrieb in der Saison 2019/2020 verabschiedet.
Er steht ab sofort >>HIER<< zu Download bereit.

09. Aug. 2019
Spielbetrieb
x

Neuer Jugend-Leitfaden für die Saison 2019/2020

09.08.2019Spielbetrieb

Der Kreisjugendausschuss hat den neuen Leitfaden  für den Jugendspielbetrieb in der Saison 2019/2020 verabschiedet.
Er steht ab sofort >>HIER<< zu Download bereit.

Der Kreisjugendausschuss hat den neuen Leitfaden  für den Jugendspielbetrieb in der Saison 2019/2020 verabschiedet. Er steht ab sofort >>HIER…
x

Neuer Jugend-Leitfaden für die Saison 2019/2020

09. Aug. 2019Spielbetrieb

Der Kreisjugendausschuss hat den neuen Leitfaden  für den Jugendspielbetrieb in der Saison 2019/2020 verabschiedet.
Er steht ab sofort >>HIER<< zu Download bereit.

SWFV Meldungen

x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

Spielbetrieb
Großer Sport lebt von kleinen Gesten
Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.   Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob ...
x

Großer Sport lebt von kleinen Gesten

Spielbetrieb
Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair Play Aktion ins Leben gerufen.

 

Innerhalb dieser Aktion fordern wir alle Freunde des Fußballs, egal ob Schiedsrichter, Spieler, Trainer oder Fans dazu auf, uns faire Aktionen zu melden. Dem Fair Play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden, denn Fair Play soll Anerkennung auslösen, nicht Unverständnis!

 

Vereine besitzen soziale Kompetenz, gerade das Mannschaftsspiel Fußball prägt die Entwicklung junger Menschen. Daraus erwächst die Verantwortung, die ethischen Werte des Spiels nicht kurzfristigem Erfolg zu opfern. Diese ethische Seite des Fußballs wollen der DFB sowie die Regional- und Landesverbände stärken. Durch die Initiative soll erreicht werden, dass faires Verhalten nicht als erfolgshemmendes Element des Spiels bewertet, sondern positiv gesehen wird.

 

Melden Sie faires Verhalten und hofft gemeinsam mit dem Gemeldeten auf attraktive Preise

 

Kurzanleitung Fair-ist-mehr Meldung

 

x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten
„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt ...
x

34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

Qualifizierung
34. DFB-Info-Abend an den DFB-Stützpunkten

„Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“, lautet das Thema des 34. DFB-Info-Abends an den DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben. Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Tore vorbereiten und erzielen mit Individualität“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert.

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist die Anwesenheitsliste vollständig auszufüllen.

Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband, Tel.: 06323 / 94 03 333, Mobil: 0170 – 483 15 87, andreas.hoelscher@swfv.de

 

StützpunktDatumUhrzeitOrt
RuchheimMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruchheim
GöllheimMo., 21.09.202018.00 UhrTuS Göllheim
HettenrodtMo., 21.09.202017.30 UhrTV Hettenrodt
KandelMo., 21.09.202018.30 UhrMinderslachen
LandstuhlMo., 14.09.202018.00 UhrSSC Landstuhl
MaikammerMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Maikammer
Mainz-DraisMo., 14.09.202018.00 UhrTSG Drais
PirmasensMo., 21.09.202018.00 UhrSV Ruhbank
WinzenheimMo., 14.09.202018.00 UhrTuS Winzenheim
WormsMo., 14.09.202018.00 UhrBIZ Worms

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

x

TuS Wörrstadt Frauen Futsal-Meister des SWFV

Spielbetrieb
TuS Wörrstadt Frauen Futsal-Meister

Die Frauen des TuS Wörrstadt sind Futsal-Meister des Südwestdeutschen Fußballverbandes. Im Finale in Kirn besiegten sie den SC Kirn-Sulzbach mit 2:0.

 

Dritter wurde der 1. FFC Ludwigshafen durch ein 3:0 im „kleinen Finale“ gegen den SV Bretzenheim. Beste Spielerin des Turniers wurde Laura Braun (SC Siegelbach), als beste Torfrau des Turniers wurde Denise Bauer (TuS Wörrstadt) ausgezeichnet.

 

Der ausrichtende Verein SC Kirn-Sulzbach hatte das Turnier hervorragend organisiert.

 

Frauen-Futsalmeisterschaft
Frauen Futsalmeisterschaft
Denise Bauer (rechts) mit Dany Spindler (Kreis Bad Kreuznach) und Mario Bronner (Kreis Birkenfeld)Kaura Braun mit Dany Spindler (Kreis Bad Kreuznach) und Mario Bronner (Kreis Birkenfeld)

 

Schiedsrichter

 Das Schiedsrichterteam musste lediglich 3 gelbe Karten beim Turnier "verteilen".

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/hallenturnier-suedwest-frauen-hallen-landesturnier-frauen-saison1920-suedwest/-/staffel/028CTH5AJC000000VS5489B2VUKVPRL4-C#!/

 

Spielbetrieb
TuS Wörrstadt Frauen Futsal-Meister des SWFV
Die Frauen des TuS Wörrstadt sind Futsal-Meister des Südwestdeutschen Fußballverbandes. Im Finale in Kirn besiegten sie den SC Kirn-Sulzbach mit 2:0.   Dritter wurde der 1. FFC Ludwigshafen durch ein 3:0 im „kleinen Finale“ gegen den SV Bretzenheim. Beste Spielerin des Turniers wurde Laura Braun (SC Siegelbach), als beste Torfrau des Turniers wurde ...
x

TuS Wörrstadt Frauen Futsal-Meister des SWFV

Spielbetrieb
TuS Wörrstadt Frauen Futsal-Meister

Die Frauen des TuS Wörrstadt sind Futsal-Meister des Südwestdeutschen Fußballverbandes. Im Finale in Kirn besiegten sie den SC Kirn-Sulzbach mit 2:0.

 

Dritter wurde der 1. FFC Ludwigshafen durch ein 3:0 im „kleinen Finale“ gegen den SV Bretzenheim. Beste Spielerin des Turniers wurde Laura Braun (SC Siegelbach), als beste Torfrau des Turniers wurde Denise Bauer (TuS Wörrstadt) ausgezeichnet.

 

Der ausrichtende Verein SC Kirn-Sulzbach hatte das Turnier hervorragend organisiert.

 

Frauen-Futsalmeisterschaft
Frauen Futsalmeisterschaft
Denise Bauer (rechts) mit Dany Spindler (Kreis Bad Kreuznach) und Mario Bronner (Kreis Birkenfeld)Kaura Braun mit Dany Spindler (Kreis Bad Kreuznach) und Mario Bronner (Kreis Birkenfeld)

 

Schiedsrichter

 Das Schiedsrichterteam musste lediglich 3 gelbe Karten beim Turnier "verteilen".

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/hallenturnier-suedwest-frauen-hallen-landesturnier-frauen-saison1920-suedwest/-/staffel/028CTH5AJC000000VS5489B2VUKVPRL4-C#!/

 

Sponsoren