News

x

Ehrungen bei Rhenania Rheindürkheim

05.06.2024Gesellschaftliche Verantwortung

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden vom Beauftragten Gesellschaftliche Verantwortung des Fußballkreises Alzey-Worms Herwarth Mankel verdiente Mitglieder des TSV Rhenania Rheindürkehim geehrt. So erhielten Sascha Ruppert (auf dem Bild links), Steffen Keller (2. v. l.), Daniel Kaase (2. v. r.) und Mathias Hutmacher (r.) die Bronzene Ehrennadel des SWFV. In der Mitte des Bildes sind Herwarth Mankel, Yvonne Popp und der Vorsitzende des TSV Rhenania Rheindürkheim Norbert Molder.

05. Juni 2024
Gesellschaftliche Verantwortung
x

Ehrungen bei Rhenania Rheindürkheim

05.06.2024Gesellschaftliche Verantwortung

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden vom Beauftragten Gesellschaftliche Verantwortung des Fußballkreises Alzey-Worms Herwarth Mankel verdiente Mitglieder des TSV Rhenania Rheindürkehim geehrt. So erhielten Sascha Ruppert (auf dem Bild links), Steffen Keller (2. v. l.), Daniel Kaase (2. v. r.) und Mathias Hutmacher (r.) die Bronzene Ehrennadel des SWFV. In der Mitte des Bildes sind Herwarth Mankel, Yvonne Popp und der Vorsitzende des TSV Rhenania Rheindürkheim Norbert Molder.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden vom Beauftragten Gesellschaftliche Verantwortung des Fußballkreises Alzey-Worms Herwarth Mankel verdiente…
x

Ehrungen bei Rhenania Rheindürkheim

05. Juni 2024Gesellschaftliche Verantwortung

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden vom Beauftragten Gesellschaftliche Verantwortung des Fußballkreises Alzey-Worms Herwarth Mankel verdiente Mitglieder des TSV Rhenania Rheindürkehim geehrt. So erhielten Sascha Ruppert (auf dem Bild links), Steffen Keller (2. v. l.), Daniel Kaase (2. v. r.) und Mathias Hutmacher (r.) die Bronzene Ehrennadel des SWFV. In der Mitte des Bildes sind Herwarth Mankel, Yvonne Popp und der Vorsitzende des TSV Rhenania Rheindürkheim Norbert Molder.

x

Endspiel Ü40-Kleinfeld-Meisterschaft

02.06.2024Spielbetrieb

Am 07. Juni findet in Worms-Pfeddersheim das diesjährige Finale der Ü40 -Kleinfeld-Meisterschaft im Kreis Alzey-Worms statt. Es begegnen sich die Mannschaften VfR Wormatia Worms und SG Westhofen/Gundheim. Anpfiff der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Pfeddersheim ist 19:00 Uhr.
Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns bei unseren Werbepartnern:

  • Rheinhessen-Sparkasse,
  • Selit Dämmtechnik GmbH, Erbes-Büdesheim,
  • Ingenieurgesellschaft KEMPA mbH, Ludwigshafen und
  • Sport Schäfer, Alzey
    für die Unterstützung.
02. Juni 2024
Spielbetrieb
x

Endspiel Ü40-Kleinfeld-Meisterschaft

02.06.2024Spielbetrieb

Am 07. Juni findet in Worms-Pfeddersheim das diesjährige Finale der Ü40 -Kleinfeld-Meisterschaft im Kreis Alzey-Worms statt. Es begegnen sich die Mannschaften VfR Wormatia Worms und SG Westhofen/Gundheim. Anpfiff der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Pfeddersheim ist 19:00 Uhr.
Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns bei unseren Werbepartnern:

  • Rheinhessen-Sparkasse,
  • Selit Dämmtechnik GmbH, Erbes-Büdesheim,
  • Ingenieurgesellschaft KEMPA mbH, Ludwigshafen und
  • Sport Schäfer, Alzey
    für die Unterstützung.
Am 07. Juni findet in Worms-Pfeddersheim das diesjährige Finale der Ü40 -Kleinfeld-Meisterschaft im Kreis Alzey-Worms statt. Es begegnen sich die …
x

Endspiel Ü40-Kleinfeld-Meisterschaft

02. Juni 2024Spielbetrieb

Am 07. Juni findet in Worms-Pfeddersheim das diesjährige Finale der Ü40 -Kleinfeld-Meisterschaft im Kreis Alzey-Worms statt. Es begegnen sich die Mannschaften VfR Wormatia Worms und SG Westhofen/Gundheim. Anpfiff der Partie auf dem Kunstrasenplatz in Pfeddersheim ist 19:00 Uhr.
Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns bei unseren Werbepartnern:

  • Rheinhessen-Sparkasse,
  • Selit Dämmtechnik GmbH, Erbes-Büdesheim,
  • Ingenieurgesellschaft KEMPA mbH, Ludwigshafen und
  • Sport Schäfer, Alzey
    für die Unterstützung.
x

Sparkassenpokal - Saisonabschluss der Fußballjugend in Albig

01.06.2024Spielbetrieb

Fünf Endspiele am 08. Juni 2024 / Beginn beim TV Albig  ab  9.30 Uhr
Im jährlichen Wechsel der ehemalig eigenständigen Fußballkreise Alzey und Worms sowie der ausrichtenden Vereine, findet in diesem Jahr der traditionelle Saisonabschluss der Fußballjugend im früheren Kreis Alzey statt. Saisonhöhepunkte sind die Sparkassen-Pokal-Endspiele sowie Ehrungen der A- bis D-Junioren Kreismeister und Meister der B- bis E-Junioren Kreisklassen.  
Unter den Bewerbern FV Flonheim und TV Albig erhielt im letzten Jugendleiter-Treff  durch Losentscheid der TV Albig den Zuschlag das letzte Jugendfußball-Event im Spieljahr 2023/2024 auf deren Sportgelände auszurichten. Auf diesen abschließenden Höhepunkt freuen sich schon alle.
So ertönt am Samstag, den 08. Juni 2024 ,  auf dem Albiger  Rasenplatz der  Anpfiff.  Mit  den  E-Junioren  machen die "Jüngsten" den Anfang. Hier spielen die TG  Westhofen  I und  der  SV Guntersblum  im  ersten Spiel den Pokalsieger aus. Im Endspiel der A-Junioren wird auch diesmal der Schlusspunkt hinter den "Fünfer-Pack" gesetzt. Nach der Auftaktbegegnung am Vormittag sind mit Unterbrechung durch Ehrung der Kreismeister in der Folge noch einmal insgesamt vier  Duelle angesagt.
So sieht das Programm für  Samstag, den 08. Juni 2024 aus
E-Junioren:    TG Westhofen I - SV Guntersblum  (9.30 Uhr)
D-Junioren:    SV 1911 Gimbsheim I -    TSV Gau-Odernheim II (11.00   Uhr)
circa  12:30  Ehrung der Meister   A-  bis  E-Junioren, sowie beantragte Ehrung von sieben Jugendfußballer/innen durch die FUFA
C-Junioren:     TSG Pfeddersheim - VfR Wormatia Worms II (13.30 Uhr)
B-Junioren:     JFV JSG Wonnegau - VfR Wormatia II (15.30 Uhr)
A-Junioren:    SG Guntersblum/Oppenheim - TuS Nack/Rhh.-Schweiz JSG (1 8.00   Uhr)

01. Juni 2024
Spielbetrieb
x

Sparkassenpokal - Saisonabschluss der Fußballjugend in Albig

01.06.2024Spielbetrieb

Fünf Endspiele am 08. Juni 2024 / Beginn beim TV Albig  ab  9.30 Uhr
Im jährlichen Wechsel der ehemalig eigenständigen Fußballkreise Alzey und Worms sowie der ausrichtenden Vereine, findet in diesem Jahr der traditionelle Saisonabschluss der Fußballjugend im früheren Kreis Alzey statt. Saisonhöhepunkte sind die Sparkassen-Pokal-Endspiele sowie Ehrungen der A- bis D-Junioren Kreismeister und Meister der B- bis E-Junioren Kreisklassen.  
Unter den Bewerbern FV Flonheim und TV Albig erhielt im letzten Jugendleiter-Treff  durch Losentscheid der TV Albig den Zuschlag das letzte Jugendfußball-Event im Spieljahr 2023/2024 auf deren Sportgelände auszurichten. Auf diesen abschließenden Höhepunkt freuen sich schon alle.
So ertönt am Samstag, den 08. Juni 2024 ,  auf dem Albiger  Rasenplatz der  Anpfiff.  Mit  den  E-Junioren  machen die "Jüngsten" den Anfang. Hier spielen die TG  Westhofen  I und  der  SV Guntersblum  im  ersten Spiel den Pokalsieger aus. Im Endspiel der A-Junioren wird auch diesmal der Schlusspunkt hinter den "Fünfer-Pack" gesetzt. Nach der Auftaktbegegnung am Vormittag sind mit Unterbrechung durch Ehrung der Kreismeister in der Folge noch einmal insgesamt vier  Duelle angesagt.
So sieht das Programm für  Samstag, den 08. Juni 2024 aus
E-Junioren:    TG Westhofen I - SV Guntersblum  (9.30 Uhr)
D-Junioren:    SV 1911 Gimbsheim I -    TSV Gau-Odernheim II (11.00   Uhr)
circa  12:30  Ehrung der Meister   A-  bis  E-Junioren, sowie beantragte Ehrung von sieben Jugendfußballer/innen durch die FUFA
C-Junioren:     TSG Pfeddersheim - VfR Wormatia Worms II (13.30 Uhr)
B-Junioren:     JFV JSG Wonnegau - VfR Wormatia II (15.30 Uhr)
A-Junioren:    SG Guntersblum/Oppenheim - TuS Nack/Rhh.-Schweiz JSG (1 8.00   Uhr)

Fünf Endspiele am 08. Juni 2024 / Beginn beim TV Albig  ab  9.30 Uhr Im jährlichen Wechsel der ehemalig eigenständigen Fußballkreise Alzey und Worms…
x

Sparkassenpokal - Saisonabschluss der Fußballjugend in Albig

01. Juni 2024Spielbetrieb

Fünf Endspiele am 08. Juni 2024 / Beginn beim TV Albig  ab  9.30 Uhr
Im jährlichen Wechsel der ehemalig eigenständigen Fußballkreise Alzey und Worms sowie der ausrichtenden Vereine, findet in diesem Jahr der traditionelle Saisonabschluss der Fußballjugend im früheren Kreis Alzey statt. Saisonhöhepunkte sind die Sparkassen-Pokal-Endspiele sowie Ehrungen der A- bis D-Junioren Kreismeister und Meister der B- bis E-Junioren Kreisklassen.  
Unter den Bewerbern FV Flonheim und TV Albig erhielt im letzten Jugendleiter-Treff  durch Losentscheid der TV Albig den Zuschlag das letzte Jugendfußball-Event im Spieljahr 2023/2024 auf deren Sportgelände auszurichten. Auf diesen abschließenden Höhepunkt freuen sich schon alle.
So ertönt am Samstag, den 08. Juni 2024 ,  auf dem Albiger  Rasenplatz der  Anpfiff.  Mit  den  E-Junioren  machen die "Jüngsten" den Anfang. Hier spielen die TG  Westhofen  I und  der  SV Guntersblum  im  ersten Spiel den Pokalsieger aus. Im Endspiel der A-Junioren wird auch diesmal der Schlusspunkt hinter den "Fünfer-Pack" gesetzt. Nach der Auftaktbegegnung am Vormittag sind mit Unterbrechung durch Ehrung der Kreismeister in der Folge noch einmal insgesamt vier  Duelle angesagt.
So sieht das Programm für  Samstag, den 08. Juni 2024 aus
E-Junioren:    TG Westhofen I - SV Guntersblum  (9.30 Uhr)
D-Junioren:    SV 1911 Gimbsheim I -    TSV Gau-Odernheim II (11.00   Uhr)
circa  12:30  Ehrung der Meister   A-  bis  E-Junioren, sowie beantragte Ehrung von sieben Jugendfußballer/innen durch die FUFA
C-Junioren:     TSG Pfeddersheim - VfR Wormatia Worms II (13.30 Uhr)
B-Junioren:     JFV JSG Wonnegau - VfR Wormatia II (15.30 Uhr)
A-Junioren:    SG Guntersblum/Oppenheim - TuS Nack/Rhh.-Schweiz JSG (1 8.00   Uhr)

SWFV Meldungen

x

Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal

Spielbetrieb
IKK-Junioren Endspiele

Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).

 

Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € (Rentner, Schüler, Studierende, schwerbehinderte Personen). Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt. Ein Vorverkauf findet nicht statt.

 

Die Finalpaarungen

  • 11:30 Uhr - D-Junioren

FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan – FC Speyer 09

  • 13:15 Uhr - C-Junioren

FSV Offenbach/Bellheim SG – TSV Schott Mainz

  • 15:15 Uhr - B-Junioren

VfR Wormatia Worms – TSV Schott Mainz

Spielbetrieb
Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal
Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).   Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € ...
x

Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal

Spielbetrieb
IKK-Junioren Endspiele

Am Samstag, 15. Juni 2024, findet der Endspieltag um den IKK-Junioren-Verbandspokal statt. Ermittelt werden die Verbandspokalsieger in den Altersklassen der D-, C- und B-Junioren. Gespielt wird auf dem Sportgelände der TSG 1878/1951 Eisenberg (Friedrich-Ebert-Str., 67304 Eisenberg).

 

Der Eintritt an der Tageskasse kostet 3,- €, ermäßigt 2,- € (Rentner, Schüler, Studierende, schwerbehinderte Personen). Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren erhalten freien Eintritt. Ein Vorverkauf findet nicht statt.

 

Die Finalpaarungen

  • 11:30 Uhr - D-Junioren

FC Meisenheim/JSG Nahe-Glan – FC Speyer 09

  • 13:15 Uhr - C-Junioren

FSV Offenbach/Bellheim SG – TSV Schott Mainz

  • 15:15 Uhr - B-Junioren

VfR Wormatia Worms – TSV Schott Mainz

x

Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung

Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale Nachhaltigkeit zu setzen? Dann schlagen Sie Ihren Verein oder Ihr Projekt für den Julius Hirsch Preis 2024 vor.

Jetzt bewerben

 

Preisgeld in Höhe von 21.000 €

Die drei Erstplatzierten erhalten den mit 7.000 € dotierten Julius Hirsch Preis, der im Herbst 2024 in einem feierlichen Rahmen verliehen wird. Auf alle weiteren Bewerber*innen warten zudem attraktive Sachpreise.

 

Berücksichtigt werden alle Aktivitäten und Initiativen, die zwischen dem 1. Juli 2023 und dem 30. Juni 2024 durchgeführt wurden. Organisationen, Vereine und Einzelpersonen ohne herausragenden Anlass innerhalb des zurückliegenden Fußballjahres können ebenfalls ausgezeichnet werden, wenn ein kontinuierliches Engagement über die Jahre vorliegt.

 

Alles Wissenswerte zum Julius Hirsch Preis

Julius Hirsch ist einer von nur zwei jüdischen Nationalspielern in der Geschichte des DFB. Vor dem Ersten Weltkrieg war der zweifache deutsche Meister und Olympiateilnehmer einer der populärsten Spieler im DFB-Dress. 1943 wurde Julius Hirsch von den Nazis deportiert und in Auschwitz ermordet. Mit der Stiftung des Julius Hirsch Preises erinnert der DFB seit 19 Jahren an den ehemaligen Fußballer sowie an alle Opfer des nationalsozialistischen Unrechtsstaates.

 

Viele weitere Informationen, Portraits der bisherigen Preisträger*innen sowie das Online-Bewerbungsformular zum Julius Hirsch Preis finden Sie hier.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail an Frau Laura Pollack vom DFB: laura.pollack@dfb.de, 0151 16788879

Gesellschaftliche Verantwortung
Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!
Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale ...
x

Julius Hirsch Preis: Für ein respektvolles Miteinander – Jetzt bewerben!

Gesellschaftliche Verantwortung

Sie oder Ihr Verein haben sich im zurückliegenden Jahr für Vielfalt, Anerkennung und ein respektvolles Miteinander auf und außerhalb des Platzes eingesetzt oder sich gegen Diskriminierung, Gewalt, Rassismus oder Antisemitismus engagiert? Sie haben die positive Kraft des Fußballs genutzt, um ein Zeichen für Diversität, Fair Play und soziale Nachhaltigkeit zu setzen? Dann schlagen Sie Ihren Verein oder Ihr Projekt für den Julius Hirsch Preis 2024 vor.

Jetzt bewerben

 

Preisgeld in Höhe von 21.000 €

Die drei Erstplatzierten erhalten den mit 7.000 € dotierten Julius Hirsch Preis, der im Herbst 2024 in einem feierlichen Rahmen verliehen wird. Auf alle weiteren Bewerber*innen warten zudem attraktive Sachpreise.

 

Berücksichtigt werden alle Aktivitäten und Initiativen, die zwischen dem 1. Juli 2023 und dem 30. Juni 2024 durchgeführt wurden. Organisationen, Vereine und Einzelpersonen ohne herausragenden Anlass innerhalb des zurückliegenden Fußballjahres können ebenfalls ausgezeichnet werden, wenn ein kontinuierliches Engagement über die Jahre vorliegt.

 

Alles Wissenswerte zum Julius Hirsch Preis

Julius Hirsch ist einer von nur zwei jüdischen Nationalspielern in der Geschichte des DFB. Vor dem Ersten Weltkrieg war der zweifache deutsche Meister und Olympiateilnehmer einer der populärsten Spieler im DFB-Dress. 1943 wurde Julius Hirsch von den Nazis deportiert und in Auschwitz ermordet. Mit der Stiftung des Julius Hirsch Preises erinnert der DFB seit 19 Jahren an den ehemaligen Fußballer sowie an alle Opfer des nationalsozialistischen Unrechtsstaates.

 

Viele weitere Informationen, Portraits der bisherigen Preisträger*innen sowie das Online-Bewerbungsformular zum Julius Hirsch Preis finden Sie hier.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, wenden Sie sich gern telefonisch oder per E-Mail an Frau Laura Pollack vom DFB: laura.pollack@dfb.de, 0151 16788879

x

Südwestmeisterschaft Senioren Ü32 beim SV Rodenbach

Spielbetrieb
Ü32-Südwestmeisterschaft

Am Samstag (15.06.2024) findet auf dem Sportgelände des SV Rodenbach (Sportstraße 4, 67688 Rodenbach) die Ü32-Südwestmeisterschaft 2024 statt. Gespielt wird in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden. Es gilt die 3-Punkte Regelung. Die Spielzeit beträgt 2 X 10 Minuten mit Seitenwechsel. 

 

Kommt vorbei! Hier geht´s zum Spielplan.

Spielbetrieb
Südwestmeisterschaft Senioren Ü32 beim SV Rodenbach
Am Samstag (15.06.2024) findet auf dem Sportgelände des SV Rodenbach (Sportstraße 4, 67688 Rodenbach) die Ü32-Südwestmeisterschaft 2024 statt. Gespielt wird in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden. Es gilt die 3-Punkte Regelung. Die Spielzeit beträgt 2 X 10 Minuten mit Seitenwechsel.    Kommt vorbei! Hier geht´s zum Spielplan.
x

Südwestmeisterschaft Senioren Ü32 beim SV Rodenbach

Spielbetrieb
Ü32-Südwestmeisterschaft

Am Samstag (15.06.2024) findet auf dem Sportgelände des SV Rodenbach (Sportstraße 4, 67688 Rodenbach) die Ü32-Südwestmeisterschaft 2024 statt. Gespielt wird in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden. Es gilt die 3-Punkte Regelung. Die Spielzeit beträgt 2 X 10 Minuten mit Seitenwechsel. 

 

Kommt vorbei! Hier geht´s zum Spielplan.

Sponsoren