News

x

SWFV Umfrage zum weiteren Spielbetrieb

05.05.2020Spielbetrieb

Nachdem am gestrigen Montag, 04.05.2020 die Rückmeldefrist zum Meinungsbild hinsichtlich der Saison 19/20 endetet, dürfen wir Ihnen heute die Ergebnisse des Meinungsbildes übermitteln.

 
Mit einer Rückmeldung von über 81% der am Spielbetrieb teilnehmenden Vereinen ergab die Auswertung, dass 77% der Vereine keine Fortführung der laufenden Saison möchten. 23% der Vereine stimmten für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens zum 01.09.2020. Die Stimmaufteilung in den Kreisen können Sie dem unten beigefügten PDF-Dokument entnehmen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die hohe Beteiligung der Vereine. Dies zeigt, dass wir eine lebendige Vereinslandschaft haben. Die Meinungsumfrage ergab ein deutliches Votum der Vereine. Wir werden nunmehr am 7. Mai 2020 im Präsidium beraten, wie wir mit diesem Ergebnis weiter verfahren werden.
Übersicht der Abfrage

05. Mai 2020
Spielbetrieb
x

SWFV Umfrage zum weiteren Spielbetrieb

05.05.2020Spielbetrieb

Nachdem am gestrigen Montag, 04.05.2020 die Rückmeldefrist zum Meinungsbild hinsichtlich der Saison 19/20 endetet, dürfen wir Ihnen heute die Ergebnisse des Meinungsbildes übermitteln.

 
Mit einer Rückmeldung von über 81% der am Spielbetrieb teilnehmenden Vereinen ergab die Auswertung, dass 77% der Vereine keine Fortführung der laufenden Saison möchten. 23% der Vereine stimmten für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens zum 01.09.2020. Die Stimmaufteilung in den Kreisen können Sie dem unten beigefügten PDF-Dokument entnehmen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die hohe Beteiligung der Vereine. Dies zeigt, dass wir eine lebendige Vereinslandschaft haben. Die Meinungsumfrage ergab ein deutliches Votum der Vereine. Wir werden nunmehr am 7. Mai 2020 im Präsidium beraten, wie wir mit diesem Ergebnis weiter verfahren werden.
Übersicht der Abfrage

Nachdem am gestrigen Montag, 04.05.2020 die Rückmeldefrist zum Meinungsbild hinsichtlich der Saison 19/20 endetet, dürfen wir Ihnen heute die…
x

SWFV Umfrage zum weiteren Spielbetrieb

05. Mai 2020Spielbetrieb

Nachdem am gestrigen Montag, 04.05.2020 die Rückmeldefrist zum Meinungsbild hinsichtlich der Saison 19/20 endetet, dürfen wir Ihnen heute die Ergebnisse des Meinungsbildes übermitteln.

 
Mit einer Rückmeldung von über 81% der am Spielbetrieb teilnehmenden Vereinen ergab die Auswertung, dass 77% der Vereine keine Fortführung der laufenden Saison möchten. 23% der Vereine stimmten für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens zum 01.09.2020. Die Stimmaufteilung in den Kreisen können Sie dem unten beigefügten PDF-Dokument entnehmen.
Wir bedanken uns ganz herzlich für die hohe Beteiligung der Vereine. Dies zeigt, dass wir eine lebendige Vereinslandschaft haben. Die Meinungsumfrage ergab ein deutliches Votum der Vereine. Wir werden nunmehr am 7. Mai 2020 im Präsidium beraten, wie wir mit diesem Ergebnis weiter verfahren werden.
Übersicht der Abfrage

x

Großzügige Spende des TuS Berschweiler

04.05.2020Gesellschaftliche Verantwortung

Großzügige Spende des TuS Berschweiler /Baumholder

Einen ganzen Kofferraum voller Getränke, Sprudel, Cola, Limo, Apfel- und Orangensaft hat der TuS Berschweiler dem AWO Seniorenzentrum Baumholder gespendet. Aufgrund der Corona-Pandemie verordneten Schließung der Sportheime, konnten die Getränke leider nicht verkauft werden.
Die Verantwortlichen des AWO S-Z-B zeigten sich sehr erfreut über die großzügige Spende des TuS Berschweiler.

04. Mai 2020
Gesellschaftliche Verantwortung
x

Großzügige Spende des TuS Berschweiler

04.05.2020Gesellschaftliche Verantwortung

Großzügige Spende des TuS Berschweiler /Baumholder

Einen ganzen Kofferraum voller Getränke, Sprudel, Cola, Limo, Apfel- und Orangensaft hat der TuS Berschweiler dem AWO Seniorenzentrum Baumholder gespendet. Aufgrund der Corona-Pandemie verordneten Schließung der Sportheime, konnten die Getränke leider nicht verkauft werden.
Die Verantwortlichen des AWO S-Z-B zeigten sich sehr erfreut über die großzügige Spende des TuS Berschweiler.

Großzügige Spende des TuS Berschweiler /Baumholder Einen ganzen Kofferraum voller Getränke, Sprudel, Cola, Limo, Apfel- und Orangensaft hat der TuS…
x

Großzügige Spende des TuS Berschweiler

04. Mai 2020Gesellschaftliche Verantwortung

Großzügige Spende des TuS Berschweiler /Baumholder

Einen ganzen Kofferraum voller Getränke, Sprudel, Cola, Limo, Apfel- und Orangensaft hat der TuS Berschweiler dem AWO Seniorenzentrum Baumholder gespendet. Aufgrund der Corona-Pandemie verordneten Schließung der Sportheime, konnten die Getränke leider nicht verkauft werden.
Die Verantwortlichen des AWO S-Z-B zeigten sich sehr erfreut über die großzügige Spende des TuS Berschweiler.

x

Bildungswerk Sport - L I V E

25.04.2020Qualifikation

Bildungswerk LIVE! – das Wochenprogramm für die 18. KW…

 
Montag, 27.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Zukünftiges JETZT!
Der bekannte und beliebte Kabarettist und Seelenstylist Franz-Joseph Euteneuer, wagt für uns bereits heute einen Blick in die Zukunft. Mit Witz und Esprit, verbunden mit gewandter Wortakrobatik, werden wir uns gleichermaßen nachdenkliche, positive und mutmachende Gedanken zum zukünftigen JETZT machen.
Dienstag, 28.04.2020, 12:00-12:45 Uhr
Resilienz entwickeln und fördern
Jeder Mensch geht mit schwierigen oder stressigen Bedingungen anders um: Während die einen schon ein kleines Problem als persönlichen Weltuntergang begreifen, sehen andere noch so schlimm erscheinende Probleme als Herausforderung und Möglichkeit für das persönliche Wachstum. Doch was genau unterscheidet die Menschen eigentlich darin, persönliche Situationen anders wahrzunehmen? In diesem Impulsvortrag stellt dir unsere Referentin Tanja Rothkegel die grundlegenden Unterschiede in den Denkweisen vor.
Mittwoch, 29.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Hilfe, wir sitzen zu viel
Wir sind zu einem Volk der Vielsitzer geworden und schädigen damit nachhaltig unsere Gesundheit! Wo Sitzfallen lauern, wie man sie umgehen, Sitzschäden vorbeugen und beheben sowie den Alltag bewegter gestalten kann, erfährst du in dieser LIVE-Sendung von unserer Referentin Grit Senfter.
Donnerstag, 30.04.2020, 18:00-18:45 Uhr
Bildungswerk-Quiz-Time!
Sei dabei und rätsel mit! Bereits zum 4. Mal führen wir – gemeinsam mit euch – unser Bildungswerk Quiz durch. Heute geht es um alles, was mit Weiterbildung zu tun hat.
Wie gut kennst du dich aus?
Nach einer Sendepause am Freitag, geht’s am Montag, den 04. Mai spannend weiter.Wir freuen uns auf dich!
 

Hinweise:

Für die Teilnahme an unseren LIVE-Sendungen benötigst du KEINE Zugangsdaten, sondern kannst den Raum einfach als „Gast“ (Bezeichnung bei Adobe Connect) betreten. Du kannst dann gerne deinen Namen eintragen, benötigst aber KEIN Kennwort. Der Raummanager öffnet den Raum dann kurz vor Beginn der Sendung und lässt dich „eintreten“.

25. Apr. 2020
Qualifikation
x

Bildungswerk Sport - L I V E

25.04.2020Qualifikation

Bildungswerk LIVE! – das Wochenprogramm für die 18. KW…

 
Montag, 27.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Zukünftiges JETZT!
Der bekannte und beliebte Kabarettist und Seelenstylist Franz-Joseph Euteneuer, wagt für uns bereits heute einen Blick in die Zukunft. Mit Witz und Esprit, verbunden mit gewandter Wortakrobatik, werden wir uns gleichermaßen nachdenkliche, positive und mutmachende Gedanken zum zukünftigen JETZT machen.
Dienstag, 28.04.2020, 12:00-12:45 Uhr
Resilienz entwickeln und fördern
Jeder Mensch geht mit schwierigen oder stressigen Bedingungen anders um: Während die einen schon ein kleines Problem als persönlichen Weltuntergang begreifen, sehen andere noch so schlimm erscheinende Probleme als Herausforderung und Möglichkeit für das persönliche Wachstum. Doch was genau unterscheidet die Menschen eigentlich darin, persönliche Situationen anders wahrzunehmen? In diesem Impulsvortrag stellt dir unsere Referentin Tanja Rothkegel die grundlegenden Unterschiede in den Denkweisen vor.
Mittwoch, 29.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Hilfe, wir sitzen zu viel
Wir sind zu einem Volk der Vielsitzer geworden und schädigen damit nachhaltig unsere Gesundheit! Wo Sitzfallen lauern, wie man sie umgehen, Sitzschäden vorbeugen und beheben sowie den Alltag bewegter gestalten kann, erfährst du in dieser LIVE-Sendung von unserer Referentin Grit Senfter.
Donnerstag, 30.04.2020, 18:00-18:45 Uhr
Bildungswerk-Quiz-Time!
Sei dabei und rätsel mit! Bereits zum 4. Mal führen wir – gemeinsam mit euch – unser Bildungswerk Quiz durch. Heute geht es um alles, was mit Weiterbildung zu tun hat.
Wie gut kennst du dich aus?
Nach einer Sendepause am Freitag, geht’s am Montag, den 04. Mai spannend weiter.Wir freuen uns auf dich!
 

Hinweise:

Für die Teilnahme an unseren LIVE-Sendungen benötigst du KEINE Zugangsdaten, sondern kannst den Raum einfach als „Gast“ (Bezeichnung bei Adobe Connect) betreten. Du kannst dann gerne deinen Namen eintragen, benötigst aber KEIN Kennwort. Der Raummanager öffnet den Raum dann kurz vor Beginn der Sendung und lässt dich „eintreten“.

Bildungswerk LIVE! – das Wochenprogramm für die 18. KW…  Montag, 27.04.2020, 11:00-11:45 UhrZukünftiges JETZT! Der bekannte und beliebte Kabarettist…
x

Bildungswerk Sport - L I V E

25. Apr. 2020Qualifikation

Bildungswerk LIVE! – das Wochenprogramm für die 18. KW…

 
Montag, 27.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Zukünftiges JETZT!
Der bekannte und beliebte Kabarettist und Seelenstylist Franz-Joseph Euteneuer, wagt für uns bereits heute einen Blick in die Zukunft. Mit Witz und Esprit, verbunden mit gewandter Wortakrobatik, werden wir uns gleichermaßen nachdenkliche, positive und mutmachende Gedanken zum zukünftigen JETZT machen.
Dienstag, 28.04.2020, 12:00-12:45 Uhr
Resilienz entwickeln und fördern
Jeder Mensch geht mit schwierigen oder stressigen Bedingungen anders um: Während die einen schon ein kleines Problem als persönlichen Weltuntergang begreifen, sehen andere noch so schlimm erscheinende Probleme als Herausforderung und Möglichkeit für das persönliche Wachstum. Doch was genau unterscheidet die Menschen eigentlich darin, persönliche Situationen anders wahrzunehmen? In diesem Impulsvortrag stellt dir unsere Referentin Tanja Rothkegel die grundlegenden Unterschiede in den Denkweisen vor.
Mittwoch, 29.04.2020, 11:00-11:45 Uhr
Hilfe, wir sitzen zu viel
Wir sind zu einem Volk der Vielsitzer geworden und schädigen damit nachhaltig unsere Gesundheit! Wo Sitzfallen lauern, wie man sie umgehen, Sitzschäden vorbeugen und beheben sowie den Alltag bewegter gestalten kann, erfährst du in dieser LIVE-Sendung von unserer Referentin Grit Senfter.
Donnerstag, 30.04.2020, 18:00-18:45 Uhr
Bildungswerk-Quiz-Time!
Sei dabei und rätsel mit! Bereits zum 4. Mal führen wir – gemeinsam mit euch – unser Bildungswerk Quiz durch. Heute geht es um alles, was mit Weiterbildung zu tun hat.
Wie gut kennst du dich aus?
Nach einer Sendepause am Freitag, geht’s am Montag, den 04. Mai spannend weiter.Wir freuen uns auf dich!
 

Hinweise:

Für die Teilnahme an unseren LIVE-Sendungen benötigst du KEINE Zugangsdaten, sondern kannst den Raum einfach als „Gast“ (Bezeichnung bei Adobe Connect) betreten. Du kannst dann gerne deinen Namen eintragen, benötigst aber KEIN Kennwort. Der Raummanager öffnet den Raum dann kurz vor Beginn der Sendung und lässt dich „eintreten“.

SWFV Meldungen

x

Wolfgang Röske in den „Club 100“ aufgenommen

Ehrenamt
Wolfgang Röske - Club 100

Im Rahmen der ersten Ehrungsveranstaltung des Südwestdeutschen Fußballverbandes nach dem Tag des Ehrenamts am 08./09.02.2020 wurde dem langjährigen ehrenamtlich Engagierten Wolfgang Röske eine ganz besondere Ehrung zuteil. Der Südwestdeutsche Fußballverband überreichte vor Ort ein „Vereinsgeschenk“ und schenkte somit auch Anerkennung für herausragendes Engagement im Umfeld des eigenen Vereins. Stellvertretend für die über 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den deutschen Amateurfußballvereinen ist Wolfgang Röske für ein Jahr Mitglied des „Club 100“ des DFB.

 

Wolfgang Röske ist als einer von bundesweit 265 Kreissiegern des DFB-Ehrenamtspreis ausgewählt. Hierbei zählt vor allem außerordentlicher Einsatz im ehrenamtlichen Bereich in den vergangenen drei Jahren. Diesen hat Wolfgang Röske ohne Zweifel gezeigt. Mit der Berufung in den „Club 100“ des DFB sollen seine tollen Leistungen und sein unermüdlicher Einsatz besonders gewürdigt werden. Die einzelnen Fußballverbände wählen hier anhand vorgegebener Kriterien aus allen Kreissiegern die 100 herausragend Engagierten aus und melden diese an den DFB.

 

Wolfgang Röske ist seit 1981 Mitglied des VfL Algenrodt (Kreis Birkenfeld) und seit 1983 ehrenamtlich tätig. Beginnend mit der Realisierung der Wasserversorgung für den damaligen Hartplatz des VfL Algenrodt im Jahre 2008 sowie insbesondere im Rahmen der dann späteren Umwandlung in einen Naturrasenplatz von 2009 bis 2010 zeichnete sich Wolfgang Röske durch seinen breit gefächerten Ideenreichtum, sein beharrliches und zielorientiertes Verhandlungsgeschick, seine gemeinschaftsfördernde Überzeugungsfähigkeit sowie die auch dadurch resultierende außergewöhnlich erfolgreiche Generierung von Spendengeldern aus. Die im Rahmen der Platzsanierung von Wolfgang Röske neu initiierte und organisierte Bandenwerbung mit knapp 40 Werbebandenfeldern trägt bis heute den dadurch generierten Einnahmen in einem erheblichen Maße zur stetigen Pflege und Unterhaltung des gesamten Platzbereiches bei. Von 2012 bis 2014 zeichnete er sich für hervorragende Lösungsansätze im Rahmen der energetischen Sanierung der Algenrodter Turnhalle aus. Der 1. Vorsitzende hat sich außerdem als visionärer Vordenker, erfolgreicher Motivator und Organisator, umsichtiger Bauleiter für die anfänglich nahezu unmöglich gehaltene Sanierung der vereinseigenen Flutlichtanlage in für den Verein beispielloser Art und Weise verdient gemacht.

 

Für all diese Tätigkeiten und sein jahrelanges Engagement wurde er am Montag, dem 13.07.2020, im kleinen Kreis auf dem Vereinsgelände des VfL Algenrodt geehrt und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. Der Präsident des Südwestdeutschen Fußballverbandes Dr. Hans-Dieter Drewitz, der 1. Vizepräsident des Verbandes Jürgen Veth und der Kreisvorsitzende und zugleich Kreisehrenamtsbeauftragte des Kreises Birkenfeld Axel Rolland ehrten den Preisträger und überreichten ihm und dem Verein eine DFB-Plakette, zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Wolfgang Röske verdeutlicht mit seiner Tätigkeit, dass ohne ehrenamtliches Engagement kein Verein funktionieren kann, kein Kindertraining angeboten werden kann und kein Fußballspiel stattfindet. Aus diesem Grund möchten wir mit dieser Ehrung nicht nur der ehrenamtlichen Tätigkeit von Wolfgang Röske große Bedeutung zusprechen, sondern auch jedem Weiteren, der sich in seinem Verein ehrenamtlich engagiert.

 

Weitere Informationen zur Aktion Ehrenamt: https://www.swfv.de/Soziales/Aktion-Ehrenamt

Ehrenamt
Wolfgang Röske in den „Club 100“ aufgenommen
Im Rahmen der ersten Ehrungsveranstaltung des Südwestdeutschen Fußballverbandes nach dem Tag des Ehrenamts am 08./09.02.2020 wurde dem langjährigen ehrenamtlich Engagierten Wolfgang Röske eine ganz besondere Ehrung zuteil. Der Südwestdeutsche Fußballverband überreichte vor Ort ein „Vereinsgeschenk“ und schenkte somit auch Anerkennung für ...
x

Wolfgang Röske in den „Club 100“ aufgenommen

Ehrenamt
Wolfgang Röske - Club 100

Im Rahmen der ersten Ehrungsveranstaltung des Südwestdeutschen Fußballverbandes nach dem Tag des Ehrenamts am 08./09.02.2020 wurde dem langjährigen ehrenamtlich Engagierten Wolfgang Röske eine ganz besondere Ehrung zuteil. Der Südwestdeutsche Fußballverband überreichte vor Ort ein „Vereinsgeschenk“ und schenkte somit auch Anerkennung für herausragendes Engagement im Umfeld des eigenen Vereins. Stellvertretend für die über 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den deutschen Amateurfußballvereinen ist Wolfgang Röske für ein Jahr Mitglied des „Club 100“ des DFB.

 

Wolfgang Röske ist als einer von bundesweit 265 Kreissiegern des DFB-Ehrenamtspreis ausgewählt. Hierbei zählt vor allem außerordentlicher Einsatz im ehrenamtlichen Bereich in den vergangenen drei Jahren. Diesen hat Wolfgang Röske ohne Zweifel gezeigt. Mit der Berufung in den „Club 100“ des DFB sollen seine tollen Leistungen und sein unermüdlicher Einsatz besonders gewürdigt werden. Die einzelnen Fußballverbände wählen hier anhand vorgegebener Kriterien aus allen Kreissiegern die 100 herausragend Engagierten aus und melden diese an den DFB.

 

Wolfgang Röske ist seit 1981 Mitglied des VfL Algenrodt (Kreis Birkenfeld) und seit 1983 ehrenamtlich tätig. Beginnend mit der Realisierung der Wasserversorgung für den damaligen Hartplatz des VfL Algenrodt im Jahre 2008 sowie insbesondere im Rahmen der dann späteren Umwandlung in einen Naturrasenplatz von 2009 bis 2010 zeichnete sich Wolfgang Röske durch seinen breit gefächerten Ideenreichtum, sein beharrliches und zielorientiertes Verhandlungsgeschick, seine gemeinschaftsfördernde Überzeugungsfähigkeit sowie die auch dadurch resultierende außergewöhnlich erfolgreiche Generierung von Spendengeldern aus. Die im Rahmen der Platzsanierung von Wolfgang Röske neu initiierte und organisierte Bandenwerbung mit knapp 40 Werbebandenfeldern trägt bis heute den dadurch generierten Einnahmen in einem erheblichen Maße zur stetigen Pflege und Unterhaltung des gesamten Platzbereiches bei. Von 2012 bis 2014 zeichnete er sich für hervorragende Lösungsansätze im Rahmen der energetischen Sanierung der Algenrodter Turnhalle aus. Der 1. Vorsitzende hat sich außerdem als visionärer Vordenker, erfolgreicher Motivator und Organisator, umsichtiger Bauleiter für die anfänglich nahezu unmöglich gehaltene Sanierung der vereinseigenen Flutlichtanlage in für den Verein beispielloser Art und Weise verdient gemacht.

 

Für all diese Tätigkeiten und sein jahrelanges Engagement wurde er am Montag, dem 13.07.2020, im kleinen Kreis auf dem Vereinsgelände des VfL Algenrodt geehrt und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. Der Präsident des Südwestdeutschen Fußballverbandes Dr. Hans-Dieter Drewitz, der 1. Vizepräsident des Verbandes Jürgen Veth und der Kreisvorsitzende und zugleich Kreisehrenamtsbeauftragte des Kreises Birkenfeld Axel Rolland ehrten den Preisträger und überreichten ihm und dem Verein eine DFB-Plakette, zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Wolfgang Röske verdeutlicht mit seiner Tätigkeit, dass ohne ehrenamtliches Engagement kein Verein funktionieren kann, kein Kindertraining angeboten werden kann und kein Fußballspiel stattfindet. Aus diesem Grund möchten wir mit dieser Ehrung nicht nur der ehrenamtlichen Tätigkeit von Wolfgang Röske große Bedeutung zusprechen, sondern auch jedem Weiteren, der sich in seinem Verein ehrenamtlich engagiert.

 

Weitere Informationen zur Aktion Ehrenamt: https://www.swfv.de/Soziales/Aktion-Ehrenamt

x

B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des SWFV in Niederwörresbach

Spielbetrieb
Futsal, Foto: GettyImages

Am Sonntag, 16. Februar 2020, findet im Sportzentrum Niederwörresbach (Mühlenweg 4, 55758 Niederwörresbach) die B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des Südwestdeutschen Fußballverbandes statt.

Ab 11.20 Uhr spielen die B-Juniorinnen ihren Meister aus; gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“. Die Teilnehmer sind: FC Speyer 09, 1.FFC 08 Niederkirchen, TSV Schott Mainz, TuS Waldböckelheim/Bretzenheim, SV Hinterweidenthal, SC Kirn-Sulzbach (Spielplan anbei).

Bei den C-Juniorinnen spielen lediglich zwei Mannschaften um den Titel: FC Speyer 09 und SV Kottweiler-Schwanden. Sie spielen in zwei Begegnungen gegeneinander um die Meisterschaft (11.00 Uhr und 11.35 Uhr).

Spielbetrieb
B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des SWFV in Niederwörresbach
Am Sonntag, 16. Februar 2020, findet im Sportzentrum Niederwörresbach (Mühlenweg 4, 55758 Niederwörresbach) die B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des Südwestdeutschen Fußballverbandes statt. Ab 11.20 Uhr spielen die B-Juniorinnen ihren Meister aus; gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“. Die Teilnehmer sind: FC Speyer 09, 1.FFC 08 ...
x

B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des SWFV in Niederwörresbach

Spielbetrieb
Futsal, Foto: GettyImages

Am Sonntag, 16. Februar 2020, findet im Sportzentrum Niederwörresbach (Mühlenweg 4, 55758 Niederwörresbach) die B- und C-Juniorinnen Futsal-Meisterschaft des Südwestdeutschen Fußballverbandes statt.

Ab 11.20 Uhr spielen die B-Juniorinnen ihren Meister aus; gespielt wird im Modus „jeder gegen jeden“. Die Teilnehmer sind: FC Speyer 09, 1.FFC 08 Niederkirchen, TSV Schott Mainz, TuS Waldböckelheim/Bretzenheim, SV Hinterweidenthal, SC Kirn-Sulzbach (Spielplan anbei).

Bei den C-Juniorinnen spielen lediglich zwei Mannschaften um den Titel: FC Speyer 09 und SV Kottweiler-Schwanden. Sie spielen in zwei Begegnungen gegeneinander um die Meisterschaft (11.00 Uhr und 11.35 Uhr).

x

SG Hoppstädten/Weiersbach Ü60 FUTSAL-Südwestmeister

Spielbetrieb
Ü60 Futsal SG Hoppstädten/Weiersbach

Die Ü60 FUTSAL-Südwestmeisterschaft fand am Samstag, 01. Februar 2020, mit sieben Teams in der Sporthalle Umwelt Campus Birkenfeld in Hoppstädten-Weiersbach statt. Sieger wurde das Team der SG Hoppstädten/Weiersbach mit fünf Siegen und einer Niederlage (15 Punkte).

Den zweiten Platz erreichte die SG Schwarzbachtal (13 Punkte) vor dem FSV Offenbach (8 Punkte). Bester Spieler wurde Jupp Johann (SG Hoppstädten/Weiersbach); bester Torwart wurde Mario Illner (VfB Annweiler).

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/ue60-futsal-suedwestmeisterschaft-suedwest-ue60-senioren-ha-landesturnier-ue60-senioren-saison1920-suedwest/-/staffel/029JVMHH3S000000VS5489B3VVD01O20-C#!/

 

Spielbetrieb
SG Hoppstädten/Weiersbach Ü60 FUTSAL-Südwestmeister
Die Ü60 FUTSAL-Südwestmeisterschaft fand am Samstag, 01. Februar 2020, mit sieben Teams in der Sporthalle Umwelt Campus Birkenfeld in Hoppstädten-Weiersbach statt. Sieger wurde das Team der SG Hoppstädten/Weiersbach mit fünf Siegen und einer Niederlage (15 Punkte). Den zweiten Platz erreichte die SG Schwarzbachtal (13 Punkte) vor dem FSV Offenbach ...
x

SG Hoppstädten/Weiersbach Ü60 FUTSAL-Südwestmeister

Spielbetrieb
Ü60 Futsal SG Hoppstädten/Weiersbach

Die Ü60 FUTSAL-Südwestmeisterschaft fand am Samstag, 01. Februar 2020, mit sieben Teams in der Sporthalle Umwelt Campus Birkenfeld in Hoppstädten-Weiersbach statt. Sieger wurde das Team der SG Hoppstädten/Weiersbach mit fünf Siegen und einer Niederlage (15 Punkte).

Den zweiten Platz erreichte die SG Schwarzbachtal (13 Punkte) vor dem FSV Offenbach (8 Punkte). Bester Spieler wurde Jupp Johann (SG Hoppstädten/Weiersbach); bester Torwart wurde Mario Illner (VfB Annweiler).

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/ue60-futsal-suedwestmeisterschaft-suedwest-ue60-senioren-ha-landesturnier-ue60-senioren-saison1920-suedwest/-/staffel/029JVMHH3S000000VS5489B3VVD01O20-C#!/

 

Sponsoren