News

x

Hilfen für Sportpraxis im Verein

18.11.2020Qualifikation

Du suchst nach Ideen für deine Sportpraxis im Verein?

Das Bildungswerk Sport hilft dir dabei!
https://www.bildungswerksport.de/welt/
Angebot für diese Woche:
Mittwoch, 18.11.2020 um 16:00 Uhr: Loslassen erwünscht! Entspannt in den Feierabend mit Yin Yoga
Gute Nachrichten! Für diese entspannende Übungsform musst du weder erfahrener Yogi sein, noch ein großes Wissen über die Philosophie des Yoga besitzen. Erfahre heute von unserer Yogalehrerin und Referentin Sabina Rilling, was sich hinter Yin Yoga verbirgt, worauf es ankommt und spüre, wie sich durch die ruhige Praxis und das lange Verweilen in den einzelnen Positionen, eine tiefe Entspannung für Körper und Geist einstellt.
 
Donnerstag, 19.11.2020 um 10:00 Uhr: Die Macht der Sprache
Erfahre heute in unserem letzten Kommunikationsteil mit Thomas Schmitt die Wichtigkeit der Sprache. Wie wird Sprache eingesetzt und wie stelle ich Fragen passend.
 
Freitag, 20.11.2020 um 10:30 Uhr:  Mit den Kleinhanteln in Bewegung 
Wir achten bei der Gymnastik mit Kleinhanteln auf die sorgfältige Bewegungsausführung, keine Bewegung sollte ins Gelenk schlagen. Wir legen heute unseren Schwerpunkt auf den Oberkörper: Rumpf, Arme und Schultergürtel. Wenn gerade keine Kleinhanteln griffbereit sind, dann einfach zwei 0,5 Liter Flaschen bereitlegen und einsetzen. Sigrid Quint freut sich auf das Workout mit dir!
Wir freuen uns auf dich!

18. Nov. 2020
Qualifikation
x

Hilfen für Sportpraxis im Verein

18.11.2020Qualifikation

Du suchst nach Ideen für deine Sportpraxis im Verein?

Das Bildungswerk Sport hilft dir dabei!
https://www.bildungswerksport.de/welt/
Angebot für diese Woche:
Mittwoch, 18.11.2020 um 16:00 Uhr: Loslassen erwünscht! Entspannt in den Feierabend mit Yin Yoga
Gute Nachrichten! Für diese entspannende Übungsform musst du weder erfahrener Yogi sein, noch ein großes Wissen über die Philosophie des Yoga besitzen. Erfahre heute von unserer Yogalehrerin und Referentin Sabina Rilling, was sich hinter Yin Yoga verbirgt, worauf es ankommt und spüre, wie sich durch die ruhige Praxis und das lange Verweilen in den einzelnen Positionen, eine tiefe Entspannung für Körper und Geist einstellt.
 
Donnerstag, 19.11.2020 um 10:00 Uhr: Die Macht der Sprache
Erfahre heute in unserem letzten Kommunikationsteil mit Thomas Schmitt die Wichtigkeit der Sprache. Wie wird Sprache eingesetzt und wie stelle ich Fragen passend.
 
Freitag, 20.11.2020 um 10:30 Uhr:  Mit den Kleinhanteln in Bewegung 
Wir achten bei der Gymnastik mit Kleinhanteln auf die sorgfältige Bewegungsausführung, keine Bewegung sollte ins Gelenk schlagen. Wir legen heute unseren Schwerpunkt auf den Oberkörper: Rumpf, Arme und Schultergürtel. Wenn gerade keine Kleinhanteln griffbereit sind, dann einfach zwei 0,5 Liter Flaschen bereitlegen und einsetzen. Sigrid Quint freut sich auf das Workout mit dir!
Wir freuen uns auf dich!

Du suchst nach Ideen für deine Sportpraxis im Verein? Das Bildungswerk Sport hilft dir dabei!https://www.bildungswerksport.de/welt/ Angebot für diese…
x

Hilfen für Sportpraxis im Verein

18. Nov. 2020Qualifikation

Du suchst nach Ideen für deine Sportpraxis im Verein?

Das Bildungswerk Sport hilft dir dabei!
https://www.bildungswerksport.de/welt/
Angebot für diese Woche:
Mittwoch, 18.11.2020 um 16:00 Uhr: Loslassen erwünscht! Entspannt in den Feierabend mit Yin Yoga
Gute Nachrichten! Für diese entspannende Übungsform musst du weder erfahrener Yogi sein, noch ein großes Wissen über die Philosophie des Yoga besitzen. Erfahre heute von unserer Yogalehrerin und Referentin Sabina Rilling, was sich hinter Yin Yoga verbirgt, worauf es ankommt und spüre, wie sich durch die ruhige Praxis und das lange Verweilen in den einzelnen Positionen, eine tiefe Entspannung für Körper und Geist einstellt.
 
Donnerstag, 19.11.2020 um 10:00 Uhr: Die Macht der Sprache
Erfahre heute in unserem letzten Kommunikationsteil mit Thomas Schmitt die Wichtigkeit der Sprache. Wie wird Sprache eingesetzt und wie stelle ich Fragen passend.
 
Freitag, 20.11.2020 um 10:30 Uhr:  Mit den Kleinhanteln in Bewegung 
Wir achten bei der Gymnastik mit Kleinhanteln auf die sorgfältige Bewegungsausführung, keine Bewegung sollte ins Gelenk schlagen. Wir legen heute unseren Schwerpunkt auf den Oberkörper: Rumpf, Arme und Schultergürtel. Wenn gerade keine Kleinhanteln griffbereit sind, dann einfach zwei 0,5 Liter Flaschen bereitlegen und einsetzen. Sigrid Quint freut sich auf das Workout mit dir!
Wir freuen uns auf dich!

x

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

16.11.2020Qualifikation

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

Mit der DFBnet Version 7.90 wurde die Handhabung von Teamoffiziellen im Spielbericht nochmals überarbeitet und hierzu steht ein neuen Schulungs-Video zur Verfügung. Die DFB GmbH hat in ihrem DFBnet Youtube-Kanal dieses veröffentlicht.
Zum Video:
Meldung sowie Aufstellung von Teamoffiziellen: https://www.youtube.com/watch?v=H6W_d7gCpWY&feature=youtu.be

16. Nov. 2020
Qualifikation
x

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

16.11.2020Qualifikation

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

Mit der DFBnet Version 7.90 wurde die Handhabung von Teamoffiziellen im Spielbericht nochmals überarbeitet und hierzu steht ein neuen Schulungs-Video zur Verfügung. Die DFB GmbH hat in ihrem DFBnet Youtube-Kanal dieses veröffentlicht.
Zum Video:
Meldung sowie Aufstellung von Teamoffiziellen: https://www.youtube.com/watch?v=H6W_d7gCpWY&feature=youtu.be

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online Mit der DFBnet Version 7.90 wurde die Handhabung von…
x

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

16. Nov. 2020Qualifikation

DFBnet: Erklärvideo zum Melden und Aufstellen von Teamoffiziellen im neuen Spielbericht-Online

Mit der DFBnet Version 7.90 wurde die Handhabung von Teamoffiziellen im Spielbericht nochmals überarbeitet und hierzu steht ein neuen Schulungs-Video zur Verfügung. Die DFB GmbH hat in ihrem DFBnet Youtube-Kanal dieses veröffentlicht.
Zum Video:
Meldung sowie Aufstellung von Teamoffiziellen: https://www.youtube.com/watch?v=H6W_d7gCpWY&feature=youtu.be

x

Web-Seminare Sportbund Rheinland

10.11.2020Qualifikation

SPORTBUND RHEINLAND e.V.
Es ist schon wieder soweit. Der #LastMinute Dienstag steht an. Heute mit zwei besonders interessanten Web-Seminaren.
im Web-Seminar „Zuschüsse für die Jugendarbeit“, welche Zuschüsse es für die Jugendarbeit im Sportverein gibt und wie sie richtig beantragt werden.Am 17.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr erklärt Euch Josef Daitche, Bildungsreferent derSportjugend Rheinland
📷 Hier geht’s zur Anmeldung: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
Weiter geht es am 18.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr mit einem Web-Seminar, gehalten von Nina Engel, zum Thema „Gesunde wertvolle Ernährung“.
Hierbei wird Euch zum einen gezeigt, welche Lebensmittel sich leicht in den Alltag integrieren lassen und eine positive Wirkung auf den Körper haben. Zum anderen steht auch die gesunde Gewichtsreduktion auf dem Programm.
📷 Gerne hier anmelden: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
#LastMinute #MehrVereinImSport #WebSeminare #WirBewegenMenschen

10. Nov. 2020
Qualifikation
x

Web-Seminare Sportbund Rheinland

10.11.2020Qualifikation

SPORTBUND RHEINLAND e.V.
Es ist schon wieder soweit. Der #LastMinute Dienstag steht an. Heute mit zwei besonders interessanten Web-Seminaren.
im Web-Seminar „Zuschüsse für die Jugendarbeit“, welche Zuschüsse es für die Jugendarbeit im Sportverein gibt und wie sie richtig beantragt werden.Am 17.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr erklärt Euch Josef Daitche, Bildungsreferent derSportjugend Rheinland
📷 Hier geht’s zur Anmeldung: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
Weiter geht es am 18.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr mit einem Web-Seminar, gehalten von Nina Engel, zum Thema „Gesunde wertvolle Ernährung“.
Hierbei wird Euch zum einen gezeigt, welche Lebensmittel sich leicht in den Alltag integrieren lassen und eine positive Wirkung auf den Körper haben. Zum anderen steht auch die gesunde Gewichtsreduktion auf dem Programm.
📷 Gerne hier anmelden: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
#LastMinute #MehrVereinImSport #WebSeminare #WirBewegenMenschen

SPORTBUND RHEINLAND e.V. Es ist schon wieder soweit. Der #LastMinute Dienstag steht an. Heute mit zwei besonders interessanten Web-Seminaren. im Web-…
x

Web-Seminare Sportbund Rheinland

10. Nov. 2020Qualifikation

SPORTBUND RHEINLAND e.V.
Es ist schon wieder soweit. Der #LastMinute Dienstag steht an. Heute mit zwei besonders interessanten Web-Seminaren.
im Web-Seminar „Zuschüsse für die Jugendarbeit“, welche Zuschüsse es für die Jugendarbeit im Sportverein gibt und wie sie richtig beantragt werden.Am 17.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr erklärt Euch Josef Daitche, Bildungsreferent derSportjugend Rheinland
📷 Hier geht’s zur Anmeldung: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
Weiter geht es am 18.11.2020 von 18 bis 19:30 Uhr mit einem Web-Seminar, gehalten von Nina Engel, zum Thema „Gesunde wertvolle Ernährung“.
Hierbei wird Euch zum einen gezeigt, welche Lebensmittel sich leicht in den Alltag integrieren lassen und eine positive Wirkung auf den Körper haben. Zum anderen steht auch die gesunde Gewichtsreduktion auf dem Programm.
📷 Gerne hier anmelden: 📷https://sbr-lokal.intelliverband.de/.../Default.html...
#LastMinute #MehrVereinImSport #WebSeminare #WirBewegenMenschen

SWFV Meldungen

x

GG (Good Game) an alle Teams - Die erste Saison der eLigen

Sonstiges
eLigen SWFV

Die erste Saison der eLigen ist gespielt und wir bedanken uns nochmal bei allen Spieler*innen, Teams und Vereinen, die teilgenommen haben. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und auf viele weitere spannende Matches im eFOOTBALL.

 

eVerbandsliga Xbox

Auf der Zielgeraden haben sich die Jungs der eRoWos den Titel gesichert und sind erster Meister in der eVerbandsliga Xbox überhaupt. Das kann ihnen sicher niemand mehr nehmen. Spannung auf den ersten Rängen gab es mehr als genug. Zwischen den eRoWos und dem FC Lörzweiler liegen gerade mal 2 Punkte.

Wir gratulieren sowohl den eRoWos von der TSG Wolfstein/Roßbach herzlich zum Meistertitel in der eVerbandsliga Xbox.

 

eVerbandsliga PlayStation

Stuerze01 nennt sich der momentan wohl beste eFOOTBALLER im Südwestdeutschen Fußballverband. Für seinen Verein TuS Mechtersheim sicherte er die Meisterschaft in der eVerbandsliga auf der PlayStation. Harte Duelle gab es insbesondere mit dem Vizemeister vom SV Martinshöhe Niklas Kohlmayer und seinem Teamkollegen. Auch wenn es mit drei Punkten Unterschied nicht zur Meisterschaft in der eVerbandsliga gereicht hat, so hatte er das Wunderkind Anders Vejrgang in einem spannenden Spiel am Rande einer Niederlage.

Wir gratulieren dem TuS Mechtersheim herzlich zum Meistertitel in der eVerbandsliga auf der PlayStation.

 

eLandesliga I

Die SG 05 Pirmasens darf nicht nur die Meisterschaft in der eLandesliga I feiern, sondern damit auch den Aufstieg in die eVerbandsliga. Der Zweitplatzierte SV Gimbweiler muss sich derweil nochmal in einem Relegationsspiel gegen den SV Hermersberg beweisen, um ebenfalls in die eVerbandsliga aufsteigen zu können.

Wir gratulieren der SG aus Pirmasens herzlich zur Meisterschaft in der eLandesliga I.

 

eLandesliga II

Mit zwei Punkten Vorsprung konnte der FC Basara Mainz den Aufstieg und ebenfalls die Meisterschaft in der eLandesliga II klarmachen. Der SV Hermersberg muss noch ins Relegationsspiel gegen den SV Gimbweiler.

Wir gratulieren dem FC Basara Mainz herzlich zur Meisterschaft in der eLandesliga II.

 

eBezirksliga I

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga I gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde die SG Hüffelsheim, Zweitplatzierter der VfR Kaiserslautern II und dritter die SpVgg ESP Erzenhausen.

Wir gratulieren der SG Hüffelsheim herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga II

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga II gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde FG 08 Mutterstadt, Zweitplatzierter der VFR Frankenthal und Dritter der SV Rülzheim.

Wir gratulieren der FG 08 Mutterstadt herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga III

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga III zwei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde der FV Pfortz-Maximiliansau und Zweiter TuS Lachen-Speyerdorf.

Wir gratulieren dem FV Pfortz-Maximiliansau herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga IV

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga IV gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde der FK Clausen, Zweitplatzierter der TuS Rhen.Rheindürkheim und Dritter der FSV Nieder-Olm.

Wir gratulieren dem FK Clausen herzlich zur Meisterschaft.

Sonstiges
GG (Good Game) an alle Teams - Die erste Saison der eLigen
Die erste Saison der eLigen ist gespielt und wir bedanken uns nochmal bei allen Spieler*innen, Teams und Vereinen, die teilgenommen haben. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und auf viele weitere spannende Matches im eFOOTBALL.   eVerbandsliga Xbox Auf der Zielgeraden haben sich die Jungs der eRoWos den Titel gesichert und sind erster ...
x

GG (Good Game) an alle Teams - Die erste Saison der eLigen

Sonstiges
eLigen SWFV

Die erste Saison der eLigen ist gespielt und wir bedanken uns nochmal bei allen Spieler*innen, Teams und Vereinen, die teilgenommen haben. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison und auf viele weitere spannende Matches im eFOOTBALL.

 

eVerbandsliga Xbox

Auf der Zielgeraden haben sich die Jungs der eRoWos den Titel gesichert und sind erster Meister in der eVerbandsliga Xbox überhaupt. Das kann ihnen sicher niemand mehr nehmen. Spannung auf den ersten Rängen gab es mehr als genug. Zwischen den eRoWos und dem FC Lörzweiler liegen gerade mal 2 Punkte.

Wir gratulieren sowohl den eRoWos von der TSG Wolfstein/Roßbach herzlich zum Meistertitel in der eVerbandsliga Xbox.

 

eVerbandsliga PlayStation

Stuerze01 nennt sich der momentan wohl beste eFOOTBALLER im Südwestdeutschen Fußballverband. Für seinen Verein TuS Mechtersheim sicherte er die Meisterschaft in der eVerbandsliga auf der PlayStation. Harte Duelle gab es insbesondere mit dem Vizemeister vom SV Martinshöhe Niklas Kohlmayer und seinem Teamkollegen. Auch wenn es mit drei Punkten Unterschied nicht zur Meisterschaft in der eVerbandsliga gereicht hat, so hatte er das Wunderkind Anders Vejrgang in einem spannenden Spiel am Rande einer Niederlage.

Wir gratulieren dem TuS Mechtersheim herzlich zum Meistertitel in der eVerbandsliga auf der PlayStation.

 

eLandesliga I

Die SG 05 Pirmasens darf nicht nur die Meisterschaft in der eLandesliga I feiern, sondern damit auch den Aufstieg in die eVerbandsliga. Der Zweitplatzierte SV Gimbweiler muss sich derweil nochmal in einem Relegationsspiel gegen den SV Hermersberg beweisen, um ebenfalls in die eVerbandsliga aufsteigen zu können.

Wir gratulieren der SG aus Pirmasens herzlich zur Meisterschaft in der eLandesliga I.

 

eLandesliga II

Mit zwei Punkten Vorsprung konnte der FC Basara Mainz den Aufstieg und ebenfalls die Meisterschaft in der eLandesliga II klarmachen. Der SV Hermersberg muss noch ins Relegationsspiel gegen den SV Gimbweiler.

Wir gratulieren dem FC Basara Mainz herzlich zur Meisterschaft in der eLandesliga II.

 

eBezirksliga I

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga I gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde die SG Hüffelsheim, Zweitplatzierter der VfR Kaiserslautern II und dritter die SpVgg ESP Erzenhausen.

Wir gratulieren der SG Hüffelsheim herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga II

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga II gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde FG 08 Mutterstadt, Zweitplatzierter der VFR Frankenthal und Dritter der SV Rülzheim.

Wir gratulieren der FG 08 Mutterstadt herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga III

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga III zwei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde der FV Pfortz-Maximiliansau und Zweiter TuS Lachen-Speyerdorf.

Wir gratulieren dem FV Pfortz-Maximiliansau herzlich zur Meisterschaft.

 

eBezirksliga IV

Aufgrund der Umstrukturierungen der eLigen zur nächsten Saison steigen aus der eBezirksliga IV gleich drei Teams in die eLandesliga auf. Meister wurde der FK Clausen, Zweitplatzierter der TuS Rhen.Rheindürkheim und Dritter der FSV Nieder-Olm.

Wir gratulieren dem FK Clausen herzlich zur Meisterschaft.

x

Virtuelle Kreistage in den Kreisen Südpfalz und Birkenfeld

Ehrenamt
Virtueller Kreistag

In den beiden Kreisen Südpfalz und Birkenfeld fanden die letzten SWFV-Kreistage in virtueller Form statt. Die Grußworte bei beiden Veranstaltungen sprach SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, der sich für die geleistete Arbeit bei den Mitgliedern in den jeweiligen Kreisausschüssen bedankte. Er hob unter anderem die Kreativität der Vereine und des Verbandes mit online-Angeboten sowie die Themen „eFootball“ und „Kinderfußball“ hervor.

 

Am Freitag, 07.05.21, wurde Karl Schlimmer erneut zum Kreisvorsitzenden des Kreises Südpfalz gewählt. Die weiteren Mitglieder des Kreisausschusses sind Rüdiger Werling (Stellvertreter), Angelika Schermer (Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball), Werner Müller (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses), Maximilian Sitter (Kreisschiedsrichterobmann) sowie die Beisitzer Uwe Appelshäuser, Süleyman Bostanci, Peter Bourquin, Werner Gilb und Monika Zluga.

 

Als Vorsitzender des Kreises Birkenfeld wurde am Samstag, 08.05.21, Axel Rolland wiedergewählt. Stellvertreter ist Volker Schwinn. Weiterhin in den Kreisausschuss wurden gewählt: Mario Bronner (Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball), Andreas Schmitz (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses), Markus Schwinn (Kreisschiedsrichterobmann) sowie die Beisitzer Helmut Lange, Jonas Staudt und Peter Steinmetz.

Ehrenamt
Virtuelle Kreistage in den Kreisen Südpfalz und Birkenfeld
In den beiden Kreisen Südpfalz und Birkenfeld fanden die letzten SWFV-Kreistage in virtueller Form statt. Die Grußworte bei beiden Veranstaltungen sprach SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, der sich für die geleistete Arbeit bei den Mitgliedern in den jeweiligen Kreisausschüssen bedankte. Er hob unter anderem die Kreativität der Vereine und des ...
x

Virtuelle Kreistage in den Kreisen Südpfalz und Birkenfeld

Ehrenamt
Virtueller Kreistag

In den beiden Kreisen Südpfalz und Birkenfeld fanden die letzten SWFV-Kreistage in virtueller Form statt. Die Grußworte bei beiden Veranstaltungen sprach SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, der sich für die geleistete Arbeit bei den Mitgliedern in den jeweiligen Kreisausschüssen bedankte. Er hob unter anderem die Kreativität der Vereine und des Verbandes mit online-Angeboten sowie die Themen „eFootball“ und „Kinderfußball“ hervor.

 

Am Freitag, 07.05.21, wurde Karl Schlimmer erneut zum Kreisvorsitzenden des Kreises Südpfalz gewählt. Die weiteren Mitglieder des Kreisausschusses sind Rüdiger Werling (Stellvertreter), Angelika Schermer (Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball), Werner Müller (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses), Maximilian Sitter (Kreisschiedsrichterobmann) sowie die Beisitzer Uwe Appelshäuser, Süleyman Bostanci, Peter Bourquin, Werner Gilb und Monika Zluga.

 

Als Vorsitzender des Kreises Birkenfeld wurde am Samstag, 08.05.21, Axel Rolland wiedergewählt. Stellvertreter ist Volker Schwinn. Weiterhin in den Kreisausschuss wurden gewählt: Mario Bronner (Beauftragter für Frauen- und Mädchenfußball), Andreas Schmitz (Vorsitzender des Kreisjugendausschusses), Markus Schwinn (Kreisschiedsrichterobmann) sowie die Beisitzer Helmut Lange, Jonas Staudt und Peter Steinmetz.

x

Beschluss des Präsidiums zum Bitburger-Verbandspokal 2020/21

Verbandspokal
Bitburger-Verbandspokal

Das Präsidium des SWFV hat im Hinblick auf den Bitburger-Verbandspokal 2020/21 folgenden Beschluss gefasst:

 

Auf Grundlage der aktuellen staatlichen Verfügungslage dürfen sieben der acht Vereine derzeit - und dies schon seit November 2020 - nicht trainieren oder spielen. Die aktuelle Verfügungslage ist gültig bis zum 23.05.2021 und lässt daher vorher kein Mannschaftstraining zu. Im Zeitraum vom 24.05. - 28.05.2021 müssten noch die Viertelfinal- und Halbfinalbegegnungen gespielt werden. Bei der gestrigen Videokonferenz mit allen acht Vereinen musste einvernehmlich festgestellt werden, dass eine Austragung des Endspiels um den Bitburger-Verbandspokal und eine Teilnahme am Finaltag der Amateure am 29.05.21 auf Grund der derzeitigen Situation nicht möglich ist.

 

Die Option zur sportlichen Ermittlung des Siegers im Bitburger-Verbandspokal bis zum 30.06.2021 wird zum jetzigen Zeitpunkt offengehalten. Für den Fall, dass trotz aller Bemühungen eine sportliche Ermittlung des Siegers im Bitburger-Verbandspokal nicht möglich sein wird, haben sich die acht Vereine darauf verständigt, in weiteren Gesprächen gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.

Verbandspokal
Beschluss des Präsidiums zum Bitburger-Verbandspokal 2020/21
Das Präsidium des SWFV hat im Hinblick auf den Bitburger-Verbandspokal 2020/21 folgenden Beschluss gefasst:   Auf Grundlage der aktuellen staatlichen Verfügungslage dürfen sieben der acht Vereine derzeit - und dies schon seit November 2020 - nicht trainieren oder spielen. Die aktuelle Verfügungslage ist gültig bis zum 23.05.2021 und lässt daher ...
x

Beschluss des Präsidiums zum Bitburger-Verbandspokal 2020/21

Verbandspokal
Bitburger-Verbandspokal

Das Präsidium des SWFV hat im Hinblick auf den Bitburger-Verbandspokal 2020/21 folgenden Beschluss gefasst:

 

Auf Grundlage der aktuellen staatlichen Verfügungslage dürfen sieben der acht Vereine derzeit - und dies schon seit November 2020 - nicht trainieren oder spielen. Die aktuelle Verfügungslage ist gültig bis zum 23.05.2021 und lässt daher vorher kein Mannschaftstraining zu. Im Zeitraum vom 24.05. - 28.05.2021 müssten noch die Viertelfinal- und Halbfinalbegegnungen gespielt werden. Bei der gestrigen Videokonferenz mit allen acht Vereinen musste einvernehmlich festgestellt werden, dass eine Austragung des Endspiels um den Bitburger-Verbandspokal und eine Teilnahme am Finaltag der Amateure am 29.05.21 auf Grund der derzeitigen Situation nicht möglich ist.

 

Die Option zur sportlichen Ermittlung des Siegers im Bitburger-Verbandspokal bis zum 30.06.2021 wird zum jetzigen Zeitpunkt offengehalten. Für den Fall, dass trotz aller Bemühungen eine sportliche Ermittlung des Siegers im Bitburger-Verbandspokal nicht möglich sein wird, haben sich die acht Vereine darauf verständigt, in weiteren Gesprächen gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.

Sponsoren