News

x

Informationen zur Wechselperiode II

08.12.2023Spielbetrieb

Informationen zur Wechselperiode II in der Saison 2023/2024

Spielerlaubnis beim Vereinswechsel von Amateuren (SpO § 2a, Abs. 6, 7)
Abmeldung in der Zeit zwischen dem 01.07.2023 und dem 31.12.2023 und Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2024.
• Abmeldung bis zum 31.12.2023
   o entweder per Einschreiben mit Rückschein
   o oder per Abmeldung durch aufnehmenden Verein o oder per E-Postfach
• Antrag auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2023
Eine „Abmeldung durch aufnehmenden Verein“ inkl. Antrag auf Spielerlaubnis muss bis zum 31.12.2023 online durchgeführt werden, sofern eine sofortige Spielerlaubnis mit Freigabe erwirkt werden soll.
Spielerlaubnis für Pflichtspiele
Stimmt der abgebende Verein dem Vereinswechsel zu, wird die Spielerlaubnis für Pflichtspiele ab Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis, jedoch frühestens zum 01.01.2024 erteilt.
Spielerlaubnis für Freundschaftsspiele
Ab dem Tag des Eingangs der vollständigen Vereinswechselunterlagen (Abmeldung und Antrag auf Spielerlaubnis) ist der Spieler für Freundschaftsspiele seines neuen Vereins spielberechtigt.
Ausbildungsentschädigung
Die Ausbildungsentschädigung ist in der Wechselperiode II frei verhandelbar. Einen festgesetzten Höchstbetrag, wie in der Wechselperiode I, gibt es nicht.
Vereinswechsel eines Vertragsspielers (SpO § 9)
• bei einem Vereinswechsel eines Vertragsspielers, dessen Vertrag beim abgebenden Verein durch einvernehmliche      Vertragsauflösung beendet ist, und der beim aufnehmenden Verein Vertragsspieler wird, ist in der Zeit vom 01.01. bis 31.01.    (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung zu erteilen
• zu beachten: ein Vertragsspieler darf in einer Spielzeit nur für zwei Vereine Pflichtspiele bestreiten
• bei einem Vereinswechsel eines Amateurs kann in der Zeit vom 01.01. bis zum 31.01. (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung als Vertragsspieler nur mit Zustimmung des abgebenden Vereins zum Vereinswechsel erteilt werden.

08. Dez. 2023
Spielbetrieb
x

Informationen zur Wechselperiode II

08.12.2023Spielbetrieb

Informationen zur Wechselperiode II in der Saison 2023/2024

Spielerlaubnis beim Vereinswechsel von Amateuren (SpO § 2a, Abs. 6, 7)
Abmeldung in der Zeit zwischen dem 01.07.2023 und dem 31.12.2023 und Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2024.
• Abmeldung bis zum 31.12.2023
   o entweder per Einschreiben mit Rückschein
   o oder per Abmeldung durch aufnehmenden Verein o oder per E-Postfach
• Antrag auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2023
Eine „Abmeldung durch aufnehmenden Verein“ inkl. Antrag auf Spielerlaubnis muss bis zum 31.12.2023 online durchgeführt werden, sofern eine sofortige Spielerlaubnis mit Freigabe erwirkt werden soll.
Spielerlaubnis für Pflichtspiele
Stimmt der abgebende Verein dem Vereinswechsel zu, wird die Spielerlaubnis für Pflichtspiele ab Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis, jedoch frühestens zum 01.01.2024 erteilt.
Spielerlaubnis für Freundschaftsspiele
Ab dem Tag des Eingangs der vollständigen Vereinswechselunterlagen (Abmeldung und Antrag auf Spielerlaubnis) ist der Spieler für Freundschaftsspiele seines neuen Vereins spielberechtigt.
Ausbildungsentschädigung
Die Ausbildungsentschädigung ist in der Wechselperiode II frei verhandelbar. Einen festgesetzten Höchstbetrag, wie in der Wechselperiode I, gibt es nicht.
Vereinswechsel eines Vertragsspielers (SpO § 9)
• bei einem Vereinswechsel eines Vertragsspielers, dessen Vertrag beim abgebenden Verein durch einvernehmliche      Vertragsauflösung beendet ist, und der beim aufnehmenden Verein Vertragsspieler wird, ist in der Zeit vom 01.01. bis 31.01.    (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung zu erteilen
• zu beachten: ein Vertragsspieler darf in einer Spielzeit nur für zwei Vereine Pflichtspiele bestreiten
• bei einem Vereinswechsel eines Amateurs kann in der Zeit vom 01.01. bis zum 31.01. (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung als Vertragsspieler nur mit Zustimmung des abgebenden Vereins zum Vereinswechsel erteilt werden.

Informationen zur Wechselperiode II in der Saison 2023/2024 Spielerlaubnis beim Vereinswechsel von Amateuren (SpO § 2a, Abs. 6, 7) Abmeldung in der…
x

Informationen zur Wechselperiode II

08. Dez. 2023Spielbetrieb

Informationen zur Wechselperiode II in der Saison 2023/2024

Spielerlaubnis beim Vereinswechsel von Amateuren (SpO § 2a, Abs. 6, 7)
Abmeldung in der Zeit zwischen dem 01.07.2023 und dem 31.12.2023 und Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2024.
• Abmeldung bis zum 31.12.2023
   o entweder per Einschreiben mit Rückschein
   o oder per Abmeldung durch aufnehmenden Verein o oder per E-Postfach
• Antrag auf Spielerlaubnis bis zum 31.01.2023
Eine „Abmeldung durch aufnehmenden Verein“ inkl. Antrag auf Spielerlaubnis muss bis zum 31.12.2023 online durchgeführt werden, sofern eine sofortige Spielerlaubnis mit Freigabe erwirkt werden soll.
Spielerlaubnis für Pflichtspiele
Stimmt der abgebende Verein dem Vereinswechsel zu, wird die Spielerlaubnis für Pflichtspiele ab Eingang des Antrags auf Spielerlaubnis, jedoch frühestens zum 01.01.2024 erteilt.
Spielerlaubnis für Freundschaftsspiele
Ab dem Tag des Eingangs der vollständigen Vereinswechselunterlagen (Abmeldung und Antrag auf Spielerlaubnis) ist der Spieler für Freundschaftsspiele seines neuen Vereins spielberechtigt.
Ausbildungsentschädigung
Die Ausbildungsentschädigung ist in der Wechselperiode II frei verhandelbar. Einen festgesetzten Höchstbetrag, wie in der Wechselperiode I, gibt es nicht.
Vereinswechsel eines Vertragsspielers (SpO § 9)
• bei einem Vereinswechsel eines Vertragsspielers, dessen Vertrag beim abgebenden Verein durch einvernehmliche      Vertragsauflösung beendet ist, und der beim aufnehmenden Verein Vertragsspieler wird, ist in der Zeit vom 01.01. bis 31.01.    (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung zu erteilen
• zu beachten: ein Vertragsspieler darf in einer Spielzeit nur für zwei Vereine Pflichtspiele bestreiten
• bei einem Vereinswechsel eines Amateurs kann in der Zeit vom 01.01. bis zum 31.01. (Wechselperiode II) eine Spielerlaubnis mit sofortiger Wirkung als Vertragsspieler nur mit Zustimmung des abgebenden Vereins zum Vereinswechsel erteilt werden.

x

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

05.12.2023Spielbetrieb

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

Vorrundengruppe A
(Freitag, 29.12.2023,Idarwaldhalle Rhaunen)

A1 Spvgg Fischbach
A2 Spvgg Hochwald
A3 TuS Mörschied
A4 SG Kirschweiler/Hettenrodt
A5 TuS Breitenthal/Oberhosenbach
18:30 Spvgg Fischbach : Spvgg Hochwald
18:45 TuS Mörschied : SG Kirschweiler/Hettenrodt
19:00 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : Spvgg Fischbach
18:15 Spvgg Hochwald : TuS Mörschied
19:30 SG Kirschweiler/Hettenrodt : TuS Breitenthal/Oberh.
19:45 Spvgg Fischbach : TuS Mörschied
20:00 Spvgg Hochwald : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:15 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : TuS Mörschied
20:30 Spvgg Fischbach : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:45 Spvgg Hochwald : TuS Breitenthal/Oberhosenbach
Vorrundengruppe B
(Samstag, 30.12.2023, Sportleistungszentrum Niederwörresbach)

A1 Tus Veitrsrodt
A2 SV Stipshausen
A3 SG Rhaunen/Bundenbach
A4 SV Mittelreidenbach
A5 Spvgg Wildenburg
A6 SV Niederwörresbach
17:00 TuS Veitsrodt : SV Stipshausen
17:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Mittelreidenbach
17:30 Spvgg Wildenburg : SV Niedewörresbach
17:45 SV Stipshausen : SV Mittelreidenbach
18:00 TuS Veitsrodt : Spvgg Wildenburg
18:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Niedewörresbach
18:30 SV Mittelreidenbach : TuS Veitsrodt
18;45 Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach
19:00 SV Niedewörresbach : SV Stipshausen
19:15 TuS Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach
19:30 SV Niedewörresbach : SV Mittelreidenbach
19:45 Spvgg Wildenburg : SV Stipshausen
20:00 TuS Veitsrodt : SV Niedewörresbach
20:15 SV Stipshausen : SG Rhaunen/Bundenbach
20:30 SV Mittelreidenbach : Spvgg Wildenburg
Endrunde Ü32-Mannschaften VG Herrstein/Rhaunen
Sonntag, 07.01.2024, 14:00 Uhr in Rhaunen

(Spielzeit 1x10 Minuten, Hin- & Rückspiel)
Ausichter: Spvgg Wildenburg
14:00 SG Mörschied/Veitsrodt : Spvgg Wildenburg :
14:12TuS Breitenthal/O. : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
14:36 Spvgg Wildenburg : TuS Breitenthal/O. :
15:48SG Mörschied/Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
16:12Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach :
16:24 SG Mörschied/Veitsrodt : TuS Breitenthal/O. :
Pause
16:48Spvgg Wildenburg : SG Mörschied/Veitsrodt :
17:00SG Rhaunen/Bundenbach : TuS Breitenthal/O. :
Pause
17:24TuS Breitenthal/O. : Spvgg Wildenburg :
17:36 SG Rhaunen/Bundenbach : SG Mörschied/Veitsrodt :
Pause
18:00SG Rhaunen/Bundenbach : Spvgg Wildenburg :
18:12TuS Breitenthal/O. : SG Mörschied/Veitsrodt :

05. Dez. 2023
Spielbetrieb
x

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

05.12.2023Spielbetrieb

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

Vorrundengruppe A
(Freitag, 29.12.2023,Idarwaldhalle Rhaunen)

A1 Spvgg Fischbach
A2 Spvgg Hochwald
A3 TuS Mörschied
A4 SG Kirschweiler/Hettenrodt
A5 TuS Breitenthal/Oberhosenbach
18:30 Spvgg Fischbach : Spvgg Hochwald
18:45 TuS Mörschied : SG Kirschweiler/Hettenrodt
19:00 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : Spvgg Fischbach
18:15 Spvgg Hochwald : TuS Mörschied
19:30 SG Kirschweiler/Hettenrodt : TuS Breitenthal/Oberh.
19:45 Spvgg Fischbach : TuS Mörschied
20:00 Spvgg Hochwald : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:15 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : TuS Mörschied
20:30 Spvgg Fischbach : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:45 Spvgg Hochwald : TuS Breitenthal/Oberhosenbach
Vorrundengruppe B
(Samstag, 30.12.2023, Sportleistungszentrum Niederwörresbach)

A1 Tus Veitrsrodt
A2 SV Stipshausen
A3 SG Rhaunen/Bundenbach
A4 SV Mittelreidenbach
A5 Spvgg Wildenburg
A6 SV Niederwörresbach
17:00 TuS Veitsrodt : SV Stipshausen
17:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Mittelreidenbach
17:30 Spvgg Wildenburg : SV Niedewörresbach
17:45 SV Stipshausen : SV Mittelreidenbach
18:00 TuS Veitsrodt : Spvgg Wildenburg
18:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Niedewörresbach
18:30 SV Mittelreidenbach : TuS Veitsrodt
18;45 Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach
19:00 SV Niedewörresbach : SV Stipshausen
19:15 TuS Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach
19:30 SV Niedewörresbach : SV Mittelreidenbach
19:45 Spvgg Wildenburg : SV Stipshausen
20:00 TuS Veitsrodt : SV Niedewörresbach
20:15 SV Stipshausen : SG Rhaunen/Bundenbach
20:30 SV Mittelreidenbach : Spvgg Wildenburg
Endrunde Ü32-Mannschaften VG Herrstein/Rhaunen
Sonntag, 07.01.2024, 14:00 Uhr in Rhaunen

(Spielzeit 1x10 Minuten, Hin- & Rückspiel)
Ausichter: Spvgg Wildenburg
14:00 SG Mörschied/Veitsrodt : Spvgg Wildenburg :
14:12TuS Breitenthal/O. : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
14:36 Spvgg Wildenburg : TuS Breitenthal/O. :
15:48SG Mörschied/Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
16:12Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach :
16:24 SG Mörschied/Veitsrodt : TuS Breitenthal/O. :
Pause
16:48Spvgg Wildenburg : SG Mörschied/Veitsrodt :
17:00SG Rhaunen/Bundenbach : TuS Breitenthal/O. :
Pause
17:24TuS Breitenthal/O. : Spvgg Wildenburg :
17:36 SG Rhaunen/Bundenbach : SG Mörschied/Veitsrodt :
Pause
18:00SG Rhaunen/Bundenbach : Spvgg Wildenburg :
18:12TuS Breitenthal/O. : SG Mörschied/Veitsrodt :

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen Vorrundengruppe A (Freitag, 29.12.2023,Idarwaldhalle Rhaunen) A1 Spvgg Fischbach A2 Spvgg Hochwald A3 TuS…
x

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

05. Dez. 2023Spielbetrieb

Hallenturnier der VG Herrstein/Rhaunen

Vorrundengruppe A
(Freitag, 29.12.2023,Idarwaldhalle Rhaunen)

A1 Spvgg Fischbach
A2 Spvgg Hochwald
A3 TuS Mörschied
A4 SG Kirschweiler/Hettenrodt
A5 TuS Breitenthal/Oberhosenbach
18:30 Spvgg Fischbach : Spvgg Hochwald
18:45 TuS Mörschied : SG Kirschweiler/Hettenrodt
19:00 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : Spvgg Fischbach
18:15 Spvgg Hochwald : TuS Mörschied
19:30 SG Kirschweiler/Hettenrodt : TuS Breitenthal/Oberh.
19:45 Spvgg Fischbach : TuS Mörschied
20:00 Spvgg Hochwald : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:15 TuS Breitenthal/Oberhosenbach : TuS Mörschied
20:30 Spvgg Fischbach : SG Kirschweiler/Hettenrodt
20:45 Spvgg Hochwald : TuS Breitenthal/Oberhosenbach
Vorrundengruppe B
(Samstag, 30.12.2023, Sportleistungszentrum Niederwörresbach)

A1 Tus Veitrsrodt
A2 SV Stipshausen
A3 SG Rhaunen/Bundenbach
A4 SV Mittelreidenbach
A5 Spvgg Wildenburg
A6 SV Niederwörresbach
17:00 TuS Veitsrodt : SV Stipshausen
17:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Mittelreidenbach
17:30 Spvgg Wildenburg : SV Niedewörresbach
17:45 SV Stipshausen : SV Mittelreidenbach
18:00 TuS Veitsrodt : Spvgg Wildenburg
18:15 SG Rhaunen/Bundenbach : SV Niedewörresbach
18:30 SV Mittelreidenbach : TuS Veitsrodt
18;45 Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach
19:00 SV Niedewörresbach : SV Stipshausen
19:15 TuS Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach
19:30 SV Niedewörresbach : SV Mittelreidenbach
19:45 Spvgg Wildenburg : SV Stipshausen
20:00 TuS Veitsrodt : SV Niedewörresbach
20:15 SV Stipshausen : SG Rhaunen/Bundenbach
20:30 SV Mittelreidenbach : Spvgg Wildenburg
Endrunde Ü32-Mannschaften VG Herrstein/Rhaunen
Sonntag, 07.01.2024, 14:00 Uhr in Rhaunen

(Spielzeit 1x10 Minuten, Hin- & Rückspiel)
Ausichter: Spvgg Wildenburg
14:00 SG Mörschied/Veitsrodt : Spvgg Wildenburg :
14:12TuS Breitenthal/O. : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
14:36 Spvgg Wildenburg : TuS Breitenthal/O. :
15:48SG Mörschied/Veitsrodt : SG Rhaunen/Bundenbach :
Pause
16:12Spvgg Wildenburg : SG Rhaunen/Bundenbach :
16:24 SG Mörschied/Veitsrodt : TuS Breitenthal/O. :
Pause
16:48Spvgg Wildenburg : SG Mörschied/Veitsrodt :
17:00SG Rhaunen/Bundenbach : TuS Breitenthal/O. :
Pause
17:24TuS Breitenthal/O. : Spvgg Wildenburg :
17:36 SG Rhaunen/Bundenbach : SG Mörschied/Veitsrodt :
Pause
18:00SG Rhaunen/Bundenbach : Spvgg Wildenburg :
18:12TuS Breitenthal/O. : SG Mörschied/Veitsrodt :

x

Fair Play Auszeichnung 2022/23

03.12.2023Fairplay

Kreissparkasse Birkenfeld zeichnet die fairsten Fußballer und Fußballerinnen aus dem Landkreis Birkenfeld aus

Der sportliche Erfolg aber auch faires Verhalten wird von der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Südwestdeutschen Fußballverband im Rahmen des Fair Play-Wettbewerbs belohnt-
 
Auswertung Fair Play Ehrung
KSK Birkenfeld

Saison 2022-23
VL – BL:
1 TuS Mörschied 46 BL
2 VfR Baumholder 47 VL
3 FSV Blau-Weiß Idar-Oberstein 53 BL
VL – BL: Frauen
1 SV Weiersbach 2 LL
2 VfR Baumholder 6 BL
3 VfL Weierbach 9 BL
A Klasse:
1 TuS Breitenthal/Oberhosnebach 31 Punkte
2 SV Buhlenberg 39 Punkte
3 FC Hennweiler 40 Punkte
B – Klasse aus B1 und B2
1 SpVgg Wildenburg 15 Punkte B 1
2 SG Berglangebach/Ruschberg 34 Punkte B 2
2 SV Göttschied 34 Punkte B 1
3 SV Weiersbach 35 Punkte B 2
C – Klassen C 1 – C 3
1 FC Bärenbach 1 C 3
2 SV Göttschied II 3 C 1
2 SG VfR Kirn/SC Kirn/Sulzbach 3 C 3
3 SV Wilzenberg-Hußweiler 6 C 2
3 SG Rhaunen/Bundenbach II 6 C 3

03. Dez. 2023
Fairplay
x

Fair Play Auszeichnung 2022/23

03.12.2023Fairplay

Kreissparkasse Birkenfeld zeichnet die fairsten Fußballer und Fußballerinnen aus dem Landkreis Birkenfeld aus

Der sportliche Erfolg aber auch faires Verhalten wird von der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Südwestdeutschen Fußballverband im Rahmen des Fair Play-Wettbewerbs belohnt-
 
Auswertung Fair Play Ehrung
KSK Birkenfeld

Saison 2022-23
VL – BL:
1 TuS Mörschied 46 BL
2 VfR Baumholder 47 VL
3 FSV Blau-Weiß Idar-Oberstein 53 BL
VL – BL: Frauen
1 SV Weiersbach 2 LL
2 VfR Baumholder 6 BL
3 VfL Weierbach 9 BL
A Klasse:
1 TuS Breitenthal/Oberhosnebach 31 Punkte
2 SV Buhlenberg 39 Punkte
3 FC Hennweiler 40 Punkte
B – Klasse aus B1 und B2
1 SpVgg Wildenburg 15 Punkte B 1
2 SG Berglangebach/Ruschberg 34 Punkte B 2
2 SV Göttschied 34 Punkte B 1
3 SV Weiersbach 35 Punkte B 2
C – Klassen C 1 – C 3
1 FC Bärenbach 1 C 3
2 SV Göttschied II 3 C 1
2 SG VfR Kirn/SC Kirn/Sulzbach 3 C 3
3 SV Wilzenberg-Hußweiler 6 C 2
3 SG Rhaunen/Bundenbach II 6 C 3

Kreissparkasse Birkenfeld zeichnet die fairsten Fußballer und Fußballerinnen aus dem Landkreis Birkenfeld aus Der sportliche Erfolg aber auch faires…
x

Fair Play Auszeichnung 2022/23

03. Dez. 2023Fairplay

Kreissparkasse Birkenfeld zeichnet die fairsten Fußballer und Fußballerinnen aus dem Landkreis Birkenfeld aus

Der sportliche Erfolg aber auch faires Verhalten wird von der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Südwestdeutschen Fußballverband im Rahmen des Fair Play-Wettbewerbs belohnt-
 
Auswertung Fair Play Ehrung
KSK Birkenfeld

Saison 2022-23
VL – BL:
1 TuS Mörschied 46 BL
2 VfR Baumholder 47 VL
3 FSV Blau-Weiß Idar-Oberstein 53 BL
VL – BL: Frauen
1 SV Weiersbach 2 LL
2 VfR Baumholder 6 BL
3 VfL Weierbach 9 BL
A Klasse:
1 TuS Breitenthal/Oberhosnebach 31 Punkte
2 SV Buhlenberg 39 Punkte
3 FC Hennweiler 40 Punkte
B – Klasse aus B1 und B2
1 SpVgg Wildenburg 15 Punkte B 1
2 SG Berglangebach/Ruschberg 34 Punkte B 2
2 SV Göttschied 34 Punkte B 1
3 SV Weiersbach 35 Punkte B 2
C – Klassen C 1 – C 3
1 FC Bärenbach 1 C 3
2 SV Göttschied II 3 C 1
2 SG VfR Kirn/SC Kirn/Sulzbach 3 C 3
3 SV Wilzenberg-Hußweiler 6 C 2
3 SG Rhaunen/Bundenbach II 6 C 3

SWFV Meldungen

x

Thomas Bergmann neuer Präsident des SWFV

Ehrenamt

Am Samstag, 13.07.2024, fand der 25. ordentliche Verbandstag des Südwestdeutschen Fußballverbandes unter dem Motto „Fußballzeit ist die beste Zeit“ in der Sportschule des SWFV in Edenkoben statt. 

 

Bergmann folgt auf Dr. Drewitz

Thomas Bergmann wurde von den Delegierten zum neuen Präsidenten des SWFV gewählt; teilgenommen haben Vertreter aus 161 Vereinen sowie ehrenamtliche Mitarbeiter aus den Kreisen des SWFV und zahlreiche Gäste aus Sport und Politik. Thomas Bergmann folgt auf Dr. Hans-Dieter Drewitz, der nach 14 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Zuvor war er bereits von 1988 bis 2010 Vizepräsident des SWFV. Dr. Hans-Dieter Drewitz wurde zum Ehrenpräsidenten des SWFV ernannt.

 

Grußworte zu Beginn der Verbandstags sprachen Michael Ebling (Minister des Innern und für Sport in Rheinland-Pfalz), Ronny Zimmermann (1. Vizepräsident DFB), Jürgen Häfner (Geschäftsführer Lotto Rheinland-Pfalz) sowie Dietmar Seefeld (Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße) in Begleitung der Weinprinzessinnen Sarah Eid (Oberotterbach) und Joanne Stibig (Lustadt).

 

Neue Ehrenmitglieder für den SWFV

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden die langjährigen SWFV-Funktionäre Jürgen Veth, Bärbel Petzold, Rainald Kauer, Karl Schlimmer und Udo Schöneberger.

 

Mitglieder des SWFV-Präsidiums im Überblick

Als Mitglieder des Verbandspräsidiums wurden gewählt: Hans-Jörg Hoch (1. Vizepräsident), Lothar Renz (Vizepräsident) Dr. Matthias Weidemann (Vizepräsident), Axel Rolland (Vizepräsident), Dr. Uta Hein (Vorsitzende Verbandsgericht), Klaus Karl (Vorsitzender Spielausschuss), Danny Spindler (Vorsitzende des Verbandsfrauen- und Mädchenausschusses), Mathias Belzer (Vorsitzender des Breiten- und Freizeitsportausschusses), Olaf Paare (Vorsitzender des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit), Jochen Schröter (Vorsitzender des Ausschusses für Qualifizierung) und Marc-Kevin Schaf (Vorsitzender des Ausschusses der jungen Generation). Bestätigt als Präsidiumsmitglieder wurden die zehn Kreisvorsitzenden des SWFV.

 

Weiterhin bestätigt wurden Jürgen Schäfer (Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses) und Thorsten Gerhard Braun (Vorsitzender des Verbandsschiedsrichterausschusses).

 

 

Ehrenamt
Thomas Bergmann neuer Präsident des SWFV
Am Samstag, 13.07.2024, fand der 25. ordentliche Verbandstag des Südwestdeutschen Fußballverbandes unter dem Motto „Fußballzeit ist die beste Zeit“ in der Sportschule des SWFV in Edenkoben statt.    Bergmann folgt auf Dr. Drewitz Thomas Bergmann wurde von den Delegierten zum neuen Präsidenten des SWFV gewählt; teilgenommen haben Vertreter aus 161 V ...
x

Thomas Bergmann neuer Präsident des SWFV

Ehrenamt

Am Samstag, 13.07.2024, fand der 25. ordentliche Verbandstag des Südwestdeutschen Fußballverbandes unter dem Motto „Fußballzeit ist die beste Zeit“ in der Sportschule des SWFV in Edenkoben statt. 

 

Bergmann folgt auf Dr. Drewitz

Thomas Bergmann wurde von den Delegierten zum neuen Präsidenten des SWFV gewählt; teilgenommen haben Vertreter aus 161 Vereinen sowie ehrenamtliche Mitarbeiter aus den Kreisen des SWFV und zahlreiche Gäste aus Sport und Politik. Thomas Bergmann folgt auf Dr. Hans-Dieter Drewitz, der nach 14 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte. Zuvor war er bereits von 1988 bis 2010 Vizepräsident des SWFV. Dr. Hans-Dieter Drewitz wurde zum Ehrenpräsidenten des SWFV ernannt.

 

Grußworte zu Beginn der Verbandstags sprachen Michael Ebling (Minister des Innern und für Sport in Rheinland-Pfalz), Ronny Zimmermann (1. Vizepräsident DFB), Jürgen Häfner (Geschäftsführer Lotto Rheinland-Pfalz) sowie Dietmar Seefeld (Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße) in Begleitung der Weinprinzessinnen Sarah Eid (Oberotterbach) und Joanne Stibig (Lustadt).

 

Neue Ehrenmitglieder für den SWFV

Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden die langjährigen SWFV-Funktionäre Jürgen Veth, Bärbel Petzold, Rainald Kauer, Karl Schlimmer und Udo Schöneberger.

 

Mitglieder des SWFV-Präsidiums im Überblick

Als Mitglieder des Verbandspräsidiums wurden gewählt: Hans-Jörg Hoch (1. Vizepräsident), Lothar Renz (Vizepräsident) Dr. Matthias Weidemann (Vizepräsident), Axel Rolland (Vizepräsident), Dr. Uta Hein (Vorsitzende Verbandsgericht), Klaus Karl (Vorsitzender Spielausschuss), Danny Spindler (Vorsitzende des Verbandsfrauen- und Mädchenausschusses), Mathias Belzer (Vorsitzender des Breiten- und Freizeitsportausschusses), Olaf Paare (Vorsitzender des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit), Jochen Schröter (Vorsitzender des Ausschusses für Qualifizierung) und Marc-Kevin Schaf (Vorsitzender des Ausschusses der jungen Generation). Bestätigt als Präsidiumsmitglieder wurden die zehn Kreisvorsitzenden des SWFV.

 

Weiterhin bestätigt wurden Jürgen Schäfer (Vorsitzender des Verbandsjugendausschusses) und Thorsten Gerhard Braun (Vorsitzender des Verbandsschiedsrichterausschusses).

 

 

x

Hinweise zum SWFV-Verbandstag

Sonstiges

Am Samstag, 13.07.2024 findet der SWFV-Verbandstag in der Sportschule Edenkoben statt. Beginn des Verbandstages ist 10:00 Uhr. Bitte beachten Sie bei der Anreise, dass die Parkplätze an der Sportschule und Geschäftsstelle belegt sein werden und nicht zur Verfügung stehen. Es bieten sich folgende Parkmöglichkeiten in der Umgebung (in der beigefügten Karte mit 1 bis 5 durchnummeriert):

Parkplätze rund um die Sportschule Edenkoben

1) Parkplatz alla hopp!-Anlage, Villastr. 2, 67480 Edenkoben*

2) Parkplätze Auffahrt Villastraße, rechts an der Seite

3) Parkplätze Abfahrt Villastraße, rechts an der Seite

4) Parkplatz Edenkoben (direkt links nach Abfahrt zu Rhodt unter Rietburg)

5) Parkplatz, Theresienstr. 65, 76835 Rhodt unter Rietburg**

 

**Bitte planen Sie entsprechend Zeit für den Fußweg (zum Teil bis zu 20 min) ein. Vielen Dank!

 

* Ergänzend dazu werden wir Shuttle-Service ab dem Parkplatz alla hopp!-Anlage, Villastr. 2, 67480 Edenkoben anbieten. Im 5-Minuten-Takt werden wir am Samstag, 13.07.2024 von 08.45 - 09.30 Uhr mit unseren beiden 8-Sitzer-Bussen diesen Parkplatz anfahren und Besucher zu unserer Sportschule fahren. Dieser Service ist natürlich kostenfrei. 

Sonstiges
Hinweise zum SWFV-Verbandstag
Am Samstag, 13.07.2024 findet der SWFV-Verbandstag in der Sportschule Edenkoben statt. Beginn des Verbandstages ist 10:00 Uhr. Bitte beachten Sie bei der Anreise, dass die Parkplätze an der Sportschule und Geschäftsstelle belegt sein werden und nicht zur Verfügung stehen. Es bieten sich folgende Parkmöglichkeiten in der Umgebung (in der beigefügten ...
x

Hinweise zum SWFV-Verbandstag

Sonstiges

Am Samstag, 13.07.2024 findet der SWFV-Verbandstag in der Sportschule Edenkoben statt. Beginn des Verbandstages ist 10:00 Uhr. Bitte beachten Sie bei der Anreise, dass die Parkplätze an der Sportschule und Geschäftsstelle belegt sein werden und nicht zur Verfügung stehen. Es bieten sich folgende Parkmöglichkeiten in der Umgebung (in der beigefügten Karte mit 1 bis 5 durchnummeriert):

Parkplätze rund um die Sportschule Edenkoben

1) Parkplatz alla hopp!-Anlage, Villastr. 2, 67480 Edenkoben*

2) Parkplätze Auffahrt Villastraße, rechts an der Seite

3) Parkplätze Abfahrt Villastraße, rechts an der Seite

4) Parkplatz Edenkoben (direkt links nach Abfahrt zu Rhodt unter Rietburg)

5) Parkplatz, Theresienstr. 65, 76835 Rhodt unter Rietburg**

 

**Bitte planen Sie entsprechend Zeit für den Fußweg (zum Teil bis zu 20 min) ein. Vielen Dank!

 

* Ergänzend dazu werden wir Shuttle-Service ab dem Parkplatz alla hopp!-Anlage, Villastr. 2, 67480 Edenkoben anbieten. Im 5-Minuten-Takt werden wir am Samstag, 13.07.2024 von 08.45 - 09.30 Uhr mit unseren beiden 8-Sitzer-Bussen diesen Parkplatz anfahren und Besucher zu unserer Sportschule fahren. Dieser Service ist natürlich kostenfrei. 

x

Das Beste kommt zum Schluss - DFB-Punktespiel

Ehrenamt
DFB-Punktespiel

Trotz des EM-Ausscheidens der deutschen Mannschaft läuft das DFB-PUnktespiel noch bis zum 31.07.2024. Alle Vereine, die beim DFB-Punktespiel dabei sind, räumen attraktive Garantiepreise ab und sichern sich mit etwas Glück einmalige BRONZE-, SILBER- und GOLD-Verlosungspreise:

 

🥉 Wenn ihr bis zum 31.07. mindestens 40 Punkte erreicht, könnt ihr einen Videocall mit unseren Nationalspieler*innen gewinnen!

 

🥈Im SILBER-Level (mindestens 90 Punkte) verlosen wir Meet & Greets mit Bundesliga-Schiris und ein Kurz-Trainingslager am DFB-Campus.

 

🥇 Sammelt mindestens 140 Punkte und freut euch auf die absoluten Hauptgewinne: einen Tag mit der Nationalmannschaft der Männer oder Frauen auf dem DFB-Campus, ein Kurz-Trainingslager im Team Base Camp oder eine Länderspieleinladung mit Blick hinter die Kulissen!

 

Jetzt (weiter-)punkten und abräumen unter www.punktespiel.dfb.de

Ehrenamt
Das Beste kommt zum Schluss - DFB-Punktespiel
Trotz des EM-Ausscheidens der deutschen Mannschaft läuft das DFB-PUnktespiel noch bis zum 31.07.2024. Alle Vereine, die beim DFB-Punktespiel dabei sind, räumen attraktive Garantiepreise ab und sichern sich mit etwas Glück einmalige BRONZE-, SILBER- und GOLD-Verlosungspreise:   🥉 Wenn ihr bis zum 31.07. mindestens 40 Punkte erreicht, könnt ihr einen ...
x

Das Beste kommt zum Schluss - DFB-Punktespiel

Ehrenamt
DFB-Punktespiel

Trotz des EM-Ausscheidens der deutschen Mannschaft läuft das DFB-PUnktespiel noch bis zum 31.07.2024. Alle Vereine, die beim DFB-Punktespiel dabei sind, räumen attraktive Garantiepreise ab und sichern sich mit etwas Glück einmalige BRONZE-, SILBER- und GOLD-Verlosungspreise:

 

🥉 Wenn ihr bis zum 31.07. mindestens 40 Punkte erreicht, könnt ihr einen Videocall mit unseren Nationalspieler*innen gewinnen!

 

🥈Im SILBER-Level (mindestens 90 Punkte) verlosen wir Meet & Greets mit Bundesliga-Schiris und ein Kurz-Trainingslager am DFB-Campus.

 

🥇 Sammelt mindestens 140 Punkte und freut euch auf die absoluten Hauptgewinne: einen Tag mit der Nationalmannschaft der Männer oder Frauen auf dem DFB-Campus, ein Kurz-Trainingslager im Team Base Camp oder eine Länderspieleinladung mit Blick hinter die Kulissen!

 

Jetzt (weiter-)punkten und abräumen unter www.punktespiel.dfb.de

Sponsoren