News

x

Neuer Kreissportausschuss PS/ZW in Clausen gewählt

15.04.2024Spielbetrieb

Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem 13. April 2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die Vereinsvertreter*innen wieder in Präsenz treffen.
Nicht nur die Vereine der Kreises Pirmasens/Zweibrücken und die Mitglieder des Kreisausschusses haben den Weg an den Hanauer Ring geschafft, sondern auch das gesamte geschäftsführende Präsidium des SWFV inklusive des zum Verbandstag ausscheidenden amtierenden Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz.
Dieser sprach in seiner Begrüßung dem Fußballkreis und dessen Vorsitzenden Reiner Ehrgott seinen Dank aus: „Der Kreis Pirmasens/Zweibrücken ist zahlenmäßig nicht der größte. Doch hier im Kreis sieht man sehr deutlich, dass der Fußball mit Herz und Leidenschaft gespielt und organisiert wird. Das liegt an den Vereinen mit ihren Ehrenamtlichen und dem sehr gut aufgestellten Kreisausschuss unter der Führung von Reiner Ehrgott. Deshalb ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren hier sehr viel bewegt werden konnte, gerade im Bereich der Schiedsrichter*innen.“
Dass auch die anwesenden Vereinsvertreter*innen zufrieden sind, zeigte sich in der anschließenden Wahl. Alle zur Wahl stehenden Kreisausschussmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Somit besteht der Kreisausschuss für die nächsten vier Jahre aus folgenden Personen: Reiner Ehrgott (Vorsitzender), Marco Kochert (Stellvertretender Vorsitzender), Alexander Beuerle, Matthias Belzer, Wolfgang Hunsicker und Uli Salzmann (Beisitzer), Thomas Bauer (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Sascha Geisler (Kreisschiedsrichterobmann), Sascha Grimm (Beauftragter Frauen- und Mädchenfußball) und Thomas Seiler (Beauftragter für Ehrenamt, Soziales und Integration). Ausgeschieden sind Ralf Vollmar, der 24 Jahre lang das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns begleitete und Christian Weinkauff, der beruflich bedingt sein Ehrenamt als Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball aufgeben musste.
Für ihr langjähriges Engagement wurden Reiner Ehrgott und Ralf Vollmar mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Alexander Seiberth bekam als ausscheidender stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann die silberne Verbandsehrennadel und Christian Weinkauff erhielt die Verbandsehrennadel in Bronze.
 

15. Apr. 2024
Spielbetrieb
x

Neuer Kreissportausschuss PS/ZW in Clausen gewählt

15.04.2024Spielbetrieb

Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem 13. April 2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die Vereinsvertreter*innen wieder in Präsenz treffen.
Nicht nur die Vereine der Kreises Pirmasens/Zweibrücken und die Mitglieder des Kreisausschusses haben den Weg an den Hanauer Ring geschafft, sondern auch das gesamte geschäftsführende Präsidium des SWFV inklusive des zum Verbandstag ausscheidenden amtierenden Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz.
Dieser sprach in seiner Begrüßung dem Fußballkreis und dessen Vorsitzenden Reiner Ehrgott seinen Dank aus: „Der Kreis Pirmasens/Zweibrücken ist zahlenmäßig nicht der größte. Doch hier im Kreis sieht man sehr deutlich, dass der Fußball mit Herz und Leidenschaft gespielt und organisiert wird. Das liegt an den Vereinen mit ihren Ehrenamtlichen und dem sehr gut aufgestellten Kreisausschuss unter der Führung von Reiner Ehrgott. Deshalb ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren hier sehr viel bewegt werden konnte, gerade im Bereich der Schiedsrichter*innen.“
Dass auch die anwesenden Vereinsvertreter*innen zufrieden sind, zeigte sich in der anschließenden Wahl. Alle zur Wahl stehenden Kreisausschussmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Somit besteht der Kreisausschuss für die nächsten vier Jahre aus folgenden Personen: Reiner Ehrgott (Vorsitzender), Marco Kochert (Stellvertretender Vorsitzender), Alexander Beuerle, Matthias Belzer, Wolfgang Hunsicker und Uli Salzmann (Beisitzer), Thomas Bauer (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Sascha Geisler (Kreisschiedsrichterobmann), Sascha Grimm (Beauftragter Frauen- und Mädchenfußball) und Thomas Seiler (Beauftragter für Ehrenamt, Soziales und Integration). Ausgeschieden sind Ralf Vollmar, der 24 Jahre lang das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns begleitete und Christian Weinkauff, der beruflich bedingt sein Ehrenamt als Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball aufgeben musste.
Für ihr langjähriges Engagement wurden Reiner Ehrgott und Ralf Vollmar mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Alexander Seiberth bekam als ausscheidender stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann die silberne Verbandsehrennadel und Christian Weinkauff erhielt die Verbandsehrennadel in Bronze.
 

Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem 13. April 2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen…
x

Neuer Kreissportausschuss PS/ZW in Clausen gewählt

15. Apr. 2024Spielbetrieb

Der Kreistag des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken fand am Samstag, dem 13. April 2024 beim FK Clausen statt. 31 Vereine mit insgesamt 209 Stimmen waren anwesend. Nachdem der letzte Kreistag pandemiebedingt online stattfinden musste, konnten sich nun im turnusmäßigen Rhythmus die Vereinsvertreter*innen wieder in Präsenz treffen.
Nicht nur die Vereine der Kreises Pirmasens/Zweibrücken und die Mitglieder des Kreisausschusses haben den Weg an den Hanauer Ring geschafft, sondern auch das gesamte geschäftsführende Präsidium des SWFV inklusive des zum Verbandstag ausscheidenden amtierenden Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz.
Dieser sprach in seiner Begrüßung dem Fußballkreis und dessen Vorsitzenden Reiner Ehrgott seinen Dank aus: „Der Kreis Pirmasens/Zweibrücken ist zahlenmäßig nicht der größte. Doch hier im Kreis sieht man sehr deutlich, dass der Fußball mit Herz und Leidenschaft gespielt und organisiert wird. Das liegt an den Vereinen mit ihren Ehrenamtlichen und dem sehr gut aufgestellten Kreisausschuss unter der Führung von Reiner Ehrgott. Deshalb ist es kein Wunder, dass in den letzten Jahren hier sehr viel bewegt werden konnte, gerade im Bereich der Schiedsrichter*innen.“
Dass auch die anwesenden Vereinsvertreter*innen zufrieden sind, zeigte sich in der anschließenden Wahl. Alle zur Wahl stehenden Kreisausschussmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt bzw. bestätigt. Somit besteht der Kreisausschuss für die nächsten vier Jahre aus folgenden Personen: Reiner Ehrgott (Vorsitzender), Marco Kochert (Stellvertretender Vorsitzender), Alexander Beuerle, Matthias Belzer, Wolfgang Hunsicker und Uli Salzmann (Beisitzer), Thomas Bauer (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Sascha Geisler (Kreisschiedsrichterobmann), Sascha Grimm (Beauftragter Frauen- und Mädchenfußball) und Thomas Seiler (Beauftragter für Ehrenamt, Soziales und Integration). Ausgeschieden sind Ralf Vollmar, der 24 Jahre lang das Amt des Kreisschiedsrichterobmanns begleitete und Christian Weinkauff, der beruflich bedingt sein Ehrenamt als Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball aufgeben musste.
Für ihr langjähriges Engagement wurden Reiner Ehrgott und Ralf Vollmar mit der Verbandsehrennadel in Gold ausgezeichnet. Alexander Seiberth bekam als ausscheidender stellvertretender Kreisschiedsrichterobmann die silberne Verbandsehrennadel und Christian Weinkauff erhielt die Verbandsehrennadel in Bronze.
 

x

Samsel und Pfeifer ausgezeichnet

21.03.2024Ehrenamt

Das Ehrenamt spielt in unserer Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle und hält diese in vielen Bereichen zusammen. Im Sport gilt dies noch einmal mehr. Deshalb unterstützen sowohl der Deutsche Fußball Bund (DFB) als auch der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) ehrenamtliches Engagement im Breitensport tatkräftig.
Zudem werden fleißige Helfer, die in ihren Vereinen wichtige Aufgaben übernehmen – und dies häufig über viele Jahre hinweg – ausgezeichnet. Dieses Mal durften sich Oliver Samsel (SV 1919 Lemberg) und Michelle Pfeifer (SG Thaleischweiler-Fröschen) über eine Ehrung und den damit verbundenen Dank für ihre geleistete Arbeit freuen.
Gemeinsam mit dem Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken, Thomas Seiler (Foto: Mitte), fand deshalb in Edenkoben eine Feierstunde statt.
 

21. März 2024
Ehrenamt
x

Samsel und Pfeifer ausgezeichnet

21.03.2024Ehrenamt

Das Ehrenamt spielt in unserer Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle und hält diese in vielen Bereichen zusammen. Im Sport gilt dies noch einmal mehr. Deshalb unterstützen sowohl der Deutsche Fußball Bund (DFB) als auch der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) ehrenamtliches Engagement im Breitensport tatkräftig.
Zudem werden fleißige Helfer, die in ihren Vereinen wichtige Aufgaben übernehmen – und dies häufig über viele Jahre hinweg – ausgezeichnet. Dieses Mal durften sich Oliver Samsel (SV 1919 Lemberg) und Michelle Pfeifer (SG Thaleischweiler-Fröschen) über eine Ehrung und den damit verbundenen Dank für ihre geleistete Arbeit freuen.
Gemeinsam mit dem Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken, Thomas Seiler (Foto: Mitte), fand deshalb in Edenkoben eine Feierstunde statt.
 

Das Ehrenamt spielt in unserer Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle und hält diese in vielen Bereichen zusammen. Im Sport gilt dies noch einmal mehr…
x

Samsel und Pfeifer ausgezeichnet

21. März 2024Ehrenamt

Das Ehrenamt spielt in unserer Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle und hält diese in vielen Bereichen zusammen. Im Sport gilt dies noch einmal mehr. Deshalb unterstützen sowohl der Deutsche Fußball Bund (DFB) als auch der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) ehrenamtliches Engagement im Breitensport tatkräftig.
Zudem werden fleißige Helfer, die in ihren Vereinen wichtige Aufgaben übernehmen – und dies häufig über viele Jahre hinweg – ausgezeichnet. Dieses Mal durften sich Oliver Samsel (SV 1919 Lemberg) und Michelle Pfeifer (SG Thaleischweiler-Fröschen) über eine Ehrung und den damit verbundenen Dank für ihre geleistete Arbeit freuen.
Gemeinsam mit dem Ehrenamtsbeauftragten des Fußballkreises Pirmasens/Zweibrücken, Thomas Seiler (Foto: Mitte), fand deshalb in Edenkoben eine Feierstunde statt.
 

x

Neuer Kreisjugendausschuss PS/ZW gewählt

11.03.2024Ehrenamt

Am Freitag, den 08. März, fand der Kreisjugendtag des Fußballkreises Pirmasens-Zweibrücken statt. Hierbei wurde der Kreisjugendausschuss zum Teil neu gewählt. Von 35 wahlberechtigten Vereinen folgten 13 der Einladung ins Sportheim des SV Rot-Weiß Pirmasens.
Thomas Bauer wurde einstimmig im Amt des Kreisjugendausschussvorsitzenden bestätigt. Als neuer stellvertretender Kreisjugendausschussvorsitzender wurde Thorsten Eschmann ebenfalls einstimmig gewählt. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Heinrich Ziegler und Marc-Kevin Schaf. Vervollständigt wird der Ausschuss durch die neu gewählten Beisitzer Carsten Damm, Frank Ehmann und Sascha Grimm. Neuer Jungfunktionär ist Timo Kustes.
Der bisherige stellvertretende Kreisjugendausschussvorsitzende Hans-Peter Mayer sowie der Beisitzer Erich Gedan stellten sich nicht mehr zur Wahl. Dr. Hans-Dieter Drewitz und Thomas Bauer dankten beiden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Kinder- und Jugendfußball in Kreis und Verband – Hans-Peter Mayer wurde im Zuge dessen mit der Ehrenspange des SWFV, der höchsten Ehrung des Verbandes, geehrt.

Von links: Timo Kustes (Jungfunktionär), Christian Weinkauff (Frauen- und Mädchenbeauftragter), Frank Ehmann, Heinrich Ziegler, Marc-Kevin Schaf (alle Beisitzer), Thorsten Eschmann (Stellvertretender Vorsitzender), Dr. Hans-Dieter Drewitz (SWFV-Präsident) und Thomas Bauer (Vorsitzender).

11. März 2024
Ehrenamt
x

Neuer Kreisjugendausschuss PS/ZW gewählt

11.03.2024Ehrenamt

Am Freitag, den 08. März, fand der Kreisjugendtag des Fußballkreises Pirmasens-Zweibrücken statt. Hierbei wurde der Kreisjugendausschuss zum Teil neu gewählt. Von 35 wahlberechtigten Vereinen folgten 13 der Einladung ins Sportheim des SV Rot-Weiß Pirmasens.
Thomas Bauer wurde einstimmig im Amt des Kreisjugendausschussvorsitzenden bestätigt. Als neuer stellvertretender Kreisjugendausschussvorsitzender wurde Thorsten Eschmann ebenfalls einstimmig gewählt. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Heinrich Ziegler und Marc-Kevin Schaf. Vervollständigt wird der Ausschuss durch die neu gewählten Beisitzer Carsten Damm, Frank Ehmann und Sascha Grimm. Neuer Jungfunktionär ist Timo Kustes.
Der bisherige stellvertretende Kreisjugendausschussvorsitzende Hans-Peter Mayer sowie der Beisitzer Erich Gedan stellten sich nicht mehr zur Wahl. Dr. Hans-Dieter Drewitz und Thomas Bauer dankten beiden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Kinder- und Jugendfußball in Kreis und Verband – Hans-Peter Mayer wurde im Zuge dessen mit der Ehrenspange des SWFV, der höchsten Ehrung des Verbandes, geehrt.

Von links: Timo Kustes (Jungfunktionär), Christian Weinkauff (Frauen- und Mädchenbeauftragter), Frank Ehmann, Heinrich Ziegler, Marc-Kevin Schaf (alle Beisitzer), Thorsten Eschmann (Stellvertretender Vorsitzender), Dr. Hans-Dieter Drewitz (SWFV-Präsident) und Thomas Bauer (Vorsitzender).

Am Freitag, den 08. März, fand der Kreisjugendtag des Fußballkreises Pirmasens-Zweibrücken statt. Hierbei wurde der Kreisjugendausschuss zum Teil neu…
x

Neuer Kreisjugendausschuss PS/ZW gewählt

11. März 2024Ehrenamt

Am Freitag, den 08. März, fand der Kreisjugendtag des Fußballkreises Pirmasens-Zweibrücken statt. Hierbei wurde der Kreisjugendausschuss zum Teil neu gewählt. Von 35 wahlberechtigten Vereinen folgten 13 der Einladung ins Sportheim des SV Rot-Weiß Pirmasens.
Thomas Bauer wurde einstimmig im Amt des Kreisjugendausschussvorsitzenden bestätigt. Als neuer stellvertretender Kreisjugendausschussvorsitzender wurde Thorsten Eschmann ebenfalls einstimmig gewählt. Als Beisitzer wiedergewählt wurden Heinrich Ziegler und Marc-Kevin Schaf. Vervollständigt wird der Ausschuss durch die neu gewählten Beisitzer Carsten Damm, Frank Ehmann und Sascha Grimm. Neuer Jungfunktionär ist Timo Kustes.
Der bisherige stellvertretende Kreisjugendausschussvorsitzende Hans-Peter Mayer sowie der Beisitzer Erich Gedan stellten sich nicht mehr zur Wahl. Dr. Hans-Dieter Drewitz und Thomas Bauer dankten beiden für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Kinder- und Jugendfußball in Kreis und Verband – Hans-Peter Mayer wurde im Zuge dessen mit der Ehrenspange des SWFV, der höchsten Ehrung des Verbandes, geehrt.

Von links: Timo Kustes (Jungfunktionär), Christian Weinkauff (Frauen- und Mädchenbeauftragter), Frank Ehmann, Heinrich Ziegler, Marc-Kevin Schaf (alle Beisitzer), Thorsten Eschmann (Stellvertretender Vorsitzender), Dr. Hans-Dieter Drewitz (SWFV-Präsident) und Thomas Bauer (Vorsitzender).

SWFV Meldungen

x

Der SWFV wünscht frohe Ostern

Sonstiges
SWFV Ostern

Inmitten von grünen Rasenflächen, tosenden Fans und mit Spannung gefüllten Momenten feiern wir dieses Jahr Ostern mit all seiner Freude und Hoffnung auch auf den Fußballplätzen. Für Fußballvereine und ihre Mitglieder bedeutet Ostern nicht nur das Ende der Fastenzeit, sondern auch eine Zeit der Besinnung, des Zusammenhalts und der Erneuerung.

 

An diesem Ostern senden wir von ganzem Herzen frohe Grüße an alle Fußballvereine und ihre Mitglieder. Möge dieses Fest der Freude, des Zusammenhalts und der Hoffnung eure Herzen mit Wärme erfüllen und euch neue Energie für die kommenden Herausforderungen geben. Auf ein frohes Osterfest und eine erfolgreiche Saison auf und neben dem Platz!

 

Viele Grüße aus Edenkoben

Sonstiges
Der SWFV wünscht frohe Ostern
Inmitten von grünen Rasenflächen, tosenden Fans und mit Spannung gefüllten Momenten feiern wir dieses Jahr Ostern mit all seiner Freude und Hoffnung auch auf den Fußballplätzen. Für Fußballvereine und ihre Mitglieder bedeutet Ostern nicht nur das Ende der Fastenzeit, sondern auch eine Zeit der Besinnung, des Zusammenhalts und der Erneuerung.   An ...
x

Der SWFV wünscht frohe Ostern

Sonstiges
SWFV Ostern

Inmitten von grünen Rasenflächen, tosenden Fans und mit Spannung gefüllten Momenten feiern wir dieses Jahr Ostern mit all seiner Freude und Hoffnung auch auf den Fußballplätzen. Für Fußballvereine und ihre Mitglieder bedeutet Ostern nicht nur das Ende der Fastenzeit, sondern auch eine Zeit der Besinnung, des Zusammenhalts und der Erneuerung.

 

An diesem Ostern senden wir von ganzem Herzen frohe Grüße an alle Fußballvereine und ihre Mitglieder. Möge dieses Fest der Freude, des Zusammenhalts und der Hoffnung eure Herzen mit Wärme erfüllen und euch neue Energie für die kommenden Herausforderungen geben. Auf ein frohes Osterfest und eine erfolgreiche Saison auf und neben dem Platz!

 

Viele Grüße aus Edenkoben

x

U16 Mädchen belegen Platz 14 in Duisburg

Auswahlmannschaften

Die Mädchen U16-Auswahl (Jahrgang 2008 und 2009) des SWFV nahm vom 20. – 24. März am U16-Mädchen Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.

 

Verbandstrainer Christian Bauer zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Spielerinnen. „Leider hatten wir am letzten Spieltag nicht mehr die Kraft für einen Sieg“, bilanzierte der Verbandstrainer.

 

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele

  • Südwest – Bayern II (die als 22. Mannschaft teilnahm) 0:0
  • Südwest – Saarland 1:2 (Tor: Juliana Loritz)
  • Südwest – Mecklenburg-Vorpommern 2:1 (Tor: Sina Post, Anna Brehler)
  • Südwest – Mittelrhein 0:0

 

 

Der Kader der U16-Mädchenauswahl

HelckLindaFSV Mainz 05
PetriJolinaFSV Mainz 05
BrehlerAnnaFSV Mainz 05
LoritzJulianaFSV Mainz 05
SchmittLaraFSV Mainz 05
WenzAnnaFSV Mainz 05
PostSinaFSV Mainz 05
ThieleLauraFSV Mainz 05
StrohCarolinFSV Mainz 05
SchmittLaraFSV Mainz 05
PalmPaulineFSV Mainz 05
WagnerSiennaFFC Kaiserslautern
ThomannVivienFFC Kaiserslautern
KreischerPhilineFFC Kaiserslautern
LapitskiyVeronikaFFC Kaiserslautern
SchottKatrinSV Kottweiler-Schwanden
Silveira DrescherMarianaFFC Rheinhessen Ingelheim
MalzerLoreenSVW Mainz
Auswahlmannschaften
U16 Mädchen belegen Platz 14 in Duisburg
Die Mädchen U16-Auswahl (Jahrgang 2008 und 2009) des SWFV nahm vom 20. – 24. März am U16-Mädchen Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.   Verbandstrainer Christian Bauer zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Spielerinnen. „Leider hatten wir am letzten Spieltag nicht mehr die Kraft für einen Sieg“, bilanzierte der Verbandstrainer.   Die ...
x

U16 Mädchen belegen Platz 14 in Duisburg

Auswahlmannschaften

Die Mädchen U16-Auswahl (Jahrgang 2008 und 2009) des SWFV nahm vom 20. – 24. März am U16-Mädchen Sichtungsturnier in Duisburg-Wedau teil.

 

Verbandstrainer Christian Bauer zeigt sich zufrieden mit der Leistung seiner Spielerinnen. „Leider hatten wir am letzten Spieltag nicht mehr die Kraft für einen Sieg“, bilanzierte der Verbandstrainer.

 

Die Ergebnisse der einzelnen Spiele

  • Südwest – Bayern II (die als 22. Mannschaft teilnahm) 0:0
  • Südwest – Saarland 1:2 (Tor: Juliana Loritz)
  • Südwest – Mecklenburg-Vorpommern 2:1 (Tor: Sina Post, Anna Brehler)
  • Südwest – Mittelrhein 0:0

 

 

Der Kader der U16-Mädchenauswahl

HelckLindaFSV Mainz 05
PetriJolinaFSV Mainz 05
BrehlerAnnaFSV Mainz 05
LoritzJulianaFSV Mainz 05
SchmittLaraFSV Mainz 05
WenzAnnaFSV Mainz 05
PostSinaFSV Mainz 05
ThieleLauraFSV Mainz 05
StrohCarolinFSV Mainz 05
SchmittLaraFSV Mainz 05
PalmPaulineFSV Mainz 05
WagnerSiennaFFC Kaiserslautern
ThomannVivienFFC Kaiserslautern
KreischerPhilineFFC Kaiserslautern
LapitskiyVeronikaFFC Kaiserslautern
SchottKatrinSV Kottweiler-Schwanden
Silveira DrescherMarianaFFC Rheinhessen Ingelheim
MalzerLoreenSVW Mainz
x

SWFV Bitburger Verbandspokalfinale 2024 in Ingelheim

Verbandspokal
Bitburger Verbandspokal 2024

Das Endspiel um den Bitburger Verbandspokal des SWFV zwischen dem Regionalligisten TSV Schott Mainz und dem Oberligisten SV Gonsenheim findet am Samstag, 25. Mai 2024 im Rahmen des „Finaltag der Amateure“ im rheinhessischen Ingelheim statt.

 

Die Anstoßzeit steht aktuell noch nicht fest. Der Start des Kartenvorverkaufs wird zudem rechtzeitig bekanntgegeben.

Verbandspokal
SWFV Bitburger Verbandspokalfinale 2024 in Ingelheim
Das Endspiel um den Bitburger Verbandspokal des SWFV zwischen dem Regionalligisten TSV Schott Mainz und dem Oberligisten SV Gonsenheim findet am Samstag, 25. Mai 2024 im Rahmen des „Finaltag der Amateure“ im rheinhessischen Ingelheim statt.   Die Anstoßzeit steht aktuell noch nicht fest. Der Start des Kartenvorverkaufs wird zudem rechtzeitig ...
x

SWFV Bitburger Verbandspokalfinale 2024 in Ingelheim

Verbandspokal
Bitburger Verbandspokal 2024

Das Endspiel um den Bitburger Verbandspokal des SWFV zwischen dem Regionalligisten TSV Schott Mainz und dem Oberligisten SV Gonsenheim findet am Samstag, 25. Mai 2024 im Rahmen des „Finaltag der Amateure“ im rheinhessischen Ingelheim statt.

 

Die Anstoßzeit steht aktuell noch nicht fest. Der Start des Kartenvorverkaufs wird zudem rechtzeitig bekanntgegeben.

Sponsoren